Unsere Nachrichten Themenwelten setzen sich automatisiert aus den Google Trends zusammen. Es sind die aktuellsten Nachrichten zu Themen, welche momentan auf der Welt und in Deutschland brennen

NRW

POL-SU: Unfallflucht nach Verkehrsunfall

Themen:
Euro Rhein

Am Donnerstagmorgen (12.03.2020) kam es in Eitorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrzeugführer vom Unfallort entfernte. Gegen 6 Uhr befuhr ein 27-jähriger Eitorfer die L86 aus Richtung Mühleip kommend in Richtung Eitorf, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam

Eitorf (ots) - Am Donnerstagmorgen (12.03.2020) kam es in Eitorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich der Fahrzeugführer vom Unfallort entfernte.

Gegen 6 Uhr befuhr ein 27-jähriger Eitorfer die L86 aus Richtung Mühleip kommend in Richtung Eitorf, als er aus bisher ungeklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und von der Fahrbahn abkam. Ein Ersthelfer alarmierte die Polizei und befreite den leichtverletzten Fahrer aus dem beschädigten Auto (Sachschaden circa 350 Euro). Der Fahrzeugführer entfernte sich daraufhin von der Unfallstelle und meldete sich erst im Verlauf des Tages auf der Polizeiwache in Eitorf.

Gegen den 27-Jährigen wird nun wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis Pressestelle Telefon: 02241/541-2222 E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell