Colombia Investment Summit: Kolumbien peilt Investitionen in Höhe von acht Milliarden US-Dollar an

Veranstaltung Bill ClintonUberPandemieKolumbienKanadaEuroClinton

Colombia Investment Summit / ProColombia / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130568 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

- Die hybride Veranstaltung wird die strategischen Vorteile des Landes und die spannenden Möglichkeiten für ausländische Unternehmen, die in diesen Markt investieren möchten, aufzeigen. Die siebte Ausgabe des Colombia Investment Summit (CIS) findet vom 20

Colombia Investment Summit / ProColombia / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/130568 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke unter Beachtung ggf. genannter Nutzungsbedingungen honorarfrei. Veröffentlichung bitte mit Bildrechte-Hinweis.

Bogotá (ots) -

- Die hybride Veranstaltung wird die strategischen Vorteile des Landes und die spannenden Möglichkeiten für ausländische Unternehmen, die in diesen Markt investieren möchten, aufzeigen.

Die siebte Ausgabe des Colombia Investment Summit (CIS) findet vom 20. bis 26. Oktober sowohl vor Ort in Bogotá als auch virtuell statt. Der CIS wird von der Regierungsbehörde ProColombia organisiert, die für die Förderung ausländischer Direktinvestitionen im Land zuständig ist. Erwartet werden mehr als 1.000 Teilnehmer und über 300 internationale Unternehmen. Während der dreitätigen Veranstaltung können sich Teilnehmerinnen und Teilnehmer Präsentation anhören sowie mit lokalen Unternehmen, Projekteigentümern und Regierungsstellen in Kontakt treten, Gespräche führen und geschäftlich austauschen.

Auf der CIS werden auch die Maßnahmen für eine rasche wirtschaftliche Erholung nach der Pandemie und die Rolle ausländischer Investitionen bei der Ankurbelung der Wirtschaft vorgestellt. Der kolumbianische Präsident Iván Duque wird einer der Hauptredner sein. Der Präsident der Entwicklungsbank Lateinamerikas (CAF), Sergio Díaz-Granados, wird ebenfalls einen Vortrag halten.

"Von August 2018 bis August 2021 hat ProColombia die Ankunft und Umsetzung von 598 ausländischen Investitionsprojekten im Wert von 21,9 Milliarden Euro in Kolumbien unterstützt, die mehr als 265.000 neue Arbeitsplätze geschaffen haben. Diese Veranstaltung ist eine großartige Gelegenheit, Kolumbien weiterhin als ideales Investitionsziel in der Region zu positionieren, diese Zahlen zu erhöhen und zur Erholung unserer Wirtschaft beizutragen", sagte Flavia Santoro, Präsidentin von ProColombia.

Kolumbien liegt im Herzen des gesamtamerikanischen Kontinents und im Norden Südamerikas und gilt als einer der attraktivsten Standorte in Lateinamerika für Investoren. Die privilegierte geografische Lage des Landes macht es zu einer hervorragenden Exportplattform mit leichtem Zugang zu den Weltmärkten. Ein weiteres Plus sind die über 50 Millionen Einwohnern des Landes. Die See- und Luftverkehrsanbindung des Landes ist beispiellos: Es werden mehr als 493 Häfen auf der ganzen Welt erreicht, zudem verbinden 22 Fluggesellschaften Kolumbien mit 24 Ländern. Ebenfalls erwähnenswert: Kolumbien hat derzeit 17 Freihandelsabkommen mit 65 Ländern abgeschlossen, darunter die Vereinigten Staaten, Kanada und die Europäische Union, mit einem Potenzial von 1,5 Milliarden Käufern bzw. Investoren.

Während des diesjährigen Summit wird das Land 150 Investitionsprojekte mit einem Gesamtwert von 6,9 Milliarden Euro in Schlüsselsektoren wie Infrastruktur, Fertigung und Technologie sowie andere Möglichkeiten in einem nachhaltigen Ökosystem vorstellen.

In den vergangenen Jahren hat die CIS mehr als 400 Investoren überzeugt und mehr als 1.000 Treffen organisiert. Die Plattform hat prominente Teilnehmer wie den ehemaligen Präsidenten Bill Clinton, den Generalsekretär der Welttourismusorganisation, Zurab Pololikashvili, und den ehemaligen Präsidenten der Interamerikanischen Entwicklungsbank, Luis Alberto Moreno, angezogen.

Weitere Informationen: colombiainvestmentsummit.co/en

ProColombia ist für die Förderung der kolumbianischen Exporte, des internationalen Tourismus, der ausländischen Direktinvestitionen und der kolumbianischen Marke in der Welt zuständig.

Pressekontakt:

Liliana Toro Kommunikationsleiterin von ProColombia ltoro@procolombia.co

Original-Content von: Procolombia, übermittelt durch news aktuell