Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

Polizei

POL-ESW: Pressebericht vom 23.06.20

Themen:
Aldi

Verkehrsunfälle Auf dem Aldi-Parkplatz in Wehretal-Reichensachsen ereignete sich gestern Vormittag eine Unfallflucht. Um 10:51 Uhr wurde ein dort geparkter VW Golf vermutlich beim Ausparken angefahren

Eschwege (ots) - Verkehrsunfälle

Auf dem Aldi-Parkplatz in Wehretal-Reichensachsen ereignete sich gestern Vormittag eine Unfallflucht. Um 10:51 Uhr wurde ein dort geparkter VW Golf vermutlich beim Ausparken angefahren. An dem Fahrzeug eines 72-Jährigen aus Waldkappel wurden das rechte Rücklicht sowie die Heckscheibe beschädigt. Zeugen beobachteten einen Lkw, der wohl beim Rückwärtsfahren gegen den Pkw fuhr und sich anschließend entfernte.

Um 07:13 Uhr befuhr heute Morgen ein 59-Jähriger aus Stadtlengsfeld die L 3248 von Richelsdorf in Richtung Sontra. In der Gemarkung von Ulfen kam es zum Zusammenstoß mit einem Fuchs, der anschließend davon lief. An der Sattelzugmaschine entstand geringer Sachschaden von ca. 100 EUR.

Diebstahl, Sachbeschädigung

In der Nacht vom 22./23.06.20 wurde in der Straße "Vor dem Rabensberg" in Witzenhausen ein Pkw Dacia beschädigt, der dort am Fahrbahnrand geparkt war. Unbekannte schlugen eine Delle in die Motorhaube, wodurch ein Sachschaden von ca. 200 EUR entstand. Hinweise: 05542/93040.

Von einem Moped der Marke "Exporer", das in der Kirchstraße in Bad Sooden-Allendorf abgestellt war wurden die beiden Spiegel abgeschraubt und entwendet. Zudem wurde der Tankverschluss beschädigt. Die Tat ereignete sich zwischen dem 15. Und 23.06.20. Schaden: 115 EUR. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Sooden-Allendorf unter 05652/9279430 entgegen.

Pressestelle PD Werra-Meißner, KHK Künstler

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen Polizeidirektion Werra-Meißner Niederhoner Str. 44 37268 Eschwege Pressestelle Telefon: 05651/925-123 E-Mail: poea.werra.meissner@polizei-nordhessen.de

Original-Content von: Polizei Eschwege, übermittelt durch news aktuell