Auto

Paris Motor Show 2018: Bilder des Messeauftritts von SKODA AUTO

Themen:
AvatarZeitUberTorCherDas ErsteEUEuroEuropaFrankreichNeuerParisRoseSportDeutschland

Weltpremiere der SKODA VISION RS in Paris: Der SKODA Vorstandsvorsitzende Bernhard Maier präsentierte die Studie SKODA VISION RS am 2. Oktober 2018 auf dem Pariser Automobilsalon. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Weltpremiere der SKODA VISION RS in Paris: Der SKODA Vorstandsvorsitzende Bernhard Maier präsentierte die Studie SKODA VISION RS am 2. Oktober 2018 auf dem Pariser Automobilsalon. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

SKODA AUTO auf der Paris Motor Show 2018: Im Mittelpunkt des Messeauftritts steht die erstmals gezeigte Studie SKODA VISION RS, die einen Ausblick auf die weitere Entwicklung der Modellpalette im Kompaktsegment bietet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

SKODA AUTO auf der Paris Motor Show 2018: Der SKODA AUTO Vorstand auf der Pressekonferenz am 2. Oktober 2018 in Paris. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

SKODA AUTO auf der Paris Motor Show 2018: der neue SKODA KODIAQ RS. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

SKODA AUTO auf der Paris Motor Show 2018: der neue SKODA KAROQ SPORTLINE. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

SKODA AUTO auf der Paris Motor Show 2018: der neue SKODA KAROQ SCOUT. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

Auf dem diesjährigen Pariser Autosalon (2. bis 14. Oktober 2018) stellt SKODA AUTO zahlreiche Modellneuheiten vor. Der tschechische Automobilhersteller präsentiert sich in Frankreich sportlich-dynamisch, nachhaltig und als Mobilitätsdienstleister. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/28249 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Skoda Auto Deutschland GmbH"

- SKODA VISION RS: Kompaktstudie verbindet Sportlichkeit und Nachhaltigkeit - SKODA KODIAQ RS: Das erste SUV der RS-Familie - SKODA KAROQ: Das beliebte Kompakt-SUV bietet SKODA auch als KAROQ SCOUT und KAROQ SPORTLINE an - SKODA OCTAVIA COMBI G-TEC: Mehr Leistung und höhere Reichweite im Erdgasbetrieb Auf der diesjährigen Paris Motor Show 2018 (2

Mladá Boleslav/Paris (ots) -

- SKODA VISION RS: Kompaktstudie verbindet Sportlichkeit und Nachhaltigkeit - SKODA KODIAQ RS: Das erste SUV der RS-Familie - SKODA KAROQ: Das beliebte Kompakt-SUV bietet SKODA auch als KAROQ SCOUT und KAROQ SPORTLINE an - SKODA OCTAVIA COMBI G-TEC: Mehr Leistung und höhere Reichweite im Erdgasbetrieb

Auf der diesjährigen Paris Motor Show 2018 (2. bis 14. Oktober 2018) stellt SKODA AUTO zahlreiche Modellneuheiten vor. Der tschechische Automobilhersteller präsentiert sich in Frankreich sportlich-dynamisch, nachhaltig und als Mobilitätsdienstleister. Die SKODA VISION RS bietet einen Ausblick auf ein kommendes Kompaktmodell der Marke sowie die Zukunft der RS-Modelle. Der SKODA KODIAQ RS* ist ein weiteres Highlight, mit ihm zählt erstmals ein SUV zur RS-Familie. Außerdem erweitert SKODA die Palette des Kompakt-SUV SKODA KAROQ um die Modellvarianten KAROQ SCOUT und SPORTLINE. Der SKODA OCTAVIA COMBI G-TEC* erhält mehr Leistung und bietet eine höhere Reichweite im Betrieb mit umweltfreundlichem Erdgas (CNG).

Auf Besucher des SKODA Standes in Pavillon 4 wartet in der User Experience Corner außerdem ein besonderes, digitales Erlebnis: Sie können mit einem selbst erstellten Avatar einen fiktiven Tag erleben und sich durch maßgeschneiderte digitale Angebote führen lassen.

Die komplette Pressemappe von SKODA zum Pariser Autosalon steht unter tinyurl.com/y8by3u6g zum Download bereit. Umfangreiches Bildmaterial und Infografiken können Sie unter der Adresse tinyurl.com/ycf4belu herunterladen (zip-Datei, Größe ca. 1 GB).

Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2- Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.skoda-auto.de/wltp.

Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtender Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat, usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO2-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de), unentgeltlich erhältlich ist.

KODIAQ RS 2,0 BiTDI SCR 176 kW (240 PS): Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

OCTAVIA COMBI 1,5 TSI G-TEC 96 kW (130 PS): Die Verbrauchsangaben zum offiziellen Kraftstoffverbrauch innerorts, außerorts und kombiniert sowie zu den CO2-Emissionen liegen derzeit noch nicht vor, da das Fahrzeug noch nicht zum Verkauf angeboten wird und daher nicht der Richtlinie 1999/94 EG unterliegt.

Ulrich Bethscheider-Kieser Leiter Produkt- und Markenkommunikation Telefon: +49 6150 133 121 E-Mail: ulrich.bethscheider-kieser@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell