Sport

: Fabio Wibmer und Vali Höll sind "BACK IN THE GAME"

Themen:
FitnessstudioOsternWeihnachtenWMLockdown

Bike-Profi und YouTube Star trifft auf Downhill Junioren-Weltmeisterin. Während Fabio Wibmer im Lockdown mit seiner eigenen Interpretation des „Home Office“ einen weltweiten viralen Erfolg feierte,  hat sich die zweifache Junioren Downhill Weltmeisterin Vali Höll mit einem Selfmade Fitnessstudio auf die bevorstehende Weltcupsaison und die Heim-WM vorbereitet. Mit der Eröffnung von Österreichs größter Bike-Region am 11. Juni kehrt für die beiden Mountainbike-Stars nun endlich wieder ein Stück Normalität zurück. Weg vom Trockentraining, zurück auf die Trails!Hier geht's zum Video - BACK IN THE GAME: https://www.youtube.com/watch?v=j13G3dQXYb0So einzigartig und facettenreich wie die Skills von Vali Höll und Fabio Wibmer sind auch die Trails in Saalbach Hinterglemm. Im Season-Opening Video "BACK IN THE GAME" zeigen die beiden Saalbach-Athleten auf zwei gegenüberliegenden Bergen eindrucksvoll, dass hier für jeden Riding-Style etwas dabei ist. Auf der X-Line – der technisch-anspruchsvollen Downhill Strecke am Schattberg – feilt Vali Höll an ihrer Technik und Geschwindigkeit, während Fabio Wibmer am Panorama-Trail gegenüber am Kohlmais stylisch Airtime sammelt.Vali Höll hätte eigentlich am 07. Juni bereits das dritte Weltcup-Rennen der Saison bestritten, doch aufgrund des Lockdowns markiert die Eröffnung der Bike-Region in Saalbach den Beginn der Vorbereitung auf die in den September und Oktober verschobene Weltcupsaison inklusive Heim-WM in Leogang. Zumindest für Vali hatte die Verschiebung der Saison nicht nur Negatives zur Folge, denn so konnte sich die gebürtige Saalbacherin voll und ganz auf die – mittlerweile erfolgreich abgeschlossene – Matura (Abitur) konzentrieren und hat jetzt nach dem Lernstress noch genug Zeit, sich auf die Weltcupsaison und die Heim-WM vorzubereiten.Vali Höll: „Wenn in Saalbach und Leogang die Sommersaison startet ist das besser wie Weihnachten und Ostern zusammen für mich. Denn das heißt, dass ich statt im Fitnessstudio wieder auf den Trai...

Bike-Profi und YouTube Star trifft auf Downhill Junioren-Weltmeisterin. Während Fabio Wibmer im Lockdown mit seiner eigenen Interpretation des „Home Office“ einen weltweiten viralen Erfolg feierte,  hat sich die zweifache Junioren Downhill Weltmeisterin Vali Höll mit einem Selfmade Fitnessstudio auf die bevorstehende Weltcupsaison und die Heim-WM vorbereitet. Mit der Eröffnung von Österreichs größter Bike-Region am 11. Juni kehrt für die beiden Mountainbike-Stars nun endlich wieder ein Stück Normalität zurück. Weg vom Trockentraining, zurück auf die Trails!Hier geht's zum Video - BACK IN THE GAME: https://www.youtube.com/watch?v=j13G3dQXYb0So einzigartig und facettenreich wie die Skills von Vali Höll und Fabio Wibmer sind auch die Trails in Saalbach Hinterglemm. Im Season-Opening Video "BACK IN THE GAME" zeigen die beiden Saalbach-Athleten auf zwei gegenüberliegenden Bergen eindrucksvoll, dass hier für jeden Riding-Style etwas dabei ist. Auf der X-Line – der technisch-anspruchsvollen Downhill Strecke am Schattberg – feilt Vali Höll an ihrer Technik und Geschwindigkeit, während Fabio Wibmer am Panorama-Trail gegenüber am Kohlmais stylisch Airtime sammelt.Vali Höll hätte eigentlich am 07. Juni bereits das dritte Weltcup-Rennen der Saison bestritten, doch aufgrund des Lockdowns markiert die Eröffnung der Bike-Region in Saalbach den Beginn der Vorbereitung auf die in den September und Oktober verschobene Weltcupsaison inklusive Heim-WM in Leogang. Zumindest für Vali hatte die Verschiebung der Saison nicht nur Negatives zur Folge, denn so konnte sich die gebürtige Saalbacherin voll und ganz auf die – mittlerweile erfolgreich abgeschlossene – Matura (Abitur) konzentrieren und hat jetzt nach dem Lernstress noch genug Zeit, sich auf die Weltcupsaison und die Heim-WM vorzubereiten.Vali Höll: „Wenn in Saalbach und Leogang die Sommersaison startet ist das besser wie Weihnachten und Ostern zusammen für mich. Denn das heißt, dass ich statt im Fitnessstudio wieder auf den Trai...

Bike-Stars feiern Saison-Eröffnung in Saalbach Hinterglemm Bike-Profi und YouTube Star trifft auf Downhill Junioren-Weltmeisterin. Während Fabio Wibmer im Lockdown mit seiner eigenen Interpretation des „Home Office (https://www.youtube.com/watch?v=rAHQY2FHcOo)“ einen weltweiten viralen Erfolg feierte, hat sich die zweifache Junioren Downhill Weltmeisterin Vali Höll mit einem Selfmade Fitnessstudio (https://www.youtube.com/watch?v=EtpbD8rYxcQ) auf die bevorstehende Weltcupsaison und die Heim-WM vorbereitet

(ots) - Bike-Stars feiern Saison-Eröffnung in Saalbach Hinterglemm

Bike-Profi und YouTube Star trifft auf Downhill Junioren-Weltmeisterin. Während Fabio Wibmer im Lockdown mit seiner eigenen Interpretation des „Home Office (https://www.youtube.com/watch?v=rAHQY2FHcOo)“ einen weltweiten viralen Erfolg feierte, hat sich die zweifache Junioren Downhill Weltmeisterin Vali Höll mit einem Selfmade Fitnessstudio (https://www.youtube.com/watch?v=EtpbD8rYxcQ) auf die bevorstehende Weltcupsaison und die Heim-WM vorbereitet. Mit der Eröffnung von Österreichs größter Bike-Region am 11. Juni kehrt für die beiden Mountainbike-Stars nun endlich wieder ein Stück Normalität zurück. Weg vom Trockentraining, zurück auf die Trails!

Hier geht's zum Video - BACK IN THE GAME:

www.youtube.com/watch

Racetime vs. Airtime

So einzigartig und facettenreich wie die Skills von Vali Höll und Fabio Wibmer sind auch die Trails in Saalbach Hinterglemm. Im Season-Opening Video "BACK IN THE GAME" zeigen die beiden Saalbach-Athleten auf zwei gegenüberliegenden Bergen eindrucksvoll, dass hier für jeden Riding-Style etwas dabei ist. Auf der X-Line – der technisch-anspruchsvollen Downhill Strecke am Schattberg – feilt Vali Höll an ihrer Technik und Geschwindigkeit, während Fabio Wibmer am Panorama-Trail gegenüber am Kohlmais stylisch Airtime sammelt.

Vali Höll hätte eigentlich am 07. Juni bereits das dritte Weltcup-Rennen der Saison bestritten, doch aufgrund des Lockdowns markiert die Eröffnung der Bike-Region in Saalbach den Beginn der Vorbereitung auf die in den September und Oktober verschobene Weltcupsaison inklusive Heim-WM in Leogang. Zumindest für Vali hatte die Verschiebung der Saison nicht nur Negatives zur Folge, denn so konnte sich die gebürtige Saalbacherin voll und ganz auf die – mittlerweile erfolgreich abgeschlossene – Matura (Abitur) konzentrieren und hat jetzt nach dem Lernstress noch genug Zeit, sich auf die Weltcupsaison und die Heim-WM vorzubereiten.

Vali Höll: „Wenn in Saalbach und Leogang die Sommersaison startet ist das besser wie Weihnachten und Ostern zusammen für mich. Denn das heißt, dass ich statt im Fitnessstudio (https://www.youtube.com/watch?v=EtpbD8rYxcQ&t=102s)wieder auf den Trails vor meiner Haustür trainieren kann. Die X-Line ist neben der WM-Strecke in Leogang perfekt, denn hier kann ich meine Technik und gleichzeitig meine Ausdauer verbessern.“

Auch in Fabio Wibmer’s Jahresplanung hat sich durch den Lockdown einiges geändert. Doch der kreative Youtuber und Bike-Profi hat sich auch im „Home Office (https://www.youtube.com/watch?v=rAHQY2FHcOo&t=2s)“ einiges einfallen lassen und mit seinem neuen Video ein weltweites Millionenpublikum erreicht.

Fabio Wibmer: „Ich freue mich riesig wieder in Saalbach aufs Bike steigen zu können. Auch wenn uns mit Home Office ein kleiner Lockdown-Überraschungshit gelungen ist, bin ich natürlich mehr als happy nun wieder raus zu können. Mich endlich wieder in der Bike-Region Saalbach, zu der ich über die Jahre eine derart enge Verbindung aufgebaut habe, auf den Trails auszutoben, ist etwas ganz Besonderes – und macht auch definitiv mehr Spaß als zuhause auf der Waschmaschine und dem Esstisch zu balancieren.“

Österreichs größte Bike-Region

Am 11. Juni eröffnete Saalbach Hinterglemm mit den beiden Mountainbike-Stars die Bike-Saison und gibt somit auch den Startschuss in den Vollbetrieb von Österreichs größter Bike-Region. Auf über 70 km Lines & Trails, mit 9 Bergbahnen auf 7 Bergen in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn warten flowige Trails, WM-würdige Downhill-Strecken, Jumplines, verblockte, technische Singletracks und unlimitierte (E-) MTB Tourenkilometer.

Weitere Infos unter saalbach.com/bike (https://www.saalbach.com/de/sommer/mountainbiken)

_____

Download Teaser: we.tl/t-ddEhE6TuFq

Weitere Fotos unter: we.tl/t-2Y6braM1sT

Weitere Infos zum Biken in Saalbach hier (https://www.saalbach.com/de/sommer/mountainbiken)

Pressekontakt:

Tourismusverband Saalbach Hinterglemm Karin Pasterer Presse und PR Tel.: +43 6541 6800 115 k.pasterer@saalbach.com www.saalbach.com