Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

NRW

POL-MS: Sattelzug mit Mängeln an Bremsen, Reifen und Ladung gestoppt - Bußgeld in Höhe von mehreren hundert Euro

Themen:
Euro Lkw Münster

Polizisten stoppten am Montagmittag (22.6., 11:50 Uhr) auf der Autobahn 30 bei Tecklenburg einen polnischen Sattelzug mit erheblichen Mängeln an den Bremsen und den Reifen. Die 27- und 35-jährigen Fahrer waren in Richtung Bad Oeynhausen unterwegs

(ots) - Polizisten stoppten am Montagmittag (22.6., 11:50 Uhr) auf der Autobahn 30 bei Tecklenburg einen polnischen Sattelzug mit erheblichen Mängeln an den Bremsen und den Reifen.

Die 27- und 35-jährigen Fahrer waren in Richtung Bad Oeynhausen unterwegs. Die Beamten leiteten sie auf den Rastplatz Brockbachtal-Süd und kontrollierten den Lkw. Dabei stellten die Polizisten fest, dass die Bremsscheiben vorne rechts und links gerissen waren. Auch die elektronische Bremsanlage vom Auflieger war defekt. Die Bremsen an zwei Achsen des Aufliegers und die Hilfsbremse der Sattelzugmaschine funktionierten ebenfalls nicht. Zudem waren die Reifen beschädigt und teilweise ohne Profil. Die Ladung war darüberhinaus unzureichend gesichert.

Die Beamten begleiteten den Sattelzug zur nächsten Werkstatt und legten ihn dort still.

Die Fahrer, den Halter und den Verlader erwarten nun Ordnungswidrigkeitenanzeigen. Die Bußgelder belaufen sich insgesamt auf mehrere hundert Euro.

Kontakt für Medienvertreter:

Polizei Münster Andreas Bode Telefon: 0251-275-1010 E-Mail: pressestelle.muenster@polizei.nrw.de www.polizei.nrw.de/muenster

Original-Content von: Polizei Münster, übermittelt durch news aktuell