Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

Polizei

POL-MK: Polizeieinsätze am Rand des Bautz-Festivals

Themen:
Nena Börse Huawei

Am Freitag gegen 22.30 Uhr, während des Nena-Konzerte, kam es zu einem Streit zwischen zwei 25 und 54 Jahre alten Lüdenscheidern. Der 54-jährige filmte und fotografierte

Lüdenscheid (ots) - Am Freitag gegen 22.30 Uhr, während des Nena-Konzerte, kam es zu einem Streit zwischen zwei 25 und 54 Jahre alten Lüdenscheidern. Der 54-jährige filmte und fotografierte. Als der 25-Jährige ins Bild geriet, fuchtelte er mit den Händen und verpasste dem Fotografen dabei einen Schlag ins Gesicht. Daraus entwickelte sich ein Handgemenge, bei dem der 25-Jährige und eine unbeteiligte Zuschauerin leicht verletzt wurden. Außerdem ging zwei Brillen zu Bruch. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen gegenseitiger Körperverletzung und Sachbeschädigung.

Um 22.40 Uhr randalierte ein alkoholisierter 20-jähriger Lüdenscheider vor der Bühne. Er schubste andere Gäste an die Seite und wurde deshalb vom Sicherheitsdienst vom Platz verwiesen. Die Polizei musste eingreifen und brachte ihn zur Verhinderung von Straftaten im Gewahrsam unter.

Gegen 21.30 Uhr wurde einem Festival-Besucher an der Bier-Theke das Smartphone (ein schwarz / metallic - farbenes Huawei P20 Pro) aus der Jogginghose gestohlen.

Gegen 23.30 Uhr fand ein Polizeibeamter die Geldbörse einer Schweizerin auf dem Boden. Die Börse wurde sichergestellt. Gegen 0.45 Uhr musste ein alkoholisierter Zuschauer im DRK-Zelt behandelt werden. Der Sicherheitsdienst lieferte ihn dort ab. Der 24-jährige Lüdenscheider begann, um sich zu treten. Eine ärztliche Versorgung vor Ort war deshalb nicht möglich. Die Polizei musste ihn abtransportieren. Zur Ausnüchterung und Verhinderung weiterer Straftaten wurde er ins Gewahrsam gesteckt.

Kurz vor 2 Uhr setzte sich ein vorhergehender Streit am Haupteingang fort. Ein 38-jähriger Lüdenscheider haute einem 36-jährigen Lüdenscheider eine Bierflasche auf den Kopf. Der 36-Jährige wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei nahm nach dieser Auseinandersetzung Anzeigen wegen schwerer Körperverletzung gegen den 38-Jährigen sowie zwei 41 und 40 Jahre alte Männer (alles Deutsche) auf.

Am Samstag gegen 19.50 Uhr legte sich ein 26-jähriger Bochumer mit dem Sicherheitsdienst an. Aufgrund seines Verhaltens und seiner Alkoholisierung sprach der Sicherheitsdienst einen Platzverweis aus. Dem kam der Besucher jedoch nicht nach. Die Polizei wurde zu Hilfe gerufen und wiederholte den Platzverweis. Der Bochumer weigerte sich jedoch immer noch. Erst in Handfesseln konnte ihn die Polizei vom Platz und ins Gewahrsam bringen. Dort versuchte er, Polizeibeamten Faustschläge zu verpassen und zu beißen. Die Polizei schrieb Anzeigen wegen eines tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung.

Am Samstag kurz nach 21 Uhr hatte sich eine Zuschauerin oben auf die Absperrung gesetzt und versperrte anderen Zuschauern damit die Sicht. Weil sie nicht auf Rufe reagierte, bespritzte sie ein 49-jähriger Lüdenscheider mit Bier. Darauf wurde er von einem 35-jährigen Deutsch-Russen angegriffen. Der Halveraner verpasste ihm und einer bis dato unbeteiligten 27-Jährigen mehrere Faustschläge. Ihm sei die Sicherung durchgegangen, erklärte der 35-Jährige. Er verließ das Festivalgelände freiwillig.

Um 21.30 Uhr bekam ein 16-jähriger Zuschauer im rückwärtigen Bereich der dortigen Tribüne nach einem zunächst verbalen Streit von einem Unbekannten einen Tritt in den Genitalbereich. Der Geschädigte war deutlich alkoholisiert. Der Täter ist 20 bis 25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und hat dunkle, kurze Haare. Er trug eine schwarze Jacke.

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell