#MES Insights: Interessierte können sich kostenlos registrieren

Messen BerlinLivestreamNovemberSiemensUber

Mit dem kostenlosen Anmeldecode "#MESInsights" direkt auf die Plattform / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Vom 9. bis 11

Mit dem kostenlosen Anmeldecode "#MESInsights" direkt auf die Plattform / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6600 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Berlin (ots) -

Vom 9. bis 11. November präsentiert sich die Mobility Electronics Suppliers Expo in ihrem digitalen Format als #MES Insights. Dann dreht sich alles um die Zukunft der Mobilität. Bereits ab dem 25. Oktober ist die digitale Plattform für alle Interessierten geöffnet. Mit dem gratis Code "#MESInsights" können sie sich registrieren und erhalten direkt Zugang zur Plattform.

Die #MES Insights lädt zum zweiten Mal die Elektronikzuliefererindustrie der Mobilitätsbranche zum Networking und zum fachlichen Austausch ein. Im Fokus stehen dabei vor allem die Schienenfahrzeug-, Nutzfahrzeug- sowie Automobilindustrie. An drei Tagen präsentiert sich die Branche mit Keynotes, Talkrunden und Vorträgen zu den aktuellen Trends der Industrie. Die Onlineplattform #MES Insights 2021 stellt die digitale Ergänzung zur internationalen B2B-Fachmesse MES Expo dar, welche turnusgemäß 2023 wieder als Präsenzmesse auf dem Messegelände in Berlin stattfindet.

Kostenloser Code zur Veranstaltung

Mit dem Voucher-Code "#MESInsights" können sich Interessierte direkt auf der Plattform der #MES Insights registrieren: www.virtualmarket.mobility-electronics.de/de/registrieren[KS1] , das Programm im Livestream verfolgen und am Networking teilnehmen. Auch Medienvertreter erhalten über diesen Code Zugriff auf das Programm. Eine gesonderte Akkreditierung ist nicht erforderlich.

Programmhighlights

Dienstag, 9. November

Die Eröffnungsveranstaltung am Dienstag um 9 Uhr, wird durch die Vertreter der Verbände Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie (ZVEI), Verband der Deutschen Bahnindustrie (VDB) und Deutsches Verkehrsforum (DVF) und dem Geschäftsführer der Messe Berlin, Martin Ecknig, geführt. Anschließend spricht Don Dahlmann, Journalist, Autor und Future of Mobility Experte, in seiner Keynote über "Die Zukunft der Mobilität - Aussichten und Chancen" (9:30 - 10 Uhr). Dabei geht er der Frage nach, wieautonomes Fahrenunsere Mobilität verändert und was es braucht, damit die Digitalisierung im Mobilitätssektor gelingen kann. Zum Abschluss des ersten Tages prämieren Karl Blaim (CFO Siemens Mobility GmbH) und Rainer Straub (CPO Siemens Mobility GmbH) mit dem Siemens Mobility Supplier Award Lieferanten, die im laufenden Geschäftsjahr maßgeblich zum Erfolg von Siemens Mobility beigetragen haben - und zwar in den Kategorien Technology & Innovation, Logistics Performance, Competitiveness, Quality und Moving beyond.

Mittwoch, 10. November

Am Mittwoch stehen die ideellen und fachlichen Träger im Fokus des Programms. Um 10 Uhr spricht der DVF über das Thema "Nachhaltig, vernetzt und bezahlbar - Was ist die Benchmark für die Mobilität der Zukunft?" und um 14 Uhr diskutiert der VDB die Frage "Transformation 360°: Digitale Mobilitätsrevolution auf der Schiene". Zwischen den Programmpunkten lädt die DVV Media Group GmbH zu einer Talkrunde von 11:30 - 12:15 Uhr.

Donnerstag, 11. November

Am letzten Tag der Veranstaltung betrachtet um 9:30 Uhr Vector Informatik GmbH die elektrische Versorgung von Elektrofahrzeugen im Haushalt unter dem Titel "Ob AC- oder DC-Laden - Hauptsache "smart"[KS2] ". Bei Woman in Mobility diskutieren Julia Beumer (DILAX Intelcom GmbH), Rieke Dibbern (MOIA GmbH) und Lieke Ypma (Hello Impact Berlin) zum Thema "Wer sind die Nutzer:innen? Datengetriebene Mobilität.". Weiterhin präsentiert Berlin Partner Start-Ups und die DVV Media Group GmbH bietet eine weitere Talkrunde.

Das gesamte Programm und die Speaker der #MES Insights finden Sie online mobility-electronics.de/de/rahmenprogramm/. (https://www.mobility-electronics.de/de/rahmenprogramm/)

Pressekontakt:

MES Expo Ansprechpartnerin für Presseanfragen: Sabrina Knott T +49 30 3038 2328 sabrina.knott@messe-berlin.de

Britta Wolters PR Manager T +49 30 3038 2279 britta.wolters@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell