Internet

Wir gegen Corona - YouTube-Livestream zur Corona-Pandemie mit Creators und Experten

Themen:
LaschetJens SpahnFalcoCem ÖzdemirArmin LaschetUberStreamingSpahnÖzdemirNRWMünchenLivestreamCorona

Jacob Beautemps "Breaking Lab" / i&u TV. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/136327 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LEONINE/Janosch Orlowsky"

Jacob Beautemps "Breaking Lab" / i&u TV. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/136327 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/LEONINE/Janosch Orlowsky"

Auch unter den YouTube-Creators ist die Corona-Pandemie und das Leben Zuhause ein großes Thema. Darum haben sich unter Führung des YouTube-Kanals Breaking Lab einige von ihnen zusammengetan und mit vielen hochrangigen Gästen wie Gesundheitsminister Jens Spahn, NRW Ministerpräsident Armin Laschet und Grünen-Politiker Cem Özdemir live auf YouTube die Lage diskutiert

München (ots) - Auch unter den YouTube-Creators ist die Corona-Pandemie und das Leben Zuhause ein großes Thema. Darum haben sich unter Führung des YouTube-Kanals Breaking Lab einige von ihnen zusammengetan und mit vielen hochrangigen Gästen wie Gesundheitsminister Jens Spahn, NRW Ministerpräsident Armin Laschet und Grünen-Politiker Cem Özdemir live auf YouTube die Lage diskutiert. Unter dem Motto "Wir gegen Corona" haben u.a. Pocket Hazel, MrWissen2Go, Christian Solmecke und Leeroy Matata gemeinsam einen bislang einmaligen Livestream mit technischem Support von YouTube moderiert, um über Covid-19 aufzuklären, gegen Fake News vorzugehen und wertvolle Informationen mit ihrer Community zu teilen.

Gesundheitsminister Jens Spahn teilte seine Meinung zu der in der Öffentlichkeit diskutierten Strategie der Herdenimmunität mit. Außerdem machte er sich für eine öffentliche Debatte über die Nutzung von Mobilfunkdaten zur Eindämmung der Verbreitung stark. Bereits jetzt seien verschiedenen Freiheitsrechte der Deutschen in hohem Maße eingeschränkt, so der Minister. Dem könne durch den Einsatz von Mobilfunkdaten entgegengewirkt werden.

Die Inhalte der Sendung wurden in enger Zusammenarbeit mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung erarbeitet. Weitere mitwirkende Creators waren Luca, Diana zur Löwen, Jonas Ems, Mirrealativegal, Techtastisch, Simon Will, Fresh Torge, Lisa Küppers, Falco, Doktor Whatson, Marius Angeschrien und Tomatolix.

Der YouTube-Livestream wurde produziert von i&u TV, ein Unternehmen der LEONINE Studios.

Über LEONINE:

LEONINE ist ein unabhängiges deutsches Medienunternehmen, das aus dem Zusammenschluss der Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV, Wiedemann & Berg Film und der W&B Television gebildet wurde.

Mit seinen drei Geschäftsbereichen LEONINE Production, LEONINE Distribution und LEONINE Licensing deckt das Unternehmen die gesamte Wertschöpfungskette des Filmgeschäfts ab. Der Fokus wird darauf liegen, Zuschauer durch hochwertige Inhalte zu begeistern und Wegbegleiter für kreative Talente zu sein. LEONINE produziert Spielfilme, Serien, TV-Shows und Content für Social Media-Kanäle. Das Unternehmen verwertet die Rechte für diese Inhalte in Kinos, digitalen Diensten, im Home Entertainment und bei TV-Sendern. Dabei greift LEONINE auch auf marktführende Lizenzbibliotheken zurück. Durch die Unabhängigkeit des Unternehmens können alle Kunden mit hochwertigen Inhalten bedient werden - digitale Streaming-Anbieter, Pay-TV-Partner sowie öffentlich-rechtliche und private Fernsehsender.

Pressekontakt:

Pressekontakt LEONINE: Henriette Gutmann Head of Corporate Communication Tel: +49 (0)89 290 93 - 132 E-Mail: communication@leoninestudios.com

Pressekontakt YouTube: PR-Agentur achtung! Tel: +49 40 45 02 10 - 865 E-Mail: youtube@achtung-kontakt.de

Original-Content von: LEONINE, übermittelt durch news aktuell