Themen: Es Uber Neuer Mai IS et

Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Stetten a.k.M unter neuer Leitung

Symbolische Schlüsselübergabe der Präsidentin an den neuen BwDLZ Leiter. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/128453 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Presse- und Informationszentrum IUD/Michael Maletz (Bundeswehr)"

Am Donnerstag, den 12. April 2018, wurde Regierungsrat Andreas Lenz als neuer Leiter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums (BwDLZ) in Stetten a.k.M., mit einem Festakt offiziell in sein Amt eingeführt

Stetten am kalten Markt (ots) - Am Donnerstag, den 12. April 2018, wurde Regierungsrat Andreas Lenz als neuer Leiter des Bundeswehr-Dienstleistungszentrums (BwDLZ) in Stetten a.k.M., mit einem Festakt offiziell in sein Amt eingeführt.

Die Präsidentin des Bundesamtes für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, Ulrike Hauröder-Strüning, hielt die Festrede und übergab die Amtsgeschäfte. Zu den Gästen zählten unter anderem der Bürgermeister von Stetten a.k.M, Maik Lehn, Oberst Carsten Drümmer, Leiter des Ausbildungszentrum Pioniere - Ausbildungsstützpunkt Kampfmittelabwehr und Standortältester. Den musikalischen Rahmen bildet das Collegium Musicale.

Das BwDLZ Stetten a.k.M. ist mit rund 800 Mitarbeitern eine Ortsbehörde des Organisationsbereiches Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr. Die Mitarbeiter betreuen und versorgen die militärischen und zivilen Dienststellen in ihrem Zuständigkeitsbereich und bieten vor Ort Service aus einer Hand. Zu ihren vielfältigen Aufgaben zählen z.B. die Betreuung von Soldaten und der zivilen Mitarbeiter sowie die Verwaltung und der wirtschaftliche Betrieb der Liegenschaften.

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum IUD, übermittelt durch news aktuell