Familie

ReiseBank AG wird das fünfte Jahr in Folge das Zertifikat "Top Arbeitgeber Mittelstand Deutschland" verliehen

Themen:
Deutschland Frankfurt

Angelique Schneider und André von Keitz aus dem Personalbereich der ReiseBank AG freuen sich über die erfolgreiche Zertifizierung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/116526 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/ReiseBank AG/Henner Kettig"

Die ReiseBank AG, Deutschlands Marktführer im Geschäft mit Reisezahlungsmitteln, darf sich erneut zu den Top Arbeitgebern Mittelstand Deutschland zählen. Die jährlich vom Top Employers Institute durchgeführte unabhängige Untersuchung analysiert und zertifiziert jene Unternehmen, die hervorragende Mitarbeiterbedingungen bieten, konsequente Talentförderung betreiben und die gestiegenen Anforderungen in der Mitarbeiterorientierung erfüllen

Frankfurt a.M. (ots) - Die ReiseBank AG, Deutschlands Marktführer im Geschäft mit Reisezahlungsmitteln, darf sich erneut zu den "Top Arbeitgebern Mittelstand Deutschland" zählen. Die jährlich vom Top Employers Institute durchgeführte unabhängige Untersuchung analysiert und zertifiziert jene Unternehmen, die hervorragende Mitarbeiterbedingungen bieten, konsequente Talentförderung betreiben und die gestiegenen Anforderungen in der Mitarbeiterorientierung erfüllen.

Die ReiseBank ist eine hundertprozentige Tochter der DZ BANK mit Sitz in Frankfurt und somit eingebunden in die Genossenschaftliche FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken. Als Spezialist im Sorten- und Edelmetallgeschäft und für Zahlungsverkehrsdienstleistungen ist sie ein gefragter Händler und Dienstleister für mehr als 800 Partnerbanken. Im Endkundengeschäft sind die Bargeld-Experten der ReiseBank in mehr als 90 Geschäftsstellen im Bundesgebiet angesiedelt. So sind die ReiseBank-Geschäftsstellen auch überall dort zu finden, wo Menschen zu Reisen aufbrechen oder ankommen. Das definiert auch das Anforderungsprofil der Bargeld-Experten: "Unsere Mitarbeiter sollten sehr service- und kundenorientiert sein und über gute Fremdsprachenkenntnisse verfügen - Englisch ist Voraussetzung, weitere Sprachen gerne gesehen", sagt André von Keitz, Personalchef der ReiseBank. "Wichtig ist auch die Fähigkeit, strukturiert zu arbeiten und versiert im Umgang mit Zahlen zu sein."

Die ReiseBank punktete beim Zertifizierungstest des Top Employer Institute zum Beispiel auch im Bereich der nicht-monetären Leistungen. Zudem hat sie in den letzten zwölf Monaten den Bereich der Personalentwicklung durch neue softwaregestützte Lösungen vorangetrieben. Vorbildhaft ist die ReiseBank auch beim Stichwort Diversity: Anstelle von puren Absichtserklärungen wird Weltoffenheit bei der ReiseBank vor und hinter dem Schalter schlichtweg gelebt: Mehr als ein Viertel der Mitarbeiter hat keine deutsche oder eine zweite Staatsbürgerschaft; die Spezialisten am Schalter kommen derzeit aus 60 verschiedenen Nationen. Im vergangenen Jahr bewarben sich knapp 2.000 Menschen beim Sorten- und Edelmetallspezialisten auf Jobangebote in den Geschäftsstellen und für Aufgaben in der Zentrale: "Das hat natürlich seine Gründe", sagt von Keitz: "Wir bieten eine abwechslungsreiche Tätigkeit, und unser Angebot an nicht-monetären Vergütungsanreizen ist für einen Mittelständler sehr umfangreich. Das überzeugt viele Bewerber", so der Personalchef.

Original-Content von: ReiseBank AG, übermittelt durch news aktuell