Themen: 2019 Wenden Uber ARD Eder Kos Mai Mainz Mannheim SWR Tor Sibylle

Jeder zweite Deutsche beklagt Zunahme von Hass, Gewalt und Respektlosigkeit / Umfrage des SWR Bürgertalks "mal ehrlich ..." / 9.1.19, 20:15 Uhr, live aus der Alten Feuerwache Mannheim

SÜDWESTRUNDFUNK mal ehrlich ... - Der SWR-Bürgertalk mit Florian Weber Im Mittelpunkt des Politiktalks stehen Bürgerinnen und Bürger aus dem Südwesten, die in »mal ehrlich ...« zum jeweiligen Thema mit ihren Sichtweisen einen Praxis-Check vornehmen. Neben ihnen sind zwei Vertreterinnen/Vertreter aus der Politik zu Gast. Diese werden in die Debatte mit einbezogen im unmittelbaren Dialog zwischen Politikern und denen, die von deren Entscheidungen betroffen sind. Eine Expertin/ein Experte ergänzt die Besetzung der Gesprächssendung und greift ein, wenn Zahlen und Fakten im Zuge der Debatte eingeordnet, ergänzt oder richtiggestellt werden müssen. Florian Weber im Gespräch mit Gästen. © SWR/Alexander Kluge, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung und bei Nennung "Bild: SWR/Alexander Kluge" (S2+). SWR-Pressestelle/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22287, foto@swr.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk/Alexander Kluge"

Jeder zweite Bundesbürger hat den Eindruck, dass Hass, Gewalt und Respektlosigkeit in der Gesellschaft zugenommen haben. Und jeder Dritte gibt an, selbst schon betroffen gewesen zu sein

Mainz (ots) - Jeder zweite Bundesbürger hat den Eindruck, dass Hass, Gewalt und Respektlosigkeit in der Gesellschaft zugenommen haben. Und jeder Dritte gibt an, selbst schon betroffen gewesen zu sein. Dies geht aus einer bundesweiten, repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap im Auftrag des SWR Bürgertalks "mal ehrlich..." hervor.

Auf die Frage: "Haben Sie den Eindruck, dass in den vergangenen ein oder zwei Jahren in Ihrem Umfeld, in Ihrem Alltag, Respektlosigkeit, Hass und Gewalt zugenommen haben?" antworteten 50 Prozent der 1.045 bundesweit Befragten mit "ja". Lediglich 1 Prozent der von infratest dimap befragten Bundesbürgerinnen und Bundesbürger antwortete mit "nein". 49 Prozent gaben an, es habe sich ihrer Meinung nach kaum etwas verändert.

Fast ein Drittel der Umfrageteilnehmer gab an, im zurückliegenden Jahr sogar selbst von Respektlosigkeit, Hass oder Gewalt betroffen gewesen zu sein. Vier Prozent sind nach eigenen Angaben sogar Opfer eines gewaltsamen körperlichen Angriffs geworden.

Betroffene aus allen Bereichen der Gesellschaft zu Gast In der Sonderausgabe des SWR Bürgertalks am 9. Januar ab 20:15 Uhr live aus der Alten Feuerwache in Mannheim hat Moderator Florian Weber Betroffene aus allen Bereichen der Gesellschaft zu Gast. Sie berichten über ihre oft extremen, manchmal traumatisierenden Erlebnisse mit dem Thema Gewalt, Mobbing, Aggression, Stalking. In der Sendung werden auch die Umfrageergebnisse Thema sein.

"mal ehrlich ... sind Hass und Gewalt auf dem Vormarsch?" am Mittwoch, 9. Januar 2019, live und bereits ab 20:15 Uhr 90 Minuten lang im SWR Fernsehen.

Fotos auf ARD-Foto.de

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter:

Bürgerinnen und Bürger, die Interesse haben, bei einer der nächsten Sendungen dabei zu sein, wenden sich bitte per Mail an mal-ehrlich@swr.de oder info@encanto.tv.

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel. 06131 929 32755, sibylle.schreckenberger@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell