Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

Zoll

HZA-RO: Hundebabys illegal auf Reisen

Themen:
MünchenNiederlandeZeit

durstige und hungrige Hundebabys vom Zoll gestoppt. (Foto: Zoll)

durstige und hungrige Hundebabys vom Zoll gestoppt. (Foto: Zoll)

Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Rosenheim kontrollierten am vergangenen Freitag auf der A 8 am Parkplatz Seehamer See einen mit sieben Personen besetzten bulgarischen Transporter

Rosenheim, München (ots) - Zollbeamte der Kontrolleinheit Verkehrswege des Hauptzollamtes Rosenheim kontrollierten am vergangenen Freitag auf der A 8 am Parkplatz Seehamer See einen mit sieben Personen besetzten bulgarischen Transporter. Die Reisenden befanden sich auf dem Weg von Bulgarien in die Niederlande und wollten bei einem Zwischenstopp in der Oberpfalz einem Verwandten zwei Hundewelpen übergeben. Sie führten zwar für den kleinen Chihuahua und den kleinen Mops Tierausweise mit, jedoch ohne die notwendigen Einträge. Außerdem ging aus den Dokumenten hervor, dass ein Hundewelpe noch zu jung für einen Transport bzw. für eine Abgabe an einen Dritten war.

Daraufhin informierten die Zollbeamten das, für derartige Verstöße, zuständige Veterinäramt Miesbach. Nach kurzer Zeit wurden die durstigen und hungrigen Hundebabys von den Veterinärbeamten für die weitere Bearbeitung in Obhut genommen.

Rückfragen bitte an:

Hauptzollamt Rosenheim Patrizia Kaiser Telefon: 08031/3006-7100 E-Mail: patrizia.kaiser@zoll.bund.de www.zoll.de

Original-Content von: Hauptzollamt Rosenheim, übermittelt durch news aktuell