Krankenversicherung

Die PKV-Morgenvisite - der neue gesundheitspolitische Newsletter

Themen:
Nachrichten

PKV-Morgenvisite. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58188 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V./PKV-Verband"

PKV-Morgenvisite. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/58188 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V./PKV-Verband"

Zum Start der neuen PKV-Morgenvisite erklärt der Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, Florian Reuther: Seit heute gibt es ein neues gesundheitspolitisches Informationsangebot des Verbandes der Privaten Krankenversicherung: Mit der PKV-Morgenvisite bieten wir einen morgendlichen Newsletter als schnellen Überblick über die wichtigsten gesundheitspolitischen Nachrichten in den deutschen Medien

Berlin (ots) - Zum Start der neuen PKV-Morgenvisite erklärt der Direktor des Verbandes der Privaten Krankenversicherung, Florian Reuther:

"Seit heute gibt es ein neues gesundheitspolitisches Informationsangebot des Verbandes der Privaten Krankenversicherung: Mit der PKV-Morgenvisite bieten wir einen morgendlichen Newsletter als schnellen Überblick über die wichtigsten gesundheitspolitischen Nachrichten in den deutschen Medien.

Dieser kurze und kostenfreie Service erscheint von Montag bis Freitag jeweils gegen 7:30 Uhr. Ob Gesetzesvorlagen, koalitionsinterne Debatten oder Neues von Ärzten, Kliniken und Kassen: Was Presse und elektronische Medien darüber berichten, fassen wir für Sie zusammen.

Sie haben professionell mit Gesundheitspolitik oder Krankenversicherungen zu tun, zum Beispiel als Journalist oder Standesvertreter? Oder interessieren sich ganz allgemein für gesundheitspolitische Themen? Dann abonnieren Sie (kostenfrei und jederzeit kündbar) die PKV-Morgenvisite unter www.pkv.de/service/newsletter/pkv-morgenvisite/

Wir wünschen viel Vergnügen bei der täglichen Lektüre und sind gespannt auf das Feedback unserer Leser."

Pressekontakt:

Stephan Caspary - Referent Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Telefon 030 / 20 45 89 - 44 Telefax 030 / 20 45 89 - 33 E-Mail stephan.caspary@pkv.de Internet www.pkv.de Twitter www.twitter.com/pkv_verband

Original-Content von: PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V., übermittelt durch news aktuell