Gesellschaft

"hart aber fair" / am Montag, 6. Dezember 2021, um 21:00 Uhr, live aus Köln

Themen: ARD Uber Telefon Nelson Müller Müller Internet Facebook Das Erste Corona

Moderation: Frank Plasberg Das Thema: Corona und kein Ende - wie groß ist der ganze Schaden? Die Gäste: Andreas Bovenschulte (SPD, Bremer Bürgermeister und Präsident des Bremer Senats) Dr. Eckart von Hirschhausen (Mediziner, Autor und Moderator) Nelson Müller (Sternekoch und Restaurant-Besitzer) Katharina Hamberger (Korrespondentin im Hauptstadtstudio des Deutschlandradios) Prof

WESTDEUTSCHER RUNDFUNK KÖLN hart aber fair, moderiert von Frank Plasberg © WDR/Stephan Pick, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter WDR-Sendung bei Nennung "Bild: WDR/Stephan Pick" (S1). WDR Kommunikation/Redaktion Bild, Köln, Tel: 0221/220 -7132 oder -7133, Fax: -777132, bildredaktion@wdr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

München (ots) -

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Corona und kein Ende - wie groß ist der ganze Schaden?

Die Gäste:

Andreas Bovenschulte (SPD, Bremer Bürgermeister und Präsident des Bremer Senats)

Dr. Eckart von Hirschhausen (Mediziner, Autor und Moderator)

Nelson Müller (Sternekoch und Restaurant-Besitzer)

Katharina Hamberger (Korrespondentin im Hauptstadtstudio des Deutschlandradios)

Prof. Dr. Uwe Janssens (Intensivmediziner; Chefarzt Intensivmedizin des St. Antonius Hospitals Eschweiler; Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin)

Long Covid - das ist Leid, oft ohne Ende. Was ist bekannt über diese Folgen von Corona? Und nimmt die ganze Gesellschaft langfristig Schaden, weil die Politik kraftlos wirkt und die Verzweiflung bei den Bürgern wächst? Die Diskussion nach der Dokumentation zum Thema!

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Torsten Beermann (WDR) Pressekontakt: Dr. Lars Jacob, Presse und Information Das Erste Tel.: 089/558944-898, E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell