Sport

Aua! Die SAT.1-Show, in der sich Luke Mockridge so schwer verletzt hat, am Freitag, den 17. Januar 2020 um 20:15 Uhr

Themen:
DeutschlandEnglandEuropameisterschaftLuke MockridgeSchweizVierschanzentourneeBeatrice Egli

Bestürzung im Fang-Studio. "Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien", erinnert sich Andrea Kaiser. "Für einen kurzen Moment dachte ich, das ist Spaß und er macht den Luca Toni. Aber dann war sofort klar, dass er richtig schlimme Schmerzen hat - das war ein kompletter Schockmoment!" So erlebt Moderatorin Andrea Kaiser die Situation im Studio bei "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" (Freitag, 17. Januar, 20:15 Uhr in SAT.1), in der sich Luke Mockridge in seiner eigenen Show bei einem Sprint schwer verletzt hat. Titel: Catch! - Die Europameisterschaft im Fangen; Ausstrahlungszeitraum bis: 2020-01-17; Copyright: SAT.1/Willi Weber; Fotograf: Willi Weber; Bildredakteur: Jan Islinger; Dateiname: 1887694.jpg; Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.; Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6708 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SAT.1"

Bestürzung im Fang-Studio. "Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien", erinnert sich Andrea Kaiser. "Für einen kurzen Moment dachte ich, das ist Spaß und er macht den Luca Toni. Aber dann war sofort klar, dass er richtig schlimme Schmerzen hat - das war ein kompletter Schockmoment!" So erlebt Moderatorin Andrea Kaiser die Situation im Studio bei "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" (Freitag, 17. Januar, 20:15 Uhr in SAT.1), in der sich Luke Mockridge in seiner eigenen Show bei einem Sprint schwer verletzt hat. Titel: Catch! - Die Europameisterschaft im Fangen; Ausstrahlungszeitraum bis: 2020-01-17; Copyright: SAT.1/Willi Weber; Fotograf: Willi Weber; Bildredakteur: Jan Islinger; Dateiname: 1887694.jpg; Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.; Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6708 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SAT.1"

Bestürzung im Fang-Studio. "Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien", erinnert sich Andrea Kaiser. "Für einen kurzen Moment dachte ich, das ist Spaß und er macht den Luca Toni. Aber dann war sofort klar, dass er richtig schlimme Schmerzen hat - das war ein kompletter Schockmoment!" So erlebt Moderatorin Andrea Kaiser die Situation im Studio bei "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" (Freitag, 17. Januar, 20:15 Uhr in SAT.1), in der sich Luke Mockridge in seiner eigenen Show bei einem Sprint schwer verletzt hat. Titel: Catch! - Die Europameisterschaft im Fangen; Ausstrahlungszeitraum bis: 2020-01-17; Copyright: SAT.1/Willi Weber; Fotograf: Willi Weber; Bildredakteur: Jan Islinger; Dateiname: 1887700.jpg; Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE.; Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6708 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SAT.1"

Bestürzung im Fang-Studio. Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien, erinnert sich Andrea Kaiser

Unterföhring (ots) - Bestürzung im Fang-Studio. "Luke lag neben dem Spielfeld auf dem Boden und hat geschrien", erinnert sich Andrea Kaiser. "Für einen kurzen Moment dachte ich, das ist Spaß und er macht den Luca Toni. Aber dann war sofort klar, dass er richtig schlimme Schmerzen hat - das war ein kompletter Schockmoment!" So erlebt Moderatorin Andrea Kaiser die Situation im Studio bei "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" (Freitag, 17. Januar, 20:15 Uhr in SAT.1), in der sich Luke Mockridge in seiner eigenen Show bei einem Sprint schwer verletzt hat.

Doch trotz Muskelbündelriss mit Sehnenanriss beißt der Teamkapitän der deutschen Mannschaft die Zähne zusammen. Nach einer längeren Pause humpelt er zurück ins Studio, unterstützt seine Läufer von der Bank aus. Andrea Kaiser: "Es war ein richtiger Gänsehautmoment, als Luke mit den Ärzten auf Krücken zurück ins Studio kam. Mein größter Respekt, dass er mit dieser schweren Verletzung und diesen Schmerzen die ganze restliche Show als Motivator für sein Team durchgehalten hat - das hätte wahrscheinlich kein Fußballer gemacht." (lacht) Ob der bisher bei "CATCH!" sieglose Entertainer seinem Team als Maskottchen und Antreiber Glück bringt? Oder nutzen Österreich, angeführt durch Sänger Josh., England mit Tänzerin und Choreografin Nikeata Thompson oder die Schweiz, vertreten durch Sängerin Beatrice Egli als Kapitän die Gelegenheit und sichern sich den Europameistertitel?

Grenzübergreifendes Fang-Duell bei der "CATCH!"-Europameisterschaft

"CATCH!"-Erfinder Luke Mockridge lädt zum ersten Mal zum grenzübergreifenden Fang-Duell, das zum ersten Mal parallel in zwei Ländern, auf zwei Sendern, mit eigenen Reporterteams ausgestrahlt wird. SAT.1 zeigt die Event-Sport-Show wie gewohnt in Deutschland mit Moderatorin Andrea Kaiser, Kommentator Jan Platte und Field-Reporter Simon Pearce. Für Österreich präsentiert der Sender PULS 4 "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" mit Moderator Jakob Glanzner. Wer catcht sich die europäische Krone? Das sind die Nationalteams bei der "CATCH!"-Europameisterschaft:

- Team Deutschland: Luke Mockridge, Silke Sollfrank (22, Parkour-Athletin), Norman Lichtenberg (27, Freerunner) und Patrick "Peet" Peter (23, Parkour-Athlet). - Team Österreich: Johannes Sumpich (33, Sänger Josh.), Thomas Morgenstern (32, Vierschanzentournee-Gewinner, Skisprung-Olympiasieger und -Weltmeister), Anna Donauer (29, Athletin), Mario Fuchs (26, Freerunner) - Team England: Nikeata Thompson (39, Choreografin), Joe Scandrett (24, Parkour-Athlet), David Nelmes (25, Freerunner), Luke Stoney (25, Fitness-Coach) - Team Schweiz: Beatrice Egli (31, Sängerin), Joel Eggimann (26, Parkour-Athlet), Samuel Bieri (26, Crossfitter), Eddy Yusof (25, Kunstturner) "CATCH! Die Europameisterschaft im Fangen" am Freitag, 17. Januar 2020, um 20:15 Uhr in SAT.1 und auf PULS 4 (Österreich)

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH Kommunikation/PR Entertainment Frank Wolkenhauer Tel. +49 89 9507-1158 Frank.Wolkenhauer@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion Jan Islinger Tel. +49 89 9507-1175 Jan.Islinger@ProSiebenSat1.com