Sport

Teamspirit und Transformation: die Seven.One Entertainment Group im Pandemie-Jahr 2020

Themen:
BundesligaPandemieProSiebenSat1SommerStreamingU21UnterföhringNovemberNFLNeuer20192020CoronaDTMFormel EFussballKaya YanarLivestreamMai

Person: Wolfgang Link; Copyright: 71EG/Florian Bachmeier; Fotograf: Florian Bachmeier; Bildredakteur: Kathrin Baumann; Dateiname: 2092887.tif; Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148123 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Seven.One Entertainment Group/Florian Bachmeier"

Person: Wolfgang Link; Copyright: 71EG/Florian Bachmeier; Fotograf: Florian Bachmeier; Bildredakteur: Kathrin Baumann; Dateiname: 2092887.tif; Rechtehinweis: Dieses Bild darf bis eine Woche nach Ausstrahlung honorarfrei fuer redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankuendigung verwendet werden. Spaetere Veroeffentlichungen sind nur nach Ruecksprache und ausdruecklicher Genehmigung der ProSiebenSat1 TV Deutschland GmbH moeglich. Nicht fuer EPG! Verwendung nur mit vollstaendigem Copyrightvermerk. Das Foto darf nicht veraendert, bearbeitet und nur im Ganzen verwendet werden. Es darf nicht archiviert werden. Es darf nicht an Dritte weitergeleitet werden. Aneinanderreihung/Zusammenlegung/Kopplung von Bildern zum Zweck der Erstellung von Slide-Shows o.ä. nicht gestattet; Verbindung/Einfügen/Anfügen von Werbung nicht gestattet. Bei Fragen: foto@prosiebensat1.com Voraussetzung fuer die Verwendung dieser Programmdaten ist die Zustimmung zu den Allgemeinen Geschaeftsbedingungen der Presselounges der Sender der ProSiebenSat.1 Media SE. / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/148123 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Seven.One Entertainment Group/Florian Bachmeier"

- Mehr eigene Inhalte - plus 11,6 Prozent mehr Eigenproduktionen in der Prime Time - Mehr Sportrechte - Bundesliga und Formel E - Mehr Plattformen - digitale Bestwerte - Wachstum in der Prime Time - plus 0,5 Prozentpunkte Marktanteil bei den Sendern - Mehr Vermarktungsinnovationen - Spitzenposition im Bereich Werbetechnologie Wo der Wille zur Veränderung, da der Weg zur Transformation - auch im Corona-Jahr: Die Seven.One Entertainment Group wächst 2020 zu einer immer reibungsloser funktionierenden Einheit zusammen

Unterföhring (ots) - - Mehr eigene Inhalte - plus 11,6 Prozent mehr Eigenproduktionen in der Prime Time - Mehr Sportrechte - Bundesliga und Formel E - Mehr Plattformen - digitale Bestwerte - Wachstum in der Prime Time - plus 0,5 Prozentpunkte Marktanteil bei den Sendern - Mehr Vermarktungsinnovationen - Spitzenposition im Bereich Werbetechnologie Wo der Wille zur Veränderung, da der Weg zur Transformation - auch im Corona-Jahr: Die Seven.One Entertainment Group wächst 2020 zu einer immer reibungsloser funktionierenden Einheit zusammen. "Wir haben in diesem Jahr als Team unfassbar viel umgesetzt und sind auf dem Weg zur plattformunabhängigen Entertainment-Company einen großen Schritt weiter. Dazu gehören der Launch neuer Plattformen, die Verschmelzung von Linear und Digital und der Erwerb wichtiger Sportrechte - um nur ein paar wenige Beispiele zu nennen. Anfang Oktober haben wir mit dem neuen Markenauftritt der Seven.One Entertainment Group unser neues Entertainment-Haus schlüsselfertig gemacht, jetzt sind wir dabei, uns einzurichten. Die jüngsten News im Dezember zeigen klar, wie viel produktive Energie unsere neue Struktur freigesetzt hat. Anfang des Monats ging die CrossDevice-Bridge zur geräteübergreifenden Kampagnenplanung in TV, Online und Mobile an den Start. Wenige Tage später haben wir die Gründung unserer eigenen Nachrichtenredaktion verkündet. Mitte Dezember haben wir die neue Dachmarke Seven.One Audio für unsere Audio-Aktivitäten kommuniziert. Mit diesem frischen Spirit starten wir als Team ins neue Jahr - ich freue mich darauf", fasst Wolfgang Link, Vorstand ProSiebenSat.1 Media SE und CEO Seven.One Entertainment Group, die vergangenen Monate zusammen.

Meilensteine der Seven.One Entertainment Group 2020

Mehr eigene Inhalte: Mehr Konzentration auf den Entertainment-Sektor in der DACH-Region mit Schwerpunkt auf lokale und Live-Formate: Das ist seit März 2020 die neue strategische Marschroute des Unternehmens. Dann kamen die Wochen und Monate der Kontaktbeschränkungen und Hygieneverordnungen - und schwere Zeiten für Produktionen und innovative Programmideen. Heute, neun intensive Monate später, verzeichnen die großen Sender der Seven.One Entertainment Group eine Steigerung von 11,6 Prozent der lokalen Programminhalte ihres linearen Angebotes im Vergleich zum Vorjahr allein in der Prime Time. "Wir haben in diesem Jahr bewiesen, dass bestes Entertainment unsere absolute Kernkompetenz ist und dass wir gerade in Krisenzeiten unserer Verantwortung als Medienunternehmen mehr als gerecht werden: sei es mit kurzfristig auf die Beine gestellten Corona-Formaten oder vielen neuen Programmideen. Joko und Klaas' 15 Minuten über Moria oder Thilo Mischkes Blick in politische und gesellschaftliche Abgründe in 'Rechts. Deutsch. Radikal' - mit klarer Haltung haben wir auch unter den schwierigsten Bedingungen viele wichtige und gesellschaftlich relevante Themen gesetzt", so Wolfgang Link.

Mehr Sportrechte:Neben Football mit der NFL, Fußball mit der U21 und Motorsport mit der DTM jetzt auch endlich wieder Bundesliga-Spiele bei der Seven.One Entertainment Group! SAT.1 sichert sich im Sommer 2020 das einzige Live-Free-TV-Paket mit neun Live-Spielen pro Saison und das für insgesamt vier Spielzeiten. ran.de und sat1.de, die ran- und SAT.1-Apps und der SAT.1 Livestream auf Joyn zeigen die Live-Begegnungen parallel. Noch mehr Bundesliga sichert sich Seven.One Sports im November 2020 für ran.de. Zum mit der Deutschen Fußball Liga vereinbarten Paket gehört u.a. an jedem Sonntag während der "ran NFL"-Übertragung eine Zusammenfassung eines Bundesliga-Top-Spiels des Spieltags. Und ab Frühjahr 2021 überträgt SAT.1 Rennen der Formel E und baut dafür ein eigenes Ökosystem auf: Neben den klassischen Live-Übertragungen im TV und digital wird die Rennserie im Programm mit weiteren Formaten begleitet. Neu ist die Kombination von realer und virtueller Welt: Die Zuschauer haben die Möglichkeit, sich über digitale Angebote und soziale Netzwerke ins Geschehen einzuklinken und zu interagieren. Die Seven.One Entertainment Group setzt mit seinem Engagement für die Formel E auf ein Thema, das auch für die Werbepartner immer wichtiger wird.

Mehr Plattformen:Mit dem Start von FYEO weitet die Seven.One Entertainment Group im April ihr Engagement im Audio-Bereich aus und geht hier mit einem anspruchsvollen Angebot - ausgezeichnet mit dem ersten Deutschen Reporterpreis für Podcasts - und einer intuitiven Oberfläche neue Wege. Im Mai 2020 folgt die Comedy-App Smyle, die mittlerweile die Heimat und Plattform von über 150 Künstlern geworden ist. Die eigene Streaming-Plattform Joyn feierte im Sommer einjährigen Geburtstag und erreicht im November 3,75 Mio. Unique User. Die Plattform erzielt damit ein Plus von rund 40 Prozent im Vorjahresvergleich und kann den Abstand zur deutschen Konkurrenz seit Januar weit mehr als halbieren. Studio71, die Digital Media und Entertainment Company von ProSiebenSat.1, erweitert 2020 konsequent ihre Reichweite mit neuen TV- und Artist-Kanälen, u.a. von Kaya Yanar, und baut ihr Netzwerk an Top-Influencern wie Gaming-Artist Domtendo und Jan und Tim von "Gewitter im Kopf" weiter aus. Als besonders stark erweisen sich auch die Sender-Onlineseiten, wenn es um die Interaktion mit den Zuschauern geht: Über 9 Millionen Votes wurden allein über die Fanwelt rund um "The Masked Singer" abgegeben. Insgesamt verzeichnen die Sender-Onlineseiten ein Wachstum von plus 11 Prozent vs. Vorjahr und beweisen mit dem starken Ergebnis von 38,97 Mio. Unique Usern, wie erfolgreich die Seven.One Entertainment Group digital aufgestellt ist. Zusätzlich sind seit diesem Jahr mit den Pay-TV-Sendern der Gruppe erstmals Live- und On-Demand-Inhalte der Seven.One Entertainment Group auch als Amazon Prime Channels zu sehen.

