Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

MV

POL-NB: Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Themen:
News Nicole BMW

Am 14.02.2020 gegen 20:00 Uhr ereignete sich in der Lindenstr. in Neubrandenburg ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person

Neubrandenburg (ots) - Am 14.02.2020 gegen 20:00 Uhr ereignete sich in der Lindenstr. in Neubrandenburg ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Der 80-jähriger deutsche Fahrer eines PKW Suzuki befuhr die Lindenstr. aus Richtung "Augustabad" kommend in Richtung Kirschenallee, als er aufgrund von Unaufmerksamkeit auf ein am rechten Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten PKW BMW auffuhr. Durch die beim Aufprall ausgelösten Airbags verletzte dieser sich leicht im Gesicht, so dass er zur genaueren Untersuchung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht wurde. Sein Fahrzeug war nicht mehr fahrbereit und musste durch einen Abschleppdienst geborgen werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 12.000,00 Euro an beiden Fahrzeugen.

Im Auftrag

Jens Unmack Erster Polizeihauptkommissar Polizeiführer vom Dienst Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg Pressestelle Nicole Buchfink Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit Telefon: 0395/5582-2041 Fax: 0395/5582-2006 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de www.polizei.mvnet.de Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell