Amazon Prime Video überträgt Bundesliga bis Saisonende live / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Amazon.de"

Amazon Prime Video überträgt Bundesliga bis Saisonende live / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/8337 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Amazon.de"

- Nach positivem Kundenfeedback verlängert Amazon Prime Video seine Bundesliga-Live-Übertragung bis Saisonende, beginnend mit dem Spiel RB Leipzig gegen Hertha BSC Berlin am heutigen Mittwoch - Prime-Mitglieder können sieben weitere Spiele sowie die vier Relegationsspiele zur ersten und zweiten Bundesliga ohne zusätzliche Kosten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft live auf Prime Video verfolgen - Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich sehen die Bundesligaspiele über die Prime Video App, verfügbar auf Smart TVs u.a

München (ots) - Nach positivem Kundenfeedback verlängert Amazon Prime Video seine Bundesliga-Live-Übertragung bis Saisonende, beginnend mit dem Spiel RB Leipzig gegen Hertha BSC Berlin am heutigen Mittwoch

- Prime-Mitglieder können sieben weitere Spiele sowie die vier Relegationsspiele zur ersten und zweiten Bundesliga ohne zusätzliche Kosten im Rahmen ihrer Mitgliedschaft live auf Prime Video verfolgen

- Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich sehen die Bundesligaspiele über die Prime Video App, verfügbar auf Smart TVs u.a. von Samsung und LG sowie mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV und A1, PlayStation und online. Kunden, die noch keine Prime-Mitgliedschaft besitzen, können sich auf www.amazon.de/primevideo (http://www.amazon.de/primevideo) für eine Mitgliedschaft beginnend mit einem 30-tägigen Gratiszeitraum anmelden.

Amazon verkündet heute, dass Prime Video bis Saisonende weitere sieben Bundesligaspiele sowie die vier Relegationsspiele der ersten und zweiten Bundesliga für Prime-Mitglieder in Deutschland und Österreich live übertragen wird.

"Wir freuen uns, nach dem außerordentlich positiven Feedback weitere Bundesligaspiele live auf Prime Video zu übertragen", sagt Alex Green, Geschäftsführer Sport bei Prime Video. "Kunden waren von der Videoqualität und der Fokussierung auf das Spielgeschehen begeistert. Das bestärkt uns, unsere Bundesliga-Übertragungen mit sieben weiteren Spielen und den wichtigen Relegationsspielen fortzusetzen - erneut ohne zusätzliche Kosten zu einer Prime-Mitgliedschaft. Dies ermöglicht noch mehr Zuschauern im ganzen Land, erstklassige Bundesligaspiele live zu sehen."

Das nächste Spiel auf Prime Video wird RB Leipzig gegen Hertha BSC Berlin am heutigen Mittwoch um 18:30 Uhr sein. Kommentator ist Christoph Fetzer, begleitet von Co-Kommentator Mirko Slomka. Die Moderation im Studio übernimmt Benni Zander, Feld-Reporter im Stadion ist Markus Herwig.

Alle anstehenden Spiele mit Live-Übertragung auf Prime Video:

27. Mai, 18.30 Uhr: RB Leipzig gegen Hertha BSC Berlin

29. Mai, 20.30 Uhr: SC Freiburg gegen Bayer 04 Leverkusen

1. Juni, 20.30 Uhr: 1. FC Köln gegen RB Leipzig

5. Juni, 20.30 Uhr: SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach

7. Juni, 13.30 Uhr: Werder Bremen gegen VfL Wolfsburg

12. Juni, 20.30 Uhr: TSG Hoffenheim gegen RB Leipzig

17. Juni, 18.30 Uhr: Eintracht Frankfurt gegen FC Schalke 04

Die Termine und Zeiten für die vier Relegationsspiele zur ersten und zweiten Bundesliga sind noch nicht bekannt.

Pressekontakt:

Amazon Deutschland Services GmbH Public Relations Marcel-Breuer-Str. 12 80807 München Telefon: 089 35803-530 Telefax: 089 35803-481 E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Original-Content von: Amazon.de, übermittelt durch news aktuell