Freizeit

Großes Kamera-Spezial: COMPUTER BILD testet Kameras aller Preisklassen

Themen:
ZoomFacebook

COMPUTER BILD-Ausgabe 14/2020 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/COMPUTER BILD"

COMPUTER BILD-Ausgabe 14/2020 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/51005 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/COMPUTER BILD"

Für den Schnappschuss für Facebook oder Instagram genügt das Smartphone. Wer aber tolle Bilder aus dem Urlaub mitbringen oder Fotos groß ausdrucken will, greift lieber zu einer Digitalkamera

Hamburg (ots) - Für den Schnappschuss für Facebook oder Instagram genügt das Smartphone. Wer aber tolle Bilder aus dem Urlaub mitbringen oder Fotos groß ausdrucken will, greift lieber zu einer Digitalkamera. Die bringt dank Zoom jedes Motiv perfekt ins Bild. Zudem gibt es bessere Fotos dank größerer Aufnahmesensoren und mehr Einstellmöglichkeiten. COMPUTER BILD hat über 30 aktuelle Modelle getestet und gibt leicht verständliche Tipps für den Kauf.

Anfänger kommen mit günstigen Kameras schneller zurecht. Die bieten eine Vollautomatik, bei der die Kamera alle Einstellungen selbst vornimmt. Auch gibt es weniger Einstellmöglichkeiten, die der Nutzer erst erlernen müsste. Soll die Kamera auch noch klein ausfallen, fällt die Wahl auf eine Kompaktkamera. Dennoch gibt es auch bei solchen Kameras Zoom-Objektive mit erstaunlichen Tele-Brennweiten. Die Panasonic TZ96 etwa kommt auf einen 30-fachen Zoom.

Mehr kreativen Spielraum erlauben System- und Spiegelreflexkameras mit ihren Wechsel-Objektiven - etwa mit drei- bis fünffachem Zoom als Standard, Weitwinkel für Stadt und Landschaft, Tele-Zoom für den Zoo und für die Reise. Vorteil der Systemkameras: Die können ohne Kompromisse bei der Fotoqualität sehr kompakt ausfallen wie die Canon EOS M200. Spiegelreflex-Modelle punkten mit optischen Suchern und langer Akkulaufzeit. Höherwertige Modelle wie die Nikon D500 warten außerdem mit schnellem, präzisem und punktgenau einstellbarem Autofokus auf.

Die vollständige Kamera-Kaufberatung lesen Sie in der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 14/2020, die ab 19. Juni 2020 im Handel verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe "COMPUTER BILD" honorarfrei.

COMPUTER BILD ist die meistverkaufte Computerzeitschrift Europas und bietet ihren Lesern seit mehr als 20 Jahren jeden zweiten Freitag umfangreiche Informationen und News über alle digitalen Trends. Die Tipps und Tricks zu allen aktuellen Produkten und die besten Kaufberatungen sind dank COMPUTER BILD-Testlabor einzigartig. Exklusive Premium-Apps, interessante Gadgets und viele weitere Gratis-Mehrwerte runden das Hefterlebnis für die Leser ab.

Pressekontakt:

COMPUTER BILD Digital GmbH Andrea Starke Telefon: (040) 347 26626 E-Mail: andrea.starke@axelspringer.de

Original-Content von: COMPUTER BILD, übermittelt durch news aktuell