Coronavirus

"Ein Song, ein Wort": Künstler aus der 3sat-Reihe "zdf@bauhaus" blicken in die Zukunft

Themen:
2019PurZDFWincent WeissSilbermondORFLena Meyer-LandrutGlasperlenspielGentlemanCroCluesoBosseBauhausARD

zdf@bauhaus: Clueso / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung - keine Rechte für Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/Thomas Ruttke"

zdf@bauhaus: Clueso / Nutzung des Bildes nur in Verbindung mit der Sendung - keine Rechte für Social Media / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6348 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/3sat/Thomas Ruttke"

ab Freitag, 26. Juni 2020, unter 3sat.de/kultur/zdf-bauhaus Nach vielen Wochen des Stillstands und der Unsicherheit ist es Zeit, den Blick wieder in die Zukunft zu richten: Dafür hat 3sat Künstlerinnen und Künstler, die bereits für die 3sat-Musiksendung zdf@bauhaus auf der Bühne standen, gebeten, ein Statement zur Coronakrise und einen Ausblick auf die Zeit danach zu wagen

Mainz (ots)

- ab Freitag, 26. Juni 2020, unter 3sat.de/kultur/zdf-bauhaus

Nach vielen Wochen des Stillstands und der Unsicherheit ist es Zeit, den Blick wieder in die Zukunft zu richten: Dafür hat 3sat Künstlerinnen und Künstler, die bereits für die 3sat-Musiksendung "zdf@bauhaus" auf der Bühne standen, gebeten, ein Statement zur Coronakrise und einen Ausblick auf die Zeit danach zu wagen. Ihre Statements werden für die Reihe "Ein Song, ein Wort" kombiniert mit Ausschnitten früherer "zdf@bauhaus"-Folgen. Sie sind ab Freitag, 26. Juni 2020, unter 3sat.de/kultur/zdf-bauhaus zu sehen - genauso wie die kompletten "zdf@bauhaus"-Konzerte der Musikerinnen und Musiker mit allen Interviews. Mit dabei sind Wolfgang Niedecken, Lena Meyer-Landrut, Clueso, PUR, Gentleman, Bosse und viele andere.

"zdf@bauhaus" mit Moderator Jo Schück wird seit 2011 in 3sat gezeigt. Zu Beginn der Sendereihe wurden die Konzerte in den Gebäuden des Dessauer Bauhauses aufgezeichnet, seit 2019 in den Räumen der Bauhaus-Universität Weimar. Die Konzerte von bekannten Musikerinnen und Musikern sowie von Newcomern werden ergänzt durch Interviews, die Jo Schück mit seinen Gästen in den Bauhaus-Gebäuden führt. In den vergangenen Jahren sind unter anderem Wanda, Cro, BAP, Silbermond und Passenger aufgetreten. Im Oktober 2020 werden wieder neue Folgen der "zdf@bauhaus"-Reihe produziert.

"Ein Song, ein Wort" - diese Künstlerinnen und Künstler sind mit dabei: Wolfgang Niedecken, BAP, Seasick Steve, Ray Wilson, Glasperlenspiel, Erdmöbel, PUR, Wanda, Gentleman, Bosse, Clueso, Lena Meyer-Landrut, Flo Mega, MIA, Wallis Bird, Maxim, Wincent Weiss, Anna Depenbusch, Thees Uhlmann und Frida Gold.

Mit dem Projekt "Ein Song, ein Wort" bietet 3sat Kulturschaffenden in der Coronazeit erneut eine Bühne. Weitere Projekte unter: kurz.zdf.de/xCS/

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 - 70-16293; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 - 70-16100, und über presseportal.zdf.de/presse/zdfbauhaus

Weitere Informationen zum 3sat-Programm: pressetreff.3sat.de

3sat - das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen HA Kommunikation / 3sat Pressestelle Telefon: +49 - (0)6131 - 70-12121

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell