Freizeit

Aufsteiger-Stadt lädt zur Reise "Bielefeld für Anfänger" / Zum Arminia-Aufstieg gibt's in Bielefeld was zu holen / Kommende Saison dann (hoffentlich) nicht mehr

Themen:
FussballNRWArminia BielefeldSportBielefeldSommer

Blick auf der Sparrenburg auf die Innenstadt von Bielefeld. Die 340.000-Einwohner-Stadt in Nordrhein-Westfalen liegt direkt am Teutoburger Wald. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/100255 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bielefeld Marketing GmbH"

Blick auf der Sparrenburg auf die Innenstadt von Bielefeld. Die 340.000-Einwohner-Stadt in Nordrhein-Westfalen liegt direkt am Teutoburger Wald. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/100255 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Bielefeld Marketing GmbH"

Damit sich Fußball-Deutschland schon einmal ansehen kann, wo man in der kommenden Erstliga-Saison hoffentlich schön regelmäßig drei Punkte abgeben wird, lädt Bielefeld in diesem Sommer ein, die Heimatstadt des frisch gebackenen Aufsteigers Arminia Bielefeld zu entdecken

Bielefeld (ots) - Damit sich Fußball-Deutschland schon einmal ansehen kann, wo man in der kommenden Erstliga-Saison hoffentlich schön regelmäßig drei Punkte abgeben wird, lädt Bielefeld in diesem Sommer ein, die Heimatstadt des frisch gebackenen Aufsteigers Arminia Bielefeld zu entdecken.

"Bielefeld für Anfänger" heißt das Reise-Paket, mit dem man zu zweit die 340.000-Einwohner-Stadt in Nordrhein-Westfalen erkunden kann. Das Bielefelder Stadtmarketing und der Verkehrsverein Bielefeld begrüßen die ersten Auswärtsfans noch vor dem offiziellen Saisonstart und bieten in den NRW-Sommerferien ein Rund-um-Paket inklusive einer Hotel-Übernachtung im Doppelzimmer. Mit Frühstück übrigens, so sparsam sind die Ostwestfalen dann doch nicht.

Damit die Gäste verstehen, wie die Bielefelderinnen und Bielefelder so ticken, ist natürlich ein Besuch auf der Sparrenburg obligatorisch. "Niemand erobert den Teutoburger Wald" singen die Arminia-Fans schließlich auf der Ost-Tribüne, dem zweitmächtigsten Bollwerk der Stadt. Noch unüberwindlicher sind da nur die Festungsmauern der mehr als 800 Jahre alten Sparrenburg. Und es gibt auch keinen besseren Aussichtspunkt für einen Panorama-Blick über die Universitätsstadt am "Teuto", die zu den am stärksten wachsenden Großstädten in Nordrhein-Westfalen gehört.

Bielefeld verteilt Geschenke (noch)

Zum Reise-Paket gehören Freikarten für Bus und Stadtbahn sowie Gutscheine und Rabatte für zahlreiche Bielefelder Museen und Institutionen. Obendrauf gibt's vor Ort eine "Arminia-Überraschung" und Bielefeld-Souvenirs als Andenken für den Besuch im Wirtschaftszentrum der Region Ostwestfalen-Lippe. Es dürfte das letzte Mal sein, dass einem bei einer Auswärtsfahrt nach Bielefeld so schöne Geschenke gemacht werden.

Bielefeld Marketing bietet das Reise-Paket "Bielefeld für Anfänger" ab 99 Euro (für zwei Personen) in Kooperation mit zahlreichen Hotels an zwei Wochenenden in den NRW-Sommerferien an: am 4./5. Juli und 25./26. Juli.

Alle Infos sowie Online-Buchung unter: www.bielefeld.jetzt/arminia (http://www.bielefeld.jetzt/arminia)

Teil der Stadt-Kampagne #BielefeldSommer

Gastgeber Bielefeld Marketing ist für die Außenwerbung der Stadt zuständig und war im vergangenen Jahr für die weltweit wahrgenommene Satire-Kampagne "Die #Bielefeldmillion" verantwortlich. Bielefeld hatte zum 25-jährigen Jubiläum der sogenannten "Bielefeld-Verschwörung" ("Bielefeld gibt es ja gar nicht...") eine Million Euro Preisgeld ausgelobt für den endgültigen Beweis, dass es Bielefeld tatsächlich gar nicht gibt.

Ganz real ist die Arminia-Reise ein Bestandteil der frisch gestarteten Stadt-Kampagne #BielefeldSommer, die vom Stadtmarken-Netzwerk Bielefeld-Partner unterstützt wird. Mehr als 50 Bielefelder Unternehmen und Institutionen, darunter auch Arminia Bielefeld, engagieren sich für das mehrfach ausgezeichnete Bielefelder Stadtmarketing.

Zur Kampagne gehören auch die "Biele.Welt.Reise (http://www.bielefeld.jetzt/bieleweltreise)", u.a. mit japanisch inspirierten Stadt-Trips, und die Veranstaltungsreihe "Burgsommer (http://www.bielefeld.jetzt/burgsommer)" mit vielen kleinen "Schutzauflagen-konformen" Konzerten, Poetry Slams, Lesungen, Tastings, Sport und Yoga an der Sparrenburg.

Ansprechpartner für Reisejournalisten und -blogger

Bielefeld Marketing unterstützt in diesem Sommer bei Presse- und Medienanfragen für Journalisten-/Blogger-Reisen, vermittelt auf Anfrage Kontakte in die Stadtgesellschaft und bietet eine kostenlose Online-Bilddatenbank (https://www.bielefeld-marketing.de/bildarchiv) für Medien.

Pressekontakt:

Bielefeld Marketing GmbH Jens Franzke (Pressesprecher) Tel. 0521 513518 E-Mail: jens.franzke@bielefeld-marketing.de www.bielefeld-marketing.de

Original-Content von: Bielefeld Marketing GmbH, übermittelt durch news aktuell