Allgemeine-Nachrichten.de News Feed https://www.allgemeine-nachrichten.de Täglich aktuelle Nachrichten zur Politik, Wirtschaft, Finanzen oder Kultur mit automatisch generierten Themenseiten anhand der Google Trends. de Allgemeine Nachrichten Sat, 16 Dec 2017 07:23:40 +0000 Sat, 16 Dec 2017 07:23:40 +0000 TYPO3 EXT:news news-116908 Fri, 15 Dec 2017 14:01:34 +0000 SKODA AUTO DigiLab und Champion Motors gründen Joint Venture in Israel https://www.allgemeine-nachrichten.de/auto/skoda-auto-digilab-und-champion-motors-gruenden-joint-venture-in-israel-116908/ - SKODA AUTO DigiLab und Champion Motors haben in Prag Dokumente zur Gründung eines Joint Ventures in Tel Aviv unterzeichnet - Das Gemeinschaftsunternehmen in Tel Aviv ermöglicht SKODA AUTO DigiLab besten Zugang zu Talenten und neuen Technologien aus der IT-Branche - Joint Venture-Partner Champion Motors ist bestens vernetzt in Israels Start-up-Szene - Kooperation zielt auf die Zusammenarbeit mit Hightech-Start-ups und Universitäten - Start-up Hotspot Israel gehört zu den Regionen mit den meisten Hightech-Neugründungen weltweit Das SKODA AUTO DigiLab und der israelische SKODA Importeur Champion Motors gründen ein Joint Venture in Tel Aviv, das bereits im Januar 2018 seine Arbeit aufnimmt Prag (ots) - - SKODA AUTO DigiLab und Champion Motors haben in Prag Dokumente zur Gründung eines Joint Ventures in Tel Aviv unterzeichnet - Das Gemeinschaftsunternehmen in Tel Aviv ermöglicht SKODA AUTO DigiLab besten Zugang zu Talenten und neuen Technologien aus der IT-Branche - Joint Venture-Partner Champion Motors ist bestens vernetzt in Israels Start-up-Szene - Kooperation zielt auf die Zusammenarbeit mit Hightech-Start-ups und Universitäten - Start-up Hotspot Israel gehört zu den Regionen mit den meisten Hightech-Neugründungen weltweit

Das SKODA AUTO DigiLab und der israelische SKODA Importeur Champion Motors gründen ein Joint Venture in Tel Aviv, das bereits im Januar 2018 seine Arbeit aufnimmt. SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier, Champion Motors CEO Dan Orenstein sowie Erez Vigodman und Dr. Yoram Turbowicz, Vorstandsmitglieder des israelischen Joint Venture-Partners, unterzeichneten gestern im Rudolfinum in der Prager Altstadt eine Absichtserklärung zur Gründung des Gemeinschaftsunternehmens.

Mit dem neuen Joint Venture ist das SKODA AUTO DigiLab demnächst auch in Tel Aviv vertreten. Die Stadt gilt als einer der dynamischsten IT-Start-up-Standorte der Welt. Zwei feste Mitarbeiter vor Ort werden Verbindungen mit den wichtigsten israelischen Start-ups knüpfen und Kooperationen abschließen.

"Israel ist eine hochkarätige Quelle für digitale Innovationen. Dort präsent zu sein und direkten Zugang zu innovativen Projekten, Hightech-Start-ups und IT-Talenten zu erhalten, ist für SKODA von großer Bedeutung", betont SKODA AUTO Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier. "Wir sind fest davon überzeugt, dass wir auf diese Weise das dortige kreative Ökosystem und die digitale Entwicklungskompetenz optimal für uns nutzen können. Dabei stehen für SKODA derzeit Bereiche wie Cyber Security und Big Data im Vordergrund", so Maier weiter.

"Wir sind stolz darauf, dass wir unsere Zusammenarbeit mit SKODA AUTO stärken und sie mit der Gründung eines Joint Ventures in Israel auf die nächste Stufe heben", so Professor Itzhak Swary, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Champion Motors. "Ich bin sicher, dass sich durch unser Joint Venture und die aktive Präsenz von SKODA AUTO im israelischen Ökosystem für alle Seiten neue Geschäftsmöglichkeiten ergeben werden - den tschechischen Automobilhersteller Champion Motors und die lokale Industrie."

Ziel der Partnerschaft ist der ständige Austausch mit regionalen Akteuren der IT-Szene sowie Unternehmen und Hochschulen. Im Fokus steht die Zusammenarbeit mit Start-ups einer bestimmten Reifestufe. Dabei sollen frühzeitig innovative Projekte identifiziert werden, aus denen sich interessante Geschäftsmodelle für SKODA ableiten lassen.

Das SKODA AUTO DigiLab arbeitet hierfür eng mit Champion Motors zusammen. Der seit vielen Jahren erfolgreiche Importeur von SKODA Fahrzeugen und Modellen anderer Konzernmarken besitzt gemeinsam mit der Muttergesellschaft Allied Group hochkarätige Expertise und Erfahrung in der Förderung aufstrebender Hightech-Firmen. Champion Motors und die Allied Group sind sowohl mit der IT-Gründerszene als auch mit lokalen Venture-Capital-Fonds hervorragend vernetzt. Das Unternehmen selbst investiert seit Jahren in innovative Neugründungen, die jetzt mit dem SKODA AUTO DigiLab vernetzt werden sollen.

Beteiligungen der Allied Group zielen beispielsweise auf Entwickler von digitalen Sicherheitslösungen und optischen Sensortechnologien ab. Der israelische Importeur und die tschechische Traditionsmarke planen unter anderem eine gemeinsame Innovationsplattform, die Start-ups aus den Bereichen Automotive und Smart Mobility fördert. Unterstützung erhält das Projekt durch die Israelisch-Tschechische Industrie- und Handelskammer.

Aktuell zählt Israel mehr als 6.000 Start-ups, rund 300 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen von multinationalen Unternehmen sowie hunderte Hightech-Unternehmen. Die florierende Hightech-Branche wird gestützt von einem investitionsfreudigen Finanzsektor sowie engagierten Inkubatoren und Acceleratoren.

Der Automobilsektor ist ein wesentlicher Treiber und Nutzer dieser dynamischen Entwicklung. Mehr als 500 Start-ups und Forschungsgruppen in Israel befassen sich aktuell mit Automotive-Projekten - sechs Mal so viele wie noch im Jahr 2013.

SKODA Modelle gehören in Israel seit Markteintritt Anfang der 1990er-Jahre fest zum Straßenbild. Von Januar bis Ende November 2017 hat SKODA AUTO in Israel mehr als 23.000 Fahrzeuge ausgeliefert.

Im Rahmen seiner Strategie 2025 hat SKODA die Digitalisierung und die Kreation digitaler Mobilitätsdienstleistungen als Eckpfeiler der künftigen Unternehmensentwicklung definiert. Eine zentrale Rolle spielt dabei das SKODA AUTO DigiLab in Prag, das unter anderem die Innovationskraft und digitale Entwicklungskompetenz des tschechischen Automobilherstellers stärken soll. Das SKODA AUTO DigiLab richtet das gesamte Unternehmen auf die Möglichkeiten und Anforderungen der Digitalisierung aus. Konzipiert wie ein reaktionsschnelles IT-Start-up, erforscht und entwickelt diese Ideenwerkstatt neue Geschäftsmodelle, Lösungen und Produkte. Zu den Kernaufgaben des SKODA AUTO DigiLabs zählt der Austausch mit externen Innovatoren.

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Computer Auto Hochschule Industrie Software Kooperation Wirtschaft Images
news-116909 Fri, 15 Dec 2017 13:53:58 +0000 Einfach ist das neue smart - emporia bringt ein Smartphone für alle auf den Markt https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/einfach-ist-das-neue-smart-emporia-bringt-ein-smartphone-fuer-alle-auf-den-markt-116909/ emporia, Österreichs einziger Hersteller von Mobiltelefonen, präsentiert sein neues schickes, einfach zu bedienendes Smartphone, mit dem man vor allem Smartphone-Einsteiger überzeugen möchte. Hinter dieser Entwicklung steht die Mission, die emporia antreibt: Wir möchten die Brücke bauen in das digitale Zeitalter, sagt emporia-Eigentümerin und Geschäftsführerin Eveline Pupeter Das neue emporiaSMART schlägt die Brücke in das digitale Zeitalter

Linz (ots) - emporia, Österreichs einziger Hersteller von Mobiltelefonen, präsentiert sein neues schickes, einfach zu bedienendes Smartphone, mit dem man vor allem Smartphone-Einsteiger überzeugen möchte. Hinter dieser Entwicklung steht die Mission, die emporia antreibt: "Wir möchten die Brücke bauen in das digitale Zeitalter", sagt emporia-Eigentümerin und Geschäftsführerin Eveline Pupeter. Die Digitalisierung erobert unseren Alltag. Digitale Signatur, bargeldloses Bezahlen im Supermarkt, Fernsteuerung der Heizung, all das wird bald gang und gäbe sein. Eveline Pupeter: "Wenn man im Supermarkt nur noch mit dem Handy bezahlen kann, werden viele Menschen ein Problem haben, einen Liter Milch zu kaufen. Deshalb müssen wir die Menschen ins digitale Zeitalter begleiten. Wir von emporia entwickeln Smartphones, die leicht bedienbar sind und die sich selbst erklären." Viele Menschen, die selbstbewusst und aktiv im Leben stehen, aber nicht zu den so genannten Digital Natives gehören, haben keine Freude mit herkömmlichen Smartphones, weil diese teilweise zu kompliziert in der Bedienung sind. Anders das neue emporiaSMART, ein stylisches Gerät mit aufgeräumter Oberfläche, die sich beim Einschalten auf dem 5-Zoll-Display präsentiert. Statt unzähliger Anwendungen findet man die wichtigsten Funktionen und vorinstallierte Applikationen auf den ersten Blick. Das ist insofern von großer Bedeutung, da viele Smartphone-Besitzer zwar zehn und mehr Apps installiert haben, aber lediglich drei bis fünf davon regelmäßig nutzen. "Wir haben unser Smartphone aufgeräumt, denn wir sind überzeugt: Einfach ist das neue smart", sagt Pupeter. Die technische Entwicklung und das Design erfolgte bei emporia in Linz. Mit diesem Smartphone streicht emporia erneut seine technologische Innovationsführerschaft hervor. Im kommenden Jahr möchte emporia 100.000 Stück vom neuen Smartphone verkaufen, Hauptabsatzmärkte sind Deutschland und Österreich. Weitere Exportmärkte sind Schweiz, Benelux, Frankreich, die nordischen Länder, Großbritannien und Osteuropa. Das neue emporiaSMART ist ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter bild.ots.at

Rückfragehinweis: Walter Deil SERY* Brand Communications walter.deil@sery.com +43 676 8411 0735

Digitale Pressemappe: www.ots.at/pressemappe/10917/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: emporia Telecom GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Internet Telekommunikation Vermischtes Images
news-116910 Fri, 15 Dec 2017 13:47:27 +0000 Welche Weihnachtslieder Autofahrer am meisten nerven https://www.allgemeine-nachrichten.de/auto/welche-weihnachtslieder-autofahrer-am-meisten-nerven-116910/ - Last Christmas von Wham! spaltet die Nation: 50 Prozent regt der Song furchtbar auf, doch ein Drittel liebt ihn - Zwei von drei singen während der Fahrt lautstark mit Schneechaos auf der Autobahn und lange Staus zu den Festtagen - gerade zur Weihnachtszeit verbringen die Deutschen viel Zeit im Auto und sind somit oft auch dem saisonalen Radioprogramm schutzlos ausgeliefert Köln (ots) - - "Last Christmas" von Wham! spaltet die Nation: 50 Prozent regt der Song furchtbar auf, doch ein Drittel liebt ihn

- Zwei von drei singen während der Fahrt lautstark mit

Schneechaos auf der Autobahn und lange Staus zu den Festtagen - gerade zur Weihnachtszeit verbringen die Deutschen viel Zeit im Auto und sind somit oft auch dem saisonalen Radioprogramm schutzlos ausgeliefert. Eine aktuelle Ford-Umfrage hat unter anderem die nervigsten Weihnachtssongs identifiziert, die uns alljährlich auf dem Weg zur Familienfeier begleiten. Nicht weiter verwunderlich führt Wham! mit "Last Christmas" die Liste an - spaltet aber auch die Nation. Ähnliches gilt für "Feliz Navidad" oder "All I want for Christmas". Die Songs sorgen auf der einen Seite für freudige Gemüter, auf der anderen Seite aber auch für verzerrte Gesichter.

Auch "Last Christmas" nervte der Song schon!

Die Hassliebe zu "Last Christmas" ist ungebrochen, über die Hälfte kann den Klassiker nicht mehr ertragen, nur noch 38 Prozent hören aktiv hin. Auf der Liste der nervigsten Songs folgen dicht dahinter "Feliz Navidad" von José Feliciano und "All I want for Christmas" von Mariah Carey mit je 36 Prozent. Jeder Vierte hingegen hält sich auch bei Songs wie "Do they know it's Christmas" (Band Aid), "White Christmas" (Bing Crosby) oder "Driving home for Christmas" (Chris Rea) die Ohren zu. Das erstaunliche daran: fast ebenso viele trällern freudig mit! Das heißt, egal was im Radio läuft, mindestens einer der vier Insassen wird immer mitsingen.

Apropos Singen, neben der Dusche ist auch das Auto ein Gesangsrefugium: So sagen 65 Prozent der Befragten, dass sie im Auto laut mitsingen. Knapp die Hälfte kümmert sich dabei wenig darum, was die anderen denken. Doch immerhin 16 Prozent fühlen sich erst dann unbeobachtet, wenn sie unterwegs sind - stehend an einer Ampel oder auf dem Parkplatz steigt die Hemmschwelle sofort wieder an. Die restlichen 35 Prozent hingegen bleiben stumm: Sei es, weil einem von fünf Befragten die eigene Stimme nicht gefällt oder weil sie sich dafür schämen zu singen.

Die aktuelle Umfrage wurde von Ford im Dezember 2017 unter 1503 Befragten im Alter zwischen 18 und 75 Jahren durchgeführt.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Auto Musik Umfrage Weihnachten Vermischtes Images
news-116907 Fri, 15 Dec 2017 12:23:15 +0000 Internationaler Tag der Migranten am 18. Dezember / Kostenlose Elterninfo in persischer Sprache zur kindlichen Sprachentwicklung https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/internationaler-tag-der-migranten-am-18-dezember-kostenlose-elterninfo-in-persischer-sprache-zur-kindlichen-sprachentwicklung-116907/ Der Anteil von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund in Deutschland nimmt zu. 2016 kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 1,39 Millionen und damit rund 38 Prozent der unter Fünfjährigen aus Einwandererfamilien Frechen (ots) - Der Anteil von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund in Deutschland nimmt zu. 2016 kamen nach Angaben des Statistischen Bundesamtes 1,39 Millionen und damit rund 38 Prozent der unter Fünfjährigen aus Einwandererfamilien. In einigen westdeutschen Ballungszentren haben sogar mehr als die Hälfte der unter Sechsjährigen eine Migrationsgeschichte. Unter ihnen auch eine Vielzahl von Kindern, die mit ihren Familien aus Afghanistan oder anderen persischsprachigen Gebieten nach Deutschland gekommen sind.

Anlässlich des Internationaler Tag der Migranten macht der dbl auf eine Gemeinschaftsproduktion mit der Stiftung "Haus der kleinen Forscher" aufmerksam: Eine persische Version des Eltern-Informationsblattes "Wie spricht mein Kind?".

Um Eltern mit persischer Muttersprache in der Sprachförderung ihrer Kinder zu unterstützen, werden dort, wie im deutschsprachigen Flyer, Informationen für Eltern zum Thema Sprachentwicklung angeboten sowie viele Anregungen für die Sprachförderung im Alltag gegeben. Auch finden sie dort Hinweise, in welchen Fällen sie sich besser beraten lassen sollten. Ein Diplom-Lehr- und Forschungs-Logopäde, der zugleich Persisch-Muttersprachler ist, hat die sprachspezifischen Daten zum Spracherwerb im Persischen (Farsi) zusammengetragen und den Flyer-Text in Farsi verfasst.

Auf der Website des Deutschen Bundeverbandes für Logopädie e.V. (dbl) kann dieser Flyer kostenlos heruntergeladen und persischsprechenden und vor allem lesenden Interessierten, beispielsweise in Unterkünften, Beratungsstellen, Unterstützerinitiativen, Kindergärten, Schulen, Arbeitsstellen, im Gesundheitswesen oder auch in der Freizeit bei Bedarf oder Interesse zur Verfügung gestellt werden.

Weitere Informationen auf der dbl-Website unter: goo.gl/WfachU

Original-Content von: Deutscher Bundesverband für Logopädie e.V., übermittelt durch news aktuell

]]>
Bildung Sprache Schule Migration Vermischtes Images
news-116905 Fri, 15 Dec 2017 11:31:14 +0000 Fleischbällchen, Wurmlöcher und Zwerge - damit vertreiben sich Reisende die Zeit im ICE https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/fleischbaellchen-wurmloecher-und-zwerge-damit-vertreiben-sich-reisende-die-zeit-im-ice-116905/ Science-Fiction & Fantasy sind die beliebtesten Genres bei maxdome onboard, gefolgt von Komödien und Dramen - ICE-Fahrgäste nutzten bereits 265.000 Stunden das ruckelfreie Filmangebot Zugegeben: Astronauten, Superhelden und Zwerge fahren eher selten Zug Berlin (ots) - Science-Fiction & Fantasy sind die beliebtesten Genres bei maxdome onboard, gefolgt von Komödien und Dramen - ICE-Fahrgäste nutzten bereits 265.000 Stunden das ruckelfreie Filmangebot

Zugegeben: Astronauten, Superhelden und Zwerge fahren eher selten Zug. Doch seit April 2017 sind die ungewöhnlichen Passagiere eine sehr beliebte Reisebegleitung der ICE-Kunden. Da startete das kostenlose Unterhaltungsangebot maxdome onboard von der Deutschen Bahn. Seitdem genossen die ICE-Fahrgäste schon über 265.000 Stunden Filme und Serien. 55.536 Stunden und damit rund 20 Prozent der gesamten Nutzungsdauer haben die Reisenden dabei mit dem Blockbuster "Interstellar" verbracht - der meistgesehene Film an Bord. Kein Wunder, denn Science Fiction & Fantasy sind die beliebtesten Genres der maxdome onboard Nutzer, gefolgt von Komödien und Dramen. Mit ihrem Filmgeschmack sind die Bahngäste nicht allein: Laut Statista sehen sich 15,2 Prozent der deutschsprachigen TV-Zuschauer sehr gern Science-Fiction oder Fantasy an. Die meistgesehene Serie an Bord ist übrigens "The 100" und der populärste Kinderfilm "Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen 2".

Mit ruckelfreier Unterhaltung in den Feierabend

60 Prozent der madome onboard Nutzer griffen über Smartphones und Tablets auf das Angebot zu - und zwar ohne Streamingunterbrechung. Denn im Gegensatz zu vielen anderen Streamingdiensten läuft das Filmangebot im ICE Portal über den Zugserver und damit unabhängig vom mobilen Internetempfang. Das störungsfreie Kinofeeling von maxdome onboard mit 50 wechselnden Filmen, Serienepisoden und Dokumentationen ist im ICE Portal der Deutschen Bahn inklusive. In den Gratisgenuss kommen Reisende, indem sie ihr Smartphone, ihr Tablet oder ihren Laptop mit dem Zug-WLAN verbinden und den Link ICEportal.de in ihrem Browser eingeben. Im ICE Portal finden sie nützliche Informationen zu ihrer Reise und weitere spannende Inhalte für den Zeitvertreib. Ob aktuelle Nachrichten, Spiele, Hörbücher, Städte- und Reisemagazine, Literatur-News, kindgerechte Seiten oder Bahnservices wie das Bord-Restaurantangebot oder Weiterreiseinfos - all das steht kostenfrei und exklusiv im ICE zur Verfügung. Die Deutsche Bahn ist damit das einzige Personentransportunter nehmen in Deutschland, das ein solches Angebot auf innerdeutschen Verbindungen anbietet.

Hinweis an die Redaktion: Die Angaben zur Nutzung des Unterhaltungsangebots maxdome onboard wurden von maxdome zur Verfügung gestellt. Die Daten betreffen den Zeitraum vom 01.05.2017 bis 30.09.2017.

Herausgeber: DB Fernverkehr AG Stephensonstrasse 1 60326 Frankfurt Verantwortlich für den Inhalt: Leiter Marktkommunikation Dr. Thomas Kemper

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Tourismus Bahn Film Unterhaltung Vermischtes Images
news-116906 Fri, 15 Dec 2017 11:18:48 +0000 Tragbar! Die 28 BLACK Messenger Bags / 28 BLACK Messenger Bags ab sofort im 28 BLACK Online Shop erhältlich https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/tragbar-die-28-black-messenger-bags-28-black-messenger-bags-ab-sofort-im-28-black-online-shop-erhaeltlich-116906/ 28 BLACK Fans sind immer auf Achse und gerne unterwegs. Und weil unterwegs eine Tasche oft sehr nützlich sein kann, hat der Energy Drink 28 BLACK sich jetzt entschieden, die begehrten 28 BLACK Messenger Bags zu einem festen Bestand im Sortiment seiner Fan-Artikel zu machen und sie künftig in unterschiedlichen Farben, passend zu den 28 BLACK Sorten, aufzulegen 28 BLACK Fans sind immer auf Achse und gerne unterwegs. Und weil unterwegs eine Tasche oft sehr nützlich sein kann, hat der Energy Drink 28 BLACK sich jetzt entschieden, die begehrten 28 BLACK Messenger Bags zu einem festen Bestand im Sortiment seiner Fan-Artikel zu machen und sie künftig in unterschiedlichen Farben, passend zu den 28 BLACK Sorten, aufzulegen.

Bisher gab es die Taschen meist nur limitiert in Verbindung mit den 28 BLACK-Gewinnspielen wie z.B. letzten Sommer die orange-gelbe Tasche zum Sour Mango-Kiwi Launch oder im Jahr davor die grünen und roten Messenger Bags zu Sour Apple und Sour Cherry. "Die Taschen kamen immer sehr gut an und wir wurden häufig gefragt, wo es sie zu kaufen gibt. Wir wollen unseren Fans gerne auch außerhalb der Gewinnspiele die Möglichkeit geben, sich eine 28 BLACK Messenger Bag zuzulegen", so Felin-Joy Sade, Marketingverantwortliche bei 28 BLACK. "Die Taschen sind übrigens auch ein prima Weihnachtsgeschenk. Aktuell sind die Taschen in schwarz und orange-gelb erhältlich. Ab Januar wird es die Messenger Bag dann auch in blau geben passend zu unserer neuen 28 BLACK Sorte Absolute Zero Guava-Passion Fruit."

Die Messenger Bags können, ebenso wie der 28 BLACK Turnbeutel und die praktische 28 BLACK Tote Bag, im Online Shop unter www.28black.com/shop/ bestellt werden.

Über 28 BLACK

28 BLACK wird in Deutschland über die CALIDRIS 28 Deutschland GmbH vertrieben, die ein ausgewähltes Portfolio an innovativen Erfrischungsgetränken im Premium-Segment anbietet. Die CALIDRIS 28 Deutschland GmbH gehört zum Unternehmensverbund der Splendid Drinks AG (www.splendid-drinks.com).

28 BLACK, der andere Energy Drink, kommt ohne Taurin und Konservierungsstoffe aus und ist vegan, gluten- und laktosefrei. Die Produktpalette umfasst Sorten für jeden Geschmack - von klassisch über fruchtig-frisch bis hin zu sauer-prickelnd oder kalorien- und zuckerfrei.

Vertriebskontakt CALIDRIS 28 Deutschland GmbH Nicole Rezgui Kurfürstendamm 37 D-10719 Berlin Tel.: +49 30 688 34 25 20 sales@calidris28.com

Original-Content von: Splendid Drinks AG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Getränke Handel Vermischtes Images
news-116894 Fri, 15 Dec 2017 10:41:58 +0000 Ungewöhnlichste Aktion in 20 Jahren Partnerschaft: Ein Schalker Leben lang frisches Veltins frei Haus https://www.allgemeine-nachrichten.de/sport/fussball/ungewoehnlichste-aktion-in-20-jahren-partnerschaft-ein-schalker-leben-lang-frisches-veltins-frei-haus-116894/ Es ist die außergewöhnlichste Aktion in der 20jährigen Partnerschaft des FC Schalke 04 mit der Brauerei C. & A Es ist die außergewöhnlichste Aktion in der 20jährigen Partnerschaft des FC Schalke 04 mit der Brauerei C. & A. Veltins! Rechtzeitig vor Weihnachten hat sich die Sauerländer Traditionsbrauerei für die Fans des königsblauen Kultclubs ein ganz besonderes Highlight ausgedacht! Unter dem Motto "Ein Leben lang frisches Veltins" können die Fans punktgenau 19 Jahre und 04 Monate lang allmonatlich zwei Kästen frisches Veltins gewinnen! Die Auswahl für die nächsten zwei Jahrzehnte ist groß: Der Gewinner kann aus dem breiten Angebot der Privat-Brauerei von Pils über Radler bis hin zu Alkoholfrei frei wählen und damit sich und seine Freunde beglücken. Stapelt man die Kästen aufeinander, ergibt das ein Turm, der mehr als doppelt so hoch ist wie die Veltins-Arena auf Schalke. "Besser noch: Man kann damit fast zwei Jahrzehnte lang zu jedem Bundesliga-Spiel der Königsblauen seine Freunde auf eine hoffentliche Siegerrunde einladen", sagt Veltins-Marketingdirektor Herbert Sollich. Und als Krönung dieses ohnehin schon ungewöhnlichen Gewinns: Die erste Lieferung wird durch einen S04-Spieler persönlich angeliefert! Die Teilnahme ist noch bis zum 20. Dezember, 18 Uhr, möglich unter www.veltins-fan-aktionen.de. Der Gewinner wird noch vor Weihnachten ermittelt.

Original-Content von: Brauerei C. & A. Veltins GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Getränke Fußball Marketing Vermischtes Images
news-116895 Fri, 15 Dec 2017 10:30:01 +0000 Luxus-Makler und TV-Star Marcel Remus ist stolz auf Mutter Silke: 20 Kilo weniger dank Weight Watchers - jetzt startet sie neu durch https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/celebrities/luxus-makler-und-tv-star-marcel-remus-ist-stolz-auf-mutter-silke-20-kilo-weniger-dank-weight-watchers-jetzt-startet-sie-neu-durch-116895/ Als auf 30 Jahre Ehe die Trennung von ihrem Mann folgt, ist das für Silke Remus erst einmal ein Tiefschlag. Jahrelang hat sie sich um die Familie gekümmert und ihrem Mann den Rücken freigehalten Düsseldorf (ots) - Als auf 30 Jahre Ehe die Trennung von ihrem Mann folgt, ist das für Silke Remus erst einmal ein Tiefschlag. Jahrelang hat sie sich um die Familie gekümmert und ihrem Mann den Rücken freigehalten. Die eigene Unabhängigkeit ist dabei auf der Strecke geblieben. Doch Silke nutzt den Neustart und packt das Leben beim Schopf: Neuer Job als Immobilienmaklerin und vor allem - ein ganz neues Lebensgefühl. Mit dem WW Your Way-Programm nimmt Silke über 20 Kilo ab. Voller Leichtigkeit, Selbstliebe und Energie startet Silke durch. Immer an ihrer Seite: Ihr Sohn, Luxus-Makler und TV-Personality Marcel Remus, bekannt aus den VOX-Formaten "Goodbye Deutschland" oder "Mieten kaufen wohnen".

"Ich bin unheimlich stolz auf das, was meine Mutti geschafft hat", sagt Marcel. "Und ihre positive Ausstrahlung ist einfach der Wahnsinn." Innerhalb von acht Monaten verliert Silke über 20 Kilo mit Weight Watchers - und gewinnt dabei ein Selbstbewusstsein, das sie vorher nicht kannte: "Nie habe ich mich in meinem Körper so wohl gefühlt wie jetzt." Und das strahlt die frischgebackene Maklerin auch im Kundengespräch aus.

Fit für den neuen Traumjob

"Maklerin zu sein ist ein toller Beruf. Ich bin täglich von schöner Architektur und spannenden Menschen umgeben." Silke genießt die Arbeit an der Seite ihres Sohnes Marcel, der sie beim Neustart unterstützt. Doch die körperliche Herausforderung hat sie zunächst unterschätzt: "Als ich als Maklerin angefangen habe, habe ich gemerkt: Von Termin zu Termin zu hetzen ist sehr anstrengend. Da brauchte ich ein Sauerstoffzelt, bevor ich mit den Kunden reden konnte", lacht sie. "Doch im Kundenkontakt ist Souveränität und ein stilsicherer Auftritt wichtig. Das war einer der Gründe, warum ich unbedingt mit Weight Watchers starten wollte. Jetzt, nach der Abnahme, bin ich bei der Arbeit offen und entspannt und auch vor der TV-Kamera viel gelassener. Das fühlt sich toll an."

Neuentdeckte Liebe für gutes Essen

"Ich habe in meinem Leben sämtliche Diäten probiert, aber nichts hat funktioniert. Das hat dazu geführt, dass ich jahrelang zu wenig und eintönig gegessen habe." Dass sie bei Weight Watchers genießen kann bis sie satt ist, war für Silke daher eine neue Erfahrung: "Weight Watchers hat mir die Freude am Essen zurückgegeben." Entscheidend war hier auch die Unterstützung von Silkes Coach Ingrid: "Ingrid ist nicht nur ein toller Mensch, sondern hatte auch immer die richtigen Tipps und motivierende Worte für mich." Und Kochen ist für Silke inzwischen zur Leidenschaft geworden: "Die WW-Rezepte auszuprobieren macht riesig Spaß. Ich teste Lebensmittel, auf die ich selber nie gekommen wäre: Kichererbsen oder rote Linsen zum Beispiel. Und die SmartPoints helfen dabei, Lebensmittel auszuwählen, die gut für mich sind." Großer Fan ist Silke vom neuen WW Your Way-Programm: "Die zero Points® Lebensmittel machen alles noch flexibler und leichter. Ich spare Zeit, bin richtig satt und nehme trotzdem ab."

Den Alltag genießen

Weight Watchers ist in Silkes Leben inzwischen fester Bestandteil. "Ich habe immer einen großen Vorrat zuhause: Eier, Quark, Gemüse, Fleisch und Fisch. Damit kann ich super Gerichte zaubern." Asiatische Gemüsepfannen gehören dabei zu Silkes Favoriten. Und jeden Nachmittag gönnt sie sich eine süße Auszeit: "Kekse oder ein WW-Schokoriegel und dazu Kaffee - das brauch ich einfach. Und es passt super ins Punktebudget. Man muss wirklich auf nichts verzichten." Silke plant ihr SmartPoints-Budget so, dass es perfekt zu ihr passt. "WW Your Way lässt sich mit jedem Lebensstil vereinen. Ich bin sicher: Jeder kann mit Weight Watchers abnehmen."

Voller Power in den Tag

Weight Watchers hat Silke zu einem neuen Körpergefühl verholfen. Und weil das Programm nicht nur auf gute Ernährung setzt, sondern auch zu mehr Bewegung motiviert, steht auch Sport wieder regelmäßig auf Silkes Agenda: "Ich bin zur leidenschaftlichen Läuferin geworden. Morgens um halb sieben geht's los.

Zu Beginn bin ich die Runde mit meinem Golden Retriever Leo gelaufen, aber inzwischen hält er mit meiner Kondition nicht mehr mit - zugegeben: Er ist auch nicht mehr ganz der jüngste." Endlich hat Silke die Power, die sie für ihren Job und ihr neues Leben braucht.

"Nehmt euer Leben in die Hand!"

"Manchmal muss ich erst in den Spiegel schauen, um zu verstehen, was ich bereits erreicht habe. Früher war ich mit meinem Spiegelbild sehr unzufrieden, heute sehe ich eine dynamische Frau mitten im Leben." Und die Komplimente der anderen geben ihr recht: "Das schönste Kompliment war, dass ich jetzt zehn Jahre jünger aussehe", freut sie sich. Und mit ihrem Neustart will Silke auch andere Frauen motivieren: "Nehmt euer Leben in die Hand und bleibt unabhängig. Auch wenn es mal nicht so läuft: Bleibt dran, es geht immer wieder aufwärts - sowohl beim Abnehmen, als auch generell im Leben."

Original-Content von: Weight Watchers (Deutschland) GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Celebrities Vermischtes Images
news-116896 Fri, 15 Dec 2017 10:19:10 +0000 JULIUS-K9: Die ungarische Innovation ist aus Österreich gestartet und kann im Bereich Hundeausrüstung Weltmarktführer werden https://www.allgemeine-nachrichten.de/finanzen/julius-k9-die-ungarische-innovation-ist-aus-oesterreich-gestartet-und-kann-im-bereich-hundeausruestung-weltmarktfuehrer-werden-116896/ Die JULIUS-K9 Zrt. (1997), die in österreichisch-ungarischem Besitz ist und die K9-Sport Kft., sowie deren amerikanische Tochtergesellschaft, die Eigentum der beiden Firmen ist, die Julius-K9 LLC (Tampa, FL, USA) ist nicht nur in Europa, sondern auch weltweit ein Vorreiter der Innovation in der Branche des Tierbedarfs ist Wien (ots) - Die JULIUS-K9 Zrt. (1997), die in österreichisch-ungarischem Besitz ist und die K9-Sport Kft., sowie deren amerikanische Tochtergesellschaft, die Eigentum der beiden Firmen ist, die Julius-K9 LLC (Tampa, FL, USA) ist nicht nur in Europa, sondern auch weltweit ein Vorreiter der Innovation in der Branche des Tierbedarfs ist.

Die Besonderheit der IDC® und K9® Hundegeschirre, die aus deutschen Gurten hergestellt und mit Schnallen aus Schweizer Materialien sowie anderen Hundeausrüstungsgegenständen versehen sind, die mit Zerreißproben und anderen Belastungstests kontrolliert wurden, ist, dass bei ihrer Entwicklung bis zur Mitte der 2000-er Jahre der fachliche Hintergrund der österreichischen Hundeverbände maßgebliche Hilfe geleistet hat. Die erste offizielle Produktpräsentation fand 2003 beim internationalen Diensthundewettbewerb auf dem Gelände der Diensthundeabteilung Wien statt, und bei der 2017 organisierten Pet Fair Asia 2017 (Shanghai, China)-Ausstellung hat man die Marke JULIUS-K9® zur "Beliebtesten Marke" gekürt.

Bei der Weltausstellung World Dog Show (WDS - Leipzig, 2017), wo die Firma als Sponsor anwesend war und bei der Handelsmesse SuperZoo 2017 in Las Vegas (Mandala Bay, Las Vegas, Nevada, 2017) wurden mehrere Innovationen vorgestellt, die 2018 auf dem Markt der Hundeartikel eine neue Ära eröffnen können. Im Falle von JULIUS-K9 kann man sagen, dass sie bei den Hundeausrüstungen eine neue Mode bzw. Richtung geschaffen hat. Die Hundegeschirre, die man mit Aufschriften mit Klettverschluss versehen kann und zu gemeinsamen Spaziergängen und anderen Freizeitaktivitäten mit dem Hund einladen, waren bereits Anfang der 2000er Jahre ihren Vorgängern in Form- und Farbgestaltung sowie in ihrer Funktionalität weit überlegen.

Die Geschäftspolitik von Julius-K9® kann auch deshalb für andere Unternehmen als Vorbild dienen, weil sämtliche Produktentwicklungen auch im Bereich der Patente und Geschmacksmusterschutz herausgearbeitet wurden, und das über mehrere Kontinente. Der Hersteller, der bis heute mehr als 160 Marken und zahlreiche Patente besitzt, tritt konsequent auch gegen solche Produktkopien auf, die dem Original oft unverwechselbar ähnlich sind.

Die Firma hat die Möglichkeit des physikalischen Zugriffs mit Hilfe der örtlichen Handelskammer und des Zollamtes an dem Ort, wo die Kopien am häufigsten hergestellt werden, in China im Jahre 2017 bei 4 Fabriken in Anspruch genommen.

Der Großteil der beschlagnahmten Produkte wurde für den europäischen Markt hergestellt und war mit der Aufschrift Julius-K9 versehen. Die Firmenleitung ist entschlossen, die der Marke treuen und zukünftigen Kunden vor der Täuschung und dem Angebot der Kopien mit geringer Qualität zu schützen. Man macht zum Beispiel auf den Hundegeschirren in kleinen Katalogen darauf aufmerksam, welche die Merkmale der Originalprodukte sind und wie wichtig es ist, die Geschirre richtig einzustellen, da das unabdingbar ist, um die Spaziergänge mit dem Hund, die Hundesportarten, sowie die Polizeieinsätze sicher durchzuführen.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter bild.ots.at

Rückfragehinweis: K9-Sport Kft., mail:info@julius-k9.hu, Tel.: +36-24-515-560

Digitale Pressemappe: www.ots.at/pressemappe/30728/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: K9-Sport Kft., übermittelt durch news aktuell

]]>
Unternehmen Tiere Verbraucher Finanzen Wirtschaft Images
news-116897 Fri, 15 Dec 2017 10:14:08 +0000 Ed Sheeran veröffentlicht weitere Perfect Version mit Andrea Bocelli https://www.allgemeine-nachrichten.de/kultur/ed-sheeran-veroeffentlicht-weitere-perfect-version-mit-andrea-bocelli-116897/ Ed Sheeran (26) präsentiert den perfekten Weihnachtssong. Seine Single Perfect hält sich schon wochenlang in den Charts, ein Remix mit Beyonce (36) steht in den USA und Großbritannien sogar auf Platz eins! Nun kommt noch eine dritte Version auf den Markt - und dafür singt Ed sogar in einer anderen Sprache! Gemeinsam mit dem italienischen Startenor Andrea Bocelli (59) wird heute am 15.Dezember eine orchestrale Variante von Perfect veröffentlicht, die von Eds Bruder Matt produziert wurde Ed Sheeran singt mit Andrea Bocelli

Graz (ots) - Ed Sheeran (26) präsentiert den perfekten Weihnachtssong. Seine Single Perfect hält sich schon wochenlang in den Charts, ein Remix mit Beyonce (36) steht in den USA und Großbritannien sogar auf Platz eins! Nun kommt noch eine dritte Version auf den Markt - und dafür singt Ed sogar in einer anderen Sprache!

Gemeinsam mit dem italienischen Startenor Andrea Bocelli (59) wird heute am 15.Dezember eine orchestrale Variante von Perfect veröffentlicht, die von Eds Bruder Matt produziert wurde. Angekündigt wurde diese sensationelle Neuigkeit bereits am Dienstag auf Insta-gramm.

Zwtl.: Ein perfektes Weihnachtsgeschenk

Mit Perfect ist Ed Sheeran ist der absolute Favorit für den Nummer 1 Weihnachtshit 2017 und wir dürfen auf uns zweifellos auf das Ergebnis der Zusammenarbeit mit dem italienischen Star-Tenor und Ikone des Crossovers Andrea Bocelli freuen.

"Ein kleines Geschenk für euch alle kurz vor Weihnachten. Ich hoffe, ihr mögt es genauso sehr wie ich", schreibt Sheeran.

Ed Sheeran und Andrea Bocelli kennen sich bereits seit 2015. Damals arbeiteten beide Superstars in einem Sketch anlässlich der MTV EMA zusammen.

Zwtl.: Erleben Sie den Maestro live und genießen Sie ein einmaliges Konzerterlebnis in den renommiertesten Spielstätten:

Wien, Stadthalle am 24.3.2018

München, Olympiahalle am 7.4.2018

Hamburg, Barclaycardarena am 21.4.2018

Hannover, TUI-Arena am 5.5.2018

Stuttgart, Hanns Martin Schleyer Halle am 26.5.2018

Köln, LANXESS Arena am 30.6.2018

Berlin, Waldbühne am 24.8.2018

Basel, St. Jakobshalle am 19.1.2019

Jetzt Weihnachtsaktions-Tickets sichern: Beim Kauf von 2 Tickets -10%, beim Kauf von 4 Tickets -20% Rabatt auf den regulären Verkaufspreis!

Tickets Wien: [https://www.ots.at/redirect/ticketswien] (https://www.ots.at/redirect/ticketswien)

Tickets Deutschland: [https://www.ots.at/redirect/ticketsdeutschland] (https://www.ots.at/redirect/ticketsdeutschland)

Tickets Basel: [https://www.ots.at/redirect/ticketsbasel] (https://www.ots.at/redirect/ticketsbasel)

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter bild.ots.at

Rückfragehinweis: Klaus Leutgeb Veranstalter +43 (0) 3135/53577-3680, M: +43 (0) 664/222-06-57 presse@schwarzlsee.at www.schwarzlsee.at

Digitale Pressemappe: www.ots.at/pressemappe/16145/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: Leutgeb Entertainment Group GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Kultur Musik Images
news-116898 Fri, 15 Dec 2017 10:06:10 +0000 Shoppen und Tanken für den Kampf gegen Blutkrebs https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/shoppen-und-tanken-fuer-den-kampf-gegen-blutkrebs-116898/ Neue Aral SuperCard unterstützt die DKMS Ab sofort bietet Aral im deutschen Tankstellennetz eine neue Ausgabe der Aral SuperCard an. Sie ist mit dem Logo der DKMS und dem Aufruf Mund auf Bochum (ots) - Neue Aral SuperCard unterstützt die DKMS

Ab sofort bietet Aral im deutschen Tankstellennetz eine neue Ausgabe der Aral SuperCard an. Sie ist mit dem Logo der DKMS und dem Aufruf "Mund auf. Stäbchen rein. Spender sein." versehen.

Die Gutscheinkarte kann mit einem Guthaben zwischen 1EUR und 200EUR aufgeladen werden und ist bundesweit an allen Aral Tankstellen einlösbar. Insgesamt stehen 15.000 Karten zur Verfügung. Pro Karte erhält die DKMS eine Spende von einem Euro. Das Spendengeld kommt dem Kampf gegen Blutkrebs zu Gute.

Die Initiative entstand aufgrund einer Idee zweier Auszubildender. Sie organisierten bereits im Oktober in Kooperation mit der DKMS eine Registrierungsaktion am Aral Verwaltungssitz in Bochum. Mehr als 100 Mitarbeiter ließen sich dabei als potenzielle Lebensretter in die Datei der DKMS aufnehmen und stehen so als potentielle Stammzellspender zur Verfügung.

Gemeinsam mit dem Aral SuperCards-Team entwickelten die jungen Auszubildenden zusätzlich eine Sonder-Edition der beliebten Gutscheinkarten, die nun bundesweit an allen Tankstellen der blau-weißen Marke erhältlich sind.

"Das Engagement unserer Mitarbeiter hat uns derart begeistert, dass wir auch von Seiten des Unternehmens sofort zu dieser bundesweiten Spendenaktion bereit waren. Zugleich wollen wir damit auch die Aufmerksamkeit für den Kampf gegen Blutkrebs erhöhen", erklärt Aral Vorstandsvorsitzender Patrick Wendeler.

Original-Content von: Aral AG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Medizin Gesundheit Energie Soziales Vermischtes Images
news-116888 Fri, 15 Dec 2017 09:45:54 +0000 Hör-Tipp: "Im Untergrund" von Patrizia Schlosser - Auf den Spuren der RAF https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/hoer-tipp-im-untergrund-von-patrizia-schlosser-auf-den-spuren-der-raf-116888/ Anmoderationsvorschlag: 34 Morde, zahlreiche Banküberfälle und Sprengstoffattentate: Von 1977 bis 1998 terrorisierte die linksextreme Rote Armee Fraktion - kurz RAF - die Bundesrepublik. Drei der Mitglieder haben es geschafft, in den Untergrund abzutauchen und, obwohl sich die RAF schon längst aufgelöst hat, geistern sie noch immer mit bewaffneten Raubüberfällen durch die Republik Berlin (ots) -

Anmoderationsvorschlag:

34 Morde, zahlreiche Banküberfälle und Sprengstoffattentate: Von 1977 bis 1998 terrorisierte die linksextreme "Rote Armee Fraktion" - kurz RAF - die Bundesrepublik. Drei der Mitglieder haben es geschafft, in den Untergrund abzutauchen und, obwohl sich die RAF schon längst aufgelöst hat, geistern sie noch immer mit bewaffneten Raubüberfällen durch die Republik. Doch wo verstecken sie sich? Und warum konnte die Polizei sie nie schnappen? Das wollte die renommierte Journalistin Patrizia Schlosser herausfinden. Ihre spannende Suche hören Sie ab sofort im Audible Original Podcast "Im Untergrund". Auf welche packenden Geschichten wir uns nun freuen können, weiß Oliver Heinze.

Sprecher: Ein Jahr lang hat sich Patrizia Schlosser auf RAF-Spurensuche begeben. Mit dabei: ihr Vater. Ganz einfach war die Zusammenarbeit der beiden allerdings nicht. Denn:

O-Ton 1 (Im Untergrund, 34 Sek.): Wenn mein Vater und ich aufeinander treffen, dann gibt es so gut wie immer Streit. Wie vor kurzem bei dieser Diskussion: "Ja, dann soll er sich aber verpissen. Da wird jede Aktion von der Polizei...wird hunderttausend Mal davor angekündigt." "Ja genau!" "Und wenn ich mich dann immer noch da aufhalte..." Ach ja, mein Bruder ist auch Polizist. "Die Polizei muss dann den Kopf hinhalten." Wie meine Mutter, meistens auf der Seite von meinem Vater. "Aber habt ihr keinerlei Sympathien für so linke Ansichten?" "Jeder darf seine Ansichten haben. Aber..." "Wenn es um das geht, ist es einfach doof." Ja, so ist das mit mir und meinem Vater.

Sprecher: Doch als ehemaliger Polizist ist Papa Schlosser genau der Richtige, schließlich hat er den Terror der RAF-Ära hautnah miterlebt und kennt sich aus. Und so gehen die beiden gemeinsam auf Spurensuche im Untergrund.

O-Ton 2 (Im Untergrund, 37 Sek.): "Ein paar Häuser, ein paar Straßen, alles umgeben von dichtem Wald und Feldern. Irgendwo hier müssen Hildegard und Paul wohnen - nicht ihre echten Namen. Die Polizei hat nach ihnen in den 90er-Jahren gefahndet, weil sie zwei RAF-Attentäter versteckt haben sollen. Deswegen sind sie von 1987 bis 1997 untergetaucht. Und zwar so lange, bis der Haftbefehl verjährt war. Bevor sie abgetaucht sind, haben sie in der Hafenstraße gewohnt, zur selben Zeit als da auch Daniela, Ernst-Volker und Burkhard ein- und ausgegangen sind. Sind sie alte Verbündete der Drei?

Sprecher: Schnell wird daraus ein spannendes Abenteuer, bei dem das ungleiche Duo auf viele Wegbegleiter der RAF-Terroristen trifft - und dabei auch viele, durchaus amüsante Geschichten zu hören bekommt.

O-Ton 3 (Im Untergrund, 28 Sek.): "Nachdem der eine geschossen und der andere 'ne Handgranate geworfen hat, schlafen die zusammen in einem Zimmer und wir haben uns gefragt: Wer von denen macht denn dann überhaupt ein Auge zu?" "Beide, glaube ich." (Lachen) "Ich habe so gemacht: Ich sach', machen gute Ruhe." (Lachen) "Er hat damals sehr kurze Haare, noch kürzer wie heute." "Ach, du hast ihm über die Haare gestrichen?" "Ja,..." "Nein!" (Lachen)

Abmoderationsvorschlag:

Interessante Einblicke sind also garantiert: Der Audible Original Podcast "Im Untergrund" von und mit Patrizia Schlosser steht ab sofort als Download bei Audible zur Verfügung und ist Teil des gerade veröffentlichten Podcast-Programms von Audible mit 23 exklusiven Podcasts und wöchentlich neuen Folgen.

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Unterhaltung Vermischtes Images
news-116890 Fri, 15 Dec 2017 09:35:07 +0000 Es zwickt im deutschen Modehandel / Oliver Wyman-Analyse "Textilmarkt 2020" https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/mode/es-zwickt-im-deutschen-modehandel-oliver-wyman-analyse-textilmarkt-2020-116890/ Der deutsche Textilmarkt steht mittlerweile seit Jahren unter zunehmendem Druck: Die Umsätze schrumpfen, die Konkurrenz wächst, die Kundschaft murrt. Die europaweite Analyse Textilmarkt 2020 der Strategieberatung Oliver Wyman zeigt, wo im Einzelnen der Schuh drückt: Männer sind in Sachen Mode die vergessene Konsumentengruppe - zusätzlich zwei Milliarden Euro Umsatz könnte der deutsche Textilhandel erzielen, wenn er sie besser ansprechen würde München (ots) - Der deutsche Textilmarkt steht mittlerweile seit Jahren unter zunehmendem Druck: Die Umsätze schrumpfen, die Konkurrenz wächst, die Kundschaft murrt. Die europaweite Analyse "Textilmarkt 2020" der Strategieberatung Oliver Wyman zeigt, wo im Einzelnen der Schuh drückt: Männer sind in Sachen Mode die vergessene Konsumentengruppe - zusätzlich zwei Milliarden Euro Umsatz könnte der deutsche Textilhandel erzielen, wenn er sie besser ansprechen würde. Noch weitere Fehler bremsen den Umsatz, sagen die Experten von Oliver Wyman: So dominiert im Mittelpreissegment ein modischer Einheitsbrei, der vor allem jüngere Kunden abschreckt. Und selbst deutsche Premium-Marken kämpfen mit einer großen Herausforderung: Ihnen gelingt bisher nicht, online ein überzeugendes Einkaufserlebnis und damit Kundenbindung auch im Internet herzustellen.

Männer stehen in Deutschland nicht unbedingt im Ruf, in Sachen Mode den Ton anzugeben. Doch eine umfangreiche Kundenbefragung der Strategieberatung Oliver Wyman zeigt: Für die heimische Bekleidungsindustrie ist es höchste Zeit, sich vom Klischee zu verabschieden - und die vernachlässigte Zielgruppe adäquat zu bedienen. "Männer sind unzufriedener mit den Modeangeboten als Frauen, und das über fast alle Altersstufen hinweg", sagt Oliver Wyman-Partner Martin Schulte. "Würden die Hersteller und Händler stärker auf geschlechtsspezifische Einkaufspräferenzen eingehen, könnten sie zwei Milliarden Euro mehr Umsatz bis zum Jahr 2020 generieren." Der Wert entspricht Mehreinnahmen von mehr als zehn Prozent. Im Jahr 2016 kauften Männer in Deutschland für rund 19 Milliarden Euro Bekleidung ein - das entsprach knapp einem Drittel des Gesamtvolumens.

"Der Textilmarkt ist ein Haifischbecken", sagt Schulte mit Blick auf den Markt, dessen Volumen insgesamt weiter rückläufig ist - im ersten Halbjahr 2017 betrug das Minus 1,5 Prozent. "Die zahlreichen Insolvenzen und Schieflagen der letzten Jahre haben gezeigt, wie umkämpft das Geschäft ist", sagt Schulte und verweist auf eine wachsende Zahl internationaler Spieler, die den deutschen Markt betreten und bei jungen Kunden gut ankommen. In der Analyse gehe es darum aufzuzeigen, wie der deutsche Handel sein Überleben sichern kann. Der Fokus liegt dabei auf der Zufriedenheit der deutschen Konsumenten in Bezug auf Monolabel - das sind sogenannte vertikalisierte Textilhersteller, die auch eigene Geschäfte betreiben, wie Esprit, Tom Tailor, H&M oder Zara. Sie vereinnahmen rund zwei Drittel des deutschen Textilmarkts. "Monolabel haben es also selbst in der Hand, ihre Verkaufskanäle und Zielgruppenansprache zu optimieren", so Schulte.

Gravierende Schwächen im Sortiment

Eine Haupterkenntnis der Berater: Gerade der männliche Städter zwischen 18 und 34 Jahren fühlt sich modisch von den deutschen Monolabel-Anbietern nicht abgeholt. Befragte aus diesem Kundensegment äußerten sich so unzufrieden wie keine andere Zielgruppe - die Werte liegen rund ein Fünftel schlechter als bei Frauen desselben Alters. Nachholbedarf sehen die Berater beim Produkt selbst und bei dessen Präsentation - das gilt sowohl stationär im Laden als auch im Onlineshop.

"Männer vermissen abwechslungsreiche Schnitte und Passgenauigkeit. Darüber hinaus stört sie aber auch, dass wenig für ihr spezifisches Einkaufserlebnis getan wird", sagt Sarah Roesener, die als Engagement Manager bei Oliver Wyman die Studie begleitet hat. Besondere Schwächen bescheinigen die befragten Konsumenten Unternehmen im Preiseinstiegssegment: "Die Umfrage zeigt, dass diese Unternehmen die Männer am Point of Sale nicht gut ansprechen. Oft dominiert ein auf Frauen ausgerichteter Ladenbau. Sowohl bei den stationären Händlern als auch im Onlineshop sehen die deutschen Monolabel vergleichsweise alt aus: Während spanische Marken wie Mango oder Zara zum Großteil Käufer unter 35 Jahren ansprechen, liegt laut Studie bei deutschen Anbietern - von s.Oliver über Esprit und Hugo Boss bis Gerry Weber - der Anteil der jüngeren Käufer bestenfalls bei einem Drittel, teilweise bei unter zehn Prozent. "Gerade jüngere Konsumenten bevorzugen internationale Händler", sagt Roesener. Besonders wenig geboten wird der attraktiven Kundenschicht der 18- bis 34- Jährigen mit mittlerem Einkommen: "Im Mittelpreissegment liefert der deutsche Textilhandel zu viel Einheitsbrei", beschreibt Roesener die Kundenkritik am Sortiment. "Die Kollektionen ausländischer Anbieter wirken in den Augen der Kunden modischer und abwechslungsreicher."

Online-Einkaufserlebnis als entscheidender Hebel

Gerade im wachsenden Onlinekanal besteht Aufholbedarf, was die Positionierung der Marken angeht. Insbesondere Premium-Marken schaffen es laut Umfrage nicht, die Exklusivität und Begehrlichkeit ihrer Marke in ihren Web-Shops aufrechtzuerhalten. Da auch technisch leistungsstarke Unternehmen wie Amazon in den umkämpften Textilmarkt eindringen, müssten Hugo Boss & Co. dringend nachbessern, sagt Schulte. "Das Einkaufserlebnis auf der Webseite müssen die Händler viel stärker inszenieren. Emotionalisierung ist einer der wenigen Hebel, die man zur Differenzierung noch nutzen kann." Die Dringlichkeit steigt: Das Online-Geschäft im Modebereich wird nach Einschätzung der Berater in Deutschland bis zum Jahr 2025 auf einen Anteil von knapp 30 Prozent anwachsen.

Über die Analyse "Textilmarkt 2020"

Für die Analyse hat Oliver Wyman europaweit 6.600 Konsumenten zu ihrer Zufriedenheit mit 61 Monolabels befragt. 2.500 der Befragten kamen aus Deutschland, davon waren 60% weiblich, 40% männliche Befragte. Stationärer und Online Kanal wurden getrennt befragt.

Original-Content von: Oliver Wyman, übermittelt durch news aktuell

]]>
Umfrage Mode Textil Handel Unternehmensberatung Wirtschaft Images
news-116891 Fri, 15 Dec 2017 09:17:46 +0000 Bewerbungsstart für den SWR3 Comedy Förderpreis https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/bewerbungsstart-fuer-den-swr3-comedy-foerderpreis-116891/ Bewerbungsphase vom 18. Dezember 2017 bis 28 Bewerbungsphase vom 18. Dezember 2017 bis 28. Februar 2018 auf SWR3.de / Finalisten treten beim "SWR3 Comedy Festival" in Bad Dürkheim auf

Comedy-Nachwuchstalente können sich ab Montag, 18.12.2017, für den SWR3 Comedy Förderpreis bewerben. Bis zum 28. Februar 2018 können über SWR3.de Videos mit einer maximalen Länge von fünf Minuten eingereicht werden. Für SWR3 Programmchef Thomas Jung ist Talentförderung ein wichtiges Element: "2018 verleiht SWR3 bereits zum dritten Mal den SWR3 Comedy Förderpreis. Unser Ziel ist es, talentierten Nachwuchskünstlern eine Plattform zu geben, die es ihnen ermöglicht, sich in der Comedy-Szene zu etablieren."

Bewerbung bis zum 28. Februar 2018

Für den SWR3 Comedy Förderpreis können sich Einzelpersonen oder Gruppen bewerben. Ob Stand-up, Kabarett, Satire, Musik-Comedy oder andere Formen zum Lachen: Gezeigt werden soll ein aussagekräftiger und mitreißender Ausschnitt aus dem eigenen Repertoire. Die SWR3 Comedy-Redaktion wählt vorab die lustigsten Videos aus, über die anschließend auf SWR3.de abgestimmt werden kann. Die beliebtesten Nachwuchskünstler treten während des "SWR3 Comedy Festivals" vom 26. bis 28. April 2018 in Bad Dürkheim gegeneinander an. Dort entscheidet eine Fachjury unter Vorsitz von SWR3 Comedy-Chef Andreas Müller über den Gewinner des "SWR3 Comedy Förderpreises".

Comedy-Coaching durch Andreas Müller

Neben einem Auftritt beim "SWR3 Comedy Festival" in Bad Dürkheim erwartet den oder die Gewinner auch ein professionelles Coaching im SWR3 Comedy-Lab. Darüber hinaus stehen ein professionelles Fotoshooting sowie ein Porträt im SWR3 Club Magazin auf dem Programm. Der/die Gewinner/in bekommt außerdem zahlreiche Möglichkeiten, sich und sein Repertoire zu zeigen: live, im Radio und im Web. Der diesjährige SWR3 Comedy Förderpreisträger Markus Kapp aus Karlsruhe würde sich jederzeit wieder für den SWR3 Comedy Förderpreis bewerben: "Weil es allein schon ein fantastisches Erlebnis ist, auf dieser tollen Open-Air-Bühne in Bad Dürkheim zu stehen und vor einem großartigen Publikum zu spielen, unabhängig davon ob man gewinnt oder nicht.", so Kapp. Comedy ist fest im Programm verankert Neben den Programmelementen Musik und Information gehört Comedy schon lange zu SWR3. Als Comedy-Chef von SWR3 prägt Andreas Müller seit 2007 das Programm. Wie auch das Moderatoren-Duo Zeus und Wirbitzky ist er nicht nur im Radio zu hören, sondern tourt mit einer eigenen Show durch das Sendegebiet.

Weitere Informationen auf www.SWR.de/kommunikation und www.SWR3.de / Fotos: www.ARD-Foto.de Pressekontakt: Bruno Geiler, Telefon: 07221 929 23273, bruno.geiler@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

]]>
Medien Unterhaltung Vermischtes Images
news-116892 Fri, 15 Dec 2017 09:15:00 +0000 Rapper Florian Sump im Familienmagazin NIDO: "In Wahrheit sind wir die Kelly Family" https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/musik/rapper-florian-sump-im-familienmagazin-nido-in-wahrheit-sind-wir-die-kelly-family-116892/ Florian Sump, Rapper der erfolgreichsten deutschen Kinderband Deine Freunde, ist gerade zum zweiten Mal Vater geworden und geht mit seiner Band von Mitte Januar bis März 2018 auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz Hamburg (ots) - Florian Sump, Rapper der erfolgreichsten deutschen Kinderband "Deine Freunde", ist gerade zum zweiten Mal Vater geworden und geht mit seiner Band von Mitte Januar bis März 2018 auf Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Aber nur an den Wochenenden, denn zwischendurch rufen die Vaterpflichten. Für den 36-Jährigen perfekt: "Wenn du Musik machst, freust du dich auf die Familie; bist du bei deiner Familie, freust du dich auf die Musik", sagt er im Familienmagazin NIDO (Ausgabe 1/2018, ab sofort erhältlich). Diese strikte Aufteilung habe auch Nachteile, doch die nimmt der HipHop-Daddy mit Humor: "Mein zweijähriger Sohn Carlo weiß gar nicht, was für ein genialer Musiker, begnadeter Texter und vor allem sehr bescheidener Mensch sein Vater ist. Wahrscheinlich denkt er, dass ich arbeitslos bin."

Nebenbei arbeitet Florian Sump auch immer wieder als Erzieher in Kitas und bei der Ferienbetreuung. Das Erfolgsrezept des Rappers: "Unsere Familie ist einfach umzingelt von guten Leuten". Seine Brüder und viele Freunde wohnen im selben Haus - und vor allem trägt seine Frau Vanessa dieses Leben gerne mit. "Unser Haus ist also gewissermaßen das ganze Dorf, das man braucht, um Kinder großzuziehen", sagt er in NIDO und ergänzt: "In Wahrheit sind wir die Kelly Family."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Gruner+Jahr, Nido, übermittelt durch news aktuell

]]>
Familie Musik Freizeit Society Celebrities Vermischtes Images
news-116893 Fri, 15 Dec 2017 09:05:00 +0000 Ford und Westfalia gehen in die Verlängerung: Der Ford Westfalia Nugget Plus feiert auf der CMT 2018 seine Premiere https://www.allgemeine-nachrichten.de/auto/ford-und-westfalia-gehen-in-die-verlaengerung-der-ford-westfalia-nugget-plus-feiert-auf-der-cmt-2018-seine-premiere-116893/ - Der beliebte Klassiker erstmals auch mit langem Radstand - Mehr Platz für zusätzliche Autarkie: erstmals mit Einbautoilette und zusätzlichem abklappbarem Waschbecken - Mehr Stauraum für längere Reisen - Hochdach im neuen Design, starke Antriebspalette Große Neuigkeiten kündigen sich an: Auf der CMT 2018 in Stuttgart (13 Köln (ots) - - Der beliebte Klassiker erstmals auch mit langem Radstand

- Mehr Platz für zusätzliche Autarkie: erstmals mit Einbautoilette und zusätzlichem abklappbarem Waschbecken

- Mehr Stauraum für längere Reisen

- Hochdach im neuen Design, starke Antriebspalette

Große Neuigkeiten kündigen sich an: Auf der CMT 2018 in Stuttgart (13. - 21.01.2018) werden Ford und Westfalia mit dem neuen Nugget Plus erstmals den beliebten Campingbus-Klassiker in einer Langversion präsentieren. Basis der neuen Variante ist der Ford Transit Custom Kombi 340 L2, der mit 367 mm zusätzlichem Radstand mehr Platz für zusätzliche Ausstattung bietet. Ein neu gestaltetes Hochdach rundet den optischen Auftritt harmonisch ab.

Innen wird das bewährte Nugget-Zweiraumkonzept bei der neuen Version beibehalten, erfährt jedoch mit zusätzlichen gut 36 Zentimeter Innenraumlänge entscheidende funktionale Ergänzungen: So bietet das Heck des Fahrzeuges erstmals eine fest eingebaute und mit Sichtschutz abgeschirmte Toilette, während hinter dem linksseitig orientierten Küchenblock ein zusätzliches Klappwaschbecken die Waschhygiene vom Küchenwaschbecken abkoppelt. Gleichzeitig erlaubt die Neugestaltung des verlängerten Heckbereichs auch ein erhöhtes Volumen der Stauschränke. So gerüstet bietet der neue Ford Westfalia Nugget Plus im Vergleich zum tausendfach bewährten Klassiker Nugget mehr Autarkie und Platz für noch längere Touren.

Eine Schiebetür auf der Beifahrerseite und eine Heckschwingtür bieten komfortablen Zugang zum erweiterten Innenraum. Unverändert bleibt der Ford Nugget auch in der Plus-Version einer der wenigen echten Fünfsitzer in seiner "Campingbus"-Klasse und bietet auf seiner variablen Sitzbank zwei integrierte Isofix-Halterungen für Kindersitze. Besonders aber profitiert das Fahrzeug ebenso wie die gesamte Ford Nugget-Baureihe von ihrer Auslegung als Großraum-Pkw - Handling, Fahrkomfort und Geräuschdämmung orientieren sich somit am Limousinen-Niveau.

Großer Reisespaß, kräftige Antriebe

Der größere Nugget Plus ist mit der hochmodernen Ford EcoBlue Euro 6-Dieselmotorengeneration in zwei Leistungsstufen bestellbar: mit 96 kW (130 PS) und 385 Nm sowie die Top-Motorisierung mit 125 kW (170 PS) und einem bulligen Drehmoment von 405 Nm. Für beide Leistungsstufen steht alternativ zum serienmäßigen 6-Gang-Schaltgetriebe auch ein Automatikgetriebe mit sechs Gängen zur Wahl. Dieses Getriebe findet überragende Zustimmung bei der Nugget-Kundschaft: Aktuell liegt der Automatik-Anteil für dieses Modell bei rund 40%.

Natürlich verfügen die angebotenen Motoren beim Nugget Plus über modernste Abgastechnologien mit SCR-Katalysatoren, wobei die mit 21 Liter Volumen großzügig bemessenen AdBlue-Tanks für mehrere tausend Kilometer Reichweite ohne Harnstoff-Betankung garantieren. Und wenn's dann doch soweit ist - der AdBlue-Einfüllstutzen ist jeweils gemeinsam mit dem Kraftstoff-Einfüllstützen unter der Tankklappe verbaut, was eine bequeme und hygienische Nachbetankung ermöglicht. Auch die Inspektionsintervalle der EcoBlue-Motoren von jetzt bis zu 60.000 km (oder alle zwei Jahre, je nachdem was zuerst eintritt) überzeugen - da darf die Reise auch mal etwas länger sein.

"Eine größere Nugget-Version wurde in der vergangenen Zeit immer öfter angefragt", erläutert Bernhard Schmitz, Leiter Nutzfahrzeuge Ford-Werke GmbH. "Insgesamt sehen wir am Reisemobilmarkt aktuell eine besondere Nachfrage nach Kastenwagen- und Campingbuslösungen, die sich im Straßenverkehr unauffälliger und kompakter präsentieren als Alkovenmodelle bzw. Halb- oder Vollintegrierte, aber trotzdem guten Komfort bieten. Deswegen sehen wir jetzt nach über 30 erfolgreichen Nugget-Jahren und über 15.000 verkauften Einheiten den perfekten Zeitpunkt gekommen, die Nugget-Familie nach oben zu erweitern - und wir sehen da in mancherlei Hinsicht noch Luft nach oben!"

* Kraftstoffverbrauch des Ford Transit Custom Kombi L2 (Pkw-Zulassung - Basisfahrzeug für die Umbau "Nugget Plus" in l/100 km: 7,7 - 7,3 (innerorts), 6,5 - 6,1 (außerorts), 7,1 - 6,5 (kombiniert); CO2-Emissionen (kombiniert): 183 - 169 g/km. CO2-Effizienzklasse: B - A

Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren [VO (EG) 715/2007 und VO (EG) 692/2008 in der jeweils geltenden Fassung] ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG: Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Für weitere Informationen siehe Pkw-EnVKV-Verordnung.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert. Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Tourismus Auto Handel Wirtschaft Images
news-116883 Fri, 15 Dec 2017 09:00:07 +0000 Stress im Job: Den Autopiloten kurz abstellen https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/stress-im-job-den-autopiloten-kurz-abstellen-116883/ Bei Stress in der Arbeit kann nach Expertenmeinung schon ein kurzes Innehalten für Entlastung sorgen. Mein Tipp: immer mal wieder eine Achtsamkeitsminute einlegen, sagt der Leiter der Psychotherapeutischen Ambulanz für stressbedingte Erkrankungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Dr Baierbrunn (ots) - Bei Stress in der Arbeit kann nach Expertenmeinung schon ein kurzes Innehalten für Entlastung sorgen. "Mein Tipp: immer mal wieder eine Achtsamkeitsminute einlegen", sagt der Leiter der Psychotherapeutischen Ambulanz für stressbedingte Erkrankungen der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Dr. Tobias Stächele, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Es gehe darum, "den Autopiloten", der uns durch den Alltag steuere, kurz auszuschalten. "Zum Beispiel, indem man sich auf den aktuellen Moment fokussiert: tief durchatmen und etwas betrachten und beschreiben. Egal ob es eine Sprudelflasche ist, die gerade auf dem Bürotisch steht, oder die Tapete im Besprechungsraum", erläutert der Experte und rät: "Ich kann mich dabei auch mir selbst zuwenden, mich fragen: Was ist gerade mit mir los?"

Wichtig bei Stress ist laut Stächele aber auch die innere Einstellung. "Es ist tatsächlich so, dass die eigenen Gedanken Stress erheblich beeinflussen." So trage die Angst, dass Stress stets bedrohlich ist, zur schädlichen Wirkung bei. "Wir ermutigen unsere Patienten, stressige Situationen nicht grundsätzlich zu meiden." Denn Herausforderungen zu bewältigen, stärke die Selbstwirksamkeit, das Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

Wann Stress krank macht, aber auch welche positiven Wirkungen er haben kann, schildert die "Apotheken Umschau" in ihrer neuen Titelgeschichte.

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau" 12/2017 B liegt aktuell in den meisten Apotheken aus.

