Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat am 4. Spieltag in der 2. Bundesliga mit 0:2 gegen Aufsteiger Dynamo Dresden verloren.

Fußball liegt vor Freistoßspray

Fußball liegt vor Freistoßspray - über dts Nachrichtenagentur

Die Gastgeber dominierten die Partie zunächst, doch in der 18. Minute traf Marvin Stefaniak zum 1:0 für Dresden.

Hannover konnte sich in der Folge einige Chancen erarbeiten, scheiterte jedoch mehrfach an Torhüter Marvin Schwäbe. In der 58. Minute gelang Florian Ballas das 2:0. Unterdessen gewann der SV Sandhausen mit 2:0 gegen den 1. FC Kaiserslautern, Fortuna Düsseldorf und die Spielvereinigung Greuther Fürth trennten sich 1:1.