Heute geht es los: "Let's Love - Eine Hütte voller Liebe": Blick hinter die Kulissen mit Jana Ina Zarrella

Unterhaltung EifelZeitSportSchuleKölnHerz

Jana Ina Zarrella / Heute geht es los: "Let's Love - Eine Hütte voller Liebe": Blick hinter die Kulissen mit Jana Ina Zarrella / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Auf welche Paarungen dürfen wir uns bei Lets Love freuen? Jana Ina: Das schönste an Lets Love ist, dass bei uns jeder willkommen ist. Jeder, der an die Liebe glaubt

Jana Ina Zarrella / Heute geht es los: "Let's Love - Eine Hütte voller Liebe": Blick hinter die Kulissen mit Jana Ina Zarrella / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6605 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

München (ots) -

Auf welche Paarungen dürfen wir uns bei "Let's Love" freuen?

Jana Ina: Das schönste an "Let's Love" ist, dass bei uns jeder willkommen ist. Jeder, der an die Liebe glaubt. Jeder, der sich wünscht, den perfekten Partner zu finden. Egal, wie alt er ist, egal, wen er liebt. Bei uns sind alle willkommen. Wir haben die unterschiedlichsten Paare bei uns. Wir haben ältere Leute, wir haben junge Leute. Wir haben Leute, die mit ihren Haustieren zu uns kommen. Wir haben homosexuelle Paare. Ich finde es so toll. Im Endeffekt ist alles, was uns im Leben bewegt die Liebe und solange Menschen sich lieben, sich respektieren, ist alles erlaubt. Das zeigen wir bei "Let's Love".

Was ist in den Hütten passiert? Kannst du da schon was verraten?

Jana Ina: Ich darf natürlich nicht so viel darüber verraten, was alles in den Hütten passiert ist. Es war teilweise wirklich sehr, sehr lustig, aber auch emotional. Natürlich haben sich die Paare besonders gut kennengelernt. Sie sind 24 Stunden zusammen, Tag und Nacht. Sie müssen sich ein Schlafzimmer teilen, für sich sorgen, kochen. Sie kamen viel ins Gespräch, haben viel gelacht. Viele haben einfach entdeckt, dass sie gemeinsame Hobbies haben, zum Beispiel Sport und haben dann zusammen trainiert. Wir haben wirklich einiges gesehen und die Zuschauer können sich wirklich darauf freuen.

Welcher romantische Moment ist dir in den Hütten besonders in Erinnerung geblieben?

Jana Ina: Allgemein finde ich es immer sehr schön, wenn die Paare ehrlich sind und emotional werden. Es kamen einmal auch die Tränen, weil die beiden Hütten-Bewohner so emotional waren. Es gab ein Pärchen, das sogar ihre Wünsche in eine Feuerschale geworfen hat. Das war wirklich ein sehr, sehr besonderer Moment. Ich kann jetzt schon den Zuschauern sagen: "Holt die Taschentücher". Es wird bei uns auch emotional.

Gibt es auch "Let's Love"-Paare?

Jana Ina: Das darf ich natürlich nicht verraten, aber Blicke sagen manchmal mehr als tausend Worte. (Lacht und zeigt mit den Fingern ein Herz!)

Wie sah ein Tag am Set bei dir aus?

Jana Ina: Wir haben das Glück gehabt, "Let's Love" in der Nähe von Köln zu drehen. Wir waren in der Eifel. Als working mum hat der Tag für mich immer sehr früh angefangen: Kids fertig machen, zur Schule fahren. Dann wurde ich meistens zu Hause schon geschminkt. In der Zeit, in der ich zur Schule gefahren bin, ist meine Visagistin angekommen und hat alles aufgebaut. Dann haben wir uns fertig gemacht, sind eine Stunde Richtung Eifel gefahren. Dort hatten wir dann die Besprechung mit den Redakteuren, die mir erzählt haben, was heute passiert, welche Kandidaten wir treffen. Ich bekam dann natürlich alle Infos zu den Kandidaten, die ich dann immer lerne, um zu sehen, wer sie oder er ist, was sie sich wünschen, ob sie Haustiere dabei haben, alles Mögliche. Dann bekam ich immer meine Texte. Es gab den Styling-Check - dann hin und wieder nochmal umziehen, nochmal Make-Up auffrischen. Los zu den Hütten. Wir haben in der Sendung immer drei Hütten und darum musste ich immer von einer zur anderen springen und die Geschichte der jeweiligen Hütte erzählen oder jemanden neu empfangen. So rotieren wir eigentlich immer den ganzen Tag, natürlich mit Mittagspause - bis alles abgedreht ist. Dann geht es zurück nach Köln. Das sind lange Tage, aber wirklich sehr schöne Tage. Wir sind dort in der Natur. Die Hütten sind wunderschön. Die Kandidaten waren alle so toll. Es hat eine Menge Spaß gemacht!

Worauf freust du dich bei "Let's Love" am meisten?

Jana Ina: Natürlich freue ich mich bei "Let's Love" am meisten, wenn es danach glückliche, verliebte Paare gibt. Dafür sind wir da. Wir glauben alle an die Liebe und wünschen uns, dass hoffnungslose Singles zu uns kommen und dann als glückliche, verliebte Menschen rauskommen. Ich kenne mich bei dem Thema aus und denke, ich habe tolle Tipps fürs Dating. Deswegen rede ich auch immer mit den Singles, bevor sie einziehen. Ich möchte einfach, dass jeder, der zu uns kommt, die Möglichkeit hat, die Liebe zu finden.

Wie findest du das Konzept der neuen Dating-Show?

Jana Ina: Ich finde das Konzept von Let's Love wirklich einmalig. So eine Dating-Show gab es noch nie. Wir kennen Dating-Shows, die immer an eine Gruppe gerichtet sind, zum Beispiel nur für bestimmte Altersgruppen. Bei uns gibt es das nicht. Bei uns gibt es nur Menschen, die an die Liebe glauben. Es gibt junge Menschen, die noch auf der Suche sind, aber auch ältere Menschen, die immer noch auf der Suche sind. Bei uns ist jeder willkommen. Ich finde das wirklich ganz toll. Sie sind in einer wunderschönen Hütte, draußen in der Natur, wo sie ungestört sind. Sie sind 24 Stunden komplett auf sich konzentriert. Also echtes Slow-Dating - weg vom schnellen Swipen und das ist wirklich ganz toll. Die meisten erleben in einem Tag was normale Paare, die auf Dates gehen, in einer Woche erleben. Bei uns passiert das in 24 intensiven Stunden!

Was wird für die Paare am aufregendsten?

Jana Ina: Für die Paare ist es natürlich sehr aufregend zu erfahren "Wer kommt zu mir? Wer ist mein Blind Date?". Sie wissen nicht, wen sie treffen. Dann müssen sie überlegen: Passen wir zusammen? Sie wissen, sie bleiben 24 Stunden in der Hütte und sind die ganze Zeit zusammen. Ich weiß nicht, wie dieser Mensch tickt, was dieser Mensch isst. Wir hatten auch Veganer dabei. Das heißt, das muss der Date Partner erstmal erfahren und sich dann auch darauf einstellen. Sie müssen offen sein, um einen Menschen wirklich gut kennenzulernen und mit diesem Menschen zusammen zu leben. Das ist wirklich intensiv. Ich geh davon aus, dass wir das intensivste Dating-Format aller Zeiten sind. Das ist auf jeden Fall das Aufregendste für unsere Singles.

Kannst du schon was zu den Kandidaten verraten?

Jana Ina: Ich kann natürlich noch nicht so viel verraten. Aber ich kann euch jetzt schon sagen, dass wir sehr viele unterschiedliche Singles aus allen Altersgruppen in den Hütten haben werden. Sie sind wirklich sehr gut drauf. Alle haben ein Ziel: die große Liebe finden! Sie sind mir wirklich sehr ans Herz gewachsen. Es wird eine ganz tolle Sache.

"Let's Love - Eine Hütte voller Liebe", ab dem 25. Oktober 2021 von Montag bis Freitag um 17:05 Uhr bei RTLZWEI. Alle Folgen sind drei Tage vor Ausstrahlung im Premiumbereich auf TVNOW verfügbar.

Pressekontakt:

RTLZWEI Consumer PR 089 - 641850 kommunikation@rtl2.de unternehmen.rtl2.de

Original-Content von: RTLZWEI, übermittelt durch news aktuell