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Apotheken Umschau, übermittelt durch news aktuell

]]>
Gesundheit Arbeit Psychologie Ratgeber Vermischtes Images
news-116885 Fri, 15 Dec 2017 08:39:55 +0000 "odysso: Wie eine Diät gelingt" https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/odysso-wie-eine-diaet-gelingt-116885/ odysso - Wissen im SWR untersucht verschiedene Methoden zum Abnehmen / Donnerstag, 25. Januar, 22 Uhr, SWR Fernsehen Viele Menschen wissen, dass sie eigentlich abnehmen müssten, aber sie scheuen den Aufwand von Diätplänen und die damit verbundenen Regeln "odysso - Wissen im SWR" untersucht verschiedene Methoden zum Abnehmen / Donnerstag, 25. Januar, 22 Uhr, SWR Fernsehen

Viele Menschen wissen, dass sie eigentlich abnehmen müssten, aber sie scheuen den Aufwand von Diätplänen und die damit verbundenen Regeln. Selbst wer anfangs noch motiviert ist, hält sein Diätprogramm meist nicht dauerhaft durch. Das SWR Wissenschaftsmagazin "odysso:" stellt Methoden vor, die beim Abnehmen helfen können. "odysso: Wie eine Diät gelingt" wird am Donnerstag, 25. Januar 2018, um 22 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Wer gewinnt beim Abnehmexperiment: Einzelkämpfer oder Motivationsgruppen? Menschen tun sich sehr schwer, eingefahrene Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Der Kopf spielt einfach nicht mit und beim ersten Motivationstief werden sie rückfällig. Wie schafft man es also, sich selbst zu überlisten? Was ist die richtige Motivationsstrategie? Das hat "odysso" in einem Experiment getestet, bei dem drei verschiedene Gruppen mit Abnehmkandidaten gegeneinander antreten. Die erste Gruppe soll aus "Einzelkämpfern" bestehen, die sonst nicht weiter im Kontakt miteinander stehen. Die zweite Gruppe mit Teilnehmern aus Frankenthal soll auf Kooperation eingeschworen werden. In der dritten Gruppe mit Teilnehmern aus Speyer sollen die Mitglieder im Wettbewerb zueinander stehen. Welche Gruppe zeigt die meisten Erfolge? Außerdem: Wie kommt man vom Zucker los? Und: Mit welchem Ernährungskonzept nimmt man dauerhaft und gesund ab?

"odysso" - das SWR Wissenschaftsmagazin mit Dennis Wilms Das SWR Wissenschaftsmagazin "odysso" stellt Zusammenhänge her und prüft Erkenntnisse der Forschung kritisch auf ihre Auswirkungen für Mensch, Gesellschaft und Umwelt. "odysso" fragt nach, welche Hoffnungen und welche Gefahren sich hinter Entdeckungen und Entwicklungen der Wissenschaft oder gesellschaftlichen Veränderungen verbergen. Durch die Sendung führt Moderator Dennis Wilms, der neben "odysso" auch die Wissensformate "Planet Wissen" (SWR Fernsehen) und "[W] wie Wissen" (das Erste) präsentiert.

Sendung:

"odysso: Wie eine Diät gelingt", am Donnerstag, 25. Januar 2018, 22 Uhr im SWR Fernsehen

Fotos über www.ARD-Foto.de

Pressekontakt: Grit Krüger, Tel. 07221 929 22285, grit.krueger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Wissenschaft Vermischtes Images
news-116877 Fri, 15 Dec 2017 08:00:11 +0000 Neue Partner Schoemann und Witzemann stärken Schwerpunkt digitale Transformation https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/neue-partner-schoemann-und-witzemann-staerken-schwerpunkt-digitale-transformation-116877/ Ich freue mich, dass wir mit der Ernennung von Dr. Matthias Witzemann und Dr Düsseldorf (ots) - "Ich freue mich, dass wir mit der Ernennung von Dr. Matthias Witzemann und Dr. Sebastian Schoemann zu Partnern unsere Kompetenzen im Bereich der digitalen Transformation weiter ausbauen", kommentiert Dr. Martin Eisenhut, A.T. Kearney Zentraleuropachef. "Beide sind nicht nur anerkannte Experten in ihren Arbeitsfeldern, sondern verfügen auch über langjährige Beratungserfahrung bei A.T. Kearney in der Region Zentraleuropa und darüber hinaus."

Dr. Matthias Witzemann berät Energieunternehmen sowohl im Bereich erneuerbarer als auch konventioneller Erzeugung. Das Arbeitsfeld von Dr. Sebastian Schoemann liegt in der Entwicklung von digitalen Geschäftsmodellen für Automobilhersteller, High-Tech Unternehmen und die Konsumgüterindustrie.

Dr. Matthias Witzemann:

Dr. Matthias Witzemann ist seit über 16 Jahren bei A.T Kearney beschäftigt. Seine Tätigkeitsfelder liegen insbesondere in der Strategieentwicklung, Operational Excellence, dem Benchmarking und der Transformation von Unternehmen im disruptiven Energiemarkt.

Dr. Sebastian Schoemann:

Dr. Sebastian Schoemann ist Mitglied des Digital Business Team und seit insgesamt neun Jahren bei A.T. Kearney beschäftigt. In unterschiedlichsten Branchen wie der Automobilindustrie, im Bereich Medien und High-Tech als auch Konsumgüter entwickelt er digitale Strategien, begleitet Unternehmenstransformationen als auch datengetriebene Geschäftsmodelle. Neben seiner Tätigkeit bei A.T. Kearney ist er zudem Dozent an der Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt.

Original-Content von: A.T. Kearney, übermittelt durch news aktuell

]]>
Personalien Unternehmensberatung Wirtschaft Images
news-116878 Fri, 15 Dec 2017 08:00:00 +0000 Weihnachten: Wie umgehen mit Verlockungen? - Umfrage: Auch an den Festtagen achten Menschen mit Diabetes auf eine ausgewogene Ernährung - Vielen fällt das schwer https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/weihnachten-wie-umgehen-mit-verlockungen-umfrage-auch-an-den-festtagen-achten-menschen-mit-diabetes-auf-eine-ausgewogene-ernaehrung-vielen-faellt/ Menschen mit Diabetes müssen in der Advents- und Weihnachtszeit besonders diszipliniert sein. Mehr als zwei Drittel der Betroffenen (70,2 %) geben bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins Diabetes Ratgeber an, auch an den Festtagen immer auf eine diabetesgerechte Ernährung zu achten Baierbrunn (ots) - Menschen mit Diabetes müssen in der Advents- und Weihnachtszeit besonders diszipliniert sein. Mehr als zwei Drittel der Betroffenen (70,2 %) geben bei einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Apothekenmagazins "Diabetes Ratgeber" an, auch an den Festtagen immer auf eine diabetesgerechte Ernährung zu achten. Dies fällt vielen von ihnen allerdings manchmal schwer. Drei von fünf (58,6 %) räumen ein, dass ihre Blutzuckerwerte an den Weihnachtsfeiertagen deutlich stärker schwanken als sonst. Und jeder Zweite (50,8 %) hat in der Weihnachtszeit wegen seines Diabetes öfter ein schlechtes Gewissen, weil er doch mal wieder über die Stränge geschlagen hat.

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Diabetes Ratgeber", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 2.056 Frauen und Männern im Alter ab 14 Jahren, darunter 90 Diabetiker.

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe "Diabetes Ratgeber" zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Diabetes Ratgeber, übermittelt durch news aktuell

]]>
Gesundheit Umfrage Weihnachten Ratgeber Vermischtes Images
news-116880 Fri, 15 Dec 2017 07:46:27 +0000 Grüne Woche 2018: "Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft" - Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft in Halle 23a https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/gruene-woche-2018-landwirtschaft-in-der-mitte-der-gesellschaft-sonderschau-des-bundesministeriums-fuer-ernaehrung-und-landwirtschaft-in-halle-23a-11/ Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft lautet das Motto der 44. Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf der 83 Berlin (ots) - "Landwirtschaft in der Mitte der Gesellschaft" lautet das Motto der 44. Sonderschau des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) auf der 83. Internationalen Grünen Woche 2018 in Berlin. Im Fokus der Halle 23a stehen vom 19. bis 28. Januar eine moderne und nachhaltige Land- und Fischereiwirtschaft, ländliche Räume als Lebens- und Arbeitsraum sowie Ernährungskompetenz und kluger Konsum. Dabei zieht sich der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen in der Land- und Fischereiwirtschaft, im Gartenbau und im Bereich Ernährung wie ein roter Faden durch die Ausstellung. Denn Nachhaltigkeit ist Grundlage einer effizienten Landbewirtschaftung und Erzeugung qualitativ hochwertiger Lebensmittel.

In der Hallenmitte präsentiert sich das BMEL als Impulsgeber und Motor für die Land- und Ernährungswirtschaft mit aktuellen politischen Themen und Forschungsaktivitäten. Daneben bietet das Familien- und Schülerforum ein breites Mitmachangebot für Schüler und Erwachsene, darunter spannende Rallyes durch die gesamte BMEL-Halle. Schauküche und Backstube laden zum Verweilen ein. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit Prominenz aus Politik und Wirtschaft bietet Infotainment zu aktuellen Themen.

Messe Berlin GmbH Wolfgang Rogall Stellv. Pressesprecher und PR Manager Messedamm 22 14055 Berlin T +49 30 3038-2218 rogall@messe-berlin.de

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Agrar Wirtschaft Images
news-116881 Fri, 15 Dec 2017 07:31:19 +0000 Die Unbestechlichen - Die Jury für den «Werber des Jahres» 2018 steht. https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/die-unbestechlichen-die-jury-fuer-den-werber-des-jahres-2018-steht-116881/ - Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: http://www.presseportal.ch/de/pm/122959/100810464 - Mitte Februar 2018 geht es wieder los: Dann beginnt die 14-köpfige Jury des «Werber des Jahres» 2018 mit der Vorauswahl der maximal sechs Kandidaten, die Ihnen ab dem 9 Zürich (ots) -

- Hinweis: Bildmaterial steht zum kostenlosen Download bereit unter: www.presseportal.ch/de/pm/122959/100810464 -

Mitte Februar 2018 geht es wieder los: Dann beginnt die 14-köpfige Jury des «Werber des Jahres» 2018 mit der Vorauswahl der maximal sechs Kandidaten, die Ihnen ab dem 9. März für den Titel des 41. «Werber des Jahres» zur Wahl stehen werden. Am 12. April schliesslich wird der Award feierlich der neuen Amtsträgerin oder dem neuen Amtsträger überreicht, die oder der dann ein Jahr lang die Schweizer Werbebranche repräsentiert. Die Awardverleihung findet 2018 das erste Mal im Rahmen der «Best of Swiss Web-Award Night» in der Zürcher Samsung Hall statt.

Diese 14 nehmen das Schicksal der Schweizer Werbebranche 2018 in die Hand:

1. Nadine Borter, Geschäftsführerin/Inhaberin Contexta und «Werberin des Jahres» 2011 2. Peter Brönnimann, Creative Director Publicis und «Werber des Jahres» 2013 3. Alexander Jaggy, GF Kreation/Partner Thjnk und «Werber des Jahres» 2014 4. Regula Bührer Fecker, Geschäftsleitung Rod Kommunikation und «Werberin des Jahres» 2010 und 2014 5. Mona Fluri, selbstständige Grafikerin 6. Oscar Jacobson, selbstständiger Grafiker 7. Curdin Janett, Gründer und Inhaber Fromage Mauerhofer, Verwaltungsrat Hinderling Volkart und Inhalt und Form sowie «Werber des Jahres» 2015 8. Dennis Lück, CCO Jung von Matt/Limmat und «Werber des Jahres» 2017 9. Gabriel Mauron, Creative Director Havas Genf 10. Valérie Pecalvel, Strategic Direction/Eigentümerin Franz & René 11. Sandy Pfuhl, Art Director Publicis 12. Urs Schneider, Verwaltungsratspräsident und Inhaber Mediaschneider sowie «Werber des Jahres» 2012 13. Heinrich Schnorf, Art Director Wirz 14. Thomas Wildberger, CEO Publicis und «Werber des Jahres» 2016

Die Jury setzt sich jeweils aus den letzten acht Werbern des Jahres (1.-4., 7., 8., 12. und 14.), zwei Vertretern der Westschweiz (9. und 10.) und vier Nachwuchsjuroren (5., 6., 11. und 13.) zusammen, welche jedes Jahr neu berufen werden. Die Auszeichnung wird seit 1977 von der Werbewoche vergeben.

Werbewoche.ch/tags/werber-des-jahres

Original-Content von: Werbewoche, übermittelt durch news aktuell

]]>
Medien Marketing Politik
news-116882 Fri, 15 Dec 2017 07:30:55 +0000 Weihnachten: Strümpfe mit Kompression schenken leichtere Beine https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/mode/weihnachten-struempfe-mit-kompression-schenken-leichtere-beine-116882/ Für Patienten mit einem Venenleiden sind medizinische Kompressionsstrümpfe wie mediven von medi die Basistherapie. Damit fühlen sich geschwollene, schwere Beine leichter und entspannter an Bayreuth (ots) - Für Patienten mit einem Venenleiden sind medizinische Kompressionsstrümpfe wie mediven von medi die Basistherapie. Damit fühlen sich geschwollene, schwere Beine leichter und entspannter an. Von dieser Erfahrung profitieren auch immer mehr Venengesunde im Beruf und in der Freizeit. Für sie gibt es die mJ-1 Strumpflinie mit sanfter Kompression für schöne, fitte Beine.

Mehr als ein Trend: Kompression für die Beingesundheit

Laut dem Marktforschungsunternehmen Persistence Market Research (PMR) wächst der Weltmarkt für Kompressionstherapie stetig. Die Gründe sind auch der demografische Wandel und das wachsende Bewusstsein in der Bevölkerung für Venenerkrankungen. Ausgehend von einem Wert von 2,3 Mrd. Dollar im Jahr 2014 wird ein jährliches Wachstum von 5,2 Prozent auf 3,2 Mrd. Dollar bis zum Jahr 2020 erwartet.*

Als einer der weltweit führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel blickt medi auf über 65 Jahre Erfahrung im Bereich Kompression zurück. Das Unternehmen bietet Kompressionsstrümpfe für Venenpatienten und Menschen mit gesundem Venensystem in vielen Farben und Ausführungen. Die Strümpfe sind atmungsaktiv, überzeugen mit hohem Tragekomfort, sind komfortabel in der Anwendung und sehen richtig gut aus. Kompression funktioniert verblüffend einfach: Der definierte Druck von außen kann verhindern, dass das Blut in den Beinvenen versackt. Schwellungen und Spannungsgefühle klingen ab, die Beine fühlen sich leichter und fitter an.

Strümpfe mit Kompression werden im medizinischen Fachhandel angemessen. Medizinische Kompressionsstrümpfe können bei Notwendigkeit vom Arzt verordnet werden.

Strümpfe zu Weihnachten werden mit mJ-1 zum Volltreffer

Für venengesunde, gesundheitsbewusste Damen und Herren, die Wert auf schöne, vitale Beine legen, sind die freiverkäuflichen mJ-1 Strümpfe mit sanfter Kompression auch ein besonderes Weihnachtsgeschenk. Die Strümpfe geben den Beinen Energie und Leichtigkeit, um sich gut zu fühlen und gut auszusehen - besonders beim langen Sitzen und Stehen im Büro oder unterwegs. mJ-1 ist in edlen transparenten und blickdichten Ausführungen als Kniestrumpf, Schenkelstrumpf und Strumpfhose in angesagten Farben erhältlich. Die Strumpfhose mit sanftem Shaping-Effekt formt eine schöne Silhouette. Im medizinischen Fachhandel gibt es die ausführliche Beratung.

Kostenloses Informationsmaterial zu Kompressionsstrümpfen gibt es bei medi, Telefon 0921 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de, www.medi.de mit Händlerfinder

*www.persistencemarketresearch.com / ots.de/L5Trf (Letzter Zugriff am: 11.12.17)

medi - ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Nadine Kiewitt PR Manager Medical Telefon: +49 921 912-1737 Fax: +49 921 912-81737 E-Mail: n.kiewitt@medi.de www.medi.de

Original-Content von: medi GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Gesundheit Mode Weihnachten Handel Neue Produkte Vermischtes Images
news-116875 Fri, 15 Dec 2017 07:00:10 +0000 Vom Bahzou zum Batteriefeuerwerk / Feuer und Flamme für die pyrotechnische Wundertüte https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/vom-bahzou-zum-batteriefeuerwerk-feuer-und-flamme-fuer-die-pyrotechnische-wundertuete-116875/ Am Anfang war das Feuer. Das wusste schon Regisseur Jean-Jacques Annaud in seinem Film von 1981 über die Neandertaler während der Steinzeit Ratingen (ots) - Am Anfang war das Feuer. Das wusste schon Regisseur Jean-Jacques Annaud in seinem Film von 1981 über die Neandertaler während der Steinzeit. Endlich konnte die Menschheit ihr Mammut in mundgerechte Stücke zerteilt ausgiebig garen und grillen; ein Ritus, der sich ja bis heute größter Beliebtheit erfreut, wenngleich das Mammut nicht nur in den Supermärkten mittlerweile ausgestorben ist. Bis Hinz und Kunz allerdings das Feuer soweit gezähmt hatten, dass sie damit spielerisch und kreativ umgehen konnten, staunend, welche phantasievollen Möglichkeiten sich ihnen durch die pyrotechnische Wundertüte eröffneten, vergingen noch ein paar tausend Jahre. Und es war das Reich der Mitte, in dem der Siegeszug der himmlischen Illumination begann.

Chinaböller markieren den Anfang

In China kennt jedes Kind die Geschichte des Mönches Li Tian, der als Erfinder des Feuerwerks gilt. Es war eine einfache Konstruktion, mit der man zu Zeiten der Tang-Dynastie böse Geister und Dämonen zu vertreiben suchte: ein Bambusrohr, gefüllt mit Salpeter, Holzkohle und Schwefel. Der Bahzou, der explodierende Bambus, erwies sich als ausgesprochen effektiv. Seine Detonation vor knapp 1400 Jahren ließ bald ein ganz neues Gewerbe entstehen, die Pyrotechnik. Am Anfang standen also nicht das Licht und die möglichen Farbvariationen des Feuerwerks im Vordergrund, vielmehr zeichneten sich die frühzeitlichen pyrotechnischen Produkte durch laute Knalleffekte aus.

Vom fernöstlichen Volksglauben fand das Feuerwerk bald Eingang in die höfische Kultur der westlichen Welt. Im 14. Jahrhundert entwickelte sich in Italien eine eigenständige Feuerwerkskunst, die sich von hier aus in ganz Europa verbreitete. Die Hoheiten ließen es gerne krachen - in jeder Hinsicht. 1506 zündete Kaiser Maximilian I. anlässlich des Reichstags zu Konstanz das erste Feuerwerk in Deutschland, stilecht über dem Bodensee. Spätestens im Barock hatte sich die Feuerwerkskunst als wichtiges Statussymbol für Könige und Fürsten etabliert. Die Feuerwerksmusik, ein vom englischen König bestelltes und anno 1748 von Georg Friedrich Händel verfasstes Werk, wurde am 27. April 1749 uraufgeführt - natürlich bei einem Feuerwerk. Ob in Versailles, Wien oder in London - wer als Monarch etwas auf sich hielt, inszenierte sich in so genannten Raketenbildern und erfreute damit Sippe und Plebs.

Weltweite Begeisterung

Von einem illustren Ereignis für den Adel hat sich das bunte und lautstarke Spektakel am Firmament mittlerweile demokratisiert. Für die Masse der Pyro-Fans werden Feuerwerksfestivals rund um den Globus veranstaltet, die Millionen von Zuschauern faszinieren. Zu den bekanntesten zählen das Feuerwerksfestival von Cannes, bei dem seit 1998 jedes Jahr Feuerwerker aus der ganzen Welt gegeneinander antreten, oder das "Malta International Fireworks Festival". In Heidelberg steht alljährlich das weltberühmte "Schloss in Flammen", dazu wird auf der nicht minder bekannten, 1788 eröffneten "Alten Brücke" über den Neckar ein Feuerwerk abgebrannt, das hunderttausende Zuschauer, die an den Gestaden des trägen Flusses lagern, regelmäßig begeistert.

Der Gegensatz von Feuer und Wasser ist offensichtlich ein Publikumsmagnet. So locken die "Kölner Lichter" jedes Jahr rund 1 Million Besucher an, wenn zwischen Porz und Mülheim mehrere Feuerwerke die Gäste begrüßen. Absoluter Höhepunkt ist dann das Hauptfeuerwerk am Kölner Tanzbrunnen, bei dem rund 4,7 Tonnen Pyrotechnik den Himmel illuminieren. Und wenn im Sommer regelmäßig zwischen St. Goar und Bonn der "Rhein in Flammen" steht, ist dies gottlob auch kein Fall für den Katastrophenschutz.

Nach wie vor ist auch die Verbindung von Musik und pyrotechnischen Elementen stets ein Knaller: Ob die Seniorenmannschaft der Rolling Stones oder die blondgelockte Schlagerikone Helene Fischer - wer was auf sich hält, steht auf der Bühne zumindest ab und zu als dramatische Untermalung im rhythmischen Funkenregen.

Doch die gewaltigsten Bilder kann das Feuerwerk schaffen, wo es sich statt in der Halle am Himmel ausbreiten kann. Die feurige Urgewalt schafft vergängliche Bilder am nächtlichen Firmament: Die Faszination des Schauspiels aus Licht wird durch die feurige Dramaturgie hervorgerufen, durch das Zusammenspiel von Akustik und Optik, das Knallen und Zischen, Heulen, Pfeifen und Trillern in harmonischer Verschmelzung mit Kaskaden bunt-feuriger Sterne und Bouquets, Blitze, Fächer und zuckende Leuchtschlangen. Feuerwerk gibt vielen Menschen ein besonderes Gefühl der Erfüllung. In der psychologischen Traumdeutung betont das Traumsymbol "Feuerwerk" dementsprechend ein erfreuliches Ereignis für den Träumenden. Sie interpretiert es zudem als ein Sinnbild für sprühende Begeisterungsfähigkeit. Sieht der Träumende im Schlaf ein Feuerwerk am Nachthimmel, kann dies für ihn ein Glückszeichen sein.

Aber sicher!

Die moderne Entwicklung der Pyrotechnik macht das Silvesterfeuerwerk sicherer. Batterie- oder Verbundfeuerwerk ist technologisch auf dem neusten Stand, ist zuverlässig und leicht zu handhaben, so der Verband der pyrotechnischen Industrie (VPI). Beim Verbundfeuerwerk muss nur einmal die Zündschnur angezündet werden, und eine ganze Batterie von Feuerwerkseffekten wird nacheinander selbsttätig im Sekundentakt in die Silvesternacht geschossen. So ermöglicht die Kombination verschiedener pyrotechnischer Produkte eine Vielfalt an Farb- und Effektvariationen, die sonst professionellen Feuerwerken vorbehalten bleibt.

Feuerwerkskörper werden nach ihrer Verwendungsart, Zweck und Grad der Gefährdung in vier Kategorien unterteilt. Zur Kategorie F1 gehören die Feuerwerkskörper, die das ganze Jahr über verkauft werden dürfen, zum Beispiel Knallerbsen oder Wunderkerzen beispielsweise für den Kindergeburtstag. In die Kategorie F2 fallen Chinaböller, Kanonenschläge und kleinere Raketen sowie die Batterie- und Verbundfeuerwerke. Sie dürfen nur drei Tage vor Silvester an Volljährige verkauft werden - in diesem Jahr ab dem 28. Dezember. Die Kategorien F3 und F4 beinhalten Feuerwerkskörper, die nur an ausgebildete Pyrotechniker abgegeben werden dürfen. Auf illegales Import-Silvesterfeuerwerk aus Osteuropa, so genannte Polen-Böller, sollte jeder aus berechtigter Sorge um seine Gesundheit verzichten; es entspricht meist nicht den Sicherheitsanforderungen und ist lebensgefährlich. Zudem: Wer mit illegalen Feuerwerkskörpern erwischt wird, muss wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz mit einer ebenso knalligen Strafe rechnen.

"Sicherheit hat beim Umgang mit Feuerwerk höchstes Gebot - ob beim Groß- oder dem heimischen Silvesterfeuerwerk. So dürfen nur Feuerwerkskörper an den Verbraucher in Deutschland abgegeben werden, die ein CE-Zeichen und eine Registriernummer tragen", erklärt Klaus Gotzen, Geschäftsführer des VPI. Um sicherzugehen, dass auch wirklich zugelassenes und geprüftes, und somit legales und sicheres Feuerwerk erworben wird, sollte man auch auf das VPI-Zeichen, das nur von den VPI Mitgliedsunternehmen verwandt werden darf, achten. Unter dem Link www.feuerwerk-vpi.de/liste-registrierungsnummern/ hat der VPI auch ein Register über alle zugelassenen Feuerwerkskörper bzw. pyrotechnischen Gegenstände seiner Mitgliedsfirmen hinterlegt.

Und so steht am Ende - des Jahres - auch wieder das Feuer: Der spielerische und sichere Umgang mit dem Element, das seit Jahrhunderten die Menschen staunen lässt und immer wieder Begeisterung hervorruft, findet seinen Höhepunkt zur Begrüßung des neuen Jahres. Alljährlich. 12/17

Weitere Informationen:

VPI-Verband der pyrotechnischen Industrie Geschäftsführer: RA Klaus Gotzen An der Pönt 48 40885 Ratingen

Internet: www.feuerwerk-vpi.de

Original-Content von: Verband pyrotechnische Industrie (VPI), übermittelt durch news aktuell

]]>
Feiertag Historisches Vermischtes Images
news-116874 Thu, 14 Dec 2017 23:33:53 +0000 Große Spendengala für den Kampf gegen Leukämie: José Carreras Gala erzielt über 3,2 Millionen Euro https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/celebrities/grosse-spendengala-fuer-den-kampf-gegen-leukaemie-jose-carreras-gala-erzielt-ueber-32-millionen-euro-116874/ Es war ein großartiger Abend, der uns hilft, auch in Zukunft Leben zu retten und Leid zu lindern. Unser Publikum hat uns auch in diesem Jahr wieder großzügig unterstützt München (ots) - "Es war ein großartiger Abend, der uns hilft, auch in Zukunft Leben zu retten und Leid zu lindern. Unser Publikum hat uns auch in diesem Jahr wieder großzügig unterstützt. Ich bin überwältigt und sehr dankbar", freut sich José Carreras, Gastgeber und Moderator der 23. José Carreras Gala, über ein Spendenergebnis von über 3.258.687 Euro (Stand zum Ende der Gala-Liveübertragung).

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: "Unser großer Dank gilt allen Spendern, Unterstützern sowie den vielen Künstlern, die diesen Erfolg erst möglich gemacht haben. Und natürlich dem TV-Sender Sat.1 Gold aus der ProSiebenSat.1 Media-Gruppe, der die Gala wieder im frei empfangbaren Fernsehen live übertragen hat. Da jeder Euro hilft, Leben zu retten, sind die Spendentelefone unter der Nummer +49 01802 400 100 auch in den nächsten Tagen bis ins neue Jahr weiter geschaltet."

Zum ersten Mal hatte die José Carreras Gala in München stattgefunden, dem Sitz der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung. Neben José Carreras führten Nina Eichinger als Co-Moderatorin und Matthias Killing als Panel-Kapitän durch den Abend. Ulrich Meyer übernahm die Moderation der Spenden-Nachrichten und Peter Hardenacke berichtete als Außen-Moderator von einer Spendenaktion mit voXXclub am Schwabinger Weihnachtsmarkt.

Auch in diesem Jahr war José Carreras von zahlreichen internationalen und nationalen Stars unterstützt worden. Mit dabei waren Anastacia, David Garrett, Stefanie Heinzmann, Roland Kaiser, Jonas Kaufmann, Katie Melua, Sophie Pacini, Ivy Quainoo, Spider Murphy Gang, voXXclub, Wincent Weiss und Judith Williams.

Am Spendentelefon saßen außerdem Klaus Augenthaler, Martin Gruber, Alexander Hold, Joey Kelly, Miss Germany Soraya Kohlmann, Alexander Kumptner, Dr. Antje Kühnemann, Philipp Lahm, Dieter Landuris, Olaf Malolepski, Sven Martinek, Alexander Mazza, Desirée Nick, Prinz Leopold von Bayern, Timothy Peach, Simon Pierro, Marcel Remus, Andrea Kaiser, Nicola Tiggeler, Jürgen Tonkel, Elmar Wepper, Sarah Winkhaus, Sonja Kirchberger und Daniela Ziegler.

José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.

1987 erkrankte José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 die gemeinnützige Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die zugehörige Stiftung. Seither wurden bereits rund 1.200 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung von Leukämie und ihrer Heilung sowie die Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen. Die José Carreras Gala ist dank der Unterstützung vieler Prominenter mit über 120 Millionen Euro Spenden eine der langfristig erfolgreichsten Benefiz-Galas im deutschen Fernsehen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.carreras-stiftung.de und www.josecarrerasgala.de.

So können Sie helfen:

spenden.carreras-stiftung.de

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung Commerzbank AG München IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01 BIC: DRESDEFF700

Spendenhotline: (+49) 01802 400 100

(Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 EUR, Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 EUR, aus dem Ausland können die Kosten abweichen) SMS-Spende über 5 Euro: Stichwort BLUTKREBS an 81190

Original-Content von: Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V., übermittelt durch news aktuell

]]>
Gesundheit Unterhaltung Soziales Celebrities Vermischtes Images
news-116872 Thu, 14 Dec 2017 16:26:16 +0000 (Korrektur: "Anschlag mit Ansage: Das planvolle Staatsversagen im Fall Anis Amri" / Die N24-Reportage von Stefan Aust und Helmar Büchel am 17. Dezember um 20.05 Uhr / 08.11.2017, 11:33 Uhr) https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/korrektur-anschlag-mit-ansage-das-planvolle-staatsversagen-im-fall-anis-amri-die-n24-reportage-von-stefan-aust-und-helmar-buechel-am-17-dezembe/ Bitte beachten Sie den geänderten Sendungstitel. Mach für mich Bittgebete! Bitte, mein Lieber, bete für mich! Anis Amri sitzt im Führerhaus des gestohlenen Scania-Sattelzuges, als er die Sprachnachricht mit seinem Smartphone des taiwanesischen Herstellers HTC aufnimmt Berlin (ots) -

Bitte beachten Sie den geänderten Sendungstitel.

"Mach für mich Bittgebete! Bitte, mein Lieber, bete für mich!" Anis Amri sitzt im Führerhaus des gestohlenen Scania-Sattelzuges, als er die Sprachnachricht mit seinem Smartphone des taiwanesischen Herstellers HTC aufnimmt. Neben ihm die Leiche des LKW-Fahrers. Amri wartet. Die Ampel am Berliner Breitscheidplatz zeigt Rot. Es ist exakt 20.00 Uhr, als der 24-jährige Tunesier auf die Senden-Taste drückt. Sein Anleiter am anderen Ende des Chats, ein Führungskader des sogenannten Islamischen Staates, wird nicht mehr antworten. Das Signal springt auf Grün. Amri gibt Gas. Er lenkt den stahlbeladenen Sattelzug direkt in eine Budengasse des quirligen Weihnachtsmarktes neben der Gedächtniskirche. Sekunden später sind elf weitere Menschen tot und über 60 Menschen verletzt.

Das Attentat im Advent 2016 ist der schwerste islamistische Terroranschlag, der Deutschland bisher getroffen hat. Seine Nachwirkungen erschüttern bis heute das Land. WeltN24-Herausgeber Stefan Aust und sein mehrfach preisgekrönter Co-Regisseur Helmar Büchel hatten bereits am 19. Dezember 2016 - unmittelbar nach dem Terroranschlag - damit begonnen, die Hintergründe aufzuklären. Aust und Büchel haben in Tunesien, Italien und Deutschland mit Angehörigen und Kontaktleuten Amris, mit Zeugen, Ermittlern und Nachrichtendienstlern gesprochen. Sie folgen der Fährte eines Mannes, der 2015 als angeblicher Flüchtling ohne Papiere nach Deutschland kam und enthüllen, dass dessen islamistische Orientierung gepaart mit krimineller Energie und hoher Gewaltbereitschaft den Sicherheitsbehörden schon dreizehn Monate vor dem Blutbad bekannt war. Aust und Büchel sind bei ihren Recherchen auf abertausende Seiten bis heute vor der Öffentlichkeit verborgener Akten und Abhörprotokolle gestoßen - und auf ein behördlich gesponnenes Netz von Geheimhaltung und Lügen, das bis heute hält. Anis Amri, so das verstörende Fazit ihrer 50-minütigen Rekonstruktion, plante und verübte seinen Terroranschlag buchstäblich unter den Augen - und Ohren - des Staates.

"Anschlag mit Ansage: Das planvolle Staatsversagen im Fall Anis Amri":

Zum ersten Jahrestag des Anschlags am Berliner Breitscheidplatz zeigt N24 die Reportage von WeltN24-Herausgeber Stefan Aust und Co-Regisseur Helmar Büchel am 17. Dezember um 20.05 Uhr auf N24, im Timeshift auf N24 Doku und nach Ausstrahlung 30 Tage in der Mediathek: www.welt.de/mediathek

N24-Presselounge: www.presse.n24.com

Original-Content von: N24, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Terrorismus Vermischtes Images
news-116873 Thu, 14 Dec 2017 16:10:00 +0000 Erstes e-Voting-System mit Blockchain-Technologie realisiert https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/erstes-e-voting-system-mit-blockchain-technologie-realisiert-116873/ Anfang Dezember 2017 wurde bei studentischen Wahlen der Hochschule Luzern erstmalig bei einer offiziellen Wahl ein e-Voting-Verfahren unter Einbindung der Blockchain-Technologie eingesetzt. Dieses e-Voting-Verfahren garantiert den Wählern das Stimmgeheimnis und ermöglicht ihnen zusätzlich, während der Wahlphase mittels Blockchain-Technologie zu überprüfen, dass ihre Stimme unverändert berücksichtigt wurde Luzern (ots) - Anfang Dezember 2017 wurde bei studentischen Wahlen der Hochschule Luzern erstmalig bei einer offiziellen Wahl ein e-Voting-Verfahren unter Einbindung der Blockchain-Technologie eingesetzt. Dieses e-Voting-Verfahren garantiert den Wählern das Stimmgeheimnis und ermöglicht ihnen zusätzlich, während der Wahlphase mittels Blockchain-Technologie zu überprüfen, dass ihre Stimme unverändert berücksichtigt wurde. Dadurch werden etwaige Versuche von Wahlmanipulationen unweigerlich erkannt.

Die Entwicklung dieses e-Voting-Verfahrens und der Software erfolgte im Auftrag und unter Federführung der kalifornische Voting Corp mit der Bern University of Applied Sciences. Das Verfahren zeichnet sich im Vergleich zu anderen Online-Voting-Lösungen dadurch aus, dass einerseits das Stimmgeheimnis durch eine End-to-End-Verschlüsselung und der integrierten Entkopplung der Identität des Wahlberechtigten von der verschlüsselten Stimme durch ein kryptografisches Mix-Net garantiert werden kann. Andererseits ermöglicht es den Wählern während der Wahlphase zu verifizieren, dass ihre Stimmen unverändert im System aufgezeichnet wurden, in dem dieser Tatbestand in einer Blockchain festgehalten wird.

Das neue e-Voting-Verfahren der Voting Corp soll neben Aktionärsversammlungen auch bei politischen Wahlen bzw. Meinungsumfragen zum Einsatz kommen. Weitere Details können eingesehen werden via: press@government.voting

Weitere Informationen:

Die Voting Corp ist ein 2015 gegründetes Start-up-Unternehmen mit Sitz in Roseville (Kalifornien) USA. Bereits in einem frühen Stadium hat das Unternehmen die weltweit einzigartige Tätigkeit als offizielle Vergabestelle von Internetdomains mit der Endung .voting übernommen. Zusammen mit der nunmehr fertiggestellten e-Voting- Software sowie geplanten weiteren Entwicklungen will sich die Voting Corp weltweit als Top-Anbieter von Online-Voting-Dienstleistungen etablieren.

Original-Content von: Voting Corp., übermittelt durch news aktuell

]]>
Hochschule Software Technologie Wirtschaft
news-116866 Thu, 14 Dec 2017 15:49:27 +0000 Frauenpower in Saudi-Arabien - "Weltspiegel extra" https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/frauenpower-in-saudi-arabien-weltspiegel-extra-116866/ Weltspiegel extra: Frauenpower in Saudi-Arabien, Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:18 bis 20 Uhr im Ersten / SWR Film von Ute Brucker Frauen in Saudi-Arabien sind meist tiefschwarz verschleierte Wesen, über die die Welt wenig weiß Stuttgart (ots) - "Weltspiegel extra: Frauenpower in Saudi-Arabien", Sonntag, 17. Dezember 2017, 19:18 bis 20 Uhr im Ersten / SWR Film von Ute Brucker

Frauen in Saudi-Arabien sind meist tiefschwarz verschleierte Wesen, über die die Welt wenig weiß. Außer, dass sie bisher nicht Autofahren durften. Doch damit ist jetzt Schluss. Der saudische König Salman hat angekündigt, das Fahrverbot im kommenden Jahr aufzuheben. Endlich dürfen dann Frauen auch im ultrakonservativen Golfstaat ihren Führerschein machen. Für die ARD wirft "Weltspiegel"-Moderatorin Ute Brucker mit ihrem reinen Frauenteam (auch Kamera und Ton sind weiblich besetzt) einen exklusiven Blick in eine bislang verschlossene Welt. Es tut sich viel in diesem Land. Frauen sind im Business tätig, wie Huda Al Ghoson, Managerin bei der staatlichen Ölgesellschaft Aramco, die ihre Teamsitzungen im schicken Hosenanzug leitet. Die Abaya, der traditionell schwarze lange Umhang der saudischen Frauen, im Alltagsleben stark verbreitet, darf inzwischen auch bunt sein - zur Freude von Designerin Mariam Bin Mahfouz. "Der Koran schreibt uns nirgendwo vor, Schwarz zu tragen", sagt sie.

Frauen boxen sich durch, wie Hala Al Hamrani in ihrem Kickboxing-Studio in Jeddah. "Ich sehe, wie meine Kundinnen beim ersten Mal verschüchtert hier reinkommen und nach ein paar Stunden Boxtraining mit anderem Selbstbewusstsein wieder rausgehen." Die weibliche Hälfte der Bevölkerung sitzt längst nicht mehr nur zuhause und widmet sich der Familie. Junge saudische Frauen kommen gut ausgebildet aus den Universitäten des Landes und wollen einen Job. Doch noch sind längst nicht alle Türen offen. Architektinnen beispielsweise können sich noch nicht auf staatliche Posten bewerben. Und in den Schura-Rat, eine Art ratgebendes Parlament, hat der König auch erst 20 Prozent Frauen berufen. Es ist hart, in Saudi Arabien für Frauenrechte einzutreten. Das hat die Fotografin Madeha Al Ajroush am eigenen Leib erfahren. Seit den 1990er Jahren kämpfte sie für das Recht aufs Autofahren und wurde mehrfach festgenommen. Der Durchbruch jetzt ist längst überfällig, meint sie. Denn prähistorischen Felszeichnungen in der saudischen Wüste bei Ha'el zeigen Frauen schon seit tausenden von Jahren als Göttinnen, mit langem, unverhülltem Haar und tanzenden Hüften. "Frauen", sagt Al Ajroush, "hatten damals ihre Rolle in der Gesellschaft, das wollen wir jetzt endlich auch."

Zitate frei gegen Nennung der Quelle "Weltspiegel extra".

Pressekontakt: Katja Matschinski, Telefon 0711 929 11063, katja.matschinski@SWR.de

Original-Content von: SWR - Das Erste, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Gesellschaft Film Politik Images
news-116867 Thu, 14 Dec 2017 15:35:24 +0000 Das Erste: Wiedersehen der Kinderstars Hein Simon und Hansi Kraus bei "Wer weiß denn sowas?" Das Wissensquiz vom 18. bis 22. Dezember 2017 um 18:00 Uhr im Ersten https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/das-erste-wiedersehen-der-kinderstars-hein-simon-und-hansi-kraus-bei-wer-weiss-denn-sowas-das-wissensquiz-vom-18-bis-22-dezember-2017-um-1800/ Der eine sang sich mit Mama in die Herzen aller Mütter, der andere war der freche Star der Lausbubengeschichten. Bei Wer weiß denn sowas? begrüßt Moderator Kai Pflaume am Donnerstag die ehemaligen Kinderstars Hein Heintje Simon und Hansi Kraus zum amüsanten Rateduell München (ots) - Der eine sang sich mit "Mama" in die Herzen aller Mütter, der andere war der freche Star der "Lausbubengeschichten". Bei "Wer weiß denn sowas?" begrüßt Moderator Kai Pflaume am Donnerstag die ehemaligen Kinderstars Hein "Heintje" Simon und Hansi Kraus zum amüsanten Rateduell. Bereits am Montag treten die Kabarettisten Torsten Sträter und Thomas Freitag zum lustigen Rätseln über die richtigen Antworten auf knifflige Fragen an.

Der ehemalige "Sportschau"-Moderator Reinhold Beckmann trifft am Dienstag auf die aktuelle "Sportschau"-Moderatorin Jessy Wellmer. Am Mittwoch sind die Moderatoren der "Maus"-Sendungen dran: Bei "Die Sendung mit der Maus" und "Frag doch mal die Maus" beweisen die Moderatoren Armin Maiwald und Ralph Caspers, dass man auch schwierige Dinge leicht erklären kann - ob ihnen das bei der Beantwortung der "WWDS?"-Fragen hilft?

Am Freitag gibt's wieder den doppelten Ratespaß, wenn die Teamkapitäne Bernhard Hoëcker und Elton zuerst mit den Kabarettisten Willy Astor und Michl Müller und direkt im Anschluss mit den Schauspielern Wotan Wilke Möhring und Frederick Lau darum kämpfen, möglichst viel Geld für ihre Unterstützer im Publikum zu erspielen. Dazu müssen sie die richtigen Antworten auf Fragen, wie diese erraten:

Womit lässt sich ein bereits geöffneter Joghurtbecher wieder provisorisch verschließen? a) Kugelschreiber b) Plastiklöffel c) Strohhalm

Wer mitspielen und mitgewinnen möchte, kann sich die ARD Quiz App unter www.daserste.de/quiz-app kostenlos herunterladen.

Die Woche bei "Wer weiß denn sowas?" vom 18. bis 22. Dezember 2017 im Überblick: Montag, 18. Dezember - Torsten Sträter und Thomas Freitag Dienstag, 19. Dezember - Reinhold Beckmann und Jessy Wellmer Mittwoch, 20. Dezember - Armin Maiwald und Ralph Caspers Donnerstag, 21. Dezember - Hein Simons und Hansi Kraus Freitag, 22. Dezember 1. Sendung Willy Astor und Michl Müller 2. Sendung Wotan Wilke Möhring und Frederick Lau

"Wer weiß denn sowas?" ist eine Produktion der UFA SHOW & FACTUAL GmbH im Auftrag der ARD-Werbung für Das Erste. Die Redaktion liegt beim Norddeutschen Rundfunk.

"Wer weiß denn sowas?" im Internet unter www.daserste.de/werweissdennsowas

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Medien Unterhaltung Vermischtes Images
news-116868 Thu, 14 Dec 2017 15:14:26 +0000 Handball-Legende Stefan Kretzschmar setzt auf LeoVegas SPORT https://www.allgemeine-nachrichten.de/sport/handball-legende-stefan-kretzschmar-setzt-auf-leovegas-sport-116868/ Ex-Handballprofi und TV-Experte Stefan Kretzschmar wird offizieller Markenbotschafter von LeoVegas SPORT Der schwedische Sportwetten-Anbieter und offizielle Partner der DKB DHL baut damit sein Engagement im deutschen Handball weiter aus Das skandinavische Mobile-Gaming-Unternehmen LeoVegas.com stellt heute Stefan Kretzschmar als ersten offiziellen Markenbotschafter für LeoVegas SPORT im deutschsprachigen Raum vor Berlin (ots) - Ex-Handballprofi und TV-Experte Stefan Kretzschmar wird offizieller Markenbotschafter von LeoVegas SPORT

Der schwedische Sportwetten-Anbieter und offizielle Partner der DKB DHL baut damit sein Engagement im deutschen Handball weiter aus

Das skandinavische Mobile-Gaming-Unternehmen LeoVegas.com stellt heute Stefan Kretzschmar als ersten offiziellen Markenbotschafter für LeoVegas SPORT im deutschsprachigen Raum vor. Der ehemalige Nationalspieler und Linksaußen des SC Magdeburg steht wie kein Zweiter für die "goldene Generation" des deutschen Handballs und gilt bis heute auch international als Aushängeschild und Experte des Handballsports.

Der gebürtige Leipziger sieht in LeoVegas SPORT einen Partner auf Augenhöhe und freut sich auf die Zusammenarbeit. "Bei LeoVegas SPORT steht der Spaß am Wettkampf jederzeit im Mittelpunkt - das war für mich damals als aktiver Sportler immer das wichtigste und gilt auch heute als TV-Experte noch. Ich will als Markenbotschafter glaubwürdig sein und weil es bei LeoVegas SPORT vordergründig um Wettkampf und Know-How geht, freue ich mich besonders auf die gemeinsamen Projekte und Aktionen in der Zukunft."

Mit der Zusammenarbeit baut LeoVegas SPORT sein Engagement im deutschen Handball weiter aus. Seit diesem Jahr ist das LeoVegas SPORT bereits offizieller Sportwettenpartner der DKB HBL, der "stärksten Liga der Welt", und zeichnet im Rahmen der Kooperation regelmäßig den Spieler des Monats aus.

Tobias Scholz, LeoVegas SPORT Leiter Marketing DACH: "Wir sind froh, mit Stefan Kretzschmar einen anerkannten Experten für uns gewinnen zu können. Ob auf oder neben dem Platz - Stefan hat unzählige Male bewiesen, dass er ein authentischer Typ mit Werten ist und uns war sofort klar, dass wir mit ihm den richtigen Markenbotschafter gefunden haben, um uns mittelfristig als führender Anbieter für Sportwetten in Deutschland etablieren zu können. Starker Mann. Starker Partner."

Details zum Unternehmen: LeoVegas SPORT ist ein Produkt der LeoVegas Gaming Ltd. Diese wurde im Jahr 2012 gegründet und ist eines der am schnellsten wachsenden iGaming-Unternehmen Europas. LeoVegas SPORT bietet Sportwetten-Erlebnisse auf allen Geräten, wie z.B. Tablets, Smartphones oder Desktops und wird im Nasdaq First North der Stockholmer Börse gehandelt. Besonderen Fokus legt das Unternehmen auf Benutzerfreundlichkeit und maximale Geschwindigkeit bei Wetten auf dem Smartphone oder Tablet.

Für seine iGaming Angebote gewann der skandinavische Sportwetten-Anbieter bereits zahlreiche Preise. Unter anderem als Gewinner "2017's Rising Star in Sports Betting' by SBC", "Sports Book Of the Year' at the 2017 Malta iGaming Awards", "Best Native App" bei den EGR Marketing und Innovation Awards 2017; und Platz 14 im Jahr 2017 auf der EGR Power 50 Liste der einflussreichsten Gaming-Anbieter.

Mehr Informationen zu LeoVegas Sport unter leovegasgroup.com/en/

Original-Content von: LeoVegas Gaming Ltd., übermittelt durch news aktuell

]]>
Sport Personalien Werbung Wetten Celebrities Glücksspiel Vermischtes Images
news-116862 Thu, 14 Dec 2017 14:54:08 +0000 Eine Zeitreise im Südwesten: "Flussgeschichten" https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/eine-zeitreise-im-suedwesten-flussgeschichten-116862/ 90-minütige SWR Dokumentation / 17. Dezember 2017, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen Es ist kein Zufall, dass die ersten Menschenfunde im Südwesten in Flussnähe waren: Wasser gilt als Ursprung allen Lebens

90-minütige SWR Dokumentation / 17. Dezember 2017, 20:15 Uhr, SWR Fernsehen

Es ist kein Zufall, dass die ersten Menschenfunde im Südwesten in Flussnähe waren: Wasser gilt als Ursprung allen Lebens. Von der Steinzeit bis heute sind Seen und Flüsse die Lebensader der Zivilisation. Sie bieten Trinkwasser, sind Handelswege, liefern Energie. Wie hat das Leben am Wasser Land und Menschen geprägt? Der 90-minütige Film "Flussgeschichten - Eine Zeitreise im Südwesten" von Thomas Lauterbach entführt die Zuschauer in Wasserwelten heute und in der Vergangenheit. Ausgestrahlt wird der Film am 17. Dezember 2017 um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen.

Kleine Funde mit großer Nachwirkung

An den neolithischen Pfahlbauten am Federsee sucht die engagierte Archäologin Dr. Renate Ebersbach während ihrer Ausgrabungen nach der "Nadel im Torfhaufen". Jeder kleinste Fund kann das bisherige Bild des Lebens unserer Vorfahren auf den Kopf stellen. Warum hat man sich genau hier angesiedelt? Wurde damals schon Handel über die Zuflüsse des Sees betrieben und wenn ja, mit welchen Ländern?

Römische Soldaten am Rhein

Der sensationelle Fund der Römerschiffe mitten in der Innenstadt von Mainz liegt zwar schon etwas zurück. Doch Dr. Ronald Bockius beschäftigt heute noch die Frage, an was die römischen Soldaten am Rhein damals wohl glaubten, was sie hofften? Vieles wird vermutlich für immer verborgen bleiben. Doch kann ein auf den ersten Blick zufälliger Fund einer kleinen Münze, die sorgfältig versteckt in einem der Boote lag, vielleicht doch Aufschluss über das Innenleben eines Soldaten geben?

Die Geschichte der Neckaresel

Als die Eisenbahn aufkam, erhielt die Schifffahrt gehörig Konkurrenz. Um mithalten zu können, galt es, erfinderisch zu sein. Walter Zimmermann und Roger Staudt sind heute noch fasziniert von der Kettenschifffahrt, einem einmaligen Kapitel in der Geschichte der Technik. Wie kam man nur auf die Idee, eine 115 km lange Kette im Neckar zu versenken und die sogenannten "Neckaresel" flussauf- und abwärts zu ziehen? Und wie lief ein Kettenwechsel ab, wenn sich die Schiffe in einer Kurve begegneten?

Wasser auf die Mühlen

Die Fließkraft der Bäche hat früher überall im Südwesten Wassermühlen entstehen lassen. Der leidenschaftliche Müller Hartmut Kugler betreibt eine der letzten noch in Betrieb stehenden Mühlen im schwäbischen Wald. Lohnt sich das noch? Geht es um Nostalgie oder verbirgt sich dahinter ein besonderes Geschäftsmodell? Und was tun, wenn die eigene Tochter Lisa, nach dem Vorbild großer Industriemühlen und gegen die Vorstellung des Vaters, unbedingt modernisieren will?

Der versunkene Mississippi in Idar-Oberstein

Um das hohe Verkehrsaufkommen in den Griff zu bekommen, verschwand in Idar-Oberstein die Nahe unter einem Betondeckel und einer vierspurigen Straße. Vermisst man dort heute, nach über 30 Jahren, den Fluss, die Nähe zum Wasser? Für den Metzger Ernst Bohrer ein klarer Fall: Hätte Mark Twain die Nahe gekannt, hätte er ähnlich geschwärmt wie für den Mississippi.

Prägendes Wasser Historisches Filmmaterial illustriert das Leben an Flüssen und Seen früher und erinnert in vielen unterschiedlichen Perspektiven an fast vergessene Geschichten. Mal humorvoll, mal spannend und skurril, macht der Film deutlich, wie stark das Wasser den Alltag und die Identität der Menschen im Südwesten beeinflusst und geprägt haben. Eine historische Entdeckungsreise - hin zu verwunschenen Seen, geheimnisvollen Untiefen und abgelegenen Wildbächen.

Sendereihe "Geschichte und Entdeckungen"

"Flussgeschichten" gehört zur Sendereihe "Geschichte und Entdeckungen". Diese bietet den Zuschauern am Sonntagabend um 20:15 Uhr im SWR Fernsehen aufwendig produzierte Dokus zu unterschiedlichsten Wissensgebieten aus dem deutschen Südwesten. Darunter Alltags, Technik- oder Kulturgeschichte, aber auch Themen wie Archäologie, Geografie, Reise, Tiere und Natur.

Sendung

"Flussgeschichten - Eine Zeitreise im Südwesten" wird am Sonntag, 17.12.17 um 20:15 Uhr gezeigt.

Fotos über www.ARD-foto.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Unterhaltung Historisches Vermischtes Images Videos
news-116859 Thu, 14 Dec 2017 14:00:03 +0000 CES 2018: Diese smarten Lösungen zeigt Bosch in Las Vegas / Fokus auf Technologien für die vernetzte Stadt https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/ces-2018-diese-smarten-loesungen-zeigt-bosch-in-las-vegas-fokus-auf-technologien-fuer-die-vernetzte-stadt-116859/ - Bosch-Stand auf der CES 2018: Central Hall, #14028 / Twitter #BoschCES - Connected City: Mehr Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort - Connected Mobility: Bosch arbeitet an Lösungen für die unfallfreie, stressfreie und emissionsfreie Mobilität von morgen - Connected Home: Schlaue Häuser setzen auf Sensoren von Bosch - Connected Industry: Bosch ist Leitanwender und -anbieter im Bereich Industrie 4.0 - CES 2018 Innovation Awards®: Drei Auszeichnungen für Bosch-Lösungen Bosch zeigt vom 9 Gerlingen (ots) - - Bosch-Stand auf der CES 2018: Central Hall, #14028 / Twitter #BoschCES - Connected City: Mehr Sicherheit, Energieeffizienz und Komfort - Connected Mobility: Bosch arbeitet an Lösungen für die unfallfreie, stressfreie und emissionsfreie Mobilität von morgen - Connected Home: Schlaue Häuser setzen auf Sensoren von Bosch - Connected Industry: Bosch ist Leitanwender und -anbieter im Bereich Industrie 4.0 - CES 2018 Innovation Awards®: Drei Auszeichnungen für Bosch-Lösungen

Bosch zeigt vom 9. bis 12. Januar 2018 auf der CES 2018 in Las Vegas, dass die intelligent vernetzte Stadt von morgen bereits heute Realität ist. Das Technologie- und Dienstleistungsunternehmen präsentiert innovative Lösungen und Services für die urbane Mobilität und vernetzte Arbeitswelt bis hin zum smarten Zuhause und Gebäude. Sie finden Bosch in der Central Hall, Stand #14028.

Lösungen für die vernetzte Stadt: Sicherheit, Energieeffizienz, Komfort

Parkplatz finden und Einparken leichtgemacht: Bosch präsentiert verschiedene Lösungen für das vernetzte und automatisierte Parken. Mit Community-based Parking finden Autofahrer besonders in Wohngebieten und Innenstädten heiß begehrte Parkplätze am Straßenrand. Im Vorbeifahren erkennt und vermisst das Auto Lücken zwischen parkenden Fahrzeugen und überträgt sie in Echtzeit in eine digitale Parkplatzkarte. So können Autofahrer sich direkt zu freien Parkplätzen navigieren lassen. Mit dem Automated Valet Parking von Bosch parkt das Auto in Zukunft sogar fahrerlos ein. Der Fahrer stellt sein Fahrzeug im Eingangsbereich eines Parkhauses ab und gibt einen entsprechenden Smartphone-Befehl - und das Auto sucht sich selbst einen freien Platz und parkt automatisch ein. Möglich wird das vollautomatisierte Parken unter anderem mithilfe einer intelligenten Parkhaus-Infrastruktur, die mit der Technik des Fahrzeugs vernetzt ist.

Intelligente Stromversorgung durch DC Microgrid: Microgrids sind vergleichsweise kleine, unabhängige Energiemanagementsysteme, die sich für die Stromversorgung größerer Gebäudekomplexe eignen. Da sie ihre Energie in der Regel aus erneuerbaren Energiequellen beziehen, sind sie besonders umweltschonend. Zudem sind sie durch ihre Autarkie zuverlässige Stromlieferanten, falls die Standardversorgung aus Wetter- oder Sicherheitsgründen ausfällt. Das Bosch DC Microgrid funktioniert zudem - anders als herkömmliche Systeme - mit Gleichstrom (DC=Direct Current) statt mit Wechselstrom (AC=Alternating Current) und kann so gegenüber herkömmlichen Kraftwerken bis zu zehn Prozent Energie einsparen. Das DC Microgrid wurde von einem Team in den USA entwickelt, das in einer Startup-ähnlichen Struktur neue Geschäftsfelder erkundet. Bereits seit 2015 sorgt ein Bosch Microgrid in Fort Bragg, North Carolina, für kostengünstigeren und umweltschonenderen Strom.

Frühzeitige Warnung vor Überflutung: Eine frühzeitige Warnung vor einer potenziellen Überflutung ermöglicht eine neue Lösung von Bosch, die den Wasserstand von Flüssen oder anderen stadtnahen Gewässern in Echtzeit digital überwacht. Bisher werden die Pegelstände von Flüssen durch mechanische Mittel gemessen. Bis die Daten für Dritte verfügbar sind, kann es Stunden dauern. In einem Pilotprojekt testet Bosch derzeit sein neues Flood Monitoring System in Ludwigsburg am Neckar. Dort können mittels Ultraschallsensoren oder Kameras Veränderungen von Wasserpegel, -geschwindigkeit und Durchflussleistung nachverfolgt werden. Diese Daten werden an die Bosch IoT Cloud geschickt und dort ausgewertet. Wird eine kritische Grenze erreicht, so erhalten Stadtverwaltungen oder betroffene Bewohner und Geschäftsinhaber frühzeitig ein Signal per SMS auf ihr Telefon. So können sie rechtzeitig entsprechende Maßnahmen einleiten, um sich vor Flut oder Hochwasserschäden zu schützen. Interesse an der Lösung gibt es auch schon von indischen und südamerikanischen Kommunen, die häufig mit Überschwemmungen zu kämpfen haben.

Vivatar-App als digitaler Schutzengel: Die Jogging-Runde im Dunkeln, der Nachhauseweg zu Fuß, nachdem der letzte Bus schon fuhr - allein unterwegs zu sein, kann in jedem ein mulmiges Gefühl hervorrufen. Abhilfe schafft die Bosch-App Vivatar. Nutzer können sich über Vivatar mit Freunden oder Familie verbinden und sich so via GPS virtuell begleiten lassen. Der User entscheidet selbst, wann er begleitet wird und von wem. Mit Vivatar Premium steht der Bosch Emergency Assistant (ein professionell geschultes Notfallteam) rund um die Uhr zur Seite.

Bosch Start-ups entwickeln Lösungen für schlaue Städte: Mit der hausinternen Start-up Plattform möchte Bosch neue Geschäftsfelder schnell erkunden. Gleichzeitig profitieren innovative Start-ups von der gegebenen Infrastruktur und den Erfahrungen des Technologie- und Dienstleistungsunternehmens. Auf der CES 2018 präsentieren zwei Start-ups der Plattform ihre Lösungen für die vernetzte Stadt, darunter die App MyScotty. MyScotty vereint den Zugriff auf verschiedene Mobilitäts-Sharingdienste sowie deren Bezahlung in einer einzigen Anwendung. So können tausende Autos, Fahrräder und Scooter dauerhaft mit nur einer Registrierung genutzt werden. Damit spart man sich mehrere Apps. MyScotty ging Mitte 2017 in Deutschland an den Start, weitere Länder sollen folgen. Eine weitere Lösung, die smarte Mobilitätszentrale BePart, befindet sich noch in der Entwicklung. BePart soll Städten und Gemeinden die Vermeidung von Staus durch gezielte Umleitung des Verkehrs zu Stoßzeiten ermöglichen. Nutzer können damit in Echtzeit Empfehlungen der Stadt empfangen und ihre Wege entsprechend anpassen. Ziel ist auch eine Verbesserung der Luftqualität in Ballungszentren. Erste Pilotprojekte laufen 2018 in ein bis zwei deutschen Kommunen an.

Die neue Mobilität der Zukunft: Stressfrei, sicher und smart durch die Stadt

Cockpit der nächsten Generation: Bosch bringt den Fahrzeuginnenraum der Zukunft in die kommende Fahrzeuggeneration. In einem neuen Vorführfahrzeug auf Basis eines Cadillac Escalade können Besucher der CES 2018 das ganzheitliche Anzeige- und Bedienkonzept live erleben. Das HMI, die Schnittstelle zwischen Fahrer und Fahrzeug, mit seinen fünf aufeinander abgestimmten Displays macht das Autofahren sicherer und stressfreier und sorgt für eine geringere Ablenkung vom Straßenverkehr. Eine Fahrerkamera und ein Sprachassistent erkennen den Fahrer und laden automatisch seine persönlichen Einstellungen für Sitz und Spiegel sowie seine Lieblingsplaylisten. Mittels Sprachsteuerung oder eines Bedienfeldes mit haptischem Feedback kann der Fahrer Infotainment, Navigation und Klimafunktionen bedienen und hat dabei die Straße immer im Blick.

Mobilitätsdienste für das vernetzte Fahrzeug präsentiert Bosch in einem neuen Konzeptfahrzeug auf Basis des BMWi3. Mit dem Anstieg vernetzter Fahrzeuge - rund 250 Millionen werden es laut Gartner bis 2020 weltweit sein - wächst auch das Potenzial für neue digitale Dienste. Bosch bietet eine Fülle von Services an, die den Fahrer ohne lange Suche aus dem Auto heraus zu einer freien Ladesäule oder einem freien Parkplatz lotsen. Weitere Dienste warnen den Fahrer vor Falschfahrern oder lösen bei einem Unfall automatisch einen Notruf aus.

Mobilität der Zukunft: Bosch zeigt mit seinem vernetzten Show Car die Mobilität der Zukunft. Das Konzeptfahrzeug ist immer online und mit dem Smart Home und seiner Umgebung vernetzt. Damit lässt sich per Fingertipp oder mit einer einfachen Geste auf Wunsch das nächste eBike reservieren oder zu Hause die Fenster bei Regen schließen.

Sichere Handynutzung beim Fahren: Mit mySPIN von Bosch können Autofahrer ihr Smartphone mit dem Fahrzeug verbinden und Apps wie die Navigation oder Streaming-Dienste sicher und ablenkungsfrei während der Fahrt nutzen. Für Autos ist die Smartphone-Integrationslösung bereits seit 2014 erhältlich. Nun wurde mySPIN für den Einsatz bei Zweirädern und Freizeitfahrzeugen angepasst. Auf der CES 2018 stellt Bosch seine Smartphone-Integrationslösung im Powersports-Fahrzeug Can-Am Spyder F3 Limited der kanadischen Firma BRP (Bombardier Recreational Products) vor.

Vernetzte Trucks für eine optimierte Logistik: Bosch hat gemeinsam mit Daimler Trucks und Fleetboard die Common Telematics Platform entwickelt. Flottenmanager können damit den technischen Status der Fahrzeugkomponenten überwachen und vor möglichen Ausfällen warnen, noch bevor diese passieren. Das vermeidet ungeplante Reparaturen, optimiert Werkstattaufenthalte weiter und erhöht die Zuverlässigkeit von Transporten. Für seine Telematik-Lösung zur zukunftsweisenden Vernetzung schwerer Nutzfahrzeuge erhielt Bosch einen CES 2018 Innovation Award in der Kategorie "Tech For A Better World".

Warnung vor kritischen Situationen durch Vehicle-to-X-Kommunikation: Stau hinter einer Bergkuppe oder ein Fahrzeug, das plötzlich aus einer nicht einsehbaren Seitenstraße kommt: Wenn Fahrzeuge miteinander und mit ihrer Umgebung kommunizieren, können sie sich gegenseitig vor kritischen Fahrsituationen warnen. Damit wird Autofahren noch sicherer und stressfreier. Bosch hat mit seiner neuen Connectivity Control Unit (CCU) eine Vernetzungshardware entwickelt, die die Vehicle-to-X-Kommunikation (Vehicle-to-Everything) als zentrale Steuereinheit im Fahrzeug regelt. Egal ob WLAN, LTE und DSRC: Die Vehicle-to-X-CCU von Bosch arbeitet mit allen gängigen Kommunikationsstandards und kann überall auf der Welt eingesetzt werden.

Absicherung für vernetzte Fahrzeuge: Das Intrusion Detection and Prevention System (IDPS) der Bosch-Tochtergesellschaft ESCRYPT erkennt und analysiert mit einer speziellen Security-Software potenzielle Angriffe im vernetzten Fahrzeug. Schnell und wirkungsvoll können so geeignete Gegenmaßnahmen eingeleitet werden - für das einzelne Fahrzeug und die gesamte Flotte. Zudem stellt der Security-Spezialist ESCRYPT erstmalig auf der CES 2018 eine Datensicherheitslösung für die sichere Vehicle-to-X-Kommunikation vor.

Intelligente Häuser setzen auf Sensorik und Software

Staubsaugerroboter Roxxter mit Künstlicher Intelligenz: Bosch ist ein Pionier im Hinblick auf die Vernetzung der Küche. Vergangenes Jahr hat das Unternehmen sein Portfolio an vernetzbaren Geräten quer durch alle Gerätekategorien komplettiert. Doch das smarte Zuhause ist noch lange nicht vollständig: In diesem Jahr bringt Bosch den ersten vernetzten Staubsaugerroboter auf den Markt: Roxxter. Der leistungsstarke Helfer ist mit Sensoren ausgestattet, scannt seine Umgebung und legt interaktive Karten von ihr an. Dank RoomSelect kann er mit individuellen Arbeitsaufträgen und Anweisungen für NoGo-Areas ausgestattet werden. Via Amazon Alexa kann der Roxxter auch mit der Stimme gesteuert werden, zum Beispiel so: "Alexa, lass den Home Connect Roboter das Wohnzimmer saugen!"

Seit Herbst 2017 können auch die Smart Home-Kameralösungen auf Zuruf mit Amazon Alexa bedient werden - als eine der ersten Kameras überhaupt. Ab Frühjahr 2018 wird das gesamte Bosch Smart Home System so mit Sprache steuerbar sein.

Ausgezeichnete Kameras für ein sicheres Zuhause: Die 360° Innenkamera und die Eyes Außenkamera, beide unter anderem mit dem RED DOT AWARD 2017 ausgezeichnet, sind als smarte eigenständige Einzellösungen erhältlich und können ab 2018 auf Wunsch auch in die Systemlösungen von Bosch Smart Home integriert werden. Zudem wird dadurch das Alarmsystem aufgewertet, indem direkt bei Alarmbenachrichtigung die Situation durch die Kameraaufnahme verifiziert werden kann.

Connected Building Plattform: Die cloudbasierte Lösung analysiert Daten aus Gebäudetechnik und -sensoren, wie beispielsweise Luftqualität und Anwesenheit. Die Plattform bietet so die Grundlage für effizientes Gebäudemanagement, beispielsweise mit vorausschauender Wartung und Ansätzen zur Produktivitätssteigerung. Sie liefert auch Informationen zur Raumnutzung und Arbeitsplatzbelegung. In Büros mit flexiblen Arbeitsplätzen etwa finden Mitarbeiter so schnell den nächstgelegenen freien Platz, und der Reinigungsservice kann optimal eingesetzt werden. Die Erkennung der Anwesenheit von Personen und die Lokalisierung von Equipment helfen dabei, Prozesse und Abläufe im Gebäude zu optimieren. Die Lösung wurde auf Basis der Bosch IoT Suite entwickelt.

Kleiner Beschleunigungssensor mit hoher Leistung: Ein neuer, extrem energiesparsamer MEMS Sensor, der BMA400, wird für Wearables und IoT-Applikationen eingesetzt. Er hat einen zehnfach geringeren Stromverbrauch als bestehende Produkte bei gleichzeitig hoher Leistung. Dies verlängert die Batterielebensdauer sowie die Akkulaufzeit von Geräten deutlich. Der Beschleunigungssensor ist damit besonders interessant für Anwendungen im Smart Home, wie beispielsweise für Sicherheitssysteme. Ein integrierter und energiesparsamer Schrittzähler ermöglicht es zudem, neue Wearables ohne größeren Entwicklungsaufwand mit einer Aktivitätserkennung aufzurüsten, wie zum Beispiel normale Armbanduhren. Der Sensor wurde mit einem CES 2018 Innovation Award in der Kategorie "Embedded Technologies" ausgezeichnet. Auf der CES können Besucher den BMA400 interaktiv in Form eines Würfelspiels auf dem Bosch Stand #14028 in der Smart Home Area erleben.

Interaktive Benutzeroberfläche: Die Nutzung elektronischer Geräte im Alltag steigt - sei es als Wearable unterwegs oder zuhause im Smart Home. Es wird dadurch immer wichtiger, die Interaktion von Mensch und Technologie zu verbessern. Eine Schlüsselkomponente für solche Lösungen ist der Mikroscanner von Bosch. Er erzeugt flexible und intuitive virtuelle Benutzeroberflächen - und projiziert diese in ausgezeichneter Bildqualität auf jede beliebige Oberfläche. Mit dem winzig kleinen Sensor lässt sich damit eine präzise Benutzerschnittstelle auf Abruf für die vernetzte Welt des Internet of Things gestalten, beispielsweise für Haushaltsgeräte, Tablets und soziale Roboter. Damit können Geräte auf komplexe, intuitive und benutzerfreundliche Weise mit Menschen interagieren, um ihre Funktionen in den Alltag einzubinden.

Neuer Nutzen selbst für alte Technik

Bosch verspricht sich durch Industrie 4.0-Lösungen einen Zusatzumsatz von mehr als einer Milliarde Euro und Einsparungen von einer weiteren Milliarde Euro bis zum Jahr 2020. Als Leitanwender und Leitanbieter für Industrie 4.0 bietet Bosch alles aus einer Hand, für die vernetzte Fertigung und die gesamte Lieferkette. Zudem bietet Bosch auch Retrofit-Lösungen an, wie beispielsweise das IoT-Gateway. Es kombiniert Sensorik, Software sowie eine IoT-fähige Industriesteuerung und ermöglicht damit eine Zustandserkennung der Maschine. So können Betreiber älterer Maschinen die Vorteile der vernetzten Industrie erschließen. Viele Maschinen im Handwerk oder in der Fertigung sind noch ohne Industrie 4.0-Anbindung. Unter anderem fehlen ihnen Sensoren, Software oder die Anbindung an IT-Systeme des Unternehmens - und damit wesentliche Voraussetzungen für die vernetzte Fertigung. Allein in Deutschland sind mehrere zehn Millionen Maschinen betroffen. Das Potenzial für Retrofit-Lösungen ist damit sehr hoch - global betrachtet ist es ein Milliardenmarkt. Dank des IoT Gateways wurde auch die 130 Jahre alte Drehbank von Robert Bosch vom Industrie 1.0- in das Industrie 4.0-Zeitalter katapultiert. Auf der CES 2018 zeigt Bosch eine originalgetreue Replikation.

