Themen: EU Türkei Norwegen Elmar Brok

Brok: Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei wäre "Unsinn"

EU-Kommission in Brüssel

EU-Kommission in Brüssel - über dts Nachrichtenagentur

Im Streit über den möglichen Abbruch der EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei warnt Elmar Brok vor Kurzschlusshandlungen.

"Ein sofortiges Aussetzen der Verhandlungen wäre heute diplomatischer Unsinn", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament der "Welt am Sonntag".

Gleichzeitig plädierte Brok dafür, der Türkei langfristig den Status zu gewähren, den auch Norwegen besitzt. "Zum gegenwärtigen Zeitpunkt werden die EU-Beitrittsverhandlungen wegen der innenpolitischen Entwicklungen in der Türkei nicht zu einem Erfolg führen. Deswegen wäre es sinnvoll, in Richtung einer engeren Beziehung nach dem Beispiel Norwegens zu suchen", sagte Brok der "Welt am Sonntag". Zuvor hatte Linken-Chef Riexinger einen sofortigen Abbruch der Gespräche gefordert.