Bundesliga-Partie RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach 21.09.2016

Bundesliga-Partie RB Leipzig - Borussia Mönchengladbach 21.09.2016 - über dts Nachrichtenagentur

Am vierten Spieltag der Bundesliga hat RB Leipzig 1:1 gegen Borussia Mönchengladbach gespielt.

Im parallel ausgetragenen Spitzenspiel gewann der FC Bayern München 3:0 gegen Hertha BSC durch Tore von Ribéry, Thiago und Robben.

Damit hat Leipzig die Chance verpasst erster Bayern-Verfolger in der Tabelle zu werden. RB ging bereits in der sechsten Minute durch einen Treffer von Timo Werner in Führung: Es war der erste richtige Angriff der Sachsen. Insgesamt sahen die Zuschauer in der ersten Hälfte eine interessante und intensive Partie, die allerdings nur wenige wirkliche Höhepunkte zu bieten hatte. Leipzig hatte leichte Feldvorteile.

In der zweiten Hälfte kamen die Fohlen etwas besser ins Spiel und kombinierten flüssiger. Gegen die sehr kompakte Leipziger Abwehr gelang es ihnen aber lange nicht, ernsthafte Chancen zu kreieren. Erst in der 84. Minute konnte Gladbach durch Fabian Johnson ausgleichen: Er schlenzte den Ball unhaltbar in die lange Ecke. Am fünften Spieltag muss Leipzig in Köln ran, Mönchengladbach spielt gegen Ingolstadt.

Die Ergebnisse der parallel gestarteten Bundesliga-Partien: Bayer 04 Leverkusen - FC Augsburg 0:0, FC Schalke 04 - 1. FC Köln 1:3, Werder Bremen - FSV Mainz 05 1:2.