Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

BW

BPOLI-OG: Bundespolizei nimmt gesuchten Straftäter fest und stellt Verstoß gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz fest

Themen:
Offenburg Frankreich

Im Rahmen der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen an der Binnengrenze zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei gestern an der Kehler Europabrücke einen zweifach gesuchten Straftäter verhaftet

Kehl (ots) - Im Rahmen der vorübergehend wiedereingeführten Grenzkontrollen an der Binnengrenze zu Frankreich haben Beamte der Bundespolizei gestern an der Kehler Europabrücke einen zweifach gesuchten Straftäter verhaftet. Gegen den 54-jährigen Mazedonier bestanden Haftbefehle wegen des Fahrens ohne Versicherungsschutz sowie wegen Betruges. Durch die Bezahlung der Geldstrafen konnte er eine 34-tägige Haftstrafe abwenden.

Ein 42-jähriger Georgier wurde gestern, ebenfalls bei Kontrollen an der Europabrücke, wegen Verstößen gegen das Waffen- und Betäubungsmittelgesetz beanzeigt. Er hatte ein verbotenes Einhandmesser sowie 46 Tabletten eines Arzneimittels, ohne das dafür erforderliche Rezept bei sich.

Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg Dieter Hutt Telefon: 0781/9190-103 E-Mail: bpoli.offenburg.oea@polizei.bund.de twitter.com/bpol_bw

Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Offenburg, übermittelt durch news aktuell