Eine tote Schlagersängerin im neuen ARD Radio Tatort (SWR)

Radio ARDTatortSWRStuttgartRheinland-PfalzReichsbürgerPodcast

SWR2 KRIMI, "ARD Radio Tatort: Du hast mich nie geliebt", Kriminalhörspiel von Hugo Rendler, Regie: Alexander Schuhmacher, am Freitag (13.08.21) um 22:03 Uhr. v. li.: Ueli Jäggi (Xaver Finkbeiner), Karoline Eichhorn (Nina Brändle), Matti Krause (Sieger), © SWR/Thorsten Hein, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Thorsten Hein" (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-24429, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153004 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Das badisch-schwäbische Ermittlerduo Finkbeiner und Brändle verabschiedet sich nach 14 Dienstjahren mit einem Fall aus der Schlagerszene vom ARD Radio Tatort. In der Episode Du hast mich nie geliebt liegt die erfolgreiche Schlagersängerin Mia, gespielt von der Songwriterin und Youtuberin Bina Bianca, nach einem Sturz aus dem 2

SWR2 KRIMI, "ARD Radio Tatort: Du hast mich nie geliebt", Kriminalhörspiel von Hugo Rendler, Regie: Alexander Schuhmacher, am Freitag (13.08.21) um 22:03 Uhr. v. li.: Ueli Jäggi (Xaver Finkbeiner), Karoline Eichhorn (Nina Brändle), Matti Krause (Sieger), © SWR/Thorsten Hein, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Thorsten Hein" (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-24429, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153004 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

SWR2 KRIMI, "ARD Radio Tatort: Du hast mich nie geliebt", Kriminalhörspiel von Hugo Rendler, Regie: Alexander Schuhmacher, am Freitag (13.08.21) um 22:03 Uhr. hintere Reihe v.li.: Regisseur Alexander Schuhmacher, Johanna Gastdorf (Anna Balz), Bernd Gnann (Siggi Dengele) vordere Reihe v.li.: Matti Krause (Sieger), Karoline Eichhorn (Nina Brändle), Renate Winkler (Pia Dengele), Ueli Jäggi (Xaver Finkbeiner) © SWR/Thorsten Hein, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Thorsten Hein" (S2). SWR Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-24429, foto@swr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/153004 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

(ots) - Das badisch-schwäbische Ermittlerduo Finkbeiner und Brändle verabschiedet sich nach 14 Dienstjahren mit einem Fall aus der Schlagerszene vom ARD Radio Tatort. In der Episode "Du hast mich nie geliebt" liegt die erfolgreiche Schlagersängerin Mia, gespielt von der Songwriterin und Youtuberin Bina Bianca, nach einem Sturz aus dem 2. Stock tot auf einem Stuttgarter Gehweg. Für Brändle (Karoline Eichhorn) und Finkbeiner (Ueli Jäggi) stellt sich die Frage: War es Suizid oder wurde die Sängerin heruntergestoßen? Es gibt Hinweise, die auf einen gewaltsamen Tod hindeuten. In der Inszenierung von Alexander Schuhmacher treten auch die bekannten Schauspieler und Sprecher Christian Redl und Jens Wawrczeck auf und bilden das Schlagerduo "Lovers". Zu hören ist "Du hast mich nie geliebt" ab 6. August in der ARD-Audiothek (https://www.ardaudiothek.de/ard-radio-tatort/1998988) sowie am 13. August 2021, 19:05 Uhr in SWR2 und vom 11. bis 16. August 2021 im ARD-Hörfunk.

Wenn es um Liebe geht, hört der Schlagerspaß auf

Je länger Brändle und Finkbeiner ermitteln, umso mehr bestätigt sich der Eindruck, dass der Schlagerspaß aufhört, wenn es um Liebe geht. Vor allem, wenn auch noch Erpressung im Spiel ist. Es stellt sich heraus, dass Mias Mutter die Mieterin der Wohnung war, aus der die Sängerin stürzte. Die beiden hatten schon lange kein gutes Verhältnis mehr. Vernommen werden kann Mias Mutter nicht. Sie ist spurlos verschwunden. Dafür tauchen überraschend schnell Mias Manager Nico und die Zwillinge Fritz und Franz Schurzle, bekannt als Schlagerduo "Lovers" (Christian Redl und Jens Wawrczeck), am Tatort auf. Erst einmal gilt es aber Mias Mutter zu finden. Möglicherweise ist sie ein weiteres Opfer. Oder ist sie die Täterin? Den Titelsong in "Du hast mich nie geliebt" singt die Berliner Songwriterin und Youtuberin Bina Bianca. Autor des Krimihörspiels ist Hugo Rendler. Die Dramaturgie hatte Ekkehard Skoruppa (SWR2).

Ueli Jäggi und Karoline Eichhorn: 22 Fälle in 14 Dienstjahren

Ueli Jäggi als Xaver Finkbeiner und Karoline Eichhorn als Nina Brändle sind seit der Gründung der ARD Radio Tatort-Reihe im Januar 2008 als Ermittler vom LKA Stuttgart im Einsatz. Sie haben in insgesamt 22 Fällen ermittelt, in denen es oftmals um gesellschaftliche relevante Themen wie Organhandel, Reichsbürger oder Islamfeindlichkeit ging. Im Frühjahr 2022 geht der SWR mit einem neuen Team an den Start, das in Rheinland-Pfalz angesiedelt sein wird.

"Du hast mich nie geliebt" in der ARD-Audiothek und in SWR2

Als Podcast ab 6. August 2021 ein Jahr lang zum Download in der ARD-Audiothek (https://www.ardaudiothek.de/ard-radio-tatort/1998988) sowie auf SWR2.de (http://www.SWR.de/swr2/hoerspiel)/hoerspiel.

SWR2 Krimi: Freitag, 13. August 2021, 19:05 Uhr (geänderten Sendetermin beachten!)

Rechtefreie Pressefotos zum kostenlosen Download: www.ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: swr.li/ard-radio-tatort-du-hast-mich-nie-geliebt

SWR vernetzt Newsletter: x.swr.de/s/vernetztnewsletter

Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel.: 07221 929 23854, oliver.kopitzke@swr.de

SWR.de/corona

FÜR EUCH DA #ZUSAMMENHALTEN