Sport

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst schlägt bei ALDI Nord auf

Themen:
2019WMRioLaura LudwigKira WalkenhorstHamburgBeachvolleyballAldi NordAldi

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst schlägt bei ALDI Nord auf / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Unternehmensgruppe ALDI Nord/ALDI Nord"

Olympiasiegerin Kira Walkenhorst schlägt bei ALDI Nord auf / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/112106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Unternehmensgruppe ALDI Nord/ALDI Nord"

2016 holte Kira Walkenhorst in Rio mit Laura Ludwig Olympisches Gold im Beachvolleyball. 2017 ließen die beiden den WM-Titel folgen

Essen (ots) - 2016 holte Kira Walkenhorst in Rio mit Laura Ludwig Olympisches Gold im Beachvolleyball. 2017 ließen die beiden den WM-Titel folgen. Und im Sommer 2019 geht die gebürtige Essenerin Walkenhorst bei der Beachvolleyball-WM in Hamburg an den Start - aber nicht als aktive Sportlerin, sondern als Top-Expertin für ALDI Nord, den offiziellen Frische-Partner der "FIVB Beach Volleyball Weltmeisterschaften".

ALDI Nord lädt als "Beach support" während der gesamten WM (28. Juni bis 7. Juli) an den ALDI Korner ein. Die rund 300 Quadratmeter große Aktionsfläche direkt am Stadion wird der zentrale Anlaufpunkt für alle Beachvolleyball-Fans, um entspannt über die Spiele zu plaudern. An drei Tagen haben Besucher des ALDI Korners die Gelegenheit, die Spiele nicht nur per Live-Übertragung zu sehen, sondern sich währenddessen mit Kira Walkenhorst auszutauschen. Nach dem Prinzip "first come, first serve" werden die Plätze auf dem Deck des ALDI Korners vergeben. Am 4. und 5. Juli steht die Olympiasiegerin von 2016 zudem allen Fans im ALDI Korner für jeweils 30 Minuten Rede und Antwort.

Wer sich sportlich mit der 28-Jährigen messen möchte, kommt auch auf seine Kosten: Am ALDI Korner können ausgewählte Besucher im Challenge Parcours gegen Kira antreten. Bei dieser speziellen Herausforderung dürfen die Teilnehmer an den vier Stationen des Parcours ihr Geschick unter Beweis stellen. Gelingt ihnen das besser als der Profisportlerin, winken tolle Preise - unter anderem eine persönliche Führung von Kira hinter die Kulissen der WM sowie besondere WM-Tickets für Sitzplätze in der Best-Seat-Area.

"Ich finde es großartig, dass sich das Traditionsunternehmen ALDI Nord für meine Leidenschaft Beachvolleyball einsetzt und ich meinen Teil dazu beitragen darf", sagt Kira Walkenhorst. "Ich freue mich darauf, die Fans vor Ort im Rahmen unseres gemeinsamen Engagements zu begeistern."

Fortlaufend aktualisierte Informationen zum ALDI Engagement während der FIVB Beachvolleyball-WM finden Sie online auf www.aldi-nord.de/beachvolleyball.

Original-Content von: Unternehmensgruppe ALDI Nord, übermittelt durch news aktuell