Erlebnisstation: Bosch zeigt spielerisch wie IoT funktioniert

Die "3S" des IoT - Software, Sensorik und Services: Bosch zeigt auf der CES 2018 erstmals an einer neuen Spiel-Station in nur drei Schritten, wie das IoT funktioniert. Eins: Durch Sensoren können Dinge reagieren und liefern Daten. Zwei: Daten werden mithilfe von Software und Algorithmen in die Cloud geschickt und in Echtzeit ausgewertet. Drei: Darauf basierend können schnell neue Services entwickelt werden, die den Alltag einfacher, sicherer und effizienter machen - und manchmal sogar Leben retten. Als Beispiel dient der eCall von Bosch: Besucher treten an ein Schaltpult. Dort gilt es, mit der Hand einen Buzzer zu betätigen, in dem sich ein Beschleunigungssensor von Bosch versteckt. Damit der Sensor reagiert, wird eine Kraft von 5 g benötigt. Ist diese erreicht, wird auf dem Bildschirm virtuell ein Airbag ausgelöst. Dank Software-Algorithmen wird das Signal des Airbag-Sensors in die Bosch IoT Cloud geschickt. Dort werden die Daten verarbeitet, damit ein entsprechender Service zugewiesen kann - in diesem Fall alarmiert der Bosch eCall Service das Bosch Call Center. Auf der CES 2018 geschieht dies auf dem Bildschirm. Im echten Leben meldet sich die Leitstelle bei einer Kollision, um im persönlichen Gespräch mit dem Fahrer zu entscheiden, ob ein Service-Fahrzeug Hilfe leisten soll oder ein Krankenwagen nötig ist. Beantwortet der Fahrer den Anruf nicht, wird sofort ein Rettungswagen alarmiert.

Entwickelt wurde das Spiel mit dem XDK, einer Sensor-Entwicklungsplattform, mit der sich Prototypen und neue Anwendungen für das IoT entwickeln lassen. Zudem bietet die Station noch eine Überraschung: Der Buzzer löst ein witziges Selfie aus, das Besucher per QR-Code downloaden und beispielsweise auf Social Media unter #BoschCES teilen können.

CES Innovation Awards: Drei Auszeichnungen für Bosch

Mehr Komfort, mehr Sicherheit und mehr Möglichkeiten: Trucks, Häuser, Wohnungen und Wearables werden mit Vernetzungslösungen von Bosch noch smarter und effizienter. Dafür erhielt Bosch auf der "CES Unveiled" in Amsterdam zwei CES 2018 Innovation Awards. Der renommierte Preis prämiert im Vorfeld der weltgrößten Elektronikmesse jährlich die besten Lösungen und ist ein Indikator für die Trends der Zukunft. Am 7. Januar 2018 wird in Las Vegas eine weitere Lösung in der Kategorie Smart City ausgezeichnet.

- CES UNVEILED LAS VEGAS: Sonntag, 7. Januar 2018, 17:00 - 20:30 Uhr (Lokalzeit), Shorelines Exhibit Hall, Mandalay Bay - PRESSEKONFERENZ: Montag, 8. Januar 2018, 08:00 bis 08:45 Uhr (Lokalzeit) im Mandalay Bay Hotel, South Convention Center, Level 2; Mandalay Bay Ballrooms B,C&D - MESSESTAND: Dienstag bis Freitag, 9.- 12. Januar 2018 in der Central Hall, Stand #14028 - FOLGEN SIE den Bosch CES 2018 Highlights auf Twitter: #BoschCES - PANELS MIT BOSCH-EXPERTEN: - Mittwoch, 10. Januar; 13:45-14:30 (Lokalzeit): Session "Connected Vehicles in Connected Ecosystems" mit Mike Mansuetti, President Bosch North America, Smart Cities Conference, Westgate - Donnerstag, 11. Januar 2018; 11:30 - 12:30 Uhr (Lokalzeit): Session "The Future of Robots at Work and Home" mit Phil Roan; Senior Engineer Robotics, BSH Hausgeräte GmbH, Las Vegas Convention Center, North Hall, N258

Die Bosch-Gruppe ist ein international führendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen mit weltweit rund 390 000 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2016). Sie erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 73,1 Milliarden Euro. Die Aktivitäten gliedern sich in die vier Unternehmensbereiche Mobility Solutions, Industrial Technology, Consumer Goods sowie Energy and Building Technology. Als führender Anbieter im Internet der Dinge (IoT) bietet Bosch innovative Lösungen für Smart Home, Smart City, Connected Mobility und Industrie 4.0. Mit seiner Kompetenz in Sensorik, Software und Services sowie der eigenen IoT Cloud ist das Unternehmen in der Lage, seinen Kunden vernetzte und domänenübergreifende Lösungen aus einer Hand anzubieten. Strategisches Ziel der Bosch-Gruppe sind Lösungen für das vernetzte Leben. Mit innovativen und begeisternden Produkten und Dienstleistungen verbessert Bosch weltweit die Lebensqualität der Menschen. Bosch bietet "Technik fürs Leben". Die Bosch-Gruppe umfasst die Robert Bosch GmbH und ihre rund 440 Tochter- und Regionalgesellschaften in rund 60 Ländern. Inklusive Handels- und Dienstleistungspartnern erstreckt sich der weltweite Fertigungs- und Vertriebsverbund von Bosch über fast alle Länder der Welt. Basis für künftiges Wachstum ist die Innovationskraft des Unternehmens. Bosch beschäftigt weltweit rund 59 000 Mitarbeiter in Forschung und Entwicklung an 120 Standorten.

Das Unternehmen wurde 1886 als "Werkstätte für Feinmechanik und Elektrotechnik" von Robert Bosch (1861-1942) in Stuttgart gegründet. Die gesellschaftsrechtliche Struktur der Robert Bosch GmbH sichert die unternehmerische Selbstständigkeit der Bosch-Gruppe. Sie ermöglicht dem Unternehmen langfristig zu planen und in bedeutende Vorleistungen für die Zukunft zu investieren. Die Kapitalanteile der Robert Bosch GmbH liegen zu 92 Prozent bei der gemeinnützigen Robert Bosch Stiftung GmbH. Die Stimmrechte hält mehrheitlich die Robert Bosch Industrietreuhand KG; sie übt die unternehmerische Gesellschafterfunktion aus. Die übrigen Anteile liegen bei der Familie Bosch und der Robert Bosch GmbH.

Mehr Informationen unter www.bosch.com, www.iot.bosch.com, www.bosch-presse.de, www.twitter.com/BoschPresse.

Corporate Communications and Brand Management

Leitung: Dr. Christoph Zemelka www.bosch-presse.de

Journalistenkontakte: Melita Delic +49(711)811-48617, Agnes Grill +49(711)811-38140 Trix Böhne +49(30)32788-561, Annett Fischer +49(711)811-6286, Briela Jahn +49(711)811-6285

Original-Content von: Robert Bosch GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Computer Auszeichnung Verkehr Software Technologie Wirtschaft Images
news-116864 Thu, 14 Dec 2017 13:36:02 +0000 Laminat: günstig, praktisch, pflegeleicht https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/laminat-guenstig-praktisch-pflegeleicht-116864/ In nur 30 Jahren ist Laminat zu einem der beliebtesten Bodenbeläge überhaupt geworden. Es kann nicht nur vom Laien selbst verlegt werden, sondern bietet eine ganze Reihe von Vorteilen Augsburg (ots) - In nur 30 Jahren ist Laminat zu einem der beliebtesten Bodenbeläge überhaupt geworden. Es kann nicht nur vom Laien selbst verlegt werden, sondern bietet eine ganze Reihe von Vorteilen.

(tdx) Strapazierfähig und in den unterschiedlichsten Dekoren erhältlich steht Laminat klassischen Parkettböden an Beliebtheit in nichts nach. Erlaubt ist, was gefällt. Vor allem helle Holzdesigns wie Esche und Eiche oder rustikale Vintage-Looks, die sich dank strukturierter Oberfläche sogar so anfühlen wie sie aussehen, werden aktuell besonders gern gekauft. Neben Holzdesigns sind Laminatböden heute auch in Fliesenoptik sowie Beton-, Stein- oder Terrakotta-Dekoren erhältlich. Mithilfe des Digitaldrucks können Farben und Muster nahezu beliebig auf die Dekorschicht gedruckt werden. Spezielle Fabrikate lassen sich sogar im Badezimmer verwenden, da Oberfläche und Fugen wasserfest sind.

Laminat ist nicht nur wegen seiner optischen Vielfalt beliebt, sondern auch weil es einfach und schnell vom Heimwerker zu verlegen ist. Da Laminat Geräusche leicht überträgt, empfiehlt sich dringend eine Trittschalldämmung. Diese gibt es in den verschiedensten Ausführungen, als Platten oder Matten. Besonders praktisch lässt sich Laminat auf einem vorhandenen Teppichboden verlegen, denn er macht eine Trittschalldämmung überflüssig. Ist dieser sauber verlegt und nicht zu weich, kann das Laminat einfach oben draufgelegt werden. Das macht den Laminatboden auch für Mietwohnungen attraktiv. Zieht der Mieter aus, können die Paneele schnell und einfach wieder entfernt werden, ohne Beschädigungen zu hinterlassen.

Pflegeleicht und strapazierfähig

Ebenso unkompliziert ist auch die Pflege von Laminatböden. In der Regel genügen Staubsauger oder Wischer. Bei stärkeren Verschmutzungen darf nebelfeucht mit sanften Reinigungsmitteln gewischt werden. Um den Bodenbelag vor Kratzern zu schützen, sollte man Kieselsteine, Erde und ähnliche Fremdkörper von ihm fernhalten. Filzgleiter lassen Stühle weich über den Boden rutschen und bei Schreibtischstühlen auf Rollen helfen Fußmatten dabei, starke Abnutzungsspuren zu vermeiden. Optisch auf Augenhöhe mit dem Parkett, einfach zu handhaben und kostengünstig - unter diesen drei Kriterien wurde der Laminatboden vor 30 Jahren entwickelt. Heute ist er aus deutschen Haushalten nicht mehr wegzudenken.

Original-Content von: Redaktionsgemeinschaft Bauen und Wohnen RGBuW, übermittelt durch news aktuell

]]>
Verbraucher Design Handel Wohnen Vermischtes Images
news-116865 Thu, 14 Dec 2017 13:07:04 +0000 Deutschland wohnt smart: Zwei Drittel setzen auf intelligente Technologie für ihr Zuhause https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/deutschland-wohnt-smart-zwei-drittel-setzen-auf-intelligente-technologie-fuer-ihr-zuhause-116865/ Smart Home-Geräte werden in deutschen Haushalten immer beliebter. Kein Wunder - denn sie sind nicht nur praktisch, sondern können auch für mehr Sicherheit und Komfort sorgen und sogar beim Sparen helfen Köln (ots) - Smart Home-Geräte werden in deutschen Haushalten immer beliebter. Kein Wunder - denn sie sind nicht nur praktisch, sondern können auch für mehr Sicherheit und Komfort sorgen und sogar beim Sparen helfen. Mittlerweile besitzen 65 Prozent mindestens ein Gerät. Ein Viertel besitzt sogar mindestens drei Geräte im Haushalt, die sich über das Internet steuern lassen. Das ergab eine Online-Befragung von Statista im Auftrag des Energie- und Smart Living-Anbieters E WIE EINFACH.

Smart-TVs, Multiroom- und WLAN-Lautsprecher sind die beliebtesten Smart Home-Geräte der Deutschen. Ganze 66 Prozent von ihnen besitzen intelligente Geräte aus dem Bereich Entertainment. Damit ist das die Top-Smart Home-Anwendung noch vor Sicherheit oder der Energiesteuerung. Aber auch bei Letzterer tut sich schon einiges: Immerhin jeder Achte steuert seine Heizung bereits via Internet. Ihre smarten Helfer bedienen die Deutschen dann am liebsten ganz bequem über ihr Smartphone oder Tablet. Überraschend: Jeder Siebte geht aber auch hier neue Wege und setzt auf digitale Sprachassistenten zur Steuerung.

Die Gründe für die Anschaffung der smarten Helfer sind dabei klar: Morgens entspannt mit dem Lieblingslied wecken lassen, während die Kaffeemaschine schon die erste Tasse mahlt und dann mit munterer Gute-Laune-Musik ins Bad: Komfort und Spaß an der Technik sind die Hauptgründe, um sich intelligente Geräte zuzulegen. Nur für 29 Prozent war die Ersparnis Auslöser für die Umrüstung zum smarten Heim. Am meisten Nachholbedarf gibt es jedoch beim Thema Sicherheit. Nur jeder Vierte besitzt ein Gerät, um die eigenen vier Wände zu schützen und gibt Sicherheit im Haushalt als Grund an, sein Smart Home eingerichtet zu haben. Doch gerade, wenn es um Sicherheit geht, können smart vernetzte Geräte besonders nützlich sein. "Es gibt eine Vielzahl von smarten Produkten, die die Sicherheit zu Hause erhöhen, wie z.B. Überwachungskameras, Rauchmelder oder Alarmanlagen. Damit hat man die eigenen vier Wände auch im Urlaub und von unterwegs stets im Blick", weiß Oliver Bolay, Geschäftsführer von E WIE EINFACH.

Die Vorteile der smarten Helfer erkennen auch immer mehr Deutsche. Wer noch kein intelligentes Gerät zu Hause hat, plant zumindest die Anschaffung: 85 Prozent der Deutschen wollen laut Umfrage in den kommenden zwölf Monaten in ein vernetztes Gerät investieren. "Ein Trend, der sich gerade abzeichnet, ist die Vernetzung der smarten Geräte untereinander", weiß Bolay. Damit ergeben sich vielfältige Möglichkeiten. So kann zum Beispiel aus Musikanlage, Leuchten und Bewegungsmeldern eine intelligente Alarmanlage konzipiert werden. "Besonders smart ist es dann, wenn sich alle Geräte über eine App steuern und vernetzen lassen. Das macht zum Beispiel unsere E WIE EINFACH-Lösung 'EinfachSmart' möglich", so Bolay weiter.

Für die repräsentative Studie wurden deutschlandweit 986 Personen ab 18 Jahren befragt.

Original-Content von: E WIE EINFACH GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Energie Verbraucher Umfrage Handel Wirtschaft Images
news-116856 Thu, 14 Dec 2017 12:52:37 +0000 Altglas-Upcycling / Strom schneidet Flaschen https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/altglas-upcycling-strom-schneidet-flaschen-116856/ Altglas aufgepeppt: Wie man mit einem Glühdraht-Glasschneider im Handumdrehen dekorative Lampenschirme und Windlichter fertigt, zeigt das aktuelle Make-Magazin 6/17. Das Ganze funktioniert mit wenig Werkzeug, die Utensilien finden sich in jedem Maker-Haushalt Hannover (ots) - Altglas aufgepeppt: Wie man mit einem Glühdraht-Glasschneider im Handumdrehen dekorative Lampenschirme und Windlichter fertigt, zeigt das aktuelle Make-Magazin 6/17. Das Ganze funktioniert mit wenig Werkzeug, die Utensilien finden sich in jedem Maker-Haushalt.

Upcycling hat sich zu einer eigenständigen Disziplin in der Maker-Szene entwickelt. Materialien werden nicht eingeschmolzen und recycelt, sondern einfach verändert, bis etwas Neues entsteht. Weinflaschen verwandeln sich in Windlichter, indem man den Flaschenboden abschneidet und dann die Kerzen windsicher einsetzt. Auch der abgetrennte Boden erhält eine neue Funktion, er eignet sich ideal als Aschenbecher.

Der Clou bei diesem Bastelprojekt ist der glühende Draht: Bevor jedoch der 50 cm lange Stahldraht aus dem Baumarkt zum Einsatz kommt, baut man sich aus Sperrholz eine schiefe Ebene als Ablage für die Flasche. Der Draht wird von oben einmal um die Flasche gewickelt und mit einer Feder in die passende Halterung gehängt. Ein ausgedientes Laptop-Netzteil versorgt den Glasschneider mit Spannung, dann lässt man Strom durch den Draht fließen. "Nach rund zwei Minuten Glühzeit zieht man die Flasche schnell aus der Halterung und taucht sie in kaltes Wasser", erklärt Alexander Degraf aus der Make-Redaktion: "Knackt es hörbar, war der Schnitt ein Erfolg und fertig ist das Windlicht."

Darüber hinaus hat die Redaktion im aktuellen Make-Heft einen Tiefentladungsschutz für Kamera-Akkus gebaut. Wer plant, sein Geld mit dem Vertrieb von Elektrogeräten zu verdienen, findet in der Ausgabe viele hilfreiche Tipps für den Weg durch den Paragrafendschungel. Außerdem hat die Make-Redaktion noch einen Last-Minute-Weihnachtstipp parat und zeigt, wie man aus Butterbrottüten einen Weihnachtsstern bastelt. Das Magazin ist ab sofort für 9,90 Euro im Zeitschriftenhandel und im heise shop erhältlich.

Hinweis für Redaktionen: Gerne stellen wir Ihnen den Artikel kostenfrei zur Verfügung.

Original-Content von: Make, übermittelt durch news aktuell

]]>
Energie Strom Wohnen Ratgeber Vermischtes Images
news-116857 Thu, 14 Dec 2017 12:49:23 +0000 SWR Sommerfestival 2018: Der Vorverkauf beginnt / Vier Tage Kino und Konzerte auf dem Stuttgarter Schlossplatz https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/musik/swr-sommerfestival-2018-der-vorverkauf-beginnt-vier-tage-kino-und-konzerte-auf-dem-stuttgarter-schlossplatz-116857/ Wer seine Lieben zu Weihnachten mit Tickets für das SWR Sommerfestival 2018 überraschen möchte, sollte sich den 15. Dezember im Kalender markieren Stuttgart (ots) - Wer seine Lieben zu Weihnachten mit Tickets für das SWR Sommerfestival 2018 überraschen möchte, sollte sich den 15. Dezember im Kalender markieren. Denn an diesem Freitag beginnt der Vorverkauf für das Sommerfestival 2018. Für Krimi-Fans steht eine Tatort-Premiere unter freiem Himmel auf dem Programm. Das Kultformat SWR1 Pop & Poesie in Concert feiert zehnjähriges Jubiläum und präsentiert ein "Best of"-Programm. Karten gibt es auch für das SWR3 Konzert mit Johannes Oerding und Nico Santos. Das SWR Sommerfestival, das der Südwestrundfunk gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg bereits zum zehnten Mal veranstaltet, findet von Freitag, 18. Mai, bis Montag, 21. Mai 2018, auf dem Stuttgarter Schlossplatz statt.

SWR Fernsehen unter freiem Himmel

Zum Festivalauftakt am Freitag, 18. Mai, zeigt das SWR Fernsehen die Premiere eines Stuttgart-Tatorts mit den Kommissaren Thorsten Lannert (Richy Müller) und Sebastian Bootz (Felix Klare). In "Der Mann, der lügt" werden ihre Mordermittlungen aus der Sicht eines scheinbar unschuldigen Verdächtigen erzählt. Doch wie kommt sein Name in den Terminkalender des Opfers? Die Ermittlungen ergeben Ungereimtheiten, in denen sich der vermeintlich Unschuldige immer tiefer verstrickt. Schließlich kommen seine Geheimnisse ans Licht und er wird zum Hauptverdächtigen.

SWR1 Pop & Poesie in Concert

Wie die Zeit vergeht! SWR1 Pop & Poesie wird "Happy Ten" und feiert am Samstag, 19. Mai, mit einem "Best of"-Programm der erfolgreichsten Hits. Bei der Premiere vor zehn Jahren waren gerade einmal 50 Zuschauer dabei. Inzwischen sind es rund 5000, die jährlich zum SWR Sommerfestival auf den Stuttgarter Schlossplatz kommen. Matthias Holtmann, der "Erfinder" des Programms, bestätigt: "Ein Jahrzehnt SWR1 Pop & Poesie in Concert, das ist schon ein Meilenstein. Und ein beispielloser Glücksfall. Mit so einer Erfolgsgeschichte haben wir anfangs gar nicht gerechnet." Auf die Frage, wie er sich den Kultstatus seines Bühnenformats erklärt, antwortet Holtmann: "Das liegt natürlich an unserem großartigen Ensemble", und fügt augenzwinkernd hinzu: "Und sicher auch an der Präsentation von Matthias Holtmann. An einem alternden, übergewichtigen Conférencier also, der bei jedem Auftritt mit Leib und Seele dabei ist."

Das SWR3 Konzert mit Johannes Oerding

Für einen stimmungsvollen Ausklang des SWR Sommerfestivals sorgt der Singer-Songwriter Johannes Oerding. Am Pfingstmontag, 21. Mai 2018, steht der 35-jährige auf der Open-Air-Bühne auf dem Schlossplatz und stellt sein neuestes Album "Kreise" vor. Im gleichnamigen Song beschreibt er die Kontinuität im Wandel, andere Titel handeln vom Dating im digitalen Zeitalter ("Love me Tinder"), seiner Wahlheimat Hamburg ("Leuchtschrift") oder Oerdings Lebensgefühl "Zwischen Mann und Kind". Mit dabei ist auch der deutsch-spanische Singer-Songwriter Nico Santos, der gerade mit seinem Hit "Rooftop" Erfolge feiert. Wer sich ein Ticket für das SWR3 Konzert kauft, tut gleichzeitig etwas Gutes. Wie in jedem Jahr kommt ein Teil der Einnahmen der Kinderhilfsaktion "Herzenssache" von SWR, Saarländischem Rundfunk und Sparda-Bank zu Gute.

Der Vorverkauf für das Sommerfestival 2018 startet am 15. Dezember 2017 an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei Easy Ticket unter der Telefonnummer 0711/2 555 555 oder unter easyticket.de. Die Ticketpreise liegen pro Abend zwischen 9 und 25 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühren.

Weitere Informationen unter SWR.de/Sommerfestival.

Pressekontakt: Marion Erös, Tel. 0711/929-14296, marion.eroes@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

]]>
Musik Unterhaltung Vermischtes Images
news-116858 Thu, 14 Dec 2017 12:45:16 +0000 Zugspitze: Top of Germany mit neuer Rekord-Seilbahn https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/zugspitze-top-of-germany-mit-neuer-rekord-seilbahn-116858/ Die Jungfernfahrt am 21. Dezember 2017 wird den Beginn einer neuen Ära markieren: Ab diesem Moment erschließt die topmoderne Seilbahn Zugspitze den höchsten Berg des Landes mit ein Höchstmaß an Komfort für die Fahrgäste Die Jungfernfahrt am 21. Dezember 2017 wird den Beginn einer neuen Ära markieren: Ab diesem Moment erschließt die topmoderne Seilbahn Zugspitze den höchsten Berg des Landes mit ein Höchstmaß an Komfort für die Fahrgäste.

Insgesamt sechs Jahre Planung und Bauarbeiten, teils unter widrigsten Bedingungen auf knapp 3.000 Metern Höhe, stecken in diesem Projekt der Superlative, das nicht nur für die Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG, sondern für die gesamte, vorwiegend touristisch geprägte Region ein unbestrittenes Highlight bedeutet.

Der große Andrang auf die Zugspitze - pro Jahr sind es rund eine halbe Million Besucher - war mit ein Grund für den Ersatz der bisherigen Pendelseilbahn.

In Zukunft befördern zwei bodentief verglaste Großraumkabinen bis zu 580 Personen pro Stunde ohne Wartezeiten auf den Gipfel. Dabei passieren sie die mit 127 Metern weltweit höchste Stahlbaustütze für Pendelbahnen, überwinden den weltweit größten Gesamthöhenunterschied von 1.945 Metern in einer Sektion sowie das weltweit längste freie Spannfeld mit 3.213 Metern. Drei Rekorde, die die Fahrgäste bei vollem Panoramablick unter anderem auf den malerischen Eibsee, die Waxensteine und die Alpspitze genießen können und die bereits während der Bauzeit Vorfreude auf ein Bergbahnerlebnis der Extraklasse weckten.

Die integrierte Scheibenheizung ermöglicht selbst bei schlechtem Wetter ungetrübte Sicht und bei klarem Himmel reicht der Blick sogar bis weit über München hinaus. Dabei sind die beiden Kabinen mit ihrem edlen, dezenten Design selbst ein echter Hingucker.

Ganz oben auf Deutschlands höchstem Gipfel erwartet die Besucher weiterhin das einzigartige 360°-Panorama mit Blick auf über 400 Alpengipfel in vier Ländern sowie ein ganzjähriges Erlebnisangebot.

+49 8821 797-194

V.Lothes@zugspitze.de

Original-Content von: Bayerische Zugspitzbahn Bergbahn AG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Tourismus Bahn Vermischtes Images
news-116843 Thu, 14 Dec 2017 11:52:20 +0000 Bei Diabetes ist naschen verboten / Diabetes ist eine Volkskrankheit, betroffen sind jedoch nicht nur Menschen, sondern auch Hunde und Katzen https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/bei-diabetes-ist-naschen-verboten-diabetes-ist-eine-volkskrankheit-betroffen-sind-jedoch-nicht-nur-menschen-sondern-auch-hunde-und-katzen-116843/ An den Weihnachtsfeiertagen wollen wir es uns alle richtig gut gehen lassen. Die ein oder andere süße Sünde darf dann ja wohl erlaubt sein Bonn (ots) - An den Weihnachtsfeiertagen wollen wir es uns alle richtig gut gehen lassen. Die ein oder andere süße Sünde darf dann ja wohl erlaubt sein. Mieze und Bello schließen wir natürlich nicht aus. Mieze hat zwar jetzt schon ein paar Gramm zu viel auf den Rippen. Im neuen Jahr sollte sie wirklich etwas abnehmen. Bello aber wird trotz unstillbarem Heißhunger immer dünner, er kann also gut noch einen Happen vertragen.

Zu dick, zu dünn? Da sollte jeder Tierhalter hellhörig werden. Hinter auffälligen Gewichtsveränderungen können auch ernsthafte Stoffwechselerkrankungen stecken. Das ist bei Hund und Katze nicht anders als beim Menschen. Der Diabetes ist solch eine Krankheit. Schätzungsweise sind rund sechs Millionen Menschen betroffen. Diabetes mellitus ist aber auch eine der häufigsten endokrinen (hormonell bedingten) Erkrankungen bei Hund und Katze. Etwa ein Prozent der Hunde und Katzen in Deutschland sind zuckerkrank - Tendenz steigend.

Es gibt verschiedene Diabetesformen, auch hier ähneln sich Mensch und Tier. Ursache der Zuckerkrankheit ist eine Fehlfunktion der Bauchspeicheldrüse, die den lebenswichtigen Transport von Glukose in die Körperzellen stört. Die Glukose reichert sich im Blut an und der Blutzuckerspiegel steigt.

Beim Hund entsteht die Erkrankung ähnlich wie der Typ 1-Diabetes des Menschen vor allem durch die Zerstörung der für die Insulinbildung verantwortlichen Zellen. Erkrankte Hunde leiden also unter einem absoluten Insulinmangel. Einige Hunderassen scheinen hierbei ein erhöhtes Risiko für Diabetes mellitus zu besitzen, wie z.B. Beagle, Chow Chow, Dackel, Pudel oder Retriever.

Bei der Katze überwiegt der dem humanen Typ-2 ähnliche Diabetes. Die Bauchspeicheldrüse produziert zwar Insulin, jedoch nicht in ausreichender Menge. Oder die Wirkung des Insulins ist aus verschiedenen Gründen beeinträchtigt. Betroffen sind vor allem männliche Tiere mittleren Alters sowie übergewichtige Katzen. Etwa 70-80 Prozent der diabetischen Katzen sind adipös. Ein erhöhtes Diabetes-Risiko scheinen Burma-Katzen zu haben.

Für die Symptome, die auf eine Erkrankung hinweisen können, spielt die Diabetesform keine Rolle. Sowohl Hund als auch Katze trinken übermäßig viel und müssen entsprechend häufig Wasser lassen. Gleichzeitig "hungern" die Körperzellen nach Glukose und versuchen, den Mangel aus anderen Nährstoffen zu decken. Deshalb frisst ein diabetisches Tier auch sehr viel mehr als ein gesundes.

Frühzeitig erkannt, lässt sich der Diabetes gut behandeln. Ohne Therapie kann es hingegen schnell zu schwerwiegenden Folgen und bei einer völligen Stoffwechselentgleisung sogar zum Tod des Tieres kommen. Bei Verdacht auf Diabetes wird der Tierarzt zunächst den Blutzuckergehalt messen und die erforderliche Insulin-Dosis festlegen, die ein Patient täglich benötigt. Die Insulingabe und die regelmäßige Überprüfung des Glukosegehaltes im Urin oder Blut kann der Tierhalter nach entsprechender Einweisung zu Hause selber durchführen. Dieses Heimmonitoring ersetzt aber nicht die viertel- oder halbjährlichen Tierarztbesuche.

Zusätzlich zur Injektion von Insulin ist eine angepasste Ernährung sehr wichtig für die erfolgreiche Behandlung von Diabetes. Deshalb sollten die Leckerlis vom Weihnachtsteller für Hund und Katze in jedem Fall tabu bleiben.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: ots.de/INT95

Original-Content von: Bundesverband für Tiergesundheit e.V., übermittelt durch news aktuell

]]>
Tiere Vermischtes Images
news-116844 Thu, 14 Dec 2017 11:50:15 +0000 Top-Ausstellungen 2018 in den Niederlanden / Neo Rauch, Van Goghs Japan und die High Society https://www.allgemeine-nachrichten.de/kultur/top-ausstellungen-2018-in-den-niederlanden-neo-rauch-van-goghs-japan-und-die-high-society-116844/ Die niederländischen Museen können das Jahr 2017 feierlich ausklingen lassen. Besucherrekorde, Bestenlisten-Plätze und ein fulminantes Themenjahr rund um Mondrian & De Stijl ließen von der Metropole Amsterdam bis ins friesische Drachten die Sektkorken knallen Köln (ots) - Die niederländischen Museen können das Jahr 2017 feierlich ausklingen lassen. Besucherrekorde, Bestenlisten-Plätze und ein fulminantes Themenjahr rund um Mondrian & De Stijl ließen von der Metropole Amsterdam bis ins friesische Drachten die Sektkorken knallen. Nun geht es mit dem gleichen Elan an die Vorbereitung der großen Ausstellungen 2018. Gelegenheit für eine Übersicht der Highlights.

Januar: Neo Rauch vor historischem Dekor

Den Auftakt bildet eine Übersichtsausstellung des gefeierten Leipziger Künstlers Neo Rauch. Mit "Neo Rauch - Dromos. Malerei 1993-2017" zeigt das Museum De Fundatie im historischen Hansestädtchen Zwolle die Entwicklung Rauchs von seiner ersten Einzelausstellung 1993 bis zum heutigen Tag. Eines seiner frühesten Gemälde leiht der Ausstellung seinen Namen: Das Wort Dromos bezeichnete im alten Ägypten die von Sphinxen umsäumte Straße, die zum Tempel führte. In der Ausstellung, die insgesamt 60 Werke umfasst, werden auch Bilder aus Rauchs Privatsammlung zu sehen sein, was der Ausstellungen einen sehr persönlichen Anstrich verleiht. Zu sehen ist "Dromos" vom 21. Januar bis 3. Juni 2018. Weitere Infos: www.museumdefundatie.nl

Februar: Neue Seiten von Jan Steen & Vermeer

Das Mauritshuis in Den Haag, bekannt für seine Meisterwerke aus dem 17. Jahrhundert, trumpft im Februar mit zwei ungewohnten Einblicken in bekannt geglaubte Terrains auf. Zum einen wird der populäre Künstler Jan Steen, bekannt für fröhliche und etwas chaotische Alltagsszenen, von einer neuen Seite gezeigt: Eine Reihe seiner Werke zeigt historische Darstellungen und Szenen aus der Bibel oder der klassischen Mythologie. Ein gutes Beispiel ist "Moses und die Krone des Pharaos". Es sind Geschichten voller Spannung, Drama und Leidenschaft. Mit einer Auswahl von rund zwanzig Bildern zeigt die Ausstellung, dass Steen ein vielseitiger und ambitionierter Künstler mit bedeutendem literarischem Wissen und einem guten Auge für die komischen Aspekte der einzelnen Geschichten war. Parallel wird eine andere Ikone der niederländischen Kunst unter die Lupe genommen: "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" von Jan Vermeer. 2018 startet das Mauritshuis ein Untersuchungsprojekt zum berühmtesten Gemälde des Museums. Das Besondere: die technische Forschung findet vor den Augen der Besucher im Goldenen Saal statt.

"Jan Steen erzählt" ist vom 15. Februar bis 13. Mai 2018 zu sehen, das Forschungsprojekt "Das Mädchen mit dem Perlenohrring" läuft vom 26. Februar bis 11. März 2018. Weitere Infos: www.mauritshuis.nl

März: Van Goghs Japan und die High Society

Die Amsterdamer Größen der Kunstwelt, das Rijksmuseum und das Van Gogh Museum, stellen im März zwei absolute Höhepunkte auf die Beine. Es ist bei einem weltweit so bekannten Maler wie Van Gogh schwer vorstellbar, doch das Van Gogh Museum zeigt seinen Besuchern immer wieder neue Aspekte des Künstlers. So war Van Gogh ein Bewunderer und begeisterter Sammler der japanischen Druckkunst. Die Ausstellung "Van Gogh & Japan" zeigt Schritt für Schritt, wie Van Gogh das japanische Beispiel auf sein eigenes Werk anwendete, Kompositionen und Farbgebung übernahm - und sogar selbst nach japanischem Vorbild leben wollte. Es wird deutlich, wie der japanische Einfluss ihm half, sich als moderner Künstler zu positionieren.

Glamourös geht es im benachbarten Rijksmuseum zu. Mit "High Society" halten vier Jahrhunderte Porträtkunst Einzug ins Museum. Strahlender Mittelpunkt der Ausstellung sind die aufwändig renovierten Porträts Rembrandts von Marten Soolmans und Oopjen Coppit, darum gesellen sich 35 Meisterwerke von Cranach, Velázquez, Gainsborough oder Manet. "Van Gogh & Japan" läuft vom 23. März bis 24. Juni 2018 im Van Gogh Museum. Weitere Infos: www.vangoghmuseum.nl

"High Society" zeigt das Rijksmuseum vom 8. März bis 3. Juni 2018. Weitere Infos: www.rijksmuseum.nl

April: Eschers Reise

Der Illusionsgrafiker M.C. Escher gilt als einer der bekanntesten Künstler der Niederlande, dennoch wissen auch viele Einheimische nicht, dass Escher im friesischen Leeuwarden, Europas Kulturhauptstadt 2018, geboren wurde. Das örtliche Fries Museum zeigt anlässlich des Festjahres die große Übersichtsausstellung "Escher auf Reisen" mit mehr als 80 Originaldrucken. Das Besondere: die Ausstellung ist als eine dreidimensionale Biografie zu verstehen. Man reist auf Eschers Spuren von den weitläufigen Landschaften der Niederlande an die sonnige Felsküste Italiens und verfolgt seine Entwicklung bis zu den mathematisch anspruchsvollen Illusionen, mit denen er die Welt eroberte.

