SWR Sommerfestival © Markus Palmer Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk/MARKUS PALMER"

SWR Sommerfestival © Markus Palmer Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk/MARKUS PALMER"

Vier Tage Kino und Konzerte auf dem Stuttgarter Schlossplatz Neben Apfel, Nuss und Mandelkern bringt der Nikolaus in diesem Jahr ganz viel Vorfreude auf den Sommer 2020. Pünktlich zum Nikolaustag am Freitag, 6

Stuttgart (ots) - Vier Tage Kino und Konzerte auf dem Stuttgarter Schlossplatz

Neben Apfel, Nuss und Mandelkern bringt der Nikolaus in diesem Jahr ganz viel Vorfreude auf den Sommer 2020. Pünktlich zum Nikolaustag am Freitag, 6. Dezember, beginnt der Vorverkauf für das SWR Sommerfestival 2020. Der Auftakt ist traditionell für die Tatort-Premiere reserviert. SWR1 Pop & Poesie in Concert startet mit dem neuen Programm "In the Air Tonight" in die sechste Staffel. Karten gibt es auch für das SWR3 Konzert mit Kelvin Jones und Stefanie Heinzelmann. Beim SWR4 Open Air stehen Matthias Reim, Kerstin Ott und Eloy de Jong auf der Bühne. Das 12. SWR Sommerfestival, das der Südwestrundfunk gemeinsam mit dem Land Baden-Württemberg veranstaltet, findet von Freitag, 29. Mai, bis Montag, 1. Juni 2020, auf dem Stuttgarter Schlossplatz statt.

SWR Fernsehen zeigt Tatort-Premiere

Das SWR Sommerfestival startet mit Nervenkitzel pur: Am Freitag, 29. Mai, zeigt das SWR Fernsehen die Premiere des neuen Stuttgart-Tatorts. Im Open-Air-Kino auf dem Stuttgarter Schlossplatz ermittelt das Kommissaren-Duo Lannert und Bootz alias Richy Müller und Felix Klare in einem Stuttgarter Unternehmen: Die Personalchefin ist tot, die Firma korrupt und der Vorstand schweigt. Zumindest so lange, bis er knapp einem Sprengstoffanschlag entkommt. Rasch fällt der Verdacht auf einen ehemaligen Mitarbeiter, der als Bauernopfer für die illegalen Machenschaften des Unternehmens herhalten musste. Ist er für den Mord und das Attentat verantwortlich?

SWR1 Pop & Poesie in Concert

Es liegt was in der Luft bei SWR1 Pop & Poesie in Concert. Mit "In The Air Tonight" feiert das Kultprogramm die Premiere seiner sechsten Staffel. Mit dabei: Songs von Phil Collins, Madness, Lou Reed, Adele, Supertramp, Pink Floyd und den Dire Straits. "Die Luft schmeckt anders, wenn wir SWR1 Pop & Poesie in Concert auf die Bühne bringen", so der "Erfinder" der Show, Matthias Holtmann. "Diese fantastische Interaktion von Publikum, Künstlern und Songtexten hat etwas Magisches, das mich jedes Mal neu berührt." Gemeinsam mit einem Ensemble aus Musikern, Schauspielern und Sängern inszeniert Holtmann die Lieblingssongs der SWR1 Hörerinnen und -Hörer zu Gesamtkunstwerken aus Schauspiel, Comedy und Live-Konzert. Bei der Premiere auf dem Schlossplatz führt erstmals SWR1 Moderator Jochen Stöckle als Concierge durch den Abend.

Das SWR4 Open Air mit Matthias Reim, Kerstin Ott und Eloy de Jong Schlageralarm auf dem Schlossplatz. Am Pfingstsonntag, 31. Mai, bringt SWR4 Baden-Württemberg drei Stars auf die Bühne: Matthias Reim, Kerstin Ott und Eloy de Jong. Matthias Reim hat den Schlager-Deutschrock der letzten drei Jahrzehnte maßgeblich geprägt. Sein wohl bekanntester Song "Verdammt ich lieb' dich" durfte auf keiner Party der 1990er-Jahre fehlen. Beim SWR Sommerfestival hat der 62-Jährige sein aktuelles Album "MR20" im Gepäck. Kerstin Ott ist "Die immer lacht" - so der Titel ihrer Durchbruchsingle aus dem Jahr 2016. Die deutsche Sängerin, Songwriterin, Gitarristin und DJane sang bereits bei Rolf Zuckowski im Kinderchor und trat 2018 in der "Helene Fischer Show" vor einem Millionenpublikum auf. Der Niederländer Eloy de Jong sang sich im Sommer 2018 mit "Kopf aus - Herz an" an die Spitze der deutschen Charts. Bekannt wurde der 46-Jährige bereits Anfang der 1990er Jahre als Mitglied der Boyband "Caught in the Act".

Das SWR3 Konzert mit Stefanie Heinzmann und Kelvin Jones und Special Guest Der letzte Abend des SWR Sommerfestival 2020 gehört dem großen SWR3 Konzert. Am Pfingstmontag, 1. Juni 2020, stehen die Schweizer Künstlerin Stefanie Heinzmann, Singer-Songwriter Kelvin Jones und ein Special Guest auf der Bühne vor dem Neuen Schloss. Der Startschuss für Stefanie Heinzmanns steile Musikkarriere fiel 2008, als die Schweizerin mit ihrem Debutalbum "Masterplan" und dem Hit "My Man Is A Mean Man" den ersten Platz der Schweizer Albumcharts erreichte. Nach zahlreichen Auszeichnungen wie dem "Echo" (2009) und einer selbst gewählten Schaffenspause veröffentlichte die 30-jährige Sängerin 2019 ihr fünftes Studioalbum "All we need is love". Nach der gemeinsamen Single mit DJ Alle Farben "Build A House" ist auch ihr aktueller Hit "Mother's Heart" wieder ein Dauerbrenner in den Radio-Charts. Der simbabwisch-britische Singer-Songwriter Kelvin Jones verdankt seinen musikalischen Durchbruch dem Internet. Sein Song "Call You Home" wurde 2014 innerhalb eines Tages über eine Millionen Mal aufgerufen. 2017 folgte das Debütalbum "Stop the moment" und 2018 gelang Jones mit "Only thing we know" ein echter Sommerhit.

Tickets im Vorverkauf

Der Vorverkauf für das Sommerfestival 2018 startet am 6. Dezember 2019 an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie bei Easy Ticket unter der Telefonnummer 0711/2 555 555 oder unter easyticket.de. Die Ticketpreise liegen pro Abend zwischen 14 und 30 Euro inklusive Gebühren und VVS-Ticket.

Weitere Informationen unter SWR.de/Sommerfestival und unter swr.li/swr-sommerfestival-2020.

Pressekontakt: Marion Erös, Tel. 0711/929-14296, marion.eroes@SWR.de