Finanzdienstleistung

Eigenkapitalaufbau durch Immobilien: eine kluge Option

Peter Hennig / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/156481 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Peter Hennig / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/156481 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Für Kapitalanleger ist es das A und O, ihr Kapital clever anzulegen und natürlich auch zu vermehren. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten

Dresden (ots) - Für Kapitalanleger ist es das A und O, ihr Kapital clever anzulegen und natürlich auch zu vermehren. Dafür gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten. Die Strategien wechseln, denn bestimmte Formen der Kapitalanlage sind heute nicht mehr mit der gleichen Rendite verbunden, als dies früher war. Bei Immobilien ist das nicht so. Diese sind mit einem stabilen Werterhalt oder sogar Wertzuwachs verknüpft, der eine solche Investition für einen Kapitalanleger wirklich lohnenswert macht. Verglichen mit den Renditen, die andere Varianten bieten, sind Immobilien eine attraktive Option, die in diesem Beitrag genauer unter die Lupe genommen wird.

Beispiel Mietshaus

Der Klassiker im Kontext Immobilienanlage ist das Mietshaus. Ein solches zu erwerben, generiert dem Eigentümer Einnahmen aus Miete, die in der Regel stabil sind und fest in einen Einnahmeplan integriert werden können. Selbstverständlich hat der Eigentümer die Pflicht, die Immobilie - sei es ein Haus oder eine Wohnung - instandzuhalten und gegebenenfalls zu reparieren. Bei der Kapitalanlage-Immobilie sollte der Besitzer in spe also unbedingt berücksichtigen, in welchem Zustand sich das Objekt befindet. Es ist jedoch aber auch möglich, für den Eigenkapitalaufbau durch Immobilien solche zu kaufen, diese zu restaurieren und die Ausgaben als Aufwand von der Steuer abzusetzen.

Bewertung ist das A und O

Wenn man den Plan fasst, einen Eigenkapitalaufbau durch Immobilien zu betreiben, ist zum einen die präzise Auswahl einer bestmöglich lukrativen Immobilie - zum anderen aber auch der Wert der exakt bestimmt werden muss. Denn in den allermeisten Fällen ist eine Immobilie nicht das wert, was sie einmal gekostet hat. Eine Wertsteigerung ist beispielsweise dann der Fall, wenn eine energetische Sanierung durchgeführt wurde oder wenn es einen Anbau oder Modernisierung gegeben hat. Eine Wertminderung ist beispielsweise dann der Fall, wenn nötige Reparaturen nicht durchgeführt werden. Es ist also eine genaue Wertermittlung relevant, damit bei der Investition ein möglichst geringer Kapitaleinsatz getätigt werden kann. Dafür ist es essentiell, dass Sie alle relevanten Unterlagen für die umfassende Einsicht erhalten.

Den Experten als Partner wählen

Bei Immobilien als Kapitalanlage sind hohe Summen charakteristisch, die aus zweierlei Gründen wichtig sind. Zum einen gilt: Je günstiger eine Immobilie erworben werden kann, desto eher ist (bei gleichen Einnahmen) die Amortisation zu erzielen. Zum anderen gilt aber natürlich auch, dass grundsätzlich nicht mehr bezahlt werden soll, als diese eigentlich wert ist. Eine Immobilie kann selten rein aus Eigenkapital finanziert werden. Rund um die Finanzierung sollte das Fremdkapital zu günstigen und passenden Konditionen bezogen werden. Der versierte Finanzmakler (https://deinfinanzmakler.de/immobilie-als-geldanlage/) ist Ihnen dabei eine wertvolle Unterstützung. Der unabhängige Makler (https://deinfinanzmakler.de/immobilie-als-geldanlage/) ist durch seine Objektivität der perfekte Partner für eine solide Finanzbasis.

Netzwerk wichtiger denn je

Was die Wenigsten wissen, ist, dass Immobilien aus gängigen Internet-Portalen solche sind, die niemand kaufen wollte, weil es einen entscheidenden Knackpunkt gibt - diesen zu finden, kostet entweder viel Zeit oder im schlimmsten Falle sogar viel Geld.

Greifen Sie deshalb auf sogenannte Off-Market Immobilien zurück, welche aus einem Netzwerk auserwählter Immobilienhändler kommen und lassen Sie sich von einem Spezialisten dazu beraten - es lohnt sich! Jetzt hier anfragen (https://deinfinanzmakler.de/immobilie-als-geldanlage/)

Pressekontakt:

Peter Hennig Finanzmakler & Geschäftsführer Perfectio - Die Finanzmakler GmbH Kanzlei: Am Mitteltännicht 8 01279 Dresden Tel.: (0351) 259 974 22 Fax: (0351) 323 677 84 Mobil: (0162) 27 68 090 E-Mail: info@deinfinanzmakler.de

Original-Content von: Perfectio - Die Finanzmakler GmbH, übermittelt durch news aktuell