"Escher auf Reisen" läuft vom 28. April bis 28. Oktober 2018. Weitere Infos: www.friesmuseum.nl

Mai: Elf Städte - elf Brunnen

Im Mai legt die Kulturhauptstadt Europas Leeuwarden-Friesland mit "11 Fountains" das nächste Highlight nach. In den elf friesischen Städten, die in besonders kalten Wintern durch das Eislaufrennen "Elfstädtetour" verbunden werden, entstehen besondere Brunnenkunstwerke. Elf innovative Künstler aus aller Welt haben die Skulpturen entworfen, immer mit Blick auf die Geschichte der jeweiligen Stadt. So konzipierte der deutsche Künstler Stephan Balkenhol den Brunnen für das Städtchen Sneek. Am 18. Mai 2018 werden die elf Springbrunnen offiziell präsentiert. Die teilnehmenden Städte und Künstler findet man auf www.2018.nl/de.

Juni: Odilon Redons Wunderwelt

Im Sommer 2018 widmet das Kröller Müller Museum dem französischen Ausnahmekünstler Odilon Redon (1840-1916) eine Sonderausstellung. Das Museum beleuchtet auf der Grundlage von rund 100 Werken, wie der Symbolist seine Liebe zu Literatur und Musik in seine Gemälde und Zeichnungen einfließen ließ. Schon zu Lebzeiten war sein Werk gefragt. Besonders die Verschmelzung verschiedener Disziplinen, wie Zeichnungen, Lithografie und Pastellkunst, fand - auch in Künstlerkreisen - viele Bewunderer. Seine wunderlichen Figuren und nahezu surrealistischen Werke wirken auch heute noch ihrer Zeit voraus.

"Odilon Redon" ist vom 2. Juni bis 9. September 2018 zu sehen. Weitere Infos: www.krollermuller.nl/de

September: Giacometti in Zwolle

Im Spätsommer 2018 zeigt das Museum De Fundatie in Zwolle mit "Giacometti-Chadwick, Facing Fear" Highlights der modernen Bildhauerei. Beleuchtet wird das Oeuvre von Alberto Giacometti (1901-1966) und Lynn Chadwick (1914-2003). Es ist das erste Mal, dass ihre Werke so ausführlich kombiniert werden, obwohl sie in der Mitte des 20. Jahrhunderts gemeinsam das Gesicht der modernen Bildhauerei prägten. Maßgeblich beeinflusst wurden sowohl der ältere, erfahrenere Giacometti als der jüngere Chadwick von den Eindrücken des Kalten Krieges und der drohenden Eskalation desselben. Themen und Ängste, die auch das heutige Publikum im aktuellen Weltgeschehen wiedererkennt. Dennoch überzeugt die Ausstellung auch ohne Beachtung des politischen Bezugs, allein durch die pure Schönheit der über 120 Werke, Skulpturen und Zeichnungen.

"Giacometti-Chadwick, Facing Fear" läuft vom 22. September 2018 bis 6. Januar 2019. Weitere Infos: www.museumdefundatie.nl

Aktuelle Ausstellungen und Hintergrundinfos zu den niederländischen Museen: www.holland.com/kunst

Original-Content von: Niederländisches Büro für Tourismus & Convention (NBTC), übermittelt durch news aktuell

]]>
Tourismus Kunst Freizeit Historisches Kultur Images
news-116846 Thu, 14 Dec 2017 11:41:21 +0000 Warum man auf eine Lotterie nicht wetten sollte https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/warum-man-auf-eine-lotterie-nicht-wetten-sollte-116846/ Die Silvester-Millionen gibt es nur in Baden-Württemberg. Seit 2010 veranstaltet die Staatliche Toto-Lotto GmbH die beliebte Lotterie Stuttgart (ots) - Die Silvester-Millionen gibt es nur in Baden-Württemberg. Seit 2010 veranstaltet die Staatliche Toto-Lotto GmbH die beliebte Lotterie. So früh wie in diesem Jahr waren ihre Lose noch nie vergriffen. Ein in Deutschland nicht lizenzierter Internetanbieter behauptet, bei ihm die Silvester-Millionen weiter spielen zu können. LottoBW erwägt Gegenmaßnahmen.

Bei keiner anderen Lotterie der Staatlichen Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg ist die Chance auf einen Millionengewinn so groß wie bei den Silvester-Millionen. Die achte Auflage stieß auf eine Rekordnachfrage. Am Mittwoch (13. Dezember) gingen die letzten Lose über den Ladentisch - so früh wie nie zuvor.

Dessen ungeachtet behauptet der Anbieter "Lottohelden.de" auf seiner Homepage, bei ihm weiterhin exklusiv und bundesweit die Silvester-Millionen spielen zu können. "Lottohelden.de" verfügt in Deutschland über keine gültige Lizenz und fiel jüngst auch durch eine unangemessen reisserische Werbung auf. Das Unternehmen operiert aus der Steueroase Gibraltar. Sein hierzulande illegales Geschäftsmodell: Man nimmt nicht an der Original-Lotterie wie dem Klassiker LOTTO 6aus49 oder eben den Silvester-Millionen teil, sondern wettet lediglich auf deren Ausgang. Die Gewinnquoten seien dabei angeblich identisch mit denjenigen der Original-Lotterien und die Auszahlung garantiert."

"Uns ist ein Fall aus dem letzten Jahr bekannt, bei dem dies genau nicht zutraf", sagt Lotto-Geschäftsführerin Marion Caspers-Merk. "Lottohelden.de" bot damals zum ersten Mal eine Wette auf den Ausgang der Silvester-Millionen an. Annahmeschluss des Anbieters war am 31. Dezember 2016 um 14:00 Uhr, obwohl die Original-Lose in Baden-Württemberg bereits am 19. Dezember 2016 ausverkauft waren und dies LottoBW auch kommuniziert hatte.

Ein "Lottohelden"-Spielteilnehmer gab rechtzeitig vor dem Annahmeschluss seine Wette ab. Seine sechsstellige Gewinnzahl gehörte zu den vier Millionentreffern, die in Baden-Württemberg anfielen. Dennoch zahlte "Lottohelden.de" den Gewinn nicht aus - mit Verweis auf die früher als angenommen durchgeführte Ziehung der Original-Lotterie. Lotto Baden-Württemberg hatte die Gewinnzahlen am Vormittag des Silvestertages ermittelt und danach veröffentlicht. "Nach unseren Teilnahmebedingungen können wir die Gewinnzahlen der Silvester-Millionen ziehen, sobald die Lotterie ausverkauft ist", betont Marion Caspers-Merk. "Wir prüfen gerade intensiv, wann dafür dieses Jahr der richtige Zeitpunkt sein könnte", so die Lotto-Chefin abschließend.

Original-Content von: Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

]]>
Verbraucher Glücksspiel Vermischtes Images
news-116847 Thu, 14 Dec 2017 11:39:15 +0000 Tarifabschluss sichert Arbeitsplätze und Wettbewerbsfähigkeit um gutes Personal https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/tarifabschluss-sichert-arbeitsplaetze-und-wettbewerbsfaehigkeit-um-gutes-personal-116847/ Die Tarifverhandlungen zwischen der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg (BGBW) und ver.di sind nach der letzten Verhandlungsrunde erfolgreich in einem Tarifabschluss gemündet. Die Tarifparteien einigten sich auf den Abschluss eines Haustarifvertrages Stuttgart (ots) - Die Tarifverhandlungen zwischen der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg (BGBW) und ver.di sind nach der letzten Verhandlungsrunde erfolgreich in einem Tarifabschluss gemündet.

Die Tarifparteien einigten sich auf den Abschluss eines Haustarifvertrages. "Mit dem Tarifergebnis beenden wir einen offenen, tariflosen Zustand", sagte Vorstand Volkmar Körner. Mit dem Ergebnis können beide Seiten zufrieden sein. Aufgrund des Betriebsübergangs von der Neustart gGmbH auf die BGBW zum 1. Januar 2017 stand im Raum, ob der bisherige Haustarifvertrag abgelöst werden soll von dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). "Dies wäre aufgrund der höheren tariflichen Arbeitszeit des TV-L´s mit Personalabbau verbunden gewesen. Das konnten wir abwenden. Gleichzeitig sichern wir die dauerhafte Mitarbeiterzufriedenheit durch eine zahlungswirksame Gleichstellung der Mitarbeiter gegenüber dem TV-L unter Berücksichtigung der geringeren tariflichen Arbeitszeit", so Körner weiter.

Mit dem Ergebnis werden ebenfalls die tariflichen Entgeltentwicklungen seit der letzten Erhöhung im Oktober 2015 nachgeholt.

Der erzielte Abschluss sieht eine rückwirkende Erhöhung der Tabellenentgelte um 2 % ab dem 01. Januar 2017 vor. Ab dem 1. Januar 2018 werden die Tabellenentgelte der Sozialarbeiter unter Berücksichtigung der tariflichen Arbeitszeit dem TV-L angeglichen. Für diese Beschäftigtengruppe wird eine 6. Tabellenstufe eingeführt. Für alle anderen Beschäftigtengruppen erfolgt zum 1. Januar 2018 eine Erhöhung der Tabellenentgelte von 2,3 %. Trotz der deutlichen Erhöhungen der Tabellenentgelte konnte ein Großteil des variablen Entgelts beibehalten werden.

Zukünftige Tariferhöhungen werden an die Abschlüsse des TV-L`s gekoppelt.

Kurzprofil der Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg (BGBW)

Die Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg (BGBW) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts in staatlicher Trägerschaft. Die BGBW nimmt die Aufgaben der Bewährungshilfe, Gerichtshilfe und des Täter-Opfer-Ausgleichs wahr. Sie hat ihren Sitz in Stuttgart. Es bestehen landesweit neun örtliche Einrichtungen sowie weitere Außenstellen und Sprechstellen, so dass eine wohnortnahe Klientenbetreuung gewährleistet ist.

Derzeit sind rund 470 haupt- und 530 ehrenamtliche Mitarbeiter für die BGBW tätig. Die Mitarbeiter der BGBW beraten jährlich circa 17600 Klienten, erstellen etwa 3750 Gerichtshilfeberichte und vermitteln als Mediatoren in circa 1770 Fällen des Täter-Opfer-Ausgleichs. Mit ihrer täglichen Arbeit leisten sie einen wertvollen Beitrag zur Wiedereingliederung straffällig gewordener Menschen in die Gesellschaft. Damit ist die BGBW eine wichtige Säule in der Kriminalprävention und betreibt aktiven Opferschutz.

Weitere Informationen zur BGBW finden Sie unter www.bgbw.landbw.de.

Sonja Knopp, Leiterin Zentralbereich Recht und Kommunikation Rosenbergstraße 122 70193 Stuttgart Tel. 0711 627 69-456 Fax: 0711 627 69-433 sonja.knopp@bgbw.bwl.de

Original-Content von: Bewährungs- und Gerichtshilfe Baden-Württemberg, übermittelt durch news aktuell

]]>
Gewerkschaften Arbeit Wirtschaft Images
news-116848 Thu, 14 Dec 2017 11:33:01 +0000 Mehr Frühstück, bitte! Unternehmen profitieren von kommunikativen Kaffeepausen am Morgen https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/mehr-fruehstueck-bitte-unternehmen-profitieren-von-kommunikativen-kaffeepausen-am-morgen-116848/ Die wichtigsten Informationen bekommt man häufig morgens an der Kaffeemaschine. So geht es Mitarbeitern in vielen Betrieben - und Unternehmen fördern diesen Austausch, indem sie ihren Mitarbeitern Coffee-Bars und Frühstück anbieten Eschborn (ots) - Die wichtigsten Informationen bekommt man häufig morgens an der Kaffeemaschine. So geht es Mitarbeitern in vielen Betrieben - und Unternehmen fördern diesen Austausch, indem sie ihren Mitarbeitern Coffee-Bars und Frühstück anbieten. Laut einer aktuellen Studie des Catering-Konzerns Compass Group halten 62 Prozent der befragten Unternehmen das für einen wichtigen Trend in der Betriebsgastronomie.

Mitarbeiter wünschen sich, bei ihrem Arbeitgeber zu frühstücken oder sich vor Arbeitsbeginn schon mit Kollegen an einer Coffee-Bar zu treffen. Viele Unternehmen tragen dieser Vorliebe bereits Rechnung: 54 Prozent der befragten Entscheider gaben an, dass ihre Firma über entsprechende Frühstücksangebote verfügt.

"Ein Kaffee-Angebot ermöglicht mehr Austausch - auch außerhalb der eigenen Abteilung. Es bietet schon morgens die Chance, ungezwungen neue Kontakte im Unternehmen zu knüpfen", sagt Carsten Bick, Vorsitzender der Geschäftsführung der Compass Group Deutschland GmbH. Der Caterer hat diesen Trend bereits vor einigen Jahren erkannt: Zusätzlich zur klassischen Betriebsgastronomie bietet Compass mit den "Caffè Dallucci" inzwischen immer mehr hochwertige, gemütliche Coffee-Shops direkt in den Unternehmen.

Fast-Casual-Konzept gewinnt an Zuspruch

Auch die Ansprüche an die Betriebskantine haben sich verändert: Aus Sicht von 54 Prozent der Verantwortlichen sind sogenannte Fast Casual Restaurants, in denen frische Produkte schnell zubereitet und mit einem reduzierten Service angeboten werden, ein wichtiger Trend. 43 Prozent der Befragten halten Einkaufs- und Take-Away-Möglichkeiten für zunehmend relevant.

Unternehmen greifen Trends auf

Die meisten Unternehmen haben die wichtigsten gastronomischen Trends aufgegriffen, wie die Studie belegt. 75 Prozent der befragten Unternehmen verfügen über eine Kantine, rund die Hälfte setzt auf ein Kaffee-Angebot, ähnlich viele bieten ein Fast Casual Restaurant. In fast jeder zweiten Firma werden auch gehobene Ansprüche bedient: Die Beschäftigten können ihre Mahlzeiten dort in einem klassischen Restaurant einnehmen. Einkaufmöglichkeiten und Take Aways offerieren immerhin 42 Prozent.

"Die Unternehmen haben erkannt, dass eine gute Verpflegung auch etwas mit Wertschätzung der Angestellten zu tun hat. Am Ende stärkt das die Mitarbeiterbindung", sagt Carsten Bick von Compass. Der Marktführer kooperiert deswegen zum Beispiel mit Premium-Markenpartnern wie Coa oder dean&david, deren beliebte Fast-Casual-Gerichte auch in der Betriebsgastronomie erhältlich sind.

Zur Studie:

Die Studie "Food-Konzepte in Unternehmen" gibt einen umfassenden Einblick in die Trends der betrieblichen Gastronomie in deutschen Unternehmen. Dazu wurden 210 Vorstände und Geschäftsführer sowie Personal- und Einkaufsleiter in deutschen Unternehmen aller Branchen mit mehr 200 Mitarbeitern online befragt. Die Befragung wurde im Juni 2017 vom Marktforschungsinstitut mo´web research durchgeführt.

Über die Compass Group Deutschland GmbH (Die LebenLeichterMacher):

Die Compass Group ist Marktführer für Catering und Food Services und einer der führenden Anbieter von Support Services in Deutschland. Mit folgenden Marken ist die Compass Group in Deutschland vertreten:

Eurest - die RestaurantErschaffer (Nr. 1 in Deutschland für Betriebsgastronomie), Food Affairs (Exklusiv-Gastronomie für Unternehmen / Betreiber von Spitzenrestaurants), Medirest - die SchöneMomenteMacher (Catering in Kliniken, Krankenhäusern, Senioreneinrichtungen), Levy Restaurants - die EreignisMacher (Catering in Stadien und Arenen / Premium-Event-Dienstleistungen), Scolarest - die PausenSchaffer (Verpflegung in Schulen und Kindergärten), Menke Menue - die LeckerEssenBringer (Bringdienst und mobile Versorgung) sowie Plural - die FreiraumSchaffer (infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement).

Die Compass Group Deutschland beschäftigt rund 15.000 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2015/16 einen Umsatz von 666 Millionen Euro. Muttergesellschaft ist die britische Compass Group PLC, die mit über 500.000 Mitarbeitern in mehr als 50 Ländern und einem Umsatz von 23,3 Milliarden Euro weltweit Marktführer ist. Weitere Informationen finden Sie unter: www.compass-group.de.

Original-Content von: Compass Group Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Unternehmen Umfrage Arbeit Vermischtes Images
news-116850 Thu, 14 Dec 2017 11:30:09 +0000 Tag der Entscheidung bei "Hochzeit auf den ersten Blick": Wer besiegelt seine Ehe, wer trennt sich? Das Finale am Sonntag, 17. Dezember 2017, um 17:30 Uhr in SAT.1 https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/tag-der-entscheidung-bei-hochzeit-auf-den-ersten-blick-wer-besiegelt-seine-ehe-wer-trennt-sich-das-finale-am-sonntag-17-dezember-2017-um-17/ 14. Dezember 2017 Unterföhring (ots) - 14. Dezember 2017. Schmetterlinge im Bauch: Nach ihrer "Hochzeit auf den ersten Blick" (sonntags, 17:30 Uhr in SAT.1) waren viele der frisch Verheirateten von ihrem Partner begeistert. Steve: "Ich glaube, die Hochzeit mit Selina war die beste Entscheidung meines Lebens." Christian: "Wenn ich Jennifer in die Augen schaue, empfinde ich Glück. Ich würde sagen, dass ich meine Traumpartnerin gefunden habe." Jennifer: "Das Erste, was mir an Christian aufgefallen ist, waren seine strahlenden Augen. Das Warten hat sich definitiv gelohnt." Michelle (über Daniel): "Besser hätte man es gar nicht matchen können."

Was ist aus dieser Euphorie geworden? Haben sich die Paare auf das Experiment eingelassen? Hat sich die Ansicht der Experten, perfekte Matches gefunden zu haben, bestätigt? Oder folgte dem Höhenflug in den Flitterwochen eine harte Bauchlandung im Alltag? In der Finalfolge von "Hochzeit auf den ersten Blick", am Sonntag, den 17. Dezember 2017, um 17:30 Uhr in SAT.1, entscheidet sich, welche Paare eine gemeinsame Zukunft für sich sehen. Welches Fazit ziehen Selina und Steve, Jennifer und Christian und die anderen Eheleute nach sechs Wochen? Wer bleibt verheiratet, wer will die Scheidung?

Starke Quoten! Die vierte Staffel von "Hochzeit auf den ersten Blick" ist die bislang erfolgreichste (Stand 14.12.2017). Mit 16,0 Prozent Marktanteil (Z 14-49 J.) erzielte das SAT.1-Sozialexperiment am 3. Dezember 2017 den besten Wert aller Staffeln. Der aktuelle Staffelschnitt liegt in der erwähnten Zielgruppe bei 13,8 Prozent und ist der beste Schnitt seit Start der Sendung 2014. Wer 2018 ein Blind Date am Standesamt will, kann sich hier für die nächste Staffel bewerben: www.sat1.de/tv/hochzeit-auf-den-ersten-blick/bewerb ung-fuer-die-naechste-staffel.

Finale bei "Hochzeit auf den ersten Blick", Sonntag, 17. Dezember 2017, 17:30 Uhr in SAT.1. Was gibt's neues beim Online-Männer-Matching? Neue Videos sonntags ab 17:30 Uhr auf sat1.de/maennermatching

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Dagmar Christadler Kommunikation/PR · Factual & Sports Tel.: +49 (89) 9507-1185 Email: Dagmar.Christadler@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:

Johanna Brinkmann Telefon +49 (89) 9507-1161 Email: Johanna.Brinkmann@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Medien Unterhaltung Vermischtes Images
news-116851 Thu, 14 Dec 2017 11:26:32 +0000 Tom Schilling als Joe Christmas in SWR2 Hörspiel https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/tom-schilling-als-joe-christmas-in-swr2-hoerspiel-116851/ Licht im August von Literaturnobelpreisträger William Faulkner als Hörspiel (SWR 2017) / Ursendung: SWR2, 26., 27., 28., 29. Dezember 2017, je 20:03 Uhr Das Kulturradio SWR2 sendet den sprachgewaltigen Roman Licht im August des US-amerikanischen Literaturnobelpreisträgers William Faulkner als vierteiliges Hörspiel "Licht im August" von Literaturnobelpreisträger William Faulkner als Hörspiel (SWR 2017) / Ursendung: SWR2, 26., 27., 28., 29. Dezember 2017, je 20:03 Uhr

Das Kulturradio SWR2 sendet den sprachgewaltigen Roman "Licht im August" des US-amerikanischen Literaturnobelpreisträgers William Faulkner als vierteiliges Hörspiel. Faulkners Roman von 1932 gilt noch immer als virtuos und verstörend, seine Themen Rassismus, religiöser Fanatismus, Geschlechterkampf, Armut und Krieg sind heute so aktuell wie damals. Mit rund 70 Sprechern und mehr als sieben Stunden Spielzeit ist "Licht im August" die größte Hörspiel-Produktion des Südwestrundfunks (SWR) in diesem Jahr. In der Inszenierung von Walter Adler spielt Tom Schilling die Hauptrolle Joe Christmas, neben Schauspieler/innen wie Ulrich Matthes, Yohanna Schwertfeger, Angela Winkler und Sylvester Groth. Auch Hans-Michael Rehberg ist zu hören, der leider kurz nach den Aufnahmen verstorben ist. SWR2 sendet das Hörspiel am 26., 27., 28. und 29. Dezember 2017 jeweils um 20:03 Uhr.

"Als Schauspieler wird es erst interessant, wenn es schwierig wird." Im Zentrum der Produktion steht Joe Christmas, ein Mischling oder Weißer - das lässt Faulkner offen -, der sich für einen "Nigger" hält und nicht weiß, woher er kommt und wohin er gehört. Warum SWR2 Tom Schilling für die Rolle gewinnen konnte, erklärt der Schauspieler so: "Für mich ist immer ausschlaggebend, ob ich mich gerne mit einem Stoff und einer Figur auseinandersetzen möchte. Faulkners Roman ist - unbestritten - kraftvolles Material. Gerade Joe Christmas zu sprechen, ist eine echte Aufgabe. Als Schauspieler oder Sprecher wird es erst interessant, wenn es schwierig wird. Die Schwierigkeit in der Gestaltung der Rolle liegt in der weiten Zeitspanne, die erzählt wird. Der Zuhörer begleitet Joe Christmas dabei, wie er vom misshandelten Kind zum erwachsenen Täter wird." Tom Schilling arbeitet neben zahlreichen Film- und Fernsehrollen regelmäßig fürs Hörspiel und sagt: "In gewisser Hinsicht geht es bei der Hörspielarbeit nur um den Inhalt: die Geschichte und ihre Figuren. Sehr reduziert. Sehr innerlich. Ich freue mich, bei dieser Arbeit nicht in Maske und Kostüm zu müssen, nicht auf Marken oder Licht achten zu müssen."

Rassismus, religiöser Fanatismus, Geschlechterkampf Die Figuren in "Licht im August" bewegen sich in der fiktiven Kleinstadt Jefferson, in einem Sommer Anfang der 1930er Jahre. Als Kind am Heiligabend an der Tür eines Waisenhauses aufgefunden und mit fünf Jahren von einem fanatischen, bigotten Christen adoptiert und misshandelt, erschlägt Joe Christmas seinen Ziehvater als Achtzehnjähriger. Er irrt daraufhin fünfzehn Jahre durch die Vereinigten Staaten und findet schließlich Unterschlupf im Städtchen Jefferson. Hier landet auch Lena Grove (Yohanna Schwertfeger), die zweite Hauptfigur, die sich von Alabama aus hochschwanger zu Fuß auf die Suche nach dem Vater ihres Kindes begeben hatte. Mit Hilfe von verschiedenen Erzählperspektiven, inneren Bewusstseinsströmen, Vorgriffen und Rückblenden schildert Faulkner in seinem sechsten Roman den Menschen auf der Suche nach Identität, Vergangenheit und Zukunft. Dramaturgie und Redaktion liegen bei Andrea Oetzmann (SWR2).

Sendetermine

"Licht im August", von William Faulkner, 26., 27., 28., 29. Dezember 2017, je 20:03 Uhr

Die CD-Edition erscheint am 12. Januar 2018 bei Hörbuch Hamburg. Produktionsfotos aus dem Hörfunkstudio zum Herunterladen: www.ARD-foto.de Die Produktion zum Vorhören für akkreditierte Journalisten im Vorführraum des SWR Presseportals: www.presseportal.SWR.de Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Tel. 07221 929 23854, oliver.kopitzke@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

]]>
Medien Kultur Literatur Unterhaltung Images
news-116853 Thu, 14 Dec 2017 11:18:49 +0000 Feierliche Verabschiedung von Achim Schreiber / Stabübergabe beim Spülenspezialisten BLANCO https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/feierliche-verabschiedung-von-achim-schreiber-stabuebergabe-beim-spuelenspezialisten-blanco-116853/ Beim Spülen- und Armaturenspezialisten Blanco geht eine Ära zu Ende: Nach über 23 Jahren in der Geschäftsführung, davon die letzten acht als deren Vorsitzender, wurde Achim Schreiber am 12. Dezember 2017 gebührend in den Ruhestand verabschiedet Oberderdingen (ots) - Beim Spülen- und Armaturenspezialisten Blanco geht eine Ära zu Ende: Nach über 23 Jahren in der Geschäftsführung, davon die letzten acht als deren Vorsitzender, wurde Achim Schreiber am 12. Dezember 2017 gebührend in den Ruhestand verabschiedet. In einer Feierstunde übergab der langjährige Blanco-Chef den symbolischen Staffelstab an seinen Nachfolger Frank Gfrörer, der am 1. Januar 2018 den Vorsitz der Geschäftsführung übernehmen wird. Vor seinem Wechsel zu Blanco war der 50-jährige Diplom-Kaufmann Managing Director bei Interstuhl und der WMF AG. Der gebürtige Ulmer ist bereits seit Anfang Oktober an Bord, um gemeinsam mit Achim Schreiber einen fließenden Übergang zu gestalten.

Zahlreiche Gäste, unter ihnen Weggefährten, Gesellschafter, Verwaltungsräte, Geschäftspartner sowie Wirtschafts- und Politikprominenz würdigten in feierlichem Rahmen die Verdienste des 63-jährigen Blanco-Chefs, der das Unternehmen zu einem der weltweit führenden Hersteller hochwertiger, innovativer Systemlösungen für die moderne Haushaltsküche weiterentwickelt hat. Als "Blanco-Kapitän" habe er sein Schiff weitblickend, umsichtig und mit einem feinen Gespür für die konjunkturellen Wetterlagen und langfristigen Entwicklungen auf den Märkten gesteuert, dabei nicht nur den Umsatz, sondern auch die Ertragskraft deutlich gesteigert, kurzum "das Schiff sauber auf Kurs gebracht und gehalten", beschrieb Dr. Johannes Haupt, Vorsitzender des Verwaltungsrates, die herausragenden Verdienste Achim Schreibers und bedankte sich für sein außerordentliches Engagement und seine große Lebensleistung. Außerdem freue er sich darauf, dass Achim Schreiber der Blanc & Fischer Familienholding erhalten bleibe und im kommenden Jahr in die Blanco Verwaltungsräte wechsle.

Für Frank Straub, der Achim Schreiber vor 23 Jahren persönlich von Hamburg nach Oberderdingen holte, war es "eine seiner besten Entscheidungen", die dem Familienunternehmen auch langfristig Fortune brachte. Schreiber habe Blanco maßgeblich geprägt. Die Geschäftsführerkollegen Rüdiger Böhle und Wolfgang Schneider sowie weitere Blanco-Mitstreiter würdigten die langjährige Zusammenarbeit in äußerst stilvollen, originellen Beiträgen, welche auf charmante und warmherzige Art die hohe Wertschätzung gegenüber Achim Schreiber deutlich machten - und gleichzeitig Ausdruck der vielfach gelobten Blanco-Kultur waren.

Unter seiner Ägide wurden wichtige strategische Weichenstellungen vorgenommen, in deren Folge sich Blanco z. B. als Weltmarktführer bei Granitspülen positionieren konnte. Außerdem hat das Unternehmen im Bereich Küchenarmaturen seit mehr als 16 Jahren die unangefochtene Spitzenposition im deutschen Markt inne. Achim Schreiber, der in den vergangenen Jahrzehnten erfolgreich die Internationalisierung vorangetrieben und Blanco als Premium-Marke in den Märkten der Welt verankert hat, bedankte sich für das große Vertrauen sowie den unternehmerischen Freiraum vonseiten der Gesellschafterfamilien und der Verwaltungsräte. Beides sei über viele Jahre eine wichtige Basis für die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit gewesen.

In seinem Dank an seine Management-Kollegen und das Blanco-Team hob er das engagierte, konzertierte Zusammenwirken aller hervor, das geprägt sei von respektvollem Miteinander und lösungsorientiertem Handeln - in einem Unternehmen, das großen Gestaltungsfreiraum und hohe Eigenverantwortung ermögliche. Dieser, auch von Kunden als authentisch erlebte "Blanco-Spirit" habe zum erfolgreichen Wachstum des Unternehmens wesentlich beigetragen. So war es nur selbstverständlich, dass Achim Schreiber in die Rekrutierung seines Nachfolgers eingebunden war.

Der designierte Vorsitzende der Geschäftsführung Frank Gfrörer dankte in seiner Antrittsrede für das Vertrauen, das die Unternehmensgruppe in ihn setze. Er freue sich darauf, diese spannende und fordernde Aufgabe zu übernehmen und versprach, Blanco als führende internationale Marke weiter ausbauen zu wollen und dabei auch mit neuen Impulsen weiterzuentwickeln.

BLANCO GmbH + Co KG Antje Hilbert Presse + Kommunikation Flehinger Str. 59 D-75038 Oberderdingen Tel.: +49 7045 44-81404 Email: antje.hilbert@blanco.de www.blanco-germany.com/de

Original-Content von: Blanco GmbH + Co KG, übermittelt durch news aktuell

]]>
Unternehmen Personalien Wirtschaft Images
news-116839 Thu, 14 Dec 2017 10:05:19 +0000 Traditionelles Adventskonzert in der Florinskirche https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/traditionelles-adventskonzert-in-der-florinskirche-116839/ Es brennt bereits die zweite Kerze auf dem Adventskranz, Weihnachten steht also schon vor der Tür. Das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr und die Evangelische Militärseelsorge tragen zum nunmehr 31 Koblenz (ots) - Es brennt bereits die zweite Kerze auf dem Adventskranz, Weihnachten steht also schon vor der Tür. Das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr und die Evangelische Militärseelsorge tragen zum nunmehr 31. Mal mit dem Adventskonzert in der historischen Florinskirche im Herzen der Koblenzer Altstadt zur adventlichen Stimmung bei.

Seit über 30 Jahren lädt die Bundeswehr zum Konzert des Heeresmusikkorps Koblenz in die Florinskirche. Die hektische Adventszeit ist oftmals angefüllt mit Terminen und anderen dringenden Erledigungen für das bevorstehende Weihnachtsfest. Doch rund tausend Besucher in den zwei angebotenen Konzerten zeigen dem Schirmherrn der Veranstaltung, den Inspekteur des Sanitätsdienstes der Bundeswehr, Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel, dass diese Tradition zu Recht gepflegt wird.

Weihnachtlich Besinnliches von klassisch bis modern

Unter der Leitung von Frau Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe zeigte das Heeresmusikkorps Koblenz einmal mehr seine Vielseitigkeit. Es erklang klassische Barockmusik Johann Sebastian Bachs, aber auch weihnachtliche Medleys, in denen zahlreiche bekannte Weihnachtsmelodien erklangen. Was mit einem Nussknacker unterm Weihnachtsbaum alles zu erleben ist, erzählte dann Tschaikowskis "Nussknacker Suite" und auch ein weiteres, gern zur Weihnachtszeit gezeigtes Märchen "The Beauty and the Beast" verzauberte mit bekannten Klängen die Zuhörer. Als kleine Überraschung hatte das Heeresmusikkorps auch einen aus Syrien geflüchteten Musiker mitgebracht. "Little Drama-Boy" und "Maria durch ein Dornwald ging" erhielten so ihre ganz spezielle Note - und die begeisterten Gästen konnten eine unglaubliche Fingerfertigkeit an arabische Percussions-Instrumente erleben.

Das sehr abwechslungsreiche Musikprogramm, umrahmt durch die vom Kerzenlicht erleuchtete Florinskirche, schenkte den Zuhörern eine Auszeit vom hektischen Treiben der Adventszeit. Nach einer Kurzandacht durch den evangelische Militärdekan Thomas Balzk durften auch alle Gäste zum Gelingen des Abends beitragen. Mit dem traditionell gemeinsam angestimmten Choral "Macht hoch die Tür" endeten die Konzerte.

Spenden zum Erhalt der historischen Kirche

Im Anschluss an die Veranstaltung hielten die Soldaten des Kommandos Sanitätsdienst der Bundeswehr auf dem Kirchplatz Glühwein und heißen Kakao für die Besucher bereit. Die Spenden dafür und die während des Adventskonzerts gesammelten Spenden wurden durch den Inspekteur des Sanitätsdienstes an die Stiftung Florinskirche übergeben. Die Stiftung Florinskirche kümmert sich um den Erhalt der historischen Kirche, die mit Beginn ihrer Restaurierung im Jahre 1820 als Ausgangspunkt des Miteinanders von Bürgern und Soldaten im Raum Koblenz einer langen Tradition folgt. Generaloberstabsarzt Dr. Michael Tempel überreichte am Ende des Abends eine Spende von insgesamt 4.760 Euro an eine hocherfreute Pfarrerin Birgit Becker.

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell

]]>
Presse Bundeswehr Vermischtes Images
news-116825 Thu, 14 Dec 2017 10:00:31 +0000 Allein unter Frauen im "The Voice of Germany"-Finale 2017: Benedikt Köstler tritt gegen Natia Todua, BB Thomaz und Anna Heimrath an https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/allein-unter-frauen-im-the-voice-of-germany-finale-2017-benedikt-koestler-tritt-gegen-natia-todua-bb-thomaz-und-anna-heimrath-an-116825/ Allein unter Frauen: Benedikt Köstler (Burgthann) sticht aus den vier #TVOG-Finalisten heraus. Der 17-jährige Schüler ist nicht nur der einzige Mann im Finale, sondern mit seinen 1,92 m der eindeutig größte unter den Teilnehmern Unterföhring (ots) - Allein unter Frauen: Benedikt Köstler (Burgthann) sticht aus den vier #TVOG-Finalisten heraus. Der 17-jährige Schüler ist nicht nur der einzige Mann im Finale, sondern mit seinen 1,92 m der eindeutig größte unter den Teilnehmern. Er tritt im "The Voice of Germany"-Finale (Sonntag, 17. Dezember, 20:15 Uhr, in SAT.1) gegen drei echte Powerfrauen an: BB Thomaz (33, Düsseldorf) strotzt nur so vor positiver Energie. Die junge Mutter arbeitet als professionelle Zumba-Trainerin und träumt davon, musikalisch über sich hinaus zu wachsen. Natia Todua (21, Bruchsal) kam aus Georgien als Au-Pair nach Deutschland. Hier möchte sie ihren Plan, Musikerin zu werden, verwirklichen. Anna Heimrath (20, Graz) gilt in ihrem Heimatland Österreich als Favoritin auf den Titel. Die Abiturientin will mit Stimme und Persönlichkeit überzeugen. Im #TVOG-Finale treten die Talente jeweils einmal mit ihrem Coach auf und singen einen Song solo. Höhepunkt: Jedes Talent performt mit einem internationalen Top-Act: Rita Ora, Beth Ditto, Kelly Clarkson und James Blunt unterstützen die vier Finalisten. Ed Sheeran eröffnet die Liveshow. Per Telefon- und SMS-Voting stimmen die Zuschauer ab. Wer wird "The Voice of Germany" 2017?

Das sagen die Coaches über die #TVOG-Finalisten 2017

Nadia Todua singt mit Beth Ditto "We Could Run" Das ehemalige Au-Pair-Mädchen aus Georgien überzeugt mit ihrer einzigartigen und gewaltigen Soul-Stimme. "Ihr Platz im Finale ist absolut verdient", sagt ihr Coach Samu Haber. "Ihre Energie und ihre Passion ist so, so cool! Nur die Besten der Besten singen im Finale und das ist in dieser Staffel ganz klar Natia!" Im Finale performt die 21-Jährige außerdem mit Samus Band Sunrise Avenue "Help To Hate Me".

Benedikt Köstler singt mit Rita Ora "Anywhere" Vom Jugendzimmer im Keller ins große Finale von "The Voice of Germany". Benedikt Köstlers Stimme ist einfach unverwechselbar. Coach Mark Forster über seinen 17-jährigen Schützling: "Benedikt ist und hat ein Geschenk und das ist Kunst - ich liebe das!" Zusammen singen sie Mark Forsters aktuellen Hit "Kogong".

Anna Heimrath singt mit James Blunt "Don't Give Me Those Eyes" Annas Stimme ist stark und gleichzeitig sehr zerbrechlich. Das macht die 20-Jährige aus. "Wir sind super happy und finden es toll, was Anna macht," schwärmen ihre beiden Coaches Michi Beck und Smudo. "Sie ist eine tolle Künstlerin und wir freuen uns auch auf die gemeinsame Performance." Im Finale singt die Österreicherin mit den "Fanta 2", den Song "A-N-N-A" von Freundeskreis. Geht's passender?

BB Thomaz singt mit Kelly Clarkson: "Love So Soft" Ohne Zweifel, BB fällt einfach auf! Sowohl durch ihre extrovertierte Art, als auch ihre unglaubliche Stimme. "Es war einfach geil!", sagt ihr Coach Yvonne Catterfeld nach dem Halbfinale. "Es war eine krasse Performance und der Einzug ins Finale ist wirklich verdient! Sie hat alle umgehauen. BB hat so viele Facetten und so viele Möglichkeiten - das ist einfach schön!" Zusammen mit Yvonne Catterfeld singt BB Thomaz im Finale "Was bleibt".

Das große "The Voice of Germany"-Finale am Sonntag, den 17. Dezember, um 20:15 Uhr, live in SAT.1.

Wildcard-Voting: Neben den vier Finalisten haben noch zwei weitere Talente die Chance, ab dem 27. Dezember auf "The Voice of Germany - Live in Concert"-Tour zu gehen. Dafür können die Fans online beim Wildcard-Voting für ihre Favoriten abstimmen. Wer dabei ist, wird im Finale am 17. Dezember verkündet: www.the-voice-of-germany.de/wildcard-voting

Alle Informationen zu "The Voice of Germany" finden Sie auf der Presseseite presse.prosieben.de/TVOG2017 oder unter www.TheVoiceofGermany.de.

Bei Fragen:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Entertainment Tina Land, Anita Richtmann Tel. 089-9507-1192, -1108 Tina.Land@ProSiebenSat1.com Anita.Richtmann@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Susi Lindlbauer, Johanna Brinkmann Tel. 030-3198-80822, 089-9507-1161 Susi.Lindlbauer@ProSiebenSat1.com Johanna.Brinkmann@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Medien Musik Unterhaltung Vermischtes Images
news-116826 Thu, 14 Dec 2017 10:00:17 +0000 Tag der Logistik - die fleißigen Weihnachtsmänner live erleben / Die Funktionen der Logistik begreifbar machen / Aktionstag am 19. April 2018 https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/tag-der-logistik-die-fleissigen-weihnachtsmaenner-live-erleben-die-funktionen-der-logistik-begreifbar-machen-aktionstag-am-19-april-2018-116826/ In der Weihnachtszeit wird die Logistik, insbesondere die Paketauslieferung, für viele Menschen sichtbar: Kommt mein Geschenk rechtzeitig zum Fest an? Ist das beliebte Spielzeug noch im Lager des Online-Händlers verfügbar? Der letzte Monat des Jahres ist die geschäftigste Zeit für die KEP-Branche und viele andere Bereiche der Logistik Bremen (ots) - In der Weihnachtszeit wird die Logistik, insbesondere die Paketauslieferung, für viele Menschen sichtbar: Kommt mein Geschenk rechtzeitig zum Fest an? Ist das beliebte Spielzeug noch im Lager des Online-Händlers verfügbar? Der letzte Monat des Jahres ist die geschäftigste Zeit für die KEP-Branche und viele andere Bereiche der Logistik. Funktioniert sie gut, bleibt sie für die meisten Menschen unsichtbar - eine besondere Leistung, wenn man bedenkt, dass die Logistik als drittgrößter Wirtschaftszweig Deutschlands aus weit mehr besteht als nur aus Warentransport und Paketauslieferung. Um die Logistiker nicht nur als fleißigen Weihnachtsmänner, sondern auch nach dem Fest ins Rampenlicht zu rücken und allen interessierten Menschen eine Chance zu geben, einen Blick hinter die Kulissen der Logistik zu werfen, hat die Bundesvereinigung Logistik e.V. (BVL) den Tag der Logistik ins Leben gerufen.

Am 19. April 2018 ist es wieder soweit. Die zahlreichen Veranstalter öffnen zum elften Tag der Logistik ihre Tore und bieten Werksbesichtigungen, Workshops, Informationsveranstaltungen, Karrieremessen und vieles mehr - kostenfrei und für jeden offen. Neben internationalen Konzernen wie UPS, Dachser oder DB Schenker beteiligen sich auch zahlreiche mittelständische Unternehmen. Bereits jetzt stehen über 40 Veranstaltungen fest auf dem Programm.

Seit 2008 präsentieren im April zahlreiche Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung sowie Bildungseinrichtungen die Vielfalt der Logistik mit einer großen Bandbreite an Veranstaltungen. Im letzten Jahr fanden rund 400 Veranstaltungen in 19 Ländern statt, knapp 40.000 Besucher nahmen teil. "Als Logistikkoordinatorin der Bundesregierung hat der Tag der Logistik einen festen Platz in meinem Kalender", so Dorothee Bär, Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium auf der zentralen Pressekonferenz der BVL zum Tag der Logistik 2017. "Das Engagement der Unternehmen hier ist beeindruckend. Die Besucherinnen und Besucher haben die Chance, die Logistik in all ihren Facetten kennenzulernen." Der Tag der Logistik dient für die Veranstalter neben der positiven Imagebildung vor allem auch der Fachkräftegewinnung. Der Aktionstag hat sich als wichtige Informations- und Kommunikationsplattform etabliert, die es Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen ermöglicht viele Menschen für die Logistik zu begeistern. Dorothe Bär bringt es auf den Punkt: "Nur wer weiß, worum es geht, kann sich auch für eine Karriere in der Logistikbranche entscheiden."

Auch die BVL Regionalgruppen beteiligen sich am Tag der Logistik. Die studentische Regionalgruppe Ruhr richtet beispielsweise seit 2008 in Kooperation mit dem Fraunhofer Institut und der technischen Universität Dortmund die größte BVL-Veranstaltung am Tag der Logistik aus. Unter dem Motto "Gestalten statt verwalten - bring dich ein!" bietet der Studententag interaktive Austauschmöglichkeiten für Content und Contacts zwischen Logistik-Unternehmen und Studierenden. Nach zehn erfolgreichen Jahren hat sich das Organisationsteam 2018 für ein Format-Update entschieden. Der Studententag findet nun in einer neuen Location, der Stahlhalle der DASA Arbeitswelt Dortmund, statt. Young Professionals sowie Bachelor- und Masterstudierende mit den Studienschwerpunkten Logistik/SCM oder IT erwarten dort Fachvorträge, Aussteller-Pitches und Key Notes in der Speaker´s Corner. Die insgesamt 25 Aussteller haben die Möglichkeit, eine (klassisch analoge) Jobwall zu nutzen, gegebenenfalls einen der Vorträge zu gestalten und vor allem den direkten und zwanglosen Zugang zu den zukünftigen Fachkräften der Logistik zu suchen - für Einstiegspositionen genauso, wie für Praktika oder Bachelor- und Masterarbeiten.

Bisheriges Veranstaltungsangebot am Tag der Logistik:

Abbott Diagnostics GmbH, Wiesbaden Logistik erleben!

Ad Rem, Vilnius (Litauen) Logistikos diena 2018

ANMATHO AG, Hamburg Datenschutz-Managementsystem nach Datenschutzgrundverordnung

B. Braun Melsungen AG, Melsungen Logistik macht's möglich

Brunsbüttel Ports GmbH, Brunsbüttel Brunsbüttel Ports - Hinter den Kulissen eines Seehafens

CNX Consulting Partners GmbH, München Supply "Change" Management mit LEGO-Bausteinen

DACHSER SE - Logistikzentrum Saarland, Überherrn Tag der Logistik 2018

DACHSER SE Logistikzentrum Berlin Brandenburg, Schönefeld Tag der Logistik

DACHSER SE Logistikzentrum Bremen, Bremen Tag der Logistik 2018

DACHSER SE, Logistikzentrum Magdeburg, Magdeburg Deine Zukunft - Die Welt bewegen

DAKOSY AG, Hamburg Software- und IT-Dienstleistungen für die Logistikbranche

Die Baustofflogistiker, Berlin Einblicke in die BAUSTOFFLOGISTIK Berlin und Brandenburg

F.W. Neukirch (GmbH & Co.) KG, Bremen Tag der Logistik 2018

FIR e. V. an der RWTH Aachen, Aachen Forschung und Anwendung im Cluster Smart Logistik

Forschungs- und Technologiezentrum Ladungssicherung Selm gGmbH, Selm Zu Gast bei den Frachtforschern

Hochschule Fulda, Fulda Supply Chain Management in einer digitalisierten Welt

HORNBACH Baumarkt AG, Vilshofen Auch in der Logistik gibt es immer was zu tun!

IdentPro GmbH, Troisdorf Mit Laserlokalisierung wird die Staplerflotte fit für Industrie 4.0

InterLog Management GmbH, Dortmund Digitalisierung in der operativen Logistik: Design und Realisierungsplanung von komplexen, automatisierten Logistikanlagen mit 3D-Simulation

InterLog Management GmbH; Dortmund Digitalisierung in der operativen Logistik: Digitalisierung des Transport-Prozesses eines innovativen Transportdienstleister im Bereich des kombinierten Verkehr

InterLog Management GmbH, Dortmund Digitalisierung in der operativen Logistik: Lagerbestände sowie die Lagerhaltung richtig analysieren und nachhaltig optimieren

Josef Heuel GmbH, Meinerzhagen Hinter die Kulissen blicken - Betriebsführung bei Josef Heuel GmbH

KNV Logistik GmbH, Erfurt-Mittelhausen Blick hinter die Kulissen - Einblick in eine hochmoderne Medienlogistik

Kruse Spedition GmbH & Co KG, Walsrode Lust auf Logistik

Kulle Logistik GmbH & Co.KG, Werl Logistik zum Anfassen 2.0

LC Friedewald, Friedewald Logistics insights - Ein Blick hinter die Kulissen

LC Haldensleben, Haldensleben Logistics Insights - Ein Blick hinter die Kulissen

Linde Material Handling, Aschaffenburg Tag der Logistik 2018 @Linde MH

LOGDRi.COM, Göppingen QDRIVER - Teste dein Wissen als Berufskraftfahrer

Lufthansa Cargo AG, Frankfurt am Main Erlebnis Luftfracht - Live im Prozess

MIT Rhein-Kreis Neuss, Neuss "Vom Klicken bis zum Klingeln" Logistikberufe erleben - Berufsorientierung am Tag der Logistik 2018

nxtbase technologies GmbH, Potsdam Zukunftsweisende Kommissionierung am Hänel Lean-Lift® durch den Einsatz einer Augmented-Reality-Anwendung

Parts Europe GmbH, Wasserliesch Parts Europe - We Support The Sport

Rüdinger Spedition GmbH, Krautheim Tag der Logistik

Sappi Logistics Wesel GmbH, Voerde Haeger und Schmidt, INTAKT, Jerich Germany, O & P Hydraulik-Transportgeräte GmbH

Seehafen Wismar GmbH, Wismar Seehafen Wismar - Ein Hafen mit Tradition

Seifert Logistics Group, Ehingen Einblicke in das Seifert Logistikzentrum "Logistik Park Ehingen"

STORAG ETZEL GmbH / Kavernenanlage Etzel, Friedeburg Kavernenanlage Etzel: Energie-Logistik im Nordwesten

Suffel Fördertechnik GmbH & Co. KG, Aschaffenburg Technik-Center für Flurförderzeuge

TIS GmbH, Bocholt Logistik und Telematik - ein perfektes Paar!

Trierer Hafengesellschaft mbH & Orten Fahrzeugbau GmbH, Trier Elektromobilität bei LKW und leichten Transportern

TWI GmbH; Karlsruhe Weltmarktführer für Anlagen für die Presselogistik

Ubimax GmbH, Frankfurt Kommissionierung mit Augmented Reality - Modernste Datenbrillen-Technologien in der Logistik

Ubimax GmbH, Bremen Kommissionierung mit Augmented Reality - modernste Datenbrillentechnologien in der Logistik

UPS Deutschland S.à r.l. & Co. OHG, Frankfurt-Fechenheim Logistik live

VTL Vernetzte-Transport-Logistik GmbH, Fulda VTL Entdeckerreise

ZF Friedrichshafen AG ZF Aftermarket, Bremen Vernetzte und automatisierte Logistik erleben!

ztv Zustell-, Transport und Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG, Krefeld Logistik live erleben bei eurer ztv-logistik.de

Original-Content von: BVL Bundesvereinigung Logistik e.V., übermittelt durch news aktuell

]]>
Weihnachten Handel Vermischtes Images
news-116827 Thu, 14 Dec 2017 10:00:15 +0000 Mit dem car2go zur Weihnachtsfeier und vier weitere Tipps für eine entspannte Adventszeit https://www.allgemeine-nachrichten.de/auto/mit-dem-car2go-zur-weihnachtsfeier-und-vier-weitere-tipps-fuer-eine-entspannte-adventszeit-116827/ In zehn Tagen ist es soweit: Dann rauscht entweder das Christkind herbei oder der Weihnachtsmann durch den Kamin. Bis dahin stehen jedoch noch viele Besorgungen oder Termine an, für die ein großes oder kleines Carsharing-Auto von großem Nutzen sein kann Stuttgart (ots) - In zehn Tagen ist es soweit: Dann rauscht entweder das Christkind herbei oder der Weihnachtsmann durch den Kamin. Bis dahin stehen jedoch noch viele Besorgungen oder Termine an, für die ein großes oder kleines Carsharing-Auto von großem Nutzen sein kann. car2go präsentiert fünf Tipps, wann es sich besonders lohnt, ein Auto von car2go zu nehmen. So kommt man entspannt durch die traditionell stressige Vor-Weihnachtszeit:

1. Geschenke lassen sich besser im Kofferraum als unter dem Arm transportieren

Egal ob es besonders große oder einfach nur besonders viele Geschenke sind - sie müssen möglichst unbeschadet nach Hause gebracht werden. Besonders dann, wenn es draußen stürmt, regnet und schneit. Als Alternative zum Rentier-Schlitten bietet sich dafür am besten ein Kofferraum an. Mit dem praktischen smart oder einem geräumigeren Mercedes-Benz Fahrzeug hat car2go für sämtliche Geschenkegrößen, vom Wollpulli bis zum Flachbildschirm, das passende Angebot.

2. Als Fahrer zur Weihnachtsfeier und als Mitfahrer zurück

Für viele gehört Glühwein sowohl zu Weihnachtsfeiern als auch zum Besuch auf dem Weihnachtsmarkt. Schon nach einer Tasse des alkoholischen Heißgetränks ist es jedoch ratsam, andere hinter das Steuer zu lassen. Die bequemste und sicherste Lösung: Für den Hinweg ein car2go mieten, auf dem Rückweg lieber den Fahrer eines öffentlichen Verkehrsmittels oder Taxis fahren lassen.

3. Mit dem car2go zum Flughafen und mit dem Flugzeug zur Familie

Weihnachten ist bekanntlich das Fest der Liebe. Und weil die Liebsten nicht immer im gleichen Ort wohnen, ist Weihnachten zugleich auch das Fest des Reisens. car2go hat an elf europäischen Flughäfen Parkmöglichkeiten - bequemer mit Sack und Pack zum Flughafen oder von dort aus weiter geht es kaum.

4. Durch Carsharing gespartes Geld in Geschenke investieren

Autofahrer wissen: Spritpreise gehen an Feiertagen nach oben. Fahrer von car2go Carsharing-Autos müssen sich darüber jedoch nicht ärgern. Benzin oder Strom sind genauso im Minutenpreis enthalten wie die Versicherung oder Parkkosten. Und mit den Stundenpaketen von car2go bezahlen car2go Kunden pro Minute jetzt noch weniger. Das gesparte Geld lässt sich dann zum Beispiel in noch mehr Geschenke oder noch größere Christbäume investieren.

5. Weihnachtliche Besinnlichkeit leben ohne Zeitdruck oder lästige Parkplatzsuche

Von wegen stille Nacht, heilige Nacht. Manchmal prägt Stress statt Besinnlichkeit die Adventszeit. Mit den car2go Stundenpaketen lässt sich nicht nur Geld sparen, sondern die Weihnachtsgans ganz besonders entspannt auswählen. Außerdem gibt es in vielen car2go Städten (reservierte) Park-Spots in Innenstadt- oder Bahnhofsnähe mit kostenloser Parkmöglichkeit für car2go Fahrzeuge. Die sorgen für eine entspannte Parkplatzsuche kurz vor den Feiertagen.

Original-Content von: car2go Group GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Auto Weihnachten Ratgeber Vermischtes Images
news-116833 Thu, 14 Dec 2017 09:16:08 +0000 SUNRISE AVENUE: Gold für HEARTBREAK CENTURY +++ Auftritt beim Finale von The Voice of Germany +++ Nach ausverkaufter Clubtour Hallen-und-Arenen-Tour 2018 https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/sunrise-avenue-gold-fuer-heartbreak-century-auftritt-beim-finale-von-the-voice-of-germany-nach-ausverkaufter-clubtour-hallen-und-arenen-tour-2/ Sechs Wochen nachdem das neue Album Heartbreak Century (VÖ: 06.10.2017) von Null auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Album-Charts eingestiegen ist, feiern Sunrise Avenue bereits den nächsten großen Erfolg: Für mehr als 100.000 verkaufte Platten in weniger als zwei Monaten, erhält die finnische Band die Gold-Auszeichnung Berlin (ots) - Sechs Wochen nachdem das neue Album "Heartbreak Century" (VÖ: 06.10.2017) von Null auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Album-Charts eingestiegen ist, feiern Sunrise Avenue bereits den nächsten großen Erfolg: Für mehr als 100.000 verkaufte Platten in weniger als zwei Monaten, erhält die finnische Band die Gold-Auszeichnung. Ihr fünftes Studioalbum ist gleichermaßen Momentaufnahme wie Zeugnis der persönlichen und musikalischen Weiterentwicklung des charismatischen Frontmanns Samu Haber. Nach dem Airplay-Hit "I Help You Hate Me" wird Sunrise Avenue zu Beginn des neuen Jahres ihre zweite Single-Auskopplung aus dem gleichnamigen Album "Heartbreak Century" präsentieren.

Mit Hits wie "Fairytale Gone Bad", "Hollywood Hills" oder "Lifesaver", drei Platin-prämierten Alben und unzähligen ausverkauften Konzerten machte Sunrise Avenue eine beeindruckende Karriere. Nicht zuletzt aufgrund seiner Jurytätigkeit als Coach in der beliebten TV-Show "The Voice Of Germany" gilt Samu Haber als einer der beliebtesten Prominente Deutschlands. Auch in der diesjährigen Staffel kämpft der charismatische Finne um die begehrte Trophäe und wird darüber hinaus im großen Finale am 17. Dezember mit seiner Band sogar Show-Act sein und den Song "I Help You Hate Me" live performen.

Gerade erst hat die Band ihre komplett ausverkaufte Europa-Clubtour beendet. Alle, die kein Ticket mehr bekommen haben oder noch auf der Suche nach einem tollen Weihnachtsgeschenk für die Liebsten sind, können sich freuen, denn ab März 2018 geht es noch einmal auf große Tournee durch die Hallen und Arenen des Landes: Tourtermine:

02.03.2018 Dresden, Messehalle 03.03.2018 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle 05.03.2018 Frankfurt, Festhalle 06.03.2018 Wien, Stadthalle 08.03.2018 Hannover, TUI Arena 10.03.2018 Dortmund, Westfalenhalle 1 12.03.2018 Berlin, Mercedes-Benz-Arena 13.03.2018 Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung 14.03.2018 Zürch, Hallenstadion 16.03.2018 München, Olympiahalle 17.03.2018 Leipzig, Arena 19.03.2018 Köln, Lanxess Arena 20.03.2018 Hamburg, Barclaycard Arena

Anstehende TV Termine:

17.12.2017 / 20:15 Uhr / Pro7 / The Voice of Germany - Staffelfinale

Weitere Infos unter: www.journalistenlounge.de www.sunriseavenue.com

Original-Content von: Universal Music Deutschland, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Musik Unterhaltung Celebrities Kultur Images
news-116819 Thu, 14 Dec 2017 09:00:09 +0000 "KlassiXS - die großen Dramen in jungen Kurzfilmen": Eine Kooperation von 3sat und der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/klassixs-die-grossen-dramen-in-jungen-kurzfilmen-eine-kooperation-von-3sat-und-der-filmuniversitaet-babelsberg-konrad-wolf-116819/ Archaische Geschichten und ihre Archetypen filmisch in die Gegenwart zu übersetzen und weiterzuerzählen, ist die Idee einer neuen Kooperation zwischen 3sat und der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF Mainz (ots) - Archaische Geschichten und ihre Archetypen filmisch in die Gegenwart zu übersetzen und weiterzuerzählen, ist die Idee einer neuen Kooperation zwischen 3sat und der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF. Unter dem Thema "Frauen/-bilder in der dramatischen Weltliteratur" wurden in diesem Jahr erstmals Studierende der Filmuni dazu aufgerufen, Konzepte für Kurzspielfilme zu entwickeln, die bedeutende dramatische Werke und ihre Figuren neu interpretieren und filmisch fortentwickeln. Gesucht wurden innovative und intensive Filmideen, die Frauenfiguren oder das Leben von Dramatikerinnen in einer Sendelänge von 30 Minuten umsetzen.

Drei der Konzepte wurden nun von einer Jury aus Vertretern und Vertreterinnen der 3sat-Koordination, der ZDF-Redaktion Musik und Theater und Lehrenden der Filmuniversität zur Umsetzung empfohlen:

"Rebellen im Schnee" (Arbeitstitel) versetzt den Konflikt der Amazone Penthesilea, die sich mit ihrer Liebe zu Achilles den gesellschaftlichen Normen widersetzt, ihn aber schließlich tötet, in die heutige Lebenswelt einer Transgender-Frau.

Maximilian Villwock und Isabella O. P. Kröger erzählen die Geschichte der jungen Penthesilea, die in einer Gruppe von Außenseitern lebt. Als sie sich in den Franzosen Latif verliebt, setzt sie die Geborgenheit ihrer Ersatzfamilie aufs Spiel, um mit ihm zusammenzusein. Doch plötzlich steht sie den Diskriminierungen der Gesellschaft alleine gegenüber, denn Latif scheint sie verraten zu haben. "La mère du monstre" (Arbeitstitel) stellt die frühe Kindheit des französischen Dramatikers Jean Paul Sartres im Hause der Großeltern, seine familiäre Situation und vor allem die Persönlichkeit seiner Mutter in den Mittelpunkt des Films.

Regisseur Sebastian Lang und Drehbuchautorin Hanna Rode geben in ihrem Film einen Einblick in die Kindheit des französischen Dramatikers, dem seine alleinerziehende Mutter Mädchenkleider anzuziehen pflegte. Sartre hat den für ihn durchaus schambesetzten und nachhaltig verstörenden Vorgang später in mehreren literarischen Werken verarbeitet. Er nennt es die Verwandlung in ein "Monstrum". "Phaedra" (Arbeitstitel) transportiert die traumatischen Erlebnisse der schönen Phaedra und ihre verhängnisvolle Beziehung zu ihrem Gatten Theseus und dem Stiefsohn in die heutige Zeit.

Regisseur Szava Lakos und Drehbuchautor Jakub Paczkowski erzählen eine sehr freie Adaption der Geschichte und verlegen die Handlung in die Welt der Reichen und Mächtigen. Es geht um den schönen Schein; mit aller Kraft soll die perfekte Fassade aufrechterhalten werden. Hinter den Kulissen spielt sich das Grauen ab: Gewalt, Inzest und Aussichtslosigkeit.

Die Kurzfilme werden bis Mitte 2018 im Rahmen des Studiums umgesetzt und als Abschlüsse bzw. Leistungsnachweise der Studierenden anerkannt. Im Herbst 2018 sind die Kurzfilme dann im Programm von 3sat unter dem Titel "KlassiXS - die großen Dramen in jungen Kurzfilmen" zu sehen.

Das Kooperationsprojekt ist zunächst auf zwei Jahre angelegt. Die Auseinandersetzung mit den klassischen Dramen dient dabei als Ausgangspunkt. Thema und Termine für die nächste Ausschreibung, sind noch nicht benannt. Die Ergebnisse sollen 2019 im 3sat-Programm ausgestrahlt werden.

Ansprechpartnerin: Jessica Zobel, Telefon: 06131 - 70-16293; Presse-Desk, Telefon: 06131 - 70-12108, pressedesk@zdf.de

3sat ist ein Gemeinschaftsprogramm von ZDF, ORF, SRG und ARD.

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Medien Bücher Kultur Theater Literatur Film Kunst Vermischtes Images
news-116820 Thu, 14 Dec 2017 09:00:07 +0000 Helma Spieker kehrt zur Ganske Verlagsgruppe zurück https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/helma-spieker-kehrt-zur-ganske-verlagsgruppe-zurueck-116820/ Die Ganske Verlagsgruppe in Hamburg vermeldet eine Top-Personalie in der Vermarktung: Helma Spieker wird im Januar 2018 zur Ganske Verlagsgruppe zurückkehren und gemeinsam mit Hilleken Zeineddine die Geschicke des Premium-Vermarkters BM BRAND MEDIA lenken Hamburg (ots) - Die Ganske Verlagsgruppe in Hamburg vermeldet eine Top-Personalie in der Vermarktung: Helma Spieker wird im Januar 2018 zur Ganske Verlagsgruppe zurückkehren und gemeinsam mit Hilleken Zeineddine die Geschicke des Premium-Vermarkters BM BRAND MEDIA lenken. Dort wird sie Sprecherin der Geschäftsführung, teilt Ganske-Vorstandsmitglied Ingo Kohlschein mit. Spieker war bereits von 2012 bis 2015 für BM BRAND MEDIA als Geschäftsführerin tätig und kommt zurück vom Heinrich Bauer Verlag.

Kohlschein holt Helma Spieker außerdem in die Geschäftsführung des JAHRESZEITEN VERLAG, dessen Premium-Marken BM BRAND MEDIA vermarktet. Dort wird sie gemeinsam mit Peter Rensmann, Geschäftsführung Marketing und Sales, zusätzliche Vermarktungsansätze entwickeln. Der Verlag hatte binnen zweier Jahre sechs neue Magazinmarken in den Markt gebracht, darunter das LAFER Magazin und die deutschsprachige Ausgabe des Robb Report. In 2018 sind weitere Neueinführungen geplant.

Helma Spieker ist eine hoch geschätzte Kollegin, die uns helfen wird, die zahlreichen neue Objekte gemeinsam mit unseren Stamm-Marken erfolgreich zu vermarkten. "Wir freuen uns sehr, dass wir sie dafür begeistern können und besonders freut uns auch, dass Roberto Sprengel an diesen Gesprächen beteiligt war", sagt Peter Rensmann. BM BRAND MEDIA-Geschäftsführer Sprengel war kürzlich - wie der Verlag vergangene Woche mitgeteilt hatte - nach schwerer Krankheit im Alter von 53 Jahren gestorben.

Kohlschein sieht den Verlag dank der Top-Personalie gut gerüstet für kommende Herausforderungen. "Wir verkaufen heute keine Anzeigenschaltungen mehr nach dem Modus ,Nehme Seiten, kriege Rabatt'. Das ist vorbei. Wir setzen uns individuell für jeden Kunden ein, hören zu, entwickeln maßgeschneiderte Kommunikationslösungen und setzen diese um." Diesen Weg habe der Verlag laut Kohlschein in den vergangenen Jahren erfolgreich beschritten. "Helma Spieker ist für diese Aufgabe im Schulterschluss mit Peter Rensmann und Hilleken Zeineddine die perfekte Besetzung. Mit diesem Team wollen der JAHRESZEITEN VERLAG und BM BRAND MEDIA noch mehr Kunden zu Manufaktur-Partnern machen", sagt Kohlschein. Hilleken Zeineddine, Geschäftsführung BM BRAND MEDIA: "Ich freue mich - nun in neuer Konstellation - auf die Zusammenarbeit mit Helma Spieker, die ich sehr schätze, fachlich wie menschlich."

Helma Spieker hatte ihre Karriere als Marktforscherin bei Burda und RTL begonnen. Nach Stationen als Anzeigenleitung im JAHRESZEITEN VERLAG und Axel Springer Verlag wechselte sie 2001 zum SPIEGEL und leitete dort das Anzeigenmarketing. Bei G+J leitete sie ab 2002 als Büroleiterin die Verkaufsbüros Hamburg, Hannover und Berlin und wurde 2006 zur Gesamtanzeigenleiterin für die Linie Frauen/Familie/People und für die Brigitte-Gruppe befördert.

BM BRAND MEDIA steht für "Frauen. Premium. Luxus." und vermarktet seit 2011 das wachsende crossmediale Qualitätsportfolio des Hamburger JAHRESZEITEN VERLAG mit den Marken FÜR SIE, PETRA, VITAL, FEEL GOOD, CLEVER LEBEN, ISS DICH GESUND, LAFER, DR. WIMMER, MERIAN, DER FEINSCHMECKER, FOODIE, ZUHAUSE WOHNEN, A&W Architektur und Wohnen und ROBB REPORT.

Original-Content von: Jahreszeiten Verlag GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Medien Personalien Verlag Wirtschaft Images
news-116821 Thu, 14 Dec 2017 08:30:09 +0000 NORMA: Freitag und Samstag vor Heiligabend eine Stunde länger geöffnet! / Discounter aus Nürnberg ermöglicht entspannteren Weihnachtseinkauf https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/norma-freitag-und-samstag-vor-heiligabend-eine-stunde-laenger-geoeffnet-discounter-aus-nuernberg-ermoeglicht-entspannteren-weihnachtseinkauf-116821/ Gute Nachricht für alle NORMA-Kunden: Der bundesweit aktive Discounter kündigt verlängerte Öffnungszeiten an den letzten beiden Einkaufstagen vor dem Weihnachtsfest an. ALLE NORMA-Filialen stehen den Kunden am 22 Nürnberg (ots) - Gute Nachricht für alle NORMA-Kunden: Der bundesweit aktive Discounter kündigt verlängerte Öffnungszeiten an den letzten beiden Einkaufstagen vor dem Weihnachtsfest an. ALLE NORMA-Filialen stehen den Kunden am 22. und 23. Dezember eine Stunde länger zur Verfügung, je nach Standort und Vertriebsregion werden die Filialen am Freitag bzw. Samstag bereits um 6 Uhr in der Frühe öffnen oder am Freitag- bzw. Samstagabend mindestens bis 21 Uhr geöffnet sein. Über die bevorstehenden verlängerten Öffnungszeiten am 22. und 23. Dezember können sich die Kunden in ihren einzelnen NORMA-Filialen ab sofort vor Ort informieren - das freundliche Personal gibt Auskunft und wird auch beim Last-Minute-Shopping gerne behilflich sein. Die NORMA-Zentrale teilt mit: "Mit den verlängerten Öffnungszeiten an den letzten beiden Einkaufstagen vor Weihnachten möchten wir einen kundennahen Service bieten, der den Lebensmittel-Einkauf erleichtern wird. Am Heiligabend bleiben die Filialen ungeachtet der vom Gesetzgeber eingeräumten Möglichkeiten geschlossen und wir freuen uns mit unseren Mitarbeitern und deren Familien auf ein schönes und ruhiges Weihnachtsfest."

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit über 1.450 Filialen am Markt. Im Online-Shop NORMA24.de finden die Kunden neben attraktiven Nonfood-Warenwelten mit über 20.000 Artikeln z. B. auch Top-Weine, die günstigsten Nah- und Fernreisen oder aktuelle Produkte zur Telekommunikation.

Katja Heck NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG Leiterin Kommunikation und Werbung Manfred-Roth-Straße 7 D-90766 Fürth k.heck@norma-online.de

Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell

]]>
Verbraucher Weihnachten Handel Wirtschaft Images
news-116822 Thu, 14 Dec 2017 08:20:01 +0000 Fashion-Stores im Wandel - Ansorg-Studie bestätigt das Grauen in der Umkleidekabine https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/mode/fashion-stores-im-wandel-ansorg-studie-bestaetigt-das-grauen-in-der-umkleidekabine-116822/ Es ist immer wieder eine kleine Liebe. Das Gefühl, ein für sich genau passendes Kleidungstück beim Shopping entdeckt zu haben Mülheim an der Ruhr (ots) - Es ist immer wieder eine kleine Liebe. Das Gefühl, ein für sich genau passendes Kleidungstück beim Shopping entdeckt zu haben. Das Herz hüpft ein wenig, Phantasien setzen ein, was man wohl zusammen erleben wird. Doch die junge Liaison wird schon im nächsten Moment auf eine sehr harte Probe gestellt. In der Umkleidekabine angekommen, verfälschen die harten Kontraste eines gnadenlos brennenden Downlights (Einbauleuchte in der Decke) die Anmutung der Kleidung. Der Kunde erkennt sich hier kaum mehr selbst im Spiegel wieder. Dies ist noch immer der verheerende Zustand in dem überwiegenden Teil der Umkleiden.

Draußen wird alles unternommen, um die kleine Kleiderliebe anzubahnen. Licht lockt den Kunden in die Läden. Diese sind fulminante Erlebniswelten, die Aufmerksamkeit auf Produkte lenken und die Kauflust steigern. Dann jedoch, am Ort der definitiven Kaufentscheidung, ist das alles vorbei. Der Kundenservice endet am Eingang der Kabine. Ab hier herrschen Tristesse, Raummangel und schlechte Beleuchtung. Dabei ist die Möglichkeit der direkten Anprobe in den Umkleidekabinen das Alleinstellungsmerkmal des stationären Handels gegenüber der Online-Konkurrenz.

Kabine und Kunde passen nicht zusammen

Welche Bedeutung diesem Ort der Verwandlung wirklich zukommt, zeigt eine repräsentative Studie des Forschungsinstituts Innofact im Auftrag des Spezialisten für Retail-Licht Ansorg. In einer präzisen Momentaufnahme hält die Studie in nüchternen Zahlen fest, was aus Sicht des Einzelhandels kaum schlimmer klingen könnte. Drei Viertel aller Befragten geben an, beim Kauf von Kleidung nicht ohne Umkleidekabine auszukommen. Gleichzeitig bemängeln 71,7 Prozent der Konsumenten Ausstattung oder Zustand der Kabinen. Gute Beleuchtung finden 85 Prozent wichtig - gleichzeitig sind 72,7 Prozent von dem schlechten Licht genervt. Bei Frauen sind es sogar fast 80 Prozent. Dies führt zu der absurden Situation, dass insgesamt 40,2 Prozent der Konsumenten die Fashion-Stores ohne Kauf wieder verlassen, nur weil ihnen die Umkleidekabine nicht zusagt. Was als Stärke des stationären Handels begann, hat sich zu einem echten Verkaufshemmnis entwickelt.

Situative Gestaltung

Dabei ist die Lösung für das Problem ganz einfach. Zumindest für Niklas Reiners, Lichtdesigner bei Ansorg. Die Gäste brauchen, so Reiners, einen besinnlichen Raum der Ruhe, fernab vom Alltags- und vielleicht auch vom Shoppingstress. Die darin einsetzende Entspannung von Körper und Geist ist der entscheidende Punkt bei Ansorg. Denn wichtiger noch als die Anmutung der Kleidung ist die Selbstwahrnehmung des Gastes im Spiegel der Kabine: "Diese ist entscheidend für den so wichtigen Wiedererkennungsprozess", erklärt Reiners den Ansatz. "Und je positiver sich der Kunde auf den ersten Blick selbst wahrnimmt, desto mehr identifiziert er sich auch mit den ausgewählten Waren." Klar ausgeleuchtete Augen mit strahlendem Augenweiß und harmonischen Glanzpunkten, eine weiche und dabei plastische Ausleuchtung des Körpers mit einer deutlichen optischen Trennung von Silhouette und Hintergrund unterstützen den Wiedererkennungsprozess und unterstreichen die positive Grundstimmung.

Vorbild Fotografie

Die Situation, alle Bemühungen in einen einzigen überzeugend positiven Augenblick zu legen, gibt es bereits - in der Fotografie. "Wir haben uns an der Fotografie orientiert, weil wir das gleiche Ziel verfolgen", erläutert der Lichtdesigner. "In einer Momentaufnahme den Menschen möglichst vorteilhaft, aber realistisch mit all seinen charakteristischen Stärken zu zeigen, ist das Ziel eines guten Fotos." Gleiches erreicht Ansorg nach eigenen Angaben mit der Youzon, so heißt das Kabinen-Konzept vom Lichtexperten, das aus der Umkleide der Zukunft umsatzfördernde Gegenwart macht.

So funktioniert die Umkleidekabine der Zukunft: fünf Tipps für Fashion-Stores

Was eine Umkleidekabine heute leisten sollte, um zunächst ihre Gäste und danach ihren Besitzer, den Einzelhändler, glücklich zu machen, beschreibt Ansorgs Lichtdesigner Reiners aus fotografischer Perspektive und basierend auf den Studienergebnissen wie folgt:

1) Der Hauptspiegel sollte seinen Gast mit geschmeidigem indirektem Licht begrüßen. Dieses verdeutlicht Passform und Materialität im Nahbereich. 71,2 Prozent der Befragten wünschen sich darüber hinaus noch eine exzellente Farbwiedergabe der Kleidungsstücke.

2) Homogen indirekte Beleuchtung über Reflektoren macht flächige Strukturen plastisch anschaulich, ohne zu blenden. 70,2 Prozent empfinden blendfreies Licht als wichtig oder sogar besonders wichtig.

3) Eine Lichtdusche als Deckenlicht gibt dem gesamten Rückzugsraum eine weich schmeichelnde aber kompromisslos klare Grundbeleuchtung. 83,8 Prozent fordern ausreichend Helligkeit in der gesamten Umkleidekabine.

4) Die Hinterleuchtung des Oberkörpers betont die Konturen des Kunden und lässt sein Haar glänzend erscheinen.

5) Eine Lichtaura gegenüber dem Hauptspiegel sorgt dafür, dass der Besucher sich selbst als strahlende Erscheinung im Spiegel erblickt. So entsteht ein weiter, schattenfreier Raum, durchflutet von sanftem Licht, das den Kunden eine durchweg positive Selbstwahrnehmung erlaubt.

Mit diesen fünf frei kombinierbaren Lichtelementen gelingt es, den Gast tatsächlich auf seine ganz persönliche intime Bühne zu heben.

Alles darf, nichts muss - digitale Ergänzung mit Sinn

Ansorg ergänzt seine Youzon mit Elementen aus dem digitalen Kosmos. Die neuen Möglichkeiten kommen maßvoll zum Einsatz, dort, wo sie die Wirkung unterstützen können. So können Kunden sich über Touchscreens oder -panels das individuelle Lichtszenarium passend zum Trageanlass aussuchen. Business, Sport, Casual oder Abendgarderobe gibt es auf Knopfdruck. Alle Lichtelemente lassen sich dafür stufenlos regeln und verfügen über dynamisches Weißlicht mit exzellenter Farbwiedergabe. Denn laut Studie weiß insbesondere die konsumfreudig modebewusste Zielgruppe zwischen 30 und 39 Jahren diese digitalen Features zu schätzen. Ansorg erhöht damit den Erlebniswert der Fashion-Stores und hat mit der Youzon einen der wichtigsten Bausteine für eine umsatzstarke Zukunft des stationären Handels geschaffen.

Original-Content von: Ansorg GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Mode Textil Handel Wirtschaft Images
news-116823 Thu, 14 Dec 2017 08:15:02 +0000 Smarte Sensoren: pikkerton setzt auf lemonbeat Technologie https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/smarte-sensoren-pikkerton-setzt-auf-lemonbeat-technologie-116823/ - Portfolio des Berliner Sensoren-Herstellers wird um Lemonbeat OS und LB Radio erweitert - Energiesparende IoT-Technologie mit hoher Reichweite und Ausfallsicherheit - Vielfältige Einsatzbereiche wie Industrie-, Energie- oder Gebäudemanagement Die pikkerton GmbH (Berlin), Hersteller smarter Geräte für Bereiche wie Industrie-, Raum- und Gebäudeautomation, setzt auf Lemonbeat OS und LB Radio für den Betrieb und die Vernetzung intelligenter Sensoren Dortmund (ots) - - Portfolio des Berliner Sensoren-Herstellers wird um Lemonbeat OS und LB Radio erweitert

- Energiesparende IoT-Technologie mit hoher Reichweite und Ausfallsicherheit

- Vielfältige Einsatzbereiche wie Industrie-, Energie- oder Gebäudemanagement

Die pikkerton GmbH (Berlin), Hersteller smarter Geräte für Bereiche wie Industrie-, Raum- und Gebäudeautomation, setzt auf Lemonbeat OS und LB Radio für den Betrieb und die Vernetzung intelligenter Sensoren.

Herzstück der lemonbeat Technologie ist Lemonbeat OS. Ein Betriebssystem für das Internet der Dinge (IoT). Damit lassen sich IoT-Anwendungsfälle durch die Kombination standardisierter Software-Bausteine realisieren. Es ermöglicht jedem Gerät, Daten eigenständig zu verarbeiten. Alle Geräte können so als intelligente Mitglieder eines größeren Netzwerkes agieren.

Intelligenz auf jedem Gerät reduziert deutlich die Notwendigkeit von Cloud-Plattformen und Gateways in das Netzwerk für Standardaktionen steuernd einzugreifen. Daten werden nur noch zu Monitoring- und Rekonfigurationszwecken in die Cloud übertragen. Das spart Bandbreite und erhöht Effizienz und Ausfallsicherheit.

Mit LB Radio steht darüber hinaus ein patentiertes Funkverfahren im Sub-GHz Bereich zur Verfügung, das insbesondere für Sensoren und Aktoren geeignet ist, die stark in ihrer Leistungsfähigkeit, Energieverbrauch oder Größe beschränkt sind. LB Radio kann bei 100kb/s Datenbandbreite bis zu zwei Kilometer Strecke überbrücken.

"Durch die Unterstützung von Lemonbeat ergänzen wir unser Angebot um eine zukunftsfähige und sehr flexibel einsetzbare Technologie für smarte Lösungen im Internet der Dinge. Gerade auch in der Kombination mit LB Radio erhoffen wir uns die Erschließung weiterer Anwendungsfelder, die wir bislang mit etablierten Standards nur schwer abdecken können.", so Lothar Feige, Inhaber und Geschäftsführer der pikkerton GmbH.

"Mit lemonbeat lassen sich unterschiedlichste Use Cases einfach und kostengünstig realisieren; ob für Smart Building-Anwendungen, intelligentes Energie-Monitoring oder die Optimierung industrieller Abläufe", ergänzt Oliver van der Mond, Geschäftsführer der lemonbeat GmbH. "Daher freuen wir uns, in pikkerton einen Partner gefunden zu haben, der mit seinen Lösungen all diese Bereiche abdecken kann."

Pikkerton plant, noch im ersten Quartal 2018 sein Angebot um lemonbeat-fähige Geräte zu ergänzen. Den Anfang macht dabei der kompakte Multisensor LBS-122, der bisher für ZigBee und Wireless M-Bus verfügbar ist. Der Multisensor ist in der Lage neben Temperatur und Bewegung auch Luftfeuchtigkeit, Luftdruck und Helligkeit zu messen und ist daher ideal für industrielle Anwendungen aber auch für die Raum- und Gebäudeautomation geeignet. Auch das weitere Sensor-Portfolio wird sukzessive mit lemonbeat Technologie erweitert.

Weitere Informationen auch im Internet unter www.pikkerton.de und www.lemonbeat.de

Über lemonbeat Die Dortmunder Lemonbeat GmbH wurde im Oktober 2015 als 100%ige Tochter der innogy SE gegründet - eines der größten Versorgungsunternehmen in Europa mit langjähriger Erfahrung im Bereich Smart Home-Anwendungen. Herzstück des branchenübergreifenden IoT-Lösungsangebots der Lemonbeat GmbH ist das IoT-Betriebssystem Lemonbeat OS für alle Arten von Geräten. Jeder IoT-Anwendungsfall ist mit Lemonbeat OS zu realisieren. Die Lösungen zeichnen sich durch ihre schlanke Architektur, robuste Leistungsfähigkeit und hohe Adaptivität aus. Um das Herzstück Lemonbeat OS herum bietet das Unternehmen IoT-Innovatoren eine durchgängige Lösung - vom kleinsten Gerät bis zur Cloud. Weitere Informationen unter www.lemonbeat.de

Über pikkerton Der Berliner Sensor- und Funkexperte pikkerton ist ein mittelständisches, inhabergeführtes Unternehmen mit exzellenten Entwicklungskompetenzen. Das Unternehmen entwickelt, fertigt und vertreibt u.a. Sensorik & Lowpower-Funknetzwerkbaugruppen für Sensoren, -Aktoren, Energy-Management- und Power-Distributions-Lösungen sowie professionelle Sensornetzwerke für industrielles Monitoring. Wichtige Kunden sind in den verschiedensten Branchen wie AAL / elektronische Assistenzsysteme, Rechenzentren, Telekommunikation und Sicherheit zu finden. Weitere Informationen unter www.pikkerton.de

Original-Content von: Lemonbeat GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Unternehmen Industrie Technologie Immobilien Wirtschaft Images
news-116824 Thu, 14 Dec 2017 08:08:18 +0000 Erfolg ist immer auch Psychologie: Wie die Denkweise der Profi-Rennfahrer zu mehr Erfolg verhelfen kann https://www.allgemeine-nachrichten.de/auto/erfolg-ist-immer-auch-psychologie-wie-die-denkweise-der-profi-rennfahrer-zu-mehr-erfolg-verhelfen-kann-116824/ - Studie, die von Ford in Auftrag gegeben wurde, erforscht die Gehirnaktivitäten von Rennfahrern - Vom mentalen Training - wie etwa Meditations- und Visualisierungstechniken - können auch Menschen wie Du und ich profitieren - Ford entwickelt einen speziellen Renn-Helm zur Erfassung der Gehirnaktivität von Werksfahrern bei Rennsport-Wettbewerben Ob man eine Präsentation halten oder ein Vorstellungsgespräch führen muss: Die Adaption der Denk- und Verhaltensweise von Profi-Rennfahrern könnte der Schlüssel zum Erfolg in Situationen sein, in denen man hohem psychischem Druck ausgesetzt ist Köln (ots) - - Studie, die von Ford in Auftrag gegeben wurde, erforscht die Gehirnaktivitäten von Rennfahrern

- Vom mentalen Training - wie etwa Meditations- und Visualisierungstechniken - können auch "Menschen wie Du und ich" profitieren

- Ford entwickelt einen speziellen Renn-Helm zur Erfassung der Gehirnaktivität von Werksfahrern bei Rennsport-Wettbewerben

Ob man eine Präsentation halten oder ein Vorstellungsgespräch führen muss: Die Adaption der Denk- und Verhaltensweise von Profi-Rennfahrern könnte der Schlüssel zum Erfolg in Situationen sein, in denen man hohem psychischem Druck ausgesetzt ist. So das Ergebnis einer neuen Forschungsarbeit, die versucht, die Geheimnisse der Gehirnaktivitäten von Profi-Rennfahrern zu lüften. Das Ergebnis der von Ford in Auftrag gegebenen Studie: Einfache Atem- und Meditationsübungen sowie eine Visualisierungstechnik, die mit Hilfe von Schlüsselwörtern die bevorstehende Aufgabe beschreibt, führen dazu, dass "Menschen wie Du und ich" ihre Belastbarkeit sowie ihre Konzentrations- und Leistungsfähigkeit um bis zu 50 Prozent verbessern können.

Forscher von Ford und dem Londoner King's College analysierten in diesem Zusammenhang die Gehirnaktivitäten von Profi-Rennfahrern unter Verwendung von EEG-Headsets und einem Rennsimulator. Die Elektro-Enzephalo-Grafie (EEG) ist eine Methode der medizinischen Diagnostik und der neurologischen Forschung zur Messung der elektrischen Aktivitäten des Gehirns durch Aufzeichnung der Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche. Das Elektro-Enzephalo-Gramm (ebenfalls EEG abgekürzt) ist die grafische Darstellung dieser Schwankungen. Das EEG ist eine standardmäßige Untersuchungsmethode in der Neurologie.

Zu den EEG-Testfahrern gehörten der fünfmalige FIA World Rally Championship-Sieger Sébastian Ogier und der dreimalige FIA World Touring Car Championship-Sieger Andy Priaulx - beides Profis, die gelernt haben, wie man in Wettbewerbssituationen, also unter Druck und Anspannung, einen klaren Kopf behält und erfolgreich Aufgaben bewältigt. Eine Kontrollgruppe, bestehend aus "normalen" Autofahrern wurden dann bei der Ausführung derselben Aufgaben überwacht. Entscheidend bei dem Experiment war, dass einige der "Normalos" zuvor mentale Vorbereitungsübungen erledigt hatten und andere nicht.

"Die Studiendaten haben gezeigt, dass die Gehirne von Rennfahrern bei hohen Geschwindigkeiten und hoher Fokussierung im Vergleich zu normalen Autofahrern bis zu 40 Prozent besser abschneiden, wenn es darum geht, Störfaktoren und Ablenkungen auszublenden", sagt Dr. Elias Mouchlianitis, Neuro-Wissenschaftler am Londoner King's College. "Das Interessante war jedoch, dass die Kontrollgruppe, also 'Menschen wie Du und ich', ebenfalls eine deutlich höhere Leistungsstufe erreichen konnten, wenn sie zuvor einfache mentale Übungen gemacht hatten".

Basierend auf diesen Forschungsergebnissen entwickelt Ford für seine Werks-Rennfahrer nun einen EEG-Helm, der die Gehirnströme des Piloten während eines Rennens misst und die entsprechenden Daten direkt an die Rennleitung funkt. Während physische Attribute wie Hydrierung, Puls- und Herzfrequenz bereits längst überwacht werden, glaubt Ford, dass die Daten zum mentalen Zustand des Fahrers während eines Rennens dem Team künftig ermöglichen wird, entsprechende Entscheidungen zu treffen - somit könnte die Leistungsgrenze ein weiteres Stück verschoben werden.

"Wenn es hart auf hart kommt und der Druck steigt, dann sollte man über mentale Fähigkeiten verfügen. Erfolgreiche Rennfahrer sind in der Lage, Stress auszublenden und auch in psychologischen Ausnahmesituationen ihren Job zu machen, egal ob auf der Rennstrecke oder abseits davon" kommentiert Andy Priaulx. "Rennfahrer sind nicht unbedingt mit dieser Fähigkeit auf die Welt gekommen. Das Experiment hat aber gezeigt, dass ein einfaches mentales Training vor einer Aufgabe auch anderen Menschen helfen kann, die Konzentration deutlich zu verbessern und Ablenkungen zu ignorieren, um anstehende Aufgabe erfolgreicher zu lösen".

Link auf Video

Ein Eindruck (Video) von der Forschungsarbeit ist über diesen Link abrufbar: www.youtube.com/watch

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Original-Content von: Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell

]]>
Auto Motorsport Psychologie Forschung Vermischtes Images Videos
news-116818 Thu, 14 Dec 2017 07:03:33 +0000 Das Zentrum der weltbesten Skigebiete https://www.allgemeine-nachrichten.de/sport/das-zentrum-der-weltbesten-skigebiete-116818/ Was soll es heute sein? Die abwechslungsreichen Pisten von St. Anton, der Wiege des alpinen Skilaufs? Das Nonplusultra des Après Ski in Ischgl? Familienspaß in Serfaus-Fiss-Ladis? Oder das pure Skierlebnis ohne überfüllte Pisten, lange Warteschlangen und viel Trubel im GenussSkigebiet Venet? - Hier hat man täglich die Wahl! Mehr als 1.000 Pistenkilometer in unmittelbarer Umgebung sind auch ohne Auto schnell und einfach erreichbar Ob Aktion pur oder Ruhe und Erholung - in TirolWest hat man täglich die Wahl.

Landeck (ots) - Was soll es heute sein? Die abwechslungsreichen Pisten von St. Anton, der Wiege des alpinen Skilaufs? Das Nonplusultra des Après Ski in Ischgl? Familienspaß in Serfaus-Fiss-Ladis? Oder das pure Skierlebnis ohne überfüllte Pisten, lange Warteschlangen und viel Trubel im GenussSkigebiet Venet? - Hier hat man täglich die Wahl! Mehr als 1.000 Pistenkilometer in unmittelbarer Umgebung sind auch ohne Auto schnell und einfach erreichbar.

Zwtl.: Jeden Tag ein anderes Skigebiet!

Ausgangspunkt ist Landeck mit den umliegenden Dörfern Zams, Fließ, Grins, Stanz und Tobadill. Von hier aus lässt sich der Traum verwirklichen, jeden Tag ein anderes Top-Skigebiet zu erleben. Der exklusive Shuttle-Service steuert täglich das Skigebiet mit den besten Wetter- und Schneebedingungen an. Wer doch ein anderes Skigebiet unter seine Bretter nehmen will, kann das ausgedehnte Skibusnetz nützen, oder privat über stets geräumte Straßen die kurzen Strecken zurücklegen. Nach einem erlebnisreichen Skitag kann man wieder die Idylle und Ruhe der Orte in TirolWest genießen.

Zwtl.: Winterzauber

Täglich die Wahl haben bedeutet auch abseits der Piste flexibel zu sein. Es muss kein Wochenskipass "ausgefahren" werden. Wer will kann auch auf Schneeschuhen den Naturpark Kaunergrat durchwandern, regionale Schmankerl verkosten oder bei einer romantischen Abendwanderung durch die Klamm "Zammer Lochputz" den Alltag vergessen. Einfach mal abschalten und den Winter abseits des Trubels genießen, um wieder genügend Kraft für neue Pistenabenteuer zu sammeln. Vieles davon gibt es bei einer Übernachtung natürlich für alle Gäste gratis.

Zwtl.: Gratis Kinderskiwochen

Eins, zwei, drei - alles kostenfrei! Die kleinen Skiflitzer können sich über einen gratis Skipass, Skikurs, Ausrüstung, Kindergarten und ein Überraschungsgeschenk freuen. Jeweils eine Woche im Januar und März.

Zwtl.: Top-Angebot: "1000 Pistenkilometer" für Sie organisiert:

Hotel****: 3 Übernachtungen, HP, Transfer + Skipass (St. Anton, Ischgl & Venet) ab ? 340,00 7 Übernachtungen, HP, Transfer + Skipass (St. Anton, Ischgl, Serfaus-Fiss-Ladis, Lech Zürs & 2 x Venet) ab ? 765,00

Appartement: 3 Übernachtungen, Transfer + Skipass (St. Anton, Ischgl & Venet) ab ? 183,00 7 Übernachtungen, Transfer + Skipass (St. Anton, Ischgl, Serfaus-Fiss-Ladis, Lech Zürs & 2 x Venet) ab ? 315,00

buchbar unter [ski.tirolwest.at] (http://ski.tirolwest.at)

Topangebote sichern unter: www.ski.tirolwest.at/angebote-ski.html

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter bild.ots.at

Rückfragehinweis: Stephan Patzleiner MSc Hauptplatz 6 A-6511 Zams Telefon: +43(0) 5442 656 00 - 16 Email: stephan@tirolwest.at

Digitale Pressemappe: www.ots.at/pressemappe/3877/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: Ferienregion TirolWest, übermittelt durch news aktuell

]]>
Sport Freizeit Vermischtes Images
news-116815 Thu, 14 Dec 2017 07:00:00 +0000 "Armes Deutschland - Stempeln oder abrackern?" https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/armes-deutschland-stempeln-oder-abrackern-116815/ - Die RTL II-Dokumentation kehrt mit vier neuen Episoden zurück - Lohnt sich Arbeit in Deutschland? - Folge 4: Montag, 18. Dezember 2017, um 20:15 Uhr bei RTL II Rund 3,7 Millionen Menschen in Deutschland sind armutsgefährdet - trotz Arbeit München (ots) - - Die RTL II-Dokumentation kehrt mit vier neuen Episoden zurück - Lohnt sich Arbeit in Deutschland? - Folge 4: Montag, 18. Dezember 2017, um 20:15 Uhr bei RTL II

Rund 3,7 Millionen Menschen in Deutschland sind armutsgefährdet - trotz Arbeit. Die Zahl der von Erwerbsarmut Betroffenen ist zwischen 2004 und 2014 um fast 10 % gestiegen, knapp 2,7 Millionen Kinder in Deutschland sind direkt von Armut bedroht. In vier neuen Folgen begleitet die Dokumentation "Armes Deutschland" Familien, Paare und Alleinstehende, die am Rande der Armutsgrenze leben - und zeigt ihren grundlegend unterschiedlichen Umgang mit ihrer Situation. Stempeln oder abrackern - lohnt sich Arbeit in Deutschland?

Bettina (58) ist alleinerziehende Großmutter und Hartz IV-Empfängerin. Das Geld ist knapp - das bekommt vor allem Enkelin Yasmina (9) zu spüren. Ihre Pullis und Hosen passen der Grundschülerin schon lange nicht mehr, zu schnell wächst sie raus. Doch eine neue Garderobe ist oft nicht bezahlbar. Oma Bettina sucht jetzt einen Job, um das schmale Einkommen aufzubessern. Doch ein Neuanfang ist in ihrem Alter besonders herausfordernd - ihrer Enkelin zuliebe versucht sie es trotzdem.

Arbeitslos, pleite und mehrfach vorbestraft: Michelle (22) und ihr Freund Thomas (23) fühlen sich der Arbeit nicht verpflichtet. Wirklich gearbeitet hat Michelle noch nie - dafür kann sie eine prall gefüllte Polizeiakte vorweisen. Die Einträge reichen von Handel mit Betäubungsmitteln bis hin zu Raub. Sowohl Thomas als auch Michelle saßen bereits mehrfach hinter Gittern. Nach einer Fahrt ohne gültigen Fahrausweis droht Michelle nun erneut eine Haftstrafe, denn die auferlegten Sozialstunden hat sie nie abgeleistet. Doch das Gefängnis ist für sie keine Option.

Ganz anders gestaltet sich das Leben von Willi (39): Der Staplerfahrer war noch nie arbeitslos und bringt seit 17 Jahren sein eigenes Geld nach Hause. Doch er trägt ein unglaubliches Geheimnis: Trotz Vollzeitstelle sind er und seine Freundin Carola (32) obdachlos. Beide leben in einem Zelt nahe einer Kölner Bahnstation. Von seinem Einkommen könnte sich der Rheinländer eine Wohnung in der Domstadt leisten - eigentlich. Doch der Kölner Immobilienmarkt ist hart umkämpft. Trotz unzähliger Besichtigungstermine ist das Paar weiterhin ohne festen Wohnsitz und findet selbst mit Vollzeitjob kein bezahlbares Zuhause.

Original-Content von: RTL II, übermittelt durch news aktuell

]]>
Fernsehen Arbeit Vermischtes Images
news-116813 Thu, 14 Dec 2017 05:55:00 +0000 Kerkhoff Consulting ist Hidden Champion 2018 - Die beste Unternehmensberatung in der Kategorie SCM / Einkauf und Beschaffung https://www.allgemeine-nachrichten.de/wirtschaft/kerkhoff-consulting-ist-hidden-champion-2018-die-beste-unternehmensberatung-in-der-kategorie-scm-einkauf-und-beschaffung-116813/ Bewerben? Unmöglich. Um die Auszeichnung Hidden Champion kann sich ein Beratungsunternehmen nicht bewerben Düsseldorf (ots) - Bewerben? Unmöglich. Um die Auszeichnung "Hidden Champion" kann sich ein Beratungsunternehmen nicht bewerben.

Ein Hidden Champion ist im gleichen Beratungsmarkt aktiv, wie die Champions McKinsey, BCG und Bain und er muss in seiner Disziplin besser sein, als diese "Großen". "Hidden" ist er, wenn er auf dem Gesamtmarkt und im Vergleich zu den Big Playern vergleichsweise unbekannt ist. Erhoben wurde dies nun auf Grundlage von 1.044 befragten Führungskräften aus dem Top Management deutscher Unternehmen mit einem Jahresumsatz von über 1 Mrd. Euro.

Die alle drei Jahre stattfindende Studie "Hidden Champions des Beratungsmarktes" untersucht welche Unternehmensberatungen es in Deutschland schaffen, sich in Ihren Spezialdisziplinen gegen die großen Platzhirsche durchzusetzen. Die befragten Führungskräfte müssen daher in den vergangenen Jahren sowohl mit den drei Champions als auch mit dem Hidden Champion zusammengearbeitet haben. Zum vierten Mal in Folge und seit gut 10 Jahren hat sich Kerkhoff Consulting als beste Beratungsgesellschaft in ihrer Disziplin durchsetzen können.

Aus einem Marktvolumen in 2017 von ca. 30 Mrd. Euro, die die rund 16.000 Beratungsfirmen in Deutschland erwirtschaften, wurden in diesem Jahr 86 potenzielle Hidden Champions sondiert. 34 von Ihnen haben es in den 13 Fachdisziplinen und sieben Branchen in die Finalrunde geschafft. Kerkhoff Consulting ist damit einer von lediglich insgesamt 22 Hidden Champions und die Nummer 1 für SCM / Einkauf und Beschaffung.

Nur wenigen kleineren Beratungsunternehmen gelingt es, sich im Top-Segment des Beratungsmarktes erfolgreich mit den Großen zu messen. Im Zeichen von Disruption und Digitalisierung müssen Unternehmensberater vor allem als Umsetzer, Ideengeber und Analytiker überzeugen, so ein Fazit der Studienmacher.

Bewertet werden im Rahmen der umfangreichen Studie daher, wie sich die Unternehmensberatungen in den Kriterien schlagen, die für die Auswahl eines Managementberaters am wichtigsten sind. Dies sind nach Erkenntnissen der WGMB Fachwissen, Branchenkenntnisse, methodische Kenntnisse, analytische Fähigkeiten, Vordenkertum, Umsetzungsfähigkeit, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, allgemeines Ansehen und Preisniveau.

Bewertet haben:

- 734 Führungskräfte - aus 526 Unternehmen unterschiedlicher Branchen, - 166 von ihnen sind Führungskräfte in DAX30-Unternehmen, - zu gut 46 % bekleiden sie Positionen in Geschäftsführung und Vorstand und zu - gut 85 % haben die bewertenden Führungskräfte Budgetverantwortung.

"Die mehr als 150 Seiten umfassende Studie 'Hidden Champions' ist für uns sehr wertvoll, da sie uns einen Spiegel vorhält und uns direkt objektiv mit unserem Wettbewerb vergleicht. Wir setzen uns seit Jahren intensiv mit den Details zu den Studienergebnissen auseinander, um Verbesserungen anzustoßen" sagt Geschäftsführer Dirk Schäfer, der zum Jahresende und nach 19 Jahren von der Kerkhoff Consulting in die Geschäftsführung der Kerkhoff Group wechselt.

Hans-Nicolai Hars, der ab Januar die Geschicke der Kerkhoff Consulting als Geschäftsführer steuert, ergänzt: "Ich freue mich sehr darauf eine erfolgreiche Beratungsgesellschaft, die ihren Kunden innovative Digitalisierungslösungen bietet, noch erfolgreicher zu machen. Auch wir als Berater müssen uns immer wieder selbst hinterfragen, um innovative, überzeugende und verlässliche Beratungsarbeit zu leisten."

Original-Content von: Kerkhoff Consulting, übermittelt durch news aktuell

]]>
Unternehmen Auszeichnung Unternehmensberatung Wirtschaft Images
news-116808 Wed, 13 Dec 2017 14:26:05 +0000 Weihnachtskonzert des SWR Vokalensembles SWRClassic.de überträgt "Stille Nacht" und weitere Konzerte im Live-Videostream https://www.allgemeine-nachrichten.de/verschiedenes/medien/weihnachtskonzert-des-swr-vokalensemblesswrclassicde-uebertraegt-stille-nacht-und-weitere-konzerte-im-live-videostream-116808/ Berührende Nachtstücke von Brahms, Schumann, Nørgård und Mahler stehen am Samstag, 16. Dezember in der Evangelischen Kirche Stuttgart-Gaisburg auf dem Weihnachtsprogramm des SWR Vokalensembles mit Marcus Creed Stuttgart (ots) - Berührende Nachtstücke von Brahms, Schumann, Nørgård und Mahler stehen am Samstag, 16. Dezember in der Evangelischen Kirche Stuttgart-Gaisburg auf dem Weihnachtsprogramm des SWR Vokalensembles mit Marcus Creed. Außerdem prachtvoll barocke Choralkonzerte von Michael Praetorius.

Das Konzert "Stille Nacht" wird ab 20 Uhr live auf SWRClassic.de als Videostream in HD-Qualität übertragen. Damit können es alle erleben, die keine Eintrittskarte mehr bekommen - an der Abendkasse gibt es nur noch wenige Restkarten mit Sichtbehinderung. Ab Mittwoch, 20. Dezember, ist das Konzert des vielfach ausgezeichneten SWR Vokalensembles auch als Video on demand auf SWRClassic.de verfügbar. Im SWR2 Abendkonzert ist es dann am Freitag, 22. Dezember um 20.03 Uhr in 5.1 dolby digital im Radio zu hören.

Den musikalischen Abschluss des Jahres auf SWRClassic.de bildet das Silvesterkonzert des SWR Symphonieorchesters unter Andris Poga, das am 31. Dezember aus der Stuttgarter Liederhalle gestreamt wird. Auch 2018 ist SWRClassic.de bei vielen Konzerten live dabei: Bis zum Ende der Saison 2017/18 überträgt der SWR u. a. die Konzerte des SWR Symphonieorchesters am 19. Januar mit Bruckners 9. Sinfonie, am 3. März mit der Gaechinger Cantorey und am 9. März Beethovens Klavierkonzert Nr. 3 unter Sir Roger Norrington. Am 13. April zeigt SWRClassic.de das Konzert mit Julia Fischer, am 18. Mai den Abend mit Christoph Eschenbach und am 13. Juli Bruckner und Tschaikowsky aus der Liederhalle Stuttgart. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können auch die Konzerte des SWR Vokalensembles am 2. März in Stuttgart sowie am 19. Juli im Rahmen des Festivals Rhein Vokal in Koblenz live verfolgen. Die Deutsche Radiophilharmonie ist am 20. Januar in Landau per Live-Videostream zu erleben. Am 5. Februar folgt ein Kammerkonzert aus Freiburg. Und auch drei Konzerte der Schwetzinger SWR Festspiele sowie die Eröffnungsproduktion "ARGO" sind im Live-Videostream auf SWRClassic.de zu sehen.

SWR Classic - unter dieser Marke vereint der Südwestrundfunk einen wesentlichen Teil seines traditionell umfangreichen Engagements für die klassische Musik im weiteren Sinne. Dazu gehören das SWR Symphonieorchester, das SWR Vokalensemble, das SWR Experimentalstudio, die SWR Big Band, die Schwetzinger SWR Festspiele, die Donaueschinger Musiktage, das Festival Rhein Vokal und die Deutsche Radiophilharmonie (in Kooperation mit dem Saarländischen Rundfunk). Unter dem Motto "Klangvielfalt erleben" reicht so das Spektrum von Barockmusik bis zur zeitgenössischen Avantgarde, von Chormusik und Sinfonik über Jazz und Swing bis zur Live-Elektronik. Das Online-Portal SWRClassic.de bietet Musikfreunden dazu aktuelle Informationen und Beiträge, Videoclips, die Angebote der SWR Musikvermittlung, Konzertkarten, Programmhefte zum Download und vieles mehr. Konzerte der Orchester, Ensembles und Festivals des SWR sind dort auch als Livestream oder als Videostream on demand zu erleben.

Fotos über ARD-Foto.de

Weitere Informationen auf SWR.de/kommunikation

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

]]>
Medien Internet Musik Kultur Images