Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

NRW

POL-HAM: Hammer Kinder gestalten Weihnachtsbaum der Polizei Polizei Hamm sagt: Danke

Themen:
NovemberAdventskalender

Weihnachtsbaumaktion_Kugeln_PPHamm2019

Weihnachtsbaumaktion_Kugeln_PPHamm2019

Weihnachtsbaum PP Hamm 2019 Foto: Andreas Kühnel

Weihnachtsbaumaktion_Polizeipräsident_ErichSievert_PPHamm

Sie glitzern, glänzen, funkeln - eine leuchtet sogar: den Tannenbaum des Polizeipräsidiums Hamm an der Hohe Straße in Hamm schmücken ab sofort neue Weihnachtskugeln. Ganz besondere Kugeln, denn sie wurden von zahlreichen Hammer Kindern gestaltet

Hamm (ots) - Sie glitzern, glänzen, funkeln - eine leuchtet sogar: den Tannenbaum des Polizeipräsidiums Hamm an der Hohe Straße in Hamm schmücken ab sofort neue Weihnachtskugeln. Ganz besondere Kugeln, denn sie wurden von zahlreichen Hammer Kindern gestaltet. Die Polizei sagt: Danke!

Polizei startet Weihnachtsaktion über Soziale Medien

Die Hammer Polizei hatte im November unter anderem über die Sozialen Medien zu einer außergewöhnlichen Aktion aufgerufen: Erstmals konnten sich Hammer Kinder bis 14 Jahren kostenlos Acrylkugeln abholen - an der Polizeipforte an der Grünstraße 10. Dann war ihre Kreativität gefragt. Bemalen, bekleben oder befüllen - die mehr als 230 zurückgebrachten Kugeln zeigen: Es gab viele Wege, den Baumschmuck zu verschönern.

Manche Kugeln wurden in Rentiere und Schneemänner verwandelt, andere mit Watte und Glitzer gefüllt. Auch Spielzeugfiguren haben im Inneren der durchsichtigen Kugeln für die Weihnachtszeit ein neues Zuhause gefunden; ebenso kleine Tannenbäume, Sterne und Zeichnungen.

Kinder im Alter von 1 bis 14 Jahren haben teilgenommen

Die ganz Kleinen haben den Weihnachtsschmuck mit Hilfe von Eltern, Geschwistern und Pädagogen teilweise durch farbige Fingerabdrücke verschönert. So kommt es, dass die Polizei tatsächlich Kugeln von Kindern jeder Altersklasse erhalten hat. Auch einige Kindergartengruppen haben teilgenommen.

Manche der jungen Künstler griffen übrigens auch den Polizeiberuf auf: So erreichten die Polizei Kugeln, die eine Polizeimütze tragen oder mit Fotos der Hammer Wachen geschmückt wurden. Die Polizei Hamm wird Fotos von einigen Kugeln in einem Adventskalender in ihren Sozialen Medien veröffentlichen.

Fünf Kugeln werden prämiert

"Der Rücklauf der Kugeln ist beeindruckend. Die Kinder haben sich sehr viel Mühe gegeben. Wir freuen uns und sind stolz, die Kugeln in unserem Baum aufhängen zu dürfen", sagte der Hammer Polizeipräsident Erich Sievert. Er hatte die Ehre, fünf Kugeln besonders zu prämieren und somit die Qual der Wahl: "Es ist sehr schwer, sich zu entscheiden. Alle Kugeln sind sehr schön!" Bei der schweren Entscheidung unterstützten ihn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus unterschiedlichen Bereichen der Polizei Hamm.

Schlussendlich dürfen sich fünf Kinder über Präsente freuen. Sie werden telefonisch kontaktiert und können sich ein Überraschungspaket bei der Polizei abholen. Unter anderem wird in diesem Jahr ein Polizeiteddy unter ihrem Weihnachtsbaum sitzen.

Die Polizei betont aber, dass ausnahmslos alle eingereichten Kugeln kleine Kunstwerke für sich sind. Die selbst gestalteten Kugeln haben im gesamten Präsidium für Staunen und leuchtende Augen gesorgt. Ein großes Lob an alle Kinder und vielen Dank! So einen schönen Weihnachtsbaum hatte die Polizei Hamm noch nie! (lt)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm Pressestelle Polizei Hamm Telefon: 02381 916-1006 E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de hamm.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell