Celebrities

Comeback bei YouTube: RTL-Star Milena Preradovic will wöchentlich talken

Themen:
FussballGelsenkirchenNachrichtenRTLTrumpÖsterreich

Andreas Kessler aus Berlin im Videochat. "Wasserstoff ist die Zukunft" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/141781 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PUNKT.PRERADOVIC/Jens K."

Andreas Kessler aus Berlin im Videochat. "Wasserstoff ist die Zukunft" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/141781 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/PUNKT.PRERADOVIC/Jens K."

Wenn alles nach Plan läuft, wird Ex-RTL Moderatorin Milena Preradovic (57) das Jahr 2020 zu einem Comeback nutzen. Mit dem Social-Media Format Punkt.Preradovic will die Moderatorin und Journalistin über Politik, Wirtschaft und Gesellschaft talken

(ots) - Wenn alles nach Plan läuft, wird Ex-RTL Moderatorin Milena Preradovic (57) das Jahr 2020 zu einem Comeback nutzen. Mit dem Social-Media Format "Punkt.Preradovic" will die Moderatorin und Journalistin über Politik, Wirtschaft und Gesellschaft talken. Motto: Das Thema der Woche - 10 Minuten. Auf den Punkt. Milena Preradovic: "Auf Social Media entscheiden ja bereits die ersten 5 Sekunden, ob die Leute dranbleiben. Das Thema muss spannend sein und Zündstoff haben."

Themen mit Zündstoff

Den Anfang macht der Automobil-Experte Andreas Kessler, der zum Thema Elektromobilität die Frage beantworten muss: " Nur Blech statt Gold - Verpennen die Autobosse die Zukunft?" Im wöchentlichen Rhythmus wird Milena Preradovic aus ihrem Studio in Österreich senden und mit Experten aus aller Welt per Video-Chat talken. In der zweiten Ausgabe von "Punkt.Preradovic" geht es um das Thema Lebensversicherungen.

Social Media ist das neue TV

Milena Preradovic: "Vor wenigen Jahren hätten wir hierfür noch einen TV-Sender gründen müssen. Heute reicht mir die Laptop-Kamera in meinem Büro. Selbst die Regie steuert sich über eine App." Aus Nachrichten-Sicht ist das Jahr 2020 der perfekte Zeitpunkt für die Journalistin aus Gelsenkirchen zu einem Comeback. Trump, Fußball-EM und Automobilkrise sind gesetzte Themen. Neu ist für Preradovic allerdings die Social Media Welt: "Ich habe keine Angst vor einem Shitstorm", so die heute 57jährige vor ihrem Comeback. "Ich freue mich riesig auf den Neustart und neues Publikum. Wenn das Format gut ankommt, könnte ich mir perspektivisch auch einen täglichen Chat vorstellen. Der User wird entscheiden."

PUNKT.PRERADOVIC

YouTube: www.youtube.com/channel/UC-q8URCNmX5Wg4R9kXtW4tg

Facebook: www.facebook.com/punktpreradovic

Pressekontakt:

Florian Otto: 0176-73895885

Original-Content von: PUNKT.PRERADOVIC, übermittelt durch news aktuell