Mehr Wachstum in der Prime Time: Mit insgesamt plus 0,5 Prozentpunkten sind ProSieben und SAT.1 die einzigen großen Privatsender, die 2020 ihre Marktanteile im Vergleich zum Vorjahr in der wichtigen Sendezeit zwischen 20:15 und 23:00 Uhr steigern können. ProSieben feiert mit einer Vielzahl neuer Produktionen und erfolgreichen Staffeln bekannter Event-Formate die beste Prime Time seit vier Jahren. Besonders stark bei SAT.1 war der Mittwochabend: Der Sender konnte dort die Gesamtreichweite in der Prime Time im Schnitt um 350.000 Zuschauer steigern. In diesen Erfolg zahlen Formate wie "The Taste" mit Marktanteilen deutlich über dem Vorjahr und "Promis unter Palmen" als bester Neustart 2020 ein. Der Sender ist außerdem Marktführer am Morgen: Mit einem durchschnittlichen Marktanteil von 15,1 Prozent und den besten Ergebnissen seit 2012 zementiert SAT.1 mit dem "SAT.1-Frühstücksfernsehen" seine Spitzenposition am Vormittag. Die Brand-Families ProSieben, SAT.1, Kabel Eins und sixx schließen das Jahr mit einem Marktanteil von 27,2 Prozent und den Dezember mit 26,2 Prozent ab (2020: SAT.1: 7,7 % MA / ProSieben: 9,1 % MA / Kabel Eins: 5,0 % MA / sixx: 1,3 % MA / SAT.1 GOLD: 1,6 % MA / ProSieben MAXX: 1,6 % MA / Kabel Eins Doku: 1,0 % MA).

Mehr Vermarktungsinnovationen - Spitzenposition im Bereich Werbetechnologie: Die Verbindung von Linear und Digital und das Aufladen von TV mit den digitalen Targeting-Möglichkeiten sind die Monetarisierungsthemen der Zukunft. 2020 hat die Seven.One Entertainment Group in diesem Bereich sichtbare Erfolge zu verzeichnen - mehr als 1.000 Addressable-TV-Kampagnen wurden umgesetzt - und wichtige Entwicklungen angestoßen: Mit der neuen CrossDevice-Bridge werden erstmals alle Endgeräte - vom TV bis zum Smartphone - einem Haushalt zugeordnet und gemeinsam planbar. Damit können die Kunden ihre TV-Kampagnen mit digitalen Zusatzkontakten optimieren - ein Meilenstein in der Mediaplanung. Und der TV Performance Optimizer von Seven.One erleichtert den Werbekunden die Planung von kombinierten TV-Kampagnen und Addressable TV-Kampagnen. Die Kontaktdosis der Addressable TV-Ausspielung wird dabei automatisch an die bereits erreichten linearen TV-Kontakte angepasst und die Kontaktanzahl über beide Kanäle gezielt erhöht. Mit dem Dynamic Spot werden zum ersten Mal Echtzeit-Angebote in einen linearen Werbespot eingesetzt. Die zeitliche Lücke zwischen Produktion und Ausstrahlung eines TV-Spots wird damit geschlossen und der Umsetzungszeitrahmen entspricht dem eines Digital-Spots - allerdings mit der gewaltigen Reichweite des linearen TVs. Das alles wird möglich durch diverse Daten-Technologien und -Pools, die Seven.One Media in diesem Jahr aufgebaut und erweitert hat.

"Auch in der Vermarktung haben wir ein deutliches Alleinstellungsmerkmal, denn nur wir kombinieren die Daten aus unseren TV-, Digital-, Commerce- und Content-Angeboten mit den Daten starker Partner zu einem einzigartigen konvergenten Datenpool und ermöglichen so noch passgenauere, datenbasierte Werbeprodukte. Hier sind wir 2020 unter anderem durch die Kooperation mit OS Data Solutions, dem Joint Venture der Otto Media Group und Ströer, und unserem Log-In-Verfahren 7Pass einen großen Schritt vorangekommen. Mit diesem Gesamtpaket bieten wir im Markt ein einzigartiges Angebot, das in dieser Qualität erst durch die engere Verzahnung von Vermarktung und Content in der SevenOne Entertainment Group möglich wurde, und damit können wir noch besser und flexibler auf Kundenwünsche eingehen", fasst Wolfgang Link zusammen.

Weitere Meldungen und News der Seven.One Entertainment Group finden Sie auf unserer Presselounge unter presse.seven.one (https://presse.seven.one).

Quelle TV: Basis: Marktstandard TV | AGF in Zusammenarbeit mit GfK | videoSCOPE | Seven.One Entertainment Group | Media Insights & Analytics; Business Intelligence. Erstellt: 29.12.2020 für den Zeitraum 01.01.-28.12.2020; vorläufig gewichtet: 25.12.-28.12.2020; Seher in Mio., mind. 1 Min konsekutive Nutzung; Gruppen-Marktanteile: Berechnung über Summe der Sendermarktanteile inkl. aller Nachkommastellen - Abweichung von der Summe der einzelnen Sendermarktanteile ist deshalb möglich. Alle Marktanteile, sofern nicht anders angegeben, für Zuschauer 14 bis 49 Jahre.

Quelle Digital: agof digital facts Jan-Nov 2019 & 2020 | Erstellt: 18.12.2020 für den Zeitraum 01.01.-17.12.2020 und 2019; Seven.One Entertainment Group | Business Intelligence

Pressekontakt:

Susanne Lang

Communications & PR

Strategy, Digital & Sales

phone: +49 (0) 89 95 07 - 1183

email: susanne.lang@seven.one

Seven.One Entertainment Group GmbH

Medienallee 7 - 85774 Unterföhring

www.Seven.One