Politik

"Bericht aus Berlin" am Sonntag, 28. November 2021, um 18:05 Uhr im Ersten

Themen: ARD Söder November Markus Söder Lockdown Karl Lauterbach Das Erste Corona Bayern Impfpflicht

Moderation: Matthias Deiß Geplante Themen: Corona und kein Ende Die Zahlen steigen, ein Ende ist nicht in Sicht. Doch, ob wir härtere Maßnahmen brauchen, ist hochumstritten

ARD-HAUPTSTADTSTUDIO Matthias Deiß Matthias Deiß (rbb), stellvertretender Studioleiter und Chefredakteur Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio © ARD-Hauptstadtstudio/Thomas Kierok, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung bei Nennung Bild: ARD-Hauptstadtstudio/Thomas Kierok (S1+), ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel. 030/22 88-11 00, Fax: 030/22 88-11 09, kommunikation@ard-hauptstadtstudio.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

München (ots) -

Moderation: Matthias Deiß

Geplante Themen:

Corona und kein Ende Die Zahlen steigen, ein Ende ist nicht in Sicht. Doch, ob wir härtere Maßnahmen brauchen, ist hochumstritten. Impfpflicht, Schulschließungen, Lockdown, die einen fordern es, die anderen demonstrieren dagegen. Die Gesellschaft scheint gespalten. Autorin: Sarah Frühauf

Dazu ein Schaltgespräch aus München: Markus Söder Ministerpräsident Bayern, CSU

#WirwollenKarl So heißt der Hashtag auf Twitter, mit dem viele Menschen fordern, dass Karl Lauterbach Gesundheitsminister werden soll. Der Omnipräsente sieht seine Chance und hat Unterstützung. Doch reicht das? Autorin: Hanni Hüsch

Im "Nach-Bericht aus Berlin" auf den Social-Media-Kanälen der "Tagesschau" findet ein Gespräch statt zu den Themen der Sendung und zu Fragen von Zuschauerinnen und Zuschauern.

Weitere Informationen zur Sendung finden Sie unter: www.berichtausberlin.de www.facebook.com/berichtausberlin www.twitter.com/ARD_BaB

Pressekontakt:

ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100, E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell