Kinder

Homeschooling und E-Learning in Zeiten von Corona / #Gemeinsamzuhause lernen: Aktuelle Sendungen des Medienmagazins "Timster" und des Reportermagazins "neuneinhalb"

Themen:
ErfurtARDCoronavirusKiKaNachrichtenZDF

@Gemeinsamzuhause mit KiKA © KiKA - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

@Gemeinsamzuhause mit KiKA © KiKA - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurden Mitte März die Schulen in Deutschland geschlossen. Moderator Tim vom KiKA-Medienmagazin Timster (KiKA/NDR/rbb) hinterfragt am Samstag, den 25

Erfurt (ots) - Um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, wurden Mitte März die Schulen in Deutschland geschlossen. Moderator Tim vom KiKA-Medienmagazin "Timster" (KiKA/NDR/rbb) hinterfragt am Samstag, den 25. April um 17:00 Uhr, wie Unterricht zu Hause funktioniert und "neuneinhalb"-Reporter Robert wagt am Sonntag, den 26. April um 8:50 Uhr einen E-Learning-Selbstversuch.

"Timster: Zuhauseunterricht - läuft oder nicht?" (KiKA/NDR/rbb): Deutschlandweit sind weiterhin die meisten Schüler*innen bis Anfang Mai zu Hause und wollen auch dort ihren Lernaufgaben nachkommen - teilweise mit Arbeitsblättern, die sie per E-Mail erhalten, oder im Heimunterricht per Video-Konferenz. Fünf Schüler*innen berichten, was gut funktioniert und was Probleme bereitet. Wie motiviert man sich selbst und welche Tricks helfen im Homeschooling-Alltag? Gibt es vielleicht auch Methoden, die zukünftig weiter genutzt werden können, wenn die Schulen wieder offen sind? Außerdem möchte Tim wissen, wie die Corona-App funktioniert, von der gerade in allen Nachrichten die Rede ist. Antworten gibt es bei "Timster" (KiKA/NDR/rbb) am Samstag, den 25. April um 17:00 Uhr.

"neuneinhalb - Deine Reporter: Lernen im Netz - Wie funktioniert E-Learning?" (WDR): Reporter Robert wagt den E-Learning-Selbstversuch. Er will Zeichnen lernen und zwar nur mit Hilfe des Internets. Ob er sich mit Apps, Video-Tutorials und anderen Online-Methoden verbessern kann? "neuneinhalb" stellt außerdem drei Schüler*innen vor, deren Schulen den Unterricht auf ganz unterschiedliche Art und Weisen gelöst haben. Wie sie damit klarkommen, zeigen sie in ihren Videotagebüchern. Ob Unterricht übers Internet funktioniert und was man sonst noch mit E-Learning lernen kann, zeigt KiKA am Sonntag, den 26. April um 8:50 Uhr bei "neuneinhalb - Deine Reporter" (WDR).

KiKA für Erwachsene: Tipps zum effektiven Arbeiten und Lernen zuhause

Die Coronakrise stellt Eltern vor die Aufgabe, ihre Kinder in der schulfreien Zeit sinnvoll zu beschäftigen, während sie selbst im Homeoffice arbeiten. Hat man schulpflichtige Kinder, kommt noch eine Herausforderungen dazu: Homeschooling, Schule zuhause. Wie man effektiv arbeiten und nebenbei noch sein Kind oder gar seine Kinder unterrichten kann, erfahren Eltern auf erwachsene.kika.de (https://www.kika.de/erwachsene/aktuelles/homeoffice-mit-kindern-100.html).

Die Redaktion verantworten Steffi Warnatzsch-Abra (KiKA) für das Medienmagazin "Timster" und Manuela Kalupke (WDR) für das Reportermagazin "neuneinhalb".

Weitere Informationen finden Sie in der KiKA-Presselounge unter kika-presse.de (https://www.kika-presse.de/).

Pressekontakt:

Der Kinderkanal von ARD und ZDF Unternehmenskommunikation Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Telefon: +49 361.218-1827 E-Mail: kika-presse@kika.de kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell