Fernsehen

SWR Mediathek geht in ARD Mediathek auf

Themen:
SWRARDHerz

Stuttgart, Baden-Baden, Mainz. Die Inhalte der Mediathek des Südwestrundfunks (SWR) werden ab Montag, 19. August 2019, ausschließlich unter dem Dach der ARD Mediathek firmieren - in einem eigenen SWR-Channel. Eigene Ausspielwege werden nicht mehr weitergeführt. Für den SWR als federführender Sender für die ARD Mediathek ist dies ein konsequenter Schritt in Richtung Nutzerfreundlichkeit. © SWR/Thorsten Hein, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Thorsten Hein" (S2). SWR-Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk"

Stuttgart, Baden-Baden, Mainz. Die Inhalte der Mediathek des Südwestrundfunks (SWR) werden ab Montag, 19. August 2019, ausschließlich unter dem Dach der ARD Mediathek firmieren - in einem eigenen SWR-Channel. Eigene Ausspielwege werden nicht mehr weitergeführt. Für den SWR als federführender Sender für die ARD Mediathek ist dies ein konsequenter Schritt in Richtung Nutzerfreundlichkeit. © SWR/Thorsten Hein, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter SWR-Sendung bei Nennung "Bild: SWR/Thorsten Hein" (S2). SWR-Presse/Bildkommunikation, Baden-Baden, Tel: 07221/929-22202, foto@swr.de Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/7169 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SWR - Südwestrundfunk"

Die Inhalte der Mediathek des Südwestrundfunks (SWR) werden ab Montag, 19. August 2019, ausschließlich unter dem Dach der ARD Mediathek firmieren - in einem eigenen SWR-Channel

Die Inhalte der Mediathek des Südwestrundfunks (SWR) werden ab Montag, 19. August 2019, ausschließlich unter dem Dach der ARD Mediathek firmieren - in einem eigenen SWR-Channel. Eigene Ausspielwege werden nicht mehr weitergeführt. Für den SWR als federführender Sender für die ARD Mediathek ist dies ein konsequenter Schritt in Richtung Nutzerfreundlichkeit.

SWR Intendant Peter Boudgoust: "Die ARD Mediathek ist das Herz für sämtliche Spielfilme, Serien, Dokumentationen und alle anderen Videos der ARD. Der SWR ist davon überzeugt, dass dies die beste Plattform für sämtliche Bewegtbildinhalte der Landesrundfunkanstalten ist. In der Vergangenheit haben die Nutzerinnen und Nutzer mehrere Mediatheken gebraucht, um das richtige Video zu finden. Wir halten es für zukunftsweisend in der ARD gemeinsam aufzutreten und dafür die besten Bedingungen zu liefern: Nun ist es ein kurzer Weg vom 'Tatort' hin zur 'SWR Landesschau' oder zu 'Verstehen Sie Spaß?'. Als zuständiger Sender für die ARD Mediathek und die ARD Audiothek ist es unser Anspruch, diese beiden Plattformen ständig weiter zu verbessern."

Informationen, kostenloses Bildmaterial und weiterführende Links unter: x.swr.de/s/ardmediathek

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell