Unternehmen

OHB erhält Auszeichnung als Top Employer 2020

Themen:
NeuerDüsseldorf

Haben viel bewegt: (v.l.) Marion Scott, Dirk Schulze, Leena Busche, Sebastian Laubach, Anna Buchbauer und Ramona Stockinger aus dem Change-Management- und HR-Team von OHB. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69441 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/OHB SE"

Haben viel bewegt: (v.l.) Marion Scott, Dirk Schulze, Leena Busche, Sebastian Laubach, Anna Buchbauer und Ramona Stockinger aus dem Change-Management- und HR-Team von OHB. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/69441 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/OHB SE"

Die OHB System AG, ein Tochterunternehmen des Luft- und Raumfahrtkonzerns OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), wurde für das Jahr 2020 erstmals als Top Employer zertifiziert und gestern im Rahmen des DACH Certification Dinners in der Rheinterasse Düsseldorf offiziell ausgezeichnet

(ots) - Die OHB System AG, ein Tochterunternehmen des Luft- und Raumfahrtkonzerns OHB SE (Prime Standard, ISIN: DE0005936124), wurde für das Jahr 2020 erstmals als Top Employer zertifiziert und gestern im Rahmen des DACH Certification Dinners in der Rheinterasse Düsseldorf offiziell ausgezeichnet. Die Zertifizierung wird jährlich vom Top Employers Institute vergeben und richtet sich an Unternehmen, die ihre Mitarbeiter in den Fokus ihres unternehmerischen Handelns stellen und ihnen herausragende Arbeitsbedingungen bieten.

Als unabhängige Institution verantwortlich für die Zertifizierung ist das vor über 25 Jahren in den Niederlanden gegründete Top Employers Institute. Dieses ist die weltweit führende Autorität für die Zertifizierung besonders mitarbeiterfreundlicher Arbeitsbedingungen. So wurden für das Jahr 2020 über 1.600 Top Employer in 119 Ländern und Regionen identifiziert und ausgezeichnet.

Mitarbeiterkonditionen auf dem Prüfstand

Der Zertifizierungsprozess setzt sich aus mehreren Phasen zusammen, die nacheinander durchlaufen werden müssen. Er beginnt mit der Feststellung der grundsätzlichen Teilnahmeeignung des Unternehmens und endet bei Erfüllung aller notwendigen Voraussetzungen mit der Zertifizierung als Top Employer. Dazwischen liegen mehrere Schritte der Evaluierung und Validierung. Einer dieser Schritte ist ein aus 100 Fragen bestehender Fragebogen, der 600 Praktiken aus zehn Praxisgebieten des Human-Resources-Bereichs untersucht. Dazu zählen beispielsweise die Strategien zur Gewinnung neuer Talente und die Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen, aber auch die angebotenen Mitarbeitervorteile und die gelebte Unternehmenskultur. Nach Einreichung des Fragebogens wird dieser geprüft und anschließend zusätzlich ein externer Audit der Prozesse, Strukturen, Systeme und Daten des Unternehmens durchgeführt. OHB erreichte dabei in allen Bereichen die erforderlichen Standards und konnte insbesondere mit den technologiegestützten Prozessen zur Personalplanung und zur Talentakquise punkten. Im Vergleich zu anderen Unternehmen ist bei OHB zudem die Nutzung digitaler Technologien im Bereich HR auf einem weit fortgeschrittenen Stand.

Arbeit an den richtigen Themen

Ramona Stockinger, Direktorin HR People & Organisation Development bei OHB, ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis des Zertifizierungsprozesses: "Wir haben in den letzten Jahren intensiv daran gearbeitet, ein professionelles und attraktives Arbeitsumfeld für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Diese Auszeichnung freut uns deshalb ganz besonders, da sie zeigt, dass wir an den richtigen Themen gearbeitet haben und natürlich auch noch weiterhin arbeiten werden." Auch Marion Scott, Direktorin HR Operations, Policies & Controlling und bei OHB für das Recruiting zuständig, freute sich über die Auszeichnung: "Wir erhoffen uns, durch die Zertifizierung die Attraktivität des Familienunternehmens OHB für Fachkräfte noch weiter gesteigert zu haben."

Pressekontakt:

Günther Hörbst Leiter Unternehmenskommunikation 0421/2020-9438 0171/1931041 guenther.hoerbst@ohb.de

Original-Content von: OHB SE, übermittelt durch news aktuell