Fernsehen

Spielfilm-Premieren mit Abenteurern und smarten Erfindern / "Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni bei KiKA

Themen:
KiKa

"Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni bei KiKA. Max (Matheu Hinzen) nimmt noch ein paar kleine Verbesserungen vor, bevor die Teleportationsmaschine getestet werden kann! © KiKA/2017 JUST PROD./GATES PICTURES/Pief Weyman - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA/2017 JUST PROD./GATES PICTURES/Pief Weyman" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

"Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni bei KiKA. Max (Matheu Hinzen) nimmt noch ein paar kleine Verbesserungen vor, bevor die Teleportationsmaschine getestet werden kann! © KiKA/2017 JUST PROD./GATES PICTURES/Pief Weyman - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA/2017 JUST PROD./GATES PICTURES/Pief Weyman" / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

"Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni bei KiKA. Familie Smart hat Max (Matheu Hinzen, 3.v.li.) endlich auf der Inventicon gefunden. Vera (Sara Dol) und Fritz Smart (Harry Piekema) bestaunen Max' Erfindung, während Julia Smart (Tatum Dagelet) ihren Sohn beschützend in die Arme schließt. © KiKA/2017 JUST PROD./GATES PICTURES/Pief Weyman - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA/2017 JUST PROD./GATES PICTURES/Pief Weyman". Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

"Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni bei KiKA. Alles Hotelpagen: Grandpapy, Spirou und Spirous Mutter (von Links nach Rechts). © KiKA/Les Films du Cap Les Partenaires - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA/Les Films du Cap Les Partenaires". Andere Verwendung nur nach Absprache. KiKA Unternehmenskommunikation - bildredaktion@kika.de Telefon: +49 361.218-1826 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

"Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni bei KiKA. Spirou braust mit dem "Supokitou" zu Suzette. © KiKA/Les Films du Cap Les Partenaires - Honorarfreie Verwendung gemäß AGB im redaktionellen Zusammenhang mit genannter Sendung bei Nennung "Bild: KiKA/Les Films du Cap Les Partenaires". Andere Verwendung nur nach Absprache. KiKA Unternehmenskommunikation - bildredaktion@kika.de Telefon: +49 361.218-1826 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6535

Ein ganz normales Leben kommt für Spirou und Max nicht in Frage. Viel lieber möchten sie eigene Wege gehen und ihr Leben selbst bestimmen

Erfurt (ots) - Ein ganz normales Leben kommt für Spirou und Max nicht in Frage. Viel lieber möchten sie eigene Wege gehen und ihr Leben selbst bestimmen. KiKA zeigt die Premieren "Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni jeweils um 19:30 Uhr bei LOLLYWOOD.

Spannende Kinofilm-Premiere: "Der kleine Spirou" (KiKA)

Der kleine Spirou (Sacha Pinault) steckt in einer ziemlichen Klemme. Nach den Sommerferien soll auch er an eine Hotelpagenschule wechseln und damit an die langjährige Familientradition anknüpfen. Doch Spirou würde viel lieber auf der Schule bei seinen Freunden bleiben und mit seiner großen Liebe Suzette (Lila Poulet) um die Welt reisen. Als eine Wahrsagerin (Armelle) ihm viele spannende Abenteuer vorhersagt, nimmt Spirou sein Schicksal selbst in die Hand und stürzt sich zusammen mit seinen Freunden in außergewöhnliche Abenteuer.

Der französisch-belgische Spielfilm basiert auf den legendären Comicreihen "Spirou & Fantasio" sowie "Der kleine Spirou" und wurde von Les Films du Cap und Les Partenaires produziert. Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist Tina Sicker.

Abenteuerfilm für die ganze Familie: "Familie Smart" (KiKA)

Max (Matheu Hinzen) gehört zu der erfolgreichen Erfinderfamilie Smart. Nur seine eigenen Erfindungen gehen regelmäßig schief. Als seine Familie erneut zur größten Erfindermesse der Welt eingeladen wird, beschließt er, lieber alleine zu Hause zu bleiben. Die Einladung stellt sich als Falle heraus und Max gerät in die Hände von Elon Teslison (Najib Amhali) - dem Absender der falschen Einladung. Dieser will die Pläne der Smarts klauen, um endlich auf der Erfindermesse den ersten Preis zu gewinnen. Nun liegt es an Max, mit einer selbstgebauten Erfindung seine Familie zu retten.

Produziert wurde der turbulente 80-minütige niederländische Spielfilm von Just Productions und Gates Pictures. Verantwortliche Redakteurin bei KiKA ist Corinna Schier.

Was Spirou und Max bei ihren Abenteuern erleben, erfahren die KiKA-Zuschauer*innen bei den Premieren von der "Der kleine Spirou" am 21. Juni und "Familie Smart" am 28. Juni jeweils um 19:30 Uhr bei LOLLYWOOD. Nach der Ausstrahlung sind die Filme auch auf kika.de und im KiKA-Player zu sehen.

Weitere Informationen und Fotos finden Sie auf www.kika-presse.de. Registrierte Nutzer können vorab im Bereich "Presse Plus" den Film "Der kleine Spirou" ansehen.

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell