Politik

Das Erste / ANNE WILL am 6. Juni 2021 um 22:00 Uhr im Ersten

NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Anne Will Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten. © NDR/Wolfgang Borrs, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung "Bild: NDR/Wolfgang Borrs" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

NORDDEUTSCHER RUNDFUNK Anne Will Moderatorin Anne Will führt durch den Sonntagstalk im Ersten. © NDR/Wolfgang Borrs, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter NDR-Sendung und bei Nennung "Bild: NDR/Wolfgang Borrs" (S2). NDR Presse und Information/Fotoredaktion, Tel: 040/4156-2306 oder -2305, pressefoto@ndr.de / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6694 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Sachsen-Anhalt hat gewählt - Stimmungstest für die Bundestagswahl? Am Sonntag wird bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt auch über die Arbeit der Kenia-Koalition aus CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen abgestimmt

München (ots) - Sachsen-Anhalt hat gewählt - Stimmungstest für die Bundestagswahl?

Am Sonntag wird bei der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt auch über die Arbeit der "Kenia-Koalition" aus CDU, SPD und Bündnis 90/Die Grünen abgestimmt. Der in den meisten Umfragen favorisierte CDU-Ministerpräsident Reiner Haseloff betont, es werde mit ihm nur "eine Koalition der Mitte" geben - in seinem Verständnis also ohne AfD und Die Linke. Noch sind laut ZDF-Politbarometer 37 Prozent der Wählerinnen und Wähler unsicher, wen oder ob sie wählen wollen. Gleichzeitig wird der Ton im Bundestagswahlkampf schärfer. Von steigenden Spritpreisen bis zur Abgrenzung nach rechts, die Kritik an der Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock und dem CDU-Kanzlerkandidaten Armin Laschet nimmt zu. Wie stabil ist die "Brandmauer der CDU" gegenüber der AfD? Zeigen sich bei dieser Wahl wieder die Unterschiede zwischen Ost und West? Welche Konsequenzen ziehen die Parteien für die Bundestagswahl im September?

Zu Gast bei Anne Will:

Volker Bouffier (CDU, Ministerpräsident von Hessen)

Robert Habeck (Bündnis 90/Die Grünen, Parteivorsitzender)

Sahra Wagenknecht (Die Linke, Bundestagsabgeordnete)

Tino Chrupalla (AfD, Parteivorsitzender und Spitzenkandidat für die Bundestagswahl)

Nadine Lindner (Korrespondentin im Deutschlandradio-Hauptstadtstudio)

ANNE WILL - politisch denken, persönlich fragen

Pressefotos von Anne Will und druckfähiges Bildmaterial zur aktuellen Sendung (immer montags) unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste Tel.: 089/5900-23866, E-Mail: Bernhard.Moellmann@DasErste.de

Presseanfragen an Anne Will: Bettina Wacker, Tel.: 0177/2321356, E-Mail: bw@wacker-kommuniziert.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell