Themen: ARD Tor Trier USA WDR Zeit 1. Mai SWR1 Silicon Valley Saarland Cher Das Erste Köln London Mai Mainz Manifest Oktoberrevolution Paris Rosen SWR

Karl Marx - Zwischen Heimat und Revolution / Programmschwerpunkt des SWR zum 200. Geburtstag

Karl Marx - sein Grab befindet sich in London Copyright: SWR/Heike Rossel Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk/Heike Rossel"

Am 5. Mai 2018 jährt sich Karl Marx Geburtstag zum 200

Mainz (ots) - Am 5. Mai 2018 jährt sich Karl Marx' Geburtstag zum 200. Mal. Der SWR (Südwestrundfunk) befasst sich in seinen Programmen mit Leben, Werk und Wirken des revolutionären Philosophen aus Trier. Wie kaum ein anderer hat er die Geschichte des 20. Jahrhunderts beeinflusst, seine Thesen polarisieren bis heute. Dokumentationen und Filme, Radiofeatures und ein umfangreiches Online-Special zeigen eine herausragende Persönlichkeit, von deren Leben die meisten nicht viel wissen.

Karl Marx und das industrielle Zeitalter gehören zusammen. In der Dokumentation "Die Industrialisierung des Südwestens" zeichnet das SWR Fernsehen eine Epoche nach, die die Welt seit dem 19. Jahrhundert veränderte (29. April 2018, 20.15 Uhr, SWR Fernsehen). Moderatorin Lena Ganschow führt die Zuschauerinnen und Zuschauer zu wichtigen Schauplätzen im Südwesten. Experimente zu Erfindungen jener Tage wie die Laufmaschine, aufwändige Reenactments und Experteninterviews lassen das Zeitalter von Karl Marx lebendig werden.

Marx und die vergangenen 100 Jahre

Anhand einer Reise durch die unglaubliche Wirkungsgeschichte seines Werks nähert sich die Dokumentation "Marx und seine Erben" von WDR/SWR diesem großen und einflussreichen Philosophen (30. April 2018, 23.30 Uhr, Das Erste). Sie zeichnet geschichtliche Entwicklungen der vergangenen 100 Jahre seit der Oktoberrevolution 1917 nach, die von Karl Marx inspiriert waren, und verknüpft Orte seines Lebens wie Trier, Paris und London mit seinen dort entstandenen Werken. Dafür gaben Historiker, Politiker, Publizisten und Künstler Interviews.

Marx und seine Heimat in Rheinland-Pfalz Der Film "Karl Marx - die Heimatjahre" verankert den Philosophen, der global dachte wie vielleicht kein anderer, im Südwesten Deutschlands (1. Mai 2018, 18.45 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz). Er geht drei seiner Lebensstationen nach und fördert dabei Überraschendes zutage. Trier: Dort wurde er geboren, wuchs auf, verlobte sich heimlich mit Jenny von Westphalen, die ihn zeitlebens begleitete. Nach Bad Kreuznach zog er sich zurück, als seine Karriere als politischer Journalist in Köln zu Ende war. Die Lektüre und Manuskripte dieser Zeit prägten die künftigen Jahre und bereiteten das Kommunistische Manifest vor. Schwerkrank kehrte er gegen Ende seines Lebens nur noch einmal nach Deutschland zurück, um in Bad Neuenahr-Ahrweiler zu kuren.

Marx im Radio

Das Radioprogramm SWR2 strahlt in seiner Reihe "SWR2 Wissen" halbstündige Features zu Karl Marx, dem modernen Kapitalismus und einem neuen Sozialismus in den USA aus, so z. B. am 4. Mai 2018, 8.30 Uhr, "Karl und Jenny Marx - Der Revolutionär und die Baronesse". SWR1 Rheinland-Pfalz und SWR4 Rheinland-Pfalz berichten rund um die Feierlichkeiten. Am 6. Mai 2018 sendet SWR4, 15 bis 18 Uhr, ein "Hin und weg", indem es auf den Spuren von Karl Marx zwischen Trier und London alle Lebensstationen aufsucht.

Ein umfangreiches Webspecial auf x.SWR.de/s/marx200 lädt zum Stöbern ein und zeigt zahlreiche Facetten von Karl Marx und seinem Wirken bis heute. Am 4. Mai, ab ca. 17 Uhr, streamt SWR.de live den Festakt in Trier.

Fernseh-Sendungen im chronologischen Überblick: Die Industrialisierung des Südwestens 29. April 2018, 20.15 Uhr, SWR Fernsehen Marx und seine Erben 30. April 2018, 23.30 Uhr, Das Erste; 6. Mai 2018, 10.45 Uhr, SWR Fernsehen Karl Marx - die Heimatjahre 1. Mai 2018, 18.45 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz Landesart mit einem Schwerpunkt zum 200. Geburtstag von Karl Marx 5. Mai 2018, 18.15 Uhr, SWR Fernsehen in Rheinland-Pfalz Lenchen Demuth und Karl Marx - Wie ein saarländisches Hausmädchen Geschichte schrieb 13. Mai 2018, 10.50 Uhr, SWR Fernsehen

Aktuelle sowie Magazin-Berichterstattung in "SWR Aktuell RP", "Zur Sache RP!", "Landesschau RP"

SWR2-Sendungen im chronologischen Überblick (eine Auswahl) SWR2 Wissen: Karl Marx im Silicon Valley - Der neue Sozialismus in den USA 30. April 2018, 8.30 Uhr SWR2 Wissen - Aula: Entfesselter Kapitalismus - die Aktualität von Marx 1. Mai 2018, 8.30 Uhr SWR2 Zeitgenossen: Peter Brandt, Historiker und Karl Marx-Kurator 1. Mai 2018, 17.05 Uhr SWR2 Wissen: Karl und Jenny Marx - Der Revolutionär und die Baronesse 4. Mai 2018, 8.30 Uhr SWR2 Zeitgenossen: Thomas Kuczynski, Statistiker und Marxist 5. Mai 2018, 17,05 Uhr,

Fotos über ARD-Foto.de

Pressekontakt: Heike Rossel, Tel. 06131 929 33272, heike.rossel@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell