Umfrage

Der Wertgarantie-Service: Schnell, unkompliziert und ausgezeichnet / Kunden vergeben in TÜV-Umfrage Bestnoten für die Serviceleistungen

"Das Wichtigste ist, dass man respektvoll mit dem Gegenüber telefoniert", sagt Wertgarantie-Mitarbeiterin Melanie Doernberg. Die Kunden haben den Service des Spezialversicherers mit der Note 1,62 ausgezeichnet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127001 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wertgarantie/S. Krahforst | Wertgarantie"

"Das Wichtigste ist, dass man respektvoll mit dem Gegenüber telefoniert", sagt Wertgarantie-Mitarbeiterin Melanie Doernberg. Die Kunden haben den Service des Spezialversicherers mit der Note 1,62 ausgezeichnet. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/127001 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wertgarantie/S. Krahforst | Wertgarantie"

Es passiert ganz oft, dass mir die Kunden am Telefon sagen: Das war ja schnell und unkompliziert, erzählt Melanie Doernberg von ihrem Berufsalltag. Sie arbeitet im Wertgarantie-Kundenservice und kümmert sich mit ihren Kollegen um die Anliegen der Kunden - und das mit Erfolg: Die Kunden haben die Serviceleistungen des Spezialversicherers bei einer TÜV-Befragung erneut mit Bestnoten bewertet

Hannover (ots) - "Es passiert ganz oft, dass mir die Kunden am Telefon sagen: 'Das war ja schnell und unkompliziert'", erzählt Melanie Doernberg von ihrem Berufsalltag. Sie arbeitet im Wertgarantie-Kundenservice und kümmert sich mit ihren Kollegen um die Anliegen der Kunden - und das mit Erfolg: Die Kunden haben die Serviceleistungen des Spezialversicherers bei einer TÜV-Befragung erneut mit Bestnoten bewertet. Im Durchschnitt verbesserte sich Wertgarantie auf der Schulnotenskala im Vergleich zum Vorjahr auf eine Durchschnittsnote von 1,62.

Der TÜV Rheinland hatte im Dezember mit einer repräsentativen Umfrage die Kunden des Versicherers um ihre Meinung zum Kundenservice gebeten. Im Gesamtergebnis bestätigten die Befragten erneut die hervorragenden Leistungen aus den Vorjahren: Rund 97 Prozent sind mit dem Kundenservice "sehr zufrieden" bzw. "zufrieden", 98 Prozent der Befragten würden Wertgarantie "bestimmt" oder "wahrscheinlich" Freunden oder Bekannten weiterempfehlen.

"Wir haben uns alle sehr gefreut über das Ergebnis. Das ist eine Bestätigung, dass wir unsere Prozesse erfolgreich optimieren, und darüber hinaus natürlich eine tolle Belohnung", sagt Melanie Doernberg stellvertretend für das Team des Kundenservice. Im Vordergrund der TÜV-Befragung standen u. a. die fachliche Kompetenz, das Engagement und die Freundlichkeit der Mitarbeiter. Des Weiteren wurde nachgefragt, wie schnell, flexibel und unkompliziert die Abwicklung bei Eintreten eines Schadens ist. "Mein Dank geht an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die es mit ihrem Einsatz geschafft haben, die hervorragende Note aus dem Vorjahr noch zu toppen", hebt Henning Jauns, Bereichsleiter Kundendienst bei Wertgarantie, hervor.

"Wir wollen Anrufern beim ersten Anruf sofort und unkompliziert helfen, ohne dass ein Kunde ewig in einer Warteschleife hängt oder dreimal weiterverbunden wird", verdeutlicht Melanie Doernberg. "Man muss sich Zeit nehmen. Wenn es mal ein paar Minuten länger dauert, dann ist das so, dafür ist der Kunde nach dem Gespräch zufrieden. Meine Erfahrung ist: Die Kunden sind immer glücklich, wenn sie Hilfe bekommen. Es ist jedes Mal wieder schön, wie sie sich freuen, wenn man ihnen am Ende helfen konnte."

"Lächeln am Telefon hilft": Tipps für Telefongespräche von Melanie Doernberg, Mitarbeiterin Kundenservice Wertgarantie

Welche drei einfachen Tipps für Telefongespräche haben Sie?

Das Wichtigste ist immer, dass man respektvoll mit dem Gegenüber telefoniert: So wie ich behandelt werden möchte, so behandle ich auch meinen Gesprächspartner - ja, ich glaube, das ist der wichtigste Punkt. Auch lächeln am Telefon ist wirklich wichtig und hilft. Und man sollte einfach immer positiv in ein Gespräch reingehen, das ist schon die halbe Miete.

Wie gehen Sie in kritischen Gesprächen vor?

Natürlich haben wir auch einmal Gesprächspartner, die aus unterschiedlichen Gründen verärgert sind, das ist aber relativ selten. Wichtig ist, dass man höflich bleibt, nicht belehrt und keine Vorwürfe macht. Und dass man das Ganze nicht persönlich nimmt.

Was ist das Erfolgsrezept für die positiven Kundenbewertungen bei der TÜV-Umfrage?

Zuerst einmal haben wir uns alle sehr gefreut über die Auszeichnung durch die Kunden. Das ist eine Bestätigung, dass wir unsere Prozesse erfolgreich optimieren, und darüber hinaus natürlich eine tolle Belohnung. Wir wollen Anrufern beim ersten Telefonat sofort und unkompliziert helfen, ohne dass ein Kunde ewig in einer Warteschleife hängt oder dreimal weiterverbunden wird. Und man muss sich Zeit nehmen. Wenn es mal ein paar Minuten länger dauert, dann ist das so, dafür ist der Kunde nach dem Gespräch zufrieden. Meine Erfahrung ist: Die Kunden sind immer glücklich, wenn sie Hilfe bekommen. Es ist jedes Mal wieder schön, wie sie sich freuen, wenn man ihnen am Ende helfen konnte.

Pressekontakt:

Ulrike Braungardt | Abteilungsleiterin Unternehmenskommunikation | Tel: 0049 511 71280-128 | E-Mail: u.braungardt@wertgarantie.com

Marc Höppner | Manager Public Relations | Tel: 0049 511 71280-556 | E-Mail: m.hoeppner@wertgarantie.com

Original-Content von: Wertgarantie, übermittelt durch news aktuell