Medien

Medienmagazin DWDL.de ist neuer Medienpartner des Podcasts "Zwei Herren mit Hund": "Die Freiheit sagen zu können, was man denkt, sollte keine Freiheit für Dummheit sein", Thomas Lückerath

Themen:
InternetiTunesNeuerPodcastSpotifyWDR

Medienmagazin DWDL.de ist neuer Medienpartner des Podcasts "Zwei Herren mit Hund": "Die Freiheit sagen zu können, was man denkt, sollte keine Freiheit für Dummheit sein", Thomas Lückerath / Zwei Herren mit Hund-Podcast Logo mit Medienpartner DWDL.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43455 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TELE 5"

Medienmagazin DWDL.de ist neuer Medienpartner des Podcasts "Zwei Herren mit Hund": "Die Freiheit sagen zu können, was man denkt, sollte keine Freiheit für Dummheit sein", Thomas Lückerath / Zwei Herren mit Hund-Podcast Logo mit Medienpartner DWDL.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/43455 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/TELE 5"

Das Rätselraten hat ein Ende: Medienmagazin DWDL.de ist neuer Medienpartner von Zwei Herren mit Hund, der Podcast für die Medienbranche mit starker Meinung, vielen Ecken, Anekdoten und Kanten. Und für die Premieren-Folge ist Thomas Lückerath, Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de, zu Gast

Grünwald (ots) - Das Rätselraten hat ein Ende: Medienmagazin DWDL.de ist neuer Medienpartner von "Zwei Herren mit Hund", der Podcast für die Medienbranche mit starker Meinung, vielen Ecken, Anekdoten und Kanten. Und für die Premieren-Folge ist Thomas Lückerath, Gründer und Chefredakteur des Medienmagazins DWDL.de, zu Gast. Das geballte Wissen von den drei Herren bekommt der Zuhörer in einer interessanten Themenvielfalt zu spüren.

Und Podcast an und für sich ist nur Eines davon: "Hast du dafür eine stimmige Erklärung, warum der Podcast so aus dem Boden schießt?" fragt Kai Blasberg. "Ich glaube es setzt per Audio fort was das Internet möglich gemacht hat: seine eigene Meinung zu publizieren. Im Internet seine eigene Meinung zu äußern, ist ein Trend und eine Gefahr geworden. Die Freiheit sagen zu können, was man denkt, sollte keine Freiheit für Dummheit sein", erwidert Thomas Lückerath.

Außerdem beschäftigen sich die drei Herren mit dem Kommunikationsdesaster zum Jahreswechsel vom WDR und weiter mit den Fragen: Was ist eigentlich ein Intendant? Und muss sich TELE 5-Intendant Kai Blasberg sorgen angesichts immer mehr Streamingdiensten?

Nicht verpassen und sofort reinhören! Auf Spotify, iTunes und Soundcloud: soundcloud.com/zwei_herren_mit_hund

Pressekontakt:

TELE 5 Kommunikation Marijke Schröter Hadley Tel.: +49 (89) 649568 - 145 Marijke.SchroeterHadley@tele5.de

Für Fotoanfragen: TELE 5 Fotoredaktion Judith Hämmelmann Tel.: +49 (89) 649568 - 182 judith.haemmelmann@tele5.de

Informationen und Bildmaterial zum Programm von TELE 5 finden Sie auch in der TELE 5-Presselounge unter presselounge.tele5.de

Original-Content von: TELE 5, übermittelt durch news aktuell