Freizeit

BUGA-Feeling jetzt komplett - Veranstaltungsstart in Erfurt / Täglich Musik, Literatur, Theater, Sport und BUGA-Klassenzimmer

Combo Gurilly - Jeden Donnerstag lockt der Jazzy Sundowner auf die Ausstellungsfläche Petersberg. Dann gibt es Jazz, bei einem Glas Wein/Bier und einem spektakulären Blick über die Altstadt Erfurts. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/152102 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Combo Gurilly - Jeden Donnerstag lockt der Jazzy Sundowner auf die Ausstellungsfläche Petersberg. Dann gibt es Jazz, bei einem Glas Wein/Bier und einem spektakulären Blick über die Altstadt Erfurts. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/152102 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Das Rosenpaar vom Stelzentheater Skaramouche - passend zur Rosenwoche. Die Stuttgarter werden öfter auf dem BUGA-Gelände zu Gast sein. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/152102 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

BUGA-Veranstaltungen starten mit Rosenwoche Mit der Themenwoche Rosige Aussichten - Die Rosenwoche starten auf der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt die Veranstaltungen. Passender kann es für eine Gartenschau nicht sein

Erfurt (ots) - BUGA-Veranstaltungen starten mit Rosenwoche

Mit der Themenwoche "Rosige Aussichten - Die Rosenwoche" starten auf der Bundesgartenschau 2021 in Erfurt die Veranstaltungen. Passender kann es für eine Gartenschau nicht sein. Waren bisher nur die gärtnerischen Beiträge für die Besucher zu erleben, wird mit der schrittweisen Öffnung weiterer Angebote ab 9. Juni 2021 das besondere Flair einer Gartenschau auf dem Petersberg und im egapark lebendig.

"Inmitten der Blütenpracht wird Musik erklingen, zeigen Aktionskünstler ihr Können, unter dem Lesebaum kann man spannenden Geschichten lauschen, das BUGA-Klassenzimmer wird von wissbegierigen Kindern mit Lachen und Leben erfüllt", freut sich BUGA-Geschäftsführerin Kathrin Weiß auf den Start. "Wir mussten durch die Covid19-Pandemie auf schöne Themenwochen verzichten, z.B. 'Vive la France - Die französische Woche' oder die erste von zwei Familienwochen. Thematisch passende Veranstaltungen haben wir in andere Themenwochen einbezogen. Auch die Waidwoche war leider nicht durchführbar und das Thema hätte sehr gut mit dem blühenden Waid im Festungsgraben korrespondiert", bedauert die BUGA-Geschäftsführerin die notwendigen Einschränkungen.

In den Wochen ohne Veranstaltungen hat das Team um die Leiterin Veranstaltungen und Kultur, Nadja Kersten, intensiv am Veranstaltungsprogramm gearbeitet, umgeplant und Schutzkonzepte für alle Spielorte entwickelt, damit für die Besucher ein sicheres BUGA-Erlebnis ermöglicht werden kann. Auch wenn nicht immer eine klare Perspektive zum Startzeitpunkt anhand der aktuellen Verordnungen bestand, hat das Team immer auf einen baldigen Start hin gearbeitet. Geplante Veranstaltungen der ersten Wochen mussten abgesagt werden, schwierig für die ohnehin von der Pandemie stark betroffene Kulturszene. Dennoch gab es erste Lichtblicke, in der vergangenen Woche beendete die erste Künstlerin, Nadin Reschke aus Berlin, ihre Künstlerresidenz in der Defensionskaserne. Sie war als eine von drei KünstlerInnen für ein Artist in Residence-Stipendium ausgewählt worden. Die Ergebnisse ihrer Zeit in Erfurt sind bis zum 14. Juni 2021 in der Bildungsbox auf dem Petersberg ausgestellt.

Mit dem Start ab 9. Juni 2021 wird es dennoch nicht komplett das geplante Veranstaltungsprogramm geben können. Vorerst werden keine Bühnenprogramme und keine interaktiven Formate stattfinden. Das soll bei entsprechendem Infektionsgeschehen (Inzidenz dauerhaft unter 35) dann ab 21. Juni 2021 starten.

Für alle stattfindenden Veranstaltungen ist die Publikumszahl aufgrund der Abstandsregeln begrenzt, teilweise herrscht Maskenpflicht im Veranstaltungsbereich. Notwendig ist eine Absicherung durch Ordnungsdienste. Für Innenräume bestehen Testpflicht und Kontaktdatenerhebung. Nicht nur im Publikum, sondern auch auf den Bühnen sind begrenzte Kapazitäten aufgrund der geltenden Abstandsregeln zu beachten. Sowohl die Zahl der Mitwirkenden als auch der Zuschauer ist durch rechtliche Vorgaben und das Schutzkonzept festgelegt.

"Grundsätzlich haben wir die größeren Veranstaltungen, die in den ersten Wochen vorgesehen waren, verschoben und wir haben auch noch ein paar Highlights dazugewonnen", gibt Nadja Kersten einen Überblick und ergänzt, "die Sängerin Mine und 'Gestört aber Geil' werden zur BUGA in Erfurt auftreten, eine besondere Attraktion ist das 'Boulevard der Künste' mit Lichtershow am Abend.

Für alle Fans aktiver Entspannung beginnen im egapark die Sportkurse, zwölf werden aktuell angeboten. Hinzu kommen weitere Angebote der AOK Plus. Auch die anderen Veranstaltungsreihen beginnen am 9. Juni, u.a. mit der BUGA-Lounge und den Abenteuern unterm Lesebaum im egapark sowie dem wöchentlichen Jazzy Sundowner und dem FreuTag auf dem Petersberg.

Besonders die Kinder haben lange darauf gewartet: Am 14. Juni startet das BUGA-Klassenzimmer mit vielfältigen Themen und Angeboten für das Lernen auf der BUGA. 940 Buchungen liegen bislang vor. Mehr als 20 Lernorte im egapark und auf dem Petersberg stehen dafür bereit, dazu gehören auch u. a. das Danakil im egapark und eine Outdoorküche auf dem Petersberg. Der Katalog mit den vielfältigen Themen ist mehr als 160 Seiten stark.

"Wer einen BUGA-Besuch plant, kann sich im Veranstaltungskalender online auf unserer Internetseite informieren, was zu den geplanten Terminen angeboten wird und was im Vorfeld evt. zu beachten ist mit Blick auf die Kontaktnachverfolgung oder eine Testpflicht Für die Konzerte planen wir außerdem eine Onlineanmeldung, weil durch die Coronabestimmungen die möglichen Besucherzahlen doch deutlich niedriger sind, als ursprünglich geplant und wir nur so eine Teilnahme auch garantieren können", informiert BUGA-Geschäftsführerin Kathrin Weiß.

Pressekontakt:

BUGA-Pressestelle Christine Karpe 0361 564-3667 presse@buga2021.de www.buga2021.de

Original-Content von: Bundesgartenschau Erfurt 2021 gGmbH, übermittelt durch news aktuell