Konferenz

International Health Forum 2019: Künstliche Intelligenz - wo liegen die größten Chancen für den Healthcare-Markt? - Strategiekonferenz für 200 Top-Manager heute beim Wort & Bild Verlag in Baierbrunn

Themen:
GoogleGroßbritannienNeuerThailandUngarnUSADeutschland

International Health Forum 2019 (v.l): David McCaughan (Chief Strategy Officer Artificial Intelligence Agency, Bangkok/Thailand), Jonnie Penn (Doctoral Scholar Research Cambridge University, Google und MIT Fellowship und Experte für KI, Cambridge /Großbritannien), Prof. Dr. Aleksandra Przegalinska (Research Fellow MIT Massachusetts Institute of Technology, Boston/USA), Dr. Anastassia Lauterbach (Multiaufsichtsrätin, KI- und Cybersecurity-Expertin, Gründerin, Bonn/Deutschland), Dr. Bertalan Meskó (Director The Medical Futurist Institute Budapest/ Ungarn)(nicht im Bild), Andreas Arntzen (CEO Wort & Bild Verlag), Alexander von Reibnitz (Geschäftsführer Isartal Health Media) - wo liegen die größten Chancen für den Healthcare-Markt? - Strategiekonferenz für 200 Top-Manager heute beim Wort & Bild Verlag in Baierbrunn. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei, es darf jedoch nur im Zusammenhang mit der Pressemeldung und Quellenangabe veröffentlicht werden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52139 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Verlagsmeldungen/Wort&Bild Verlag/Eleana Hegerich"

International Health Forum 2019 (v.l): David McCaughan (Chief Strategy Officer Artificial Intelligence Agency, Bangkok/Thailand), Jonnie Penn (Doctoral Scholar Research Cambridge University, Google und MIT Fellowship und Experte für KI, Cambridge /Großbritannien), Prof. Dr. Aleksandra Przegalinska (Research Fellow MIT Massachusetts Institute of Technology, Boston/USA), Dr. Anastassia Lauterbach (Multiaufsichtsrätin, KI- und Cybersecurity-Expertin, Gründerin, Bonn/Deutschland), Dr. Bertalan Meskó (Director The Medical Futurist Institute Budapest/ Ungarn)(nicht im Bild), Andreas Arntzen (CEO Wort & Bild Verlag), Alexander von Reibnitz (Geschäftsführer Isartal Health Media) - wo liegen die größten Chancen für den Healthcare-Markt? - Strategiekonferenz für 200 Top-Manager heute beim Wort & Bild Verlag in Baierbrunn. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei, es darf jedoch nur im Zusammenhang mit der Pressemeldung und Quellenangabe veröffentlicht werden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/52139 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - Verlagsmeldungen/Wort&Bild Verlag/Eleana Hegerich"

Künstliche Intelligenz (KI), lernende Maschinen, KI-getriebene Kommunikation - wo liegen die größten Chancen beim Thema Artificial Intelligence, und wie lassen sie sich im Healthcare-Business umsetzen? Das diskutieren heute über 200 Top-Manager beim 24

Baierbrunn (ots) - Künstliche Intelligenz (KI), lernende Maschinen, KI-getriebene Kommunikation - wo liegen die größten Chancen beim Thema Artificial Intelligence, und wie lassen sie sich im Healthcare-Business umsetzen? Das diskutieren heute über 200 Top-Manager beim 24. International Health Forum des Wort & Bild Verlags.

Die ganztägige "Invitation-only-Strategiekonferenz" hat zum Ziel, unabhängig vom Tagesgeschäft einen Blick auf weltweite innovative Entwicklungen zu ermöglichen. Internationale Experten und herausragende junge Nachwuchswissenschaftler aus Großbritannien, USA, Thailand, Ungarn und Deutschland referieren zum Konferenz-Thema "Health and Artificial Intelligence - the Promising Power Couple?".

24. IHF ist zentraler Treffpunkt der Apotheker- und Healthcare-Branche

Das International Health Forum des Wort & Bild Verlags hat sich im Healthcare- und OTC-Markt als einzigartige Veranstaltung etabliert, die den Entscheidungsträgern aus der Pharma- und Healthcare-Branche einmal jährlich ein inspirierendes Umfeld für Austausch, Networking und die Gewinnung neuer Business-Ideen bietet. Andreas Arntzen, Gastgeber und CEO des Wort & Bild Verlags: "Das International Health Forum soll den Blick weiten - auf globale Märkte, spannende Zukunftsthemen und innovative Best-Practice-Beispiele aus aller Welt. Unsere Gäste können dabei ganz konkrete Anregungen für innovative Geschäftsmodelle mitnehmen, um ihr Business möglichst erfolgreich und zukunftsträchtig aufzustellen."

Die Themen der internationalen Experten:

- "Facing the Potential of Artificial Intelligence" von Jonnie Penn, Doctoral Scholar Research Cambridge University, Google und MIT Fellowship und Experte für KI, Cambridge/Großbritannien - "Artificial Intelligence and Business Strategy" von Prof. Dr. Aleksandra Przegalinska, Research Fellow MIT Massachusetts Institute of Technology, Boston/USA - "How Industry is using Artificial Intelligence to cope with Big Data" von David McCaughan, Chief Strategy Officer Artificial Intelligence Agency, Bangkok/Thailand - "The Artificial Intelligence Imperative" von Dr. Anastassia Lauterbach, Multiaufsichtsrätin, KI- und Cybersecurity-Expertin, Gründerin, Bonn/Deutschland - "Artificial Intelligence - the Stethoscope of the 21th Century" von Dr. Bertalan Meskó, Director The Medical Futurist Institute Budapest/Ungarn Alle Informationen finden Sie unter www.international-health-forum.de, #IHFMUNICH und auf www.facebook.com/wortundbildverlag.

Pressekontakt:

Gudrun Kreutner, Leitung Unternehmenskommunikation Katharina Neff-Neudert, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Tel. 089/ 744 33-360 E-Mail: presse@wortundbildverlag.de www.wortundbildverlag.de www.facebook.com/wortundbildverlag

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Verlagsmeldungen, übermittelt durch news